Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Anleitung: Ausbau vordere Innenraumbeleuchtung-Einheit

  1. #1
    Moderator Avatar von bigi1983
    Registriert seit
    12.04.2013
    Erhielt 6.226 Danke für 1.155 Beiträge

    Spritmonitor.de

    Anleitung: Ausbau vordere Innenraumbeleuchtung-Einheit


    Danke @AmiVanFan für die Anleitung.

















    Gruß,
    BIGI
    Ab Werk: Sportsline 175 PS Diesel AWD, Schalter, Arachneweiß, Technikpaket, Navi | Verkauft am 22.07.2015@94500KM

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei bigi1983 die folgenden 16 User:


  3. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.12.2014
    Ort
    Kempen/ Niederrhein
    Erhielt 10 Danke für 4 Beiträge
    Hallo zusammen,
    weiss zufällig jemand, wie man die HINTERE Innenraumleuchten-Einheit ausbauen kann? Ich habe das eben mal probiert, aber da gibt es keine Schrauben o.ä. Und wenn man versucht, die Einheit rauszuhebeln, bewegt sich da nicht viel. Gibts da einen Trick?

    Ich habe für meine Kids ein DVD-System zur Deckenmontage (aus unserem letzten Auto) und wollte mal schauen, ob man dies an dieser Stelle verbauen kann. D.h. die vorhandene Leuchteneinheit ganz ausbauen und die vorhandenen Stromanschlüsse sowie die Öffnung im Himmel nutzen. Dann bräuchte ich den Dachhimmel nicht zu beschädigen und nur 4 Löcher zur Befestigung machen.
    Gruß
    Carsten

  4. #3
    Moderator Avatar von AmiVanFan
    Registriert seit
    27.03.2013
    Erhielt 4.465 Danke für 1.310 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Laut WHB muss der Himmel ausgebaut werden. Dazu vorher alle Verkleidungen an A-, B- und C-Säulen abnehmen und Haltegriffe abbauen. Dann kann man hinter den Dachhimmel greifen und die 6 Snap-in-Verbindung der Leuchtenhalterung lösen. Stecker abziehen und man kann das Leuchtengehäuse nach unten rausziehen. Es ist also nicht sehr demontgefreundlich.
    Zur Demontage der B-Säulenverkleidung sind auch die Einstiegsleisten aus Plastik an den Türen vorn und hinten abzuclipsen.
    10/2012er CX-5 2.2D 175PS 6AT Navi (kein Support per PN, dazu ist das Forum da - Danke)

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei AmiVanFan die folgenden 2 User:


  6. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.12.2014
    Ort
    Kempen/ Niederrhein
    Erhielt 10 Danke für 4 Beiträge
    Hallo amivanfan,

    Danke für deine schnelle Antwort. Natürlich habe ich jetzt gleich die nächste Frage: wie kriege ich denn die Verkleidungen an A/B/C-Säule ab ohne was abzubrechen? Dann sind da ja auch nach die Airbags? Kann ich die Verkleidungen einfach so abziehen?
    Danke+Gruss
    Carsten

  7. #5
    Moderator Avatar von AmiVanFan
    Registriert seit
    27.03.2013
    Erhielt 4.465 Danke für 1.310 Beiträge

    Spritmonitor.de

    Demontage Dachhimmel / hintere Deckenleuchte

    Die Verkleidungen sind meist nur geclipst. Aber aufpassen, die Clipse könnten auch schnell wegbrechen. Die nachfolgenden Passagen zuerst bis zum Ende durchlesen...

    Zuerst Minus-Pol an der Batterie abklemmen.

    Wer ein Schiebedach hat, muss wohl die untere umlaufende Verkleidung abbauen... (habe ich nicht).

    Bei der A-Säule von oben her arbeiten (Clip), unten sind sie gesteckt; oben kann es erforderlich sein, einen "Kabelbinder" durchzuschneiden.

    An der B-Säule von unten her arbeiten (alles geclipst, geht stramm) und dazu vorher die Einstiegsleisten vorn und hinten abnehmen.
    Für den obersten Teil der B-Säulenverkleidung (hellgrau) soll der Sicherheitsgurt demontiert werden (habe ich noch nicht machen müssen).

    Zur Demontage der C- und D-Säulenverkleidung sind zuerst die seitlichen Kofferraumverkleidungen zu demontieren. Das wurde hier im Forum schon beschrieben (Clipse und Schrauben, Sitzbank-Entriegelungen, Kofferraumleuchte, hintere Ladekantenabdeckung). Dazu mal hier im DIY-Bereich stöbern...

    Dann zuerst die D-Säule abclipsen und danach die C-Säule. Die C-Säulenverkleidung ist zusätzlich unten mit einer Schraube befestigt. Auch die Haltegriffe am Dachhimmel sind geclipst, die Kappen re+li lassen sich abnehmen.

    Vorn sind noch die Sonnenblenden zu demontieren (Schraube) und das Front Map Light (vordere Deckenleuchte, geschraubt, siehe meine Bilder oben im ersten Beitrag).

    Auf der Beifahrerseite läuft im Dachhimmel u.a. der Schlauch für die Heck-Wischeranlage. Der sollte gelöst werden (vorn im Bereich der A-Säule und hinten im Bereich der D-Säule).
    Und die diversen Steckverbinder der Sonnenblenden, vordere Deckenleuchten und für den Kabelbaum über dem Dachhimmel sollten ggf. auch gelöst werden.

    Spätestens jetzt sollte der Dachhimmel im Bereich der Türöffnungen fixiert werden (Klebeband), damit er nicht selbständig runter fällt. Der Dachhimmel ist hinten mit 3 Clips fixiert; ein 4. Clip ist zwischen der hinteren Leuchte und der Heckkante.

    Partiell die Klebebänder lösen und den Dachhimmel durch die geöffnete Heckklappe nach hinten herausnehmen oder nur einfach nach unten ablassen.

    Zur Demontage der hinteren Deckenleuchte könnte es eventuell ausreichend sein, nur die hinteren 4 Clipse am Dachhimmel zu lösen und ggf. noch die D- und C-Säulen sowie die hinteren Haltegriffe, damit man mit der Hand von hinten zur Deckenleuchte greifen kann. Das musst Du mal selber testen.

    (Disclaimer: aus der Beschreibung können keine Schadensersatzansprüche abgeleitet werden)

    Dann mal viel Erfolg und stelle bitte eine Anleitung rein, falls Du den Rear-Entertainment-Monitor installieren konntest
    10/2012er CX-5 2.2D 175PS 6AT Navi (kein Support per PN, dazu ist das Forum da - Danke)

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei AmiVanFan folgende User:


  9. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.12.2014
    Ort
    Kempen/ Niederrhein
    Erhielt 10 Danke für 4 Beiträge
    Vielen Dank für die ausführliche Anleitung!!!
    Woher wisst Ihr so was alles? Ich bin echt begeistert.

    Hört sich ja ganz schön kompliziert an. Mal sehen, ob mir meine Frau erlaubt, einen solchen "Eingriff" vorzunehmen. Neben dem Ausbau des Himmels und dem Einbau des Monitors macht mir der Strom noch sorgen (wg. Steuergerät, Can-Bus, ...). Ich denke, am besten hänge ich mich an den Zigarettenanzünder dran und ziehe dann ein Kabel entlang der A-Säule nach oben bis zum Himmel. Das sollte wohl von der Leistung ausreichen.

  10. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    29.11.2015
    Ort
    Hessenländle
    Erhielt 71 Danke für 51 Beiträge
    Hallo. Habe mir LED Lampen für vorne gekauft.
    Kann ich die einfach austauschen? Habe gelesen, dass dadurch ein Modul kaputt gehen kann.
    Oder war das nur bei den hinteren Beleuchtung so?
    Also ich möchte nur die Glühbirne gegen LED tauschen.

  11. #8
    Plus Mitglied Avatar von HolgiHSK
    Registriert seit
    28.09.2015
    Ort
    Hochsauerlandkreis
    Erhielt 731 Danke für 300 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Hallo ifrodermann,

    schau mal bitte hier:
    Mazda CX5 auf LED umstellen (Innenraum + KZ Leuchten)

    Dort gibt es weiter Links zu dem Thema.

    Edit: Aber zu deiner Frage: Ich habe vor 3 Tagen auch getauscht und es geht vorne ein wenig einfacher.
    Aber schau mal bei den Links. Bei den "hinteren" Lampen musst du ein wenig aufpassen, je nachdem welche LED Birnen du verbaust.

    Ich selber habe hier zugeschlagen: http://www.ebay.de/itm/271110050917?...%3AMEBIDX%3AIT
    165 PS Benziner FWD | Facelift Baujahr 2015 | Schaltgetriebe | Exclusive-Ausstattung | mitternachtsblau-metallic | Navi | MZD mit blauem Farbschema und div. Anpassungen | Innenbeleuchtung LED | Sitzbezüge von Fa. Weizel | Heckklappenlifter v. ATH | Wiechers Domstrebe (Alu) | Mazda Originalfelgen mit Braum Bravuris 3 in 225/65R17

  12. #9
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 5.598 Danke für 2.494 Beiträge
    Kofferraum musst du vorsichtig sein, ansonsten einfach die Batterie vorher abklemmen
    Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z. B. der Relativitätstheorie.

    - Albert Einstein

  13. #10
    Benutzer Avatar von Faxe
    Registriert seit
    08.11.2015
    Ort
    Niederösterreich
    Erhielt 132 Danke für 59 Beiträge

    Danke BIGI

    sollte man(n) nicht gleich Schmelzsicherungen einbauen, wenn das Licht schon heraußen ist? Oder sind die Dinge zu langsam?

    Haben sehr viele die Leuchten auf LED umgestellt, doch die Angst war immer mit am Board, um nicht die RBCM-Platine gleich mit zu schießen.
    lg faxe

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kennzeichen Beleuchtung Lampen Ausbau
    Von Downhiller im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.12.2015, 21:38
  2. Vordere Parksensoren
    Von Tschamic im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 11.02.2015, 14:40
  3. Innenraumbeleuchtung ausbauen
    Von MacSteven im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 31.05.2014, 23:21
  4. CX-5 LED Begrüßungsbeleuchtung / Innenraumbeleuchtung mit Anleitung
    Von mazdafahrer im Forum Mazda CX-5 Tuning & Zubehör
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.04.2014, 19:17
  5. Innenraumbeleuchtung und Ganganzeige Automatik
    Von Scout59 im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.03.2013, 19:59

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •