Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Anleitung: Außenspiegel reparieren :-(

  1. #1
    Moderator Avatar von AmiVanFan
    Registriert seit
    27.03.2013
    Erhielt 4.418 Danke für 1.299 Beiträge

    Spritmonitor.de

    Anleitung: Außenspiegel reparieren :-(


    >>hier<< hatte ich ja bereits geschrieben, dass mir der Beifahrerspiegel abgebrochen ist :-(

    Das sah dann so aus:


    Da ich natürlich mal eben wegfahren musste, kam der Notarzt zum Einsatz.


    Nachdem ich im I-Net nach Ersatz gestöbert habe und nur bei ebay.com in US ein einziges Angebot gefunden habe, habe ich den Spiegel aus Frust mal demontiert, um zu prüfen, ob da noch was zu reparieren ist.


    Wie die eigentliche Demontage erfolgt, skizziere ich mal schnell:
    - Türverkleidung demontieren (hier gehe ich jetzt nicht näher drauf ein, weil es dazu schon Anleitungen gibt)
    - Stecker für Spiegel abziehen
    - 3 Muttern am Spiegelfuß lösen, Snap-In-Verbindung lösen, dabei Spiegel festhalten
    - Kabel vorsichtig aus der Tür ziehen

    Irgendwann hat man dann das Teil der Begierde in der Hand. Nachfolgend die Schritte zur eigentlichen Demontage des Spiegelgehäuses.


    Ich habe dann versucht, die abgebrochenen Wellenstümpfe mit 2K-Kleber zusammenzufügen. Das Material ist aus PA, sollte also funktionieren. Die Klebeflächen penibel gereinigt, Härter und Binder angemischt und nach dem zusammenfügen und fixieren mit einer kleinen Schraubzwinge aushärten lassen.
    Am nächsten Tag sah das dann so aus:


    Übrigens, der Zulieferer für den Stellantrieb ist ISHIZAKI Honten Automotive.
    Wahrscheinlich stellt der auch den kompletten Spiegel für Mazda her, da es die Spiegel-Gehäuseeinheit nur komplett bei Mazda als Ersatzteil gibt (Kappe, Spiegelglas und Blinker gibt es natürlich separat)


    Also den Spiegel wieder zusammengeschraubt und an der Tür angebaut. Dabei habe ich festgestellt, dass das Türblech an dieser Stelle "flexibel" ist, was vielleicht auch zum Spiegelzittern beiträgt. Eine Zwischenlage (aus Hartkunststoff wegen Vermeidung der Kontaktkorrosion) zwischen Außenblech und Befestigungsstrebe könnte das Zittern auch verhindern helfen. Ihr könnt ja mal den Spiegel vorsichtig bewegen und dabei auf die Bewegung des Türbleches achten. Die eigentliche Strebe ist ja stabil, aber wenn die Befestigung mit Abstand erfolgt, muss es zwangsläufig wackeln.


    Da die Reparatur gemäß Service-Bulletin von Mazda bzgl. der Spiegel nicht bei allen zum Erfolg führt, sollten die Verantwortlichen mal in dieser Richtung testen. Wenn es zum Erfolg führt, wäre ich mit einer Erfolgs-Beteiligung durch eine angemessene Provision nicht abgeneigt ...

    ----
    2.Teil der Story:

    Leider war das Erfolgserlebnis nur kurz: beim "Anklopfen" der Türverkleidung mit den Snap-In-Verbindungen klappte der Spiegel wieder ab und hing nur noch am Kabelbaum - Mist Naja, die Chance war 50:50.

    Also doch das Teil bei ebay ordern und hoffen, dass das funktioniert.
    Glücklicherweise versendet der Anbieter aus US worldwide , und nach 12 Tagen mit ständiger Sendungsverfolgung per Tracking-Number kam das Teil an

    Ich hatte gehofft, dass der georderte Spiegel einen funktionierenden Stellantrieb hat.
    Hatte er aber nicht - es war ein Model mit manueller Anklapp-Funktion.
    Aha - ist also Standard bei den Amis; naja die haben ja auch breitere Straßen und Parkplätze und brauchen so eine "unnütze" Funktion nicht . Die gibt es nur als Option.
    Dem ebay-Anbieter war kein Vorwurf zu machen, er hatte alles richtig beschrieben. Und was nicht da ist, muss man auch nicht beschreiben.

    Hier mal ein kleiner Vergleich der beiden Varianten:


    Somit kommt Plan-B zur Anwendung, damit ich (bzw. der Spiegel) nicht mehr mit dem Notarzt-Plaster rumfahren muss: Umbau auf die manuelle Anklappfunktion.

    Nur den "neuen" Spiegel anbauen, wäre zu einfach; da würde ja auch noch die Spiegelheizung fehlen. Also beide Gehäuse komplett auseinander genommen und die manuelle Anklappmechanik zusammen mit dem "neuen" Spiegelfuß in meinen Spiegel operiert.

    Dabei natürlich mal diverse andere Teile mit operiert


    Der erneute Ausbau und die Montage gingen jetzt wesentlich schneller von statten. Hier ist das Ergebnis:


    Und es funktioniert wieder (fast) alles.


    Aber ich bin nach wie vor auf der Suche eines Anklapp-Stellmotors. Falls jemandem mal eine Unfallfahrzeug (welch böses Wort) mit einem heilen Beifahrer-Seitenspiegel über´n Weg fährt, bitte melden...
    Alternativ: vielleicht ist der Stellmotor auf der Fahrerseite ja identisch, oder der vom neuen Mazda 6, oder, oder...
    Mal sehen, wie sich die Versorgung mit gebrauchten Ersatzteilen so entwickelt. Mazda das Geld für einen komplett neuen Spiegel hinterher zu schmeißen, halte ich für überzogen. Da geh´ich mal lieber mit der Frau schön essen.
    Oder ich versuche mich auch noch mal an einer 2.Reparatur der gebrochenen Antriebswelle.

    Bis dahin fahre ich eben mit dem reparierten Spiegel, die Anklapp-Funktion hatte ich sowieso nur selten benutzt (sollte man aber in Waschanlagen tun).
    Zumindest muss ich keine Sorge haben, das der Spiegel zusammen mit dem Wohnwagen-Zusatzspiegel abfällt, wenn es im Herbst nochmal auf Tour geht.

    Vielleicht sind ja die obigen Infos für den einen oder anderen von Interesse.
    Geändert von AmiVanFan (08.01.2015 um 23:35 Uhr) Grund: Link wegen Umlauten geändert
    10/2012er CX-5 2.2D 175PS 6AT Navi (kein Support per PN, dazu ist das Forum da - Danke)

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei AmiVanFan die folgenden 11 User:


  3. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    31.08.2013
    Erhielt 37 Danke für 10 Beiträge
    Schade dass es nicht geklappt hat
    Ich wollte mal nachhaken welchen Kleber du genommen hast.

    Auf Arbeit wird bei uns dieser verwendet.
    Araldite

    Und wenn alles nichts hilft dann eben die richtige Klebepaste.
    Paste
    Das Zeug ist mit Vorsicht zu genießen. Man kann dort ohne Probleme ein Gewinde reinschneiden.

    Aber die Paste wird schon fast so teuer wie ein neuer Spiegel sein wenn du deine derzeitigen Rechnungen addierst schätze ich.

  4. #3
    Moderator Avatar von AmiVanFan
    Registriert seit
    27.03.2013
    Erhielt 4.418 Danke für 1.299 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Verwendet habe ich den UHU plus sofortfest

    Die Endfestigkeit von 800 N/cm² ist doch eigentlich ganz gut, oder?
    Nachteil beim 1.Reparaturversuch war wohl, das ich die Welle nicht komplett demontiert habe, sondern das abgebrochene Stück nur unten angesetzt habe. Die Demontage der Welle aus dem Antriebsgehäuse ist nicht ganz trivial, weil oben ein ziemlich starker Sicherungsring eingebaut ist, der eine relativ starke Spiralfeder hält. Und dann würden mir auch noch die einzelnen Getrieberäder entgegenkommen.

    Allerdings - jetzt kann ich es ja mal auseinander nehmen, mehr als kaputt machen geht ja nicht




    PS: ich sehe gerade, die Festigkeit der Paste oben ist mit 300kp/cm² angegeben, das sind fast 3.000 N/cm².
    Also fast 4 mal mehr als beim UHU.
    Geändert von AmiVanFan (14.09.2013 um 11:24 Uhr)
    10/2012er CX-5 2.2D 175PS 6AT Navi (kein Support per PN, dazu ist das Forum da - Danke)

  5. #4
    Benutzer Avatar von Dagama
    Registriert seit
    18.04.2013
    Ort
    Uckermark
    Erhielt 190 Danke für 108 Beiträge
    Schade, aber ich würde auch nach Unfallwagen ausschau halten. Ich hol mir so etwas schon mal gern auf Vorrat.
    2,0 Liter Center-Line, Touringpaket, Standheizung, FOX-ESD, Designunterfahrschutz v. und h., Eibach Pro Kit Tieferlegung,
    19" Brock-Felgen mit 255/45 104 Y Conti Sport,

  6. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    31.08.2013
    Erhielt 37 Danke für 10 Beiträge
    Das mit der Feder ist meist ein mechanisches Abenteuer. Erst recht wenn es neu für einen ist. Ich hab beim ersten mal für meinen nachgerüsteten Funkschlüssel fünf Minuten gebraucht um die Feder richtig zu Spannen damit der Schlüssel aufschnammt xD

    Noch ein kleiner Nachtrag zur Paste. Wenn sie dran ist, ist sie dran. Hammer und Meißel sind Werkzeuge die man zum "lösen" nimmt.

    Bin selber kein UHU Freund... ist quasi die "Hausfrauenmarke" finde ich. Wobei das anrauen der zu klebenden Flächen den größten Unterschied macht aber bei so einer gebrochenen Kante wird das schon schwierig.

    Wobei der Kleber natürlich auch echt hart wird. UHU nach 24h

  7. #6
    Moderator Avatar von AmiVanFan
    Registriert seit
    27.03.2013
    Erhielt 4.418 Danke für 1.299 Beiträge

    Spritmonitor.de
    "Hausfrauenmarke" ist gut - den hat tatsächlich meine Frau im Küchenschrank gehabt. Aber Sonntags war nix anderes zu greifen

    Das Anrauhen war nicht wirklich notwendig, wenn man sich die vorherigen Bruchkanten ansieht.
    Ich werde es nochmal mit dem "UHU Plus endfest 300" testen, der hat ja die gleiche Endfestigkeit wie die Paste. Außerdem denke ich, das der Kleber dünner aufgestrichen werden kann als die Paste (Maßhaltigkeit). Dazu muß die komplette Welle raus.
    Aber Danke für die Hinweise.
    10/2012er CX-5 2.2D 175PS 6AT Navi (kein Support per PN, dazu ist das Forum da - Danke)

  8. #7
    Moderator Avatar von AmiVanFan
    Registriert seit
    27.03.2013
    Erhielt 4.418 Danke für 1.299 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Inzwischen sind 5 Monate rum, seitdem ich auf den manuellen Außenspiegel auf der Beifahrerseite umgerüstet hatte. Anfang dieser Woche erhielt ich ein "unwiderstehliches" Angebot von einem Forum-User über einen einzelnen Stellmotor, allerdings von der Fahrerseite. Nun, was soll´s - wer´s nicht probiert, weis nicht, ob´s funktioniert...

    Gestern kam das Päckchen an, heute habe ich mich gleich rangemacht an die erneute Motor-Transplantation. Ein Vergleich der Kabelbäume beider Stellmotoren zeigte, dass "nur" die beiden Anschlüsse am Motoranschluß vertauscht sind (Aderfarben schwarz/weiß und schwarz/rot); also behalte ich den alten Kabelbaum bei und tausche nur den Motor.

    So sah es kurz vor dem Finish aus:



    Und hier ein kurzes Video - ich freu´mich wie ein Schnitzel . Danke nochmal an den netten User !!!


    (Apfel-Geräte-Nutzer klicken >>hier<<)
    Geändert von AmiVanFan (16.02.2014 um 13:24 Uhr)
    10/2012er CX-5 2.2D 175PS 6AT Navi (kein Support per PN, dazu ist das Forum da - Danke)

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei AmiVanFan die folgenden 2 User:


  10. #8
    Moderator Avatar von Kodo der III.
    Registriert seit
    05.04.2013
    Ort
    Ruhrpott
    Erhielt 3.362 Danke für 766 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Großartig! Können wir diese Baustelle auch abhaken ... Check!

    Es war auch nicht wirklich zu akzeptieren, dass ausgerechnet Du mit einem elektrisch unvollständigen Auto rumfahren musst.
    CX-5 VFL | Centerline | Benziner | FWD | Schalter | Touring & Technik | Graphitgrau Metallic (42A)
    RF-Kamera | LED-Umbauten | Android-Radio | Spiegel-Anklappmodul | Haubenlifter | Fußraumbeleuchtung | Dashcam | "Mein Lenkrad" | OP-Kofferraumbeleuchtung | Front & 19' Felgen vom FL | Front-Flaps | Automatische Heckklappe | Auspuffblenden 101 mm | Wiechers Domstrebe

    HIER geht's zu den Forums-Regeln.

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Kodo der III. folgende User:


  12. #9
    Benutzer Avatar von 19Andi73
    Registriert seit
    10.05.2013
    Ort
    Ba-Wü
    Erhielt 2.393 Danke für 829 Beiträge
    Freut mich für dich, das es endlich geklappt hat und du wieder funktionierende Spiegeln hast.

    Gruß 19Andi73
    CX5-Schwarz/ 2,2l Diesel-150PS/ Center-Line-T+T Pakete + originale RF-Kamera/ Wartezeit 8 Monate/ Ab Mai 2013 ist er meiner.

  13. Für diesen Beitrag bedanken sich bei 19Andi73 folgende User:


  14. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2013
    Ort
    Maastricht / Niederlande
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Rotes Gesicht Ausen spiegel reparieren


    Hallo Amivanfan,

    Das ist super gelungen.
    Ik habe jetz das gleiche problem, und deine anleiting hat mir prima geholfen.
    Aber jetz komme ich nicht weiter.
    Die snap-In-Verbindung lösen, dabei Spiegel festhalten das ging gut.
    Aber jetz die umgekehrte seite!!!
    Den spiegel sitz fest aber ich kriege die kleine snap in verbindungen nicht fest ( 2 x )?
    Wie hast du das gemacht?

    Schone grusse,

    Harry Heckmans
    Maastricht / Niederlande

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Außenspiegel flattern
    Von patrick1502 im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 753
    Letzter Beitrag: 04.09.2017, 11:35
  2. Außenspiegel
    Von grizu70 im Forum Forum-Talk
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 08.10.2014, 23:21

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •