Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: Anleitung: Ölwechsel beim Benziner

  1. #11
    Plus Mitglied Avatar von Freizeithuper
    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    Duisburg
    Erhielt 10.424 Danke für 1.956 Beiträge

    Wer den Ölfilter vorher befüllt,sorgt dafür das der Kreislauf einfach schneller geschlossen wird.

    Verschleißmäßig wirkt es sich bestimmt Positiv aus wenn man die Sache Wissenschaftlich einer Langzeitstudie unterzieht.
    Letztendlich wird es wohl nicht ins Gewicht fallen,bei den paar Ölwechseln die man so macht.

    Das das heute nicht mehr so gemacht wird heißt ja nicht das es unbedingt richtig sein muß.Es ist halt schade,liegt aber wohl daran das die Werkstätten gemerkt haben das man so viel Zeit einsparen kann und trotzdem die gesparte Zeit voll auf die Rechnung schreibt.

    Bei einigen Schwarzen Schafen bestimmt auch zutreffend das man so ca. 0,5 Liter NEUES Öl weniger füllen muß,der alte Filter noch eine Runde drin bleibt und somit entsprechend weniger Entsorgungskosten hat,spart bares Geld.
    Viele Verbraucher wissen gar nicht wo der Ölfilter sitzt oder wie er aussieht geschweigen denn das man ihn mit bloßen Auge sieht wenn die Haube geöffnet ist.Letztendlich ist es ihnen auch egal,man Ärgert sich über die wie immer zu hohe Rechnung und man ist froh das man wie beim Zahnarztbesuch schnell wider weg ist.

    Mfg
    Unser " Ronin " ? .... eine Mutation des WAHNSINNS .... absoluter Geiler Scheiß !

  2. #12
    Benutzer Avatar von pyromueller
    Registriert seit
    06.11.2013
    Ort
    Altrip
    Erhielt 1.816 Danke für 548 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Ich hatte mal gehört das man ein bisschen altes Öl drin lassen soll um das neue schneller zu aktivieren?
    stolzer Fahrervater seit 7.6.2013,einfach ein geiles Auto! Ich würde ja behaupten, der Grünste hier im Forum zu sein
    Grünes Licht, Grüne Folierung (Außen und innen) Grün im Motorraum, Unterbodenbeleuchtung in grün usw...
    #GreenLightElite

  3. #13
    Benutzer Avatar von andreas9996
    Registriert seit
    16.01.2013
    Ort
    Trier
    Erhielt 1.849 Danke für 615 Beiträge
    @pyromueller
    ne, da hast das Süßwasseraquarium mit dem Motor verwechselt

    <für Spaßbremsen: war nur ein Witz!!!>
    MAZDA CX-5, Centerline, 2.0l SKYACTIVE-G, Kosename: "GEPARD", FWD, Benzin, 121 KW (165 PS), NAVI, AHK, Granitschwarz Metallic
    MODI: Rückfahrkamera hinten, Parksensoren vorne + hinten

  4. Für diesen Beitrag bedanken sich bei andreas9996 die folgenden 6 User:


  5. #14
    Benutzer
    Registriert seit
    12.09.2014
    Erhielt 26 Danke für 19 Beiträge
    Zitat Zitat von AmiVanFan Beitrag anzeigen
    Allerdings sind einige fachliche Mängel aus meiner Sicht anzumerken:
    - bereits vor dem Wechsel des Ölfilters ist die Ölablaßschraube zu öffen und dass alte Motoröl abzulassen
    - der Ölfilter wird erst nach dem Ablassen gewechselt, dann gibt es nicht so eine "Sauerei"
    - es ist nicht nur der Gummiring mit Öl einzustreichen, sondern es sollte der neue Ölfilter bereits mit frischem Öl aufgefüllt werden, bevor er wieder angeschraubt wird.
    Das letzte habe ich bei al meine Mazda's (7) niemals gemacht. Auch meine Mazda Werkstatt nicht. Bringt eigentlich auch nix; öldruck ist fast sofort da....
    Auch einstreichen ist (im Moment) nicht notwendig: bei der neue orginalfilter ist der Gummiring schon leicht eingefett.....

    Übrigens benutze ich 5/30 (Valvoline FE SynPower) statt 0/20. Letzte ist von Mazda nur aus Umweltsachen gemacht (Verbrauch/ausstoss). Ich fahre im Sommer auch mal mit Wohnwagen und dann ist die 5/30 als Alternative doch lieber.
    Ölverbrauch (> 25.000 km) besser als 1 liter auf 50.000 km.

  6. #15
    Benutzer
    Registriert seit
    04.08.2016
    Erhielt 4 Danke für 1 Beitrag
    ...dumme Frage :-)
    Muss der Service Intervall nicht zurückgesetzt werden? Wenn ja wie? Welche Tasten beim Benziner FL drücken?

  7. #16
    Benutzer
    Registriert seit
    02.08.2016
    Ort
    NRW - Voreifel
    Erhielt 257 Danke für 182 Beiträge

    Ölfilter vorfüllen

    Zitat Zitat von lionman Beitrag anzeigen
    Das letzte habe ich bei al meine Mazda's (7) niemals gemacht. Auch meine Mazda Werkstatt nicht. Bringt eigentlich auch nix; öldruck ist fast sofort da....
    Hallo,
    und genau dieses "fast" ist evtl. das Problem, denn die zu schmierenden Teile laufen dann kurz vollkommen ohne Schmierung, bis der Filter befüllt ist. Diese Zeitspanne, bis sich der Öldruck aufbauen kann, verlängert sich dadurch volllkommen unnötig.
    Was dem Motor natürlich nicht gut tut, auch wenn sich nicht sofort Probleme dadurch ergeben/zeigen sollten.
    Und wenn ich Kenntnis davon erhalten würde, das dieses vorbefüllen des Ölfilters in der Werkstatt auch unterlassen wird, dann wäre mit Sicherheit ein Wechsel der Werkstatt die Folge.
    Gruss
    Desaster

  8. #17
    Benutzer Avatar von K-Reiter
    Registriert seit
    07.08.2016
    Ort
    Minga
    Erhielt 27 Danke für 13 Beiträge
    Servus beinanda!

    Die von SPEEDSTER beschriebene Vorgehensweise kenne ich auch nur so ... wobei ich das Altöl nur so lange austropfen lasse wie der Filterwechsel dauert

    Aber jetzt eine Frage von einem Hobby-Laien-Schrauber:
    Das goldene Ventil(?) ersetzt die Ölablaßschraube und erleichtert das Ölablassen, weil man keine Schraube mehr auf- und zuschrauben muss, sondern an dem gesicherten Hebelchen auf- und zumachen kann?

    Allerdings mach ich die Ölwechsel mittlerweile nicht mehr selber, weil mir keine Bühne oder Grube mehr zur Verfügung steht - und am Parkplatzboden rumkrabbeln?
    Ich bin zu alt für diesen Schei...
    mit Bikergruß - Roland

  9. #18
    Benutzer Avatar von siggi
    Registriert seit
    09.09.2014
    Ort
    Wernigerode
    Erhielt 2.563 Danke für 947 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von Desaster Beitrag anzeigen
    Hallo,
    und genau dieses "fast" ist evtl. das Problem, denn die zu schmierenden Teile laufen dann kurz vollkommen ohne Schmierung, bis der Filter befüllt ist. Diese Zeitspanne, bis sich der Öldruck aufbauen kann, verlängert sich dadurch volllkommen unnötig.
    Was dem Motor natürlich nicht gut tut, auch wenn sich nicht sofort Probleme dadurch ergeben/zeigen sollten.
    Und wenn ich Kenntnis davon erhalten würde, das dieses vorbefüllen des Ölfilters in der Werkstatt auch unterlassen wird, dann wäre mit Sicherheit ein Wechsel der Werkstatt die Folge.
    Gruss
    Desaster
    Grundsätzlich richtig, aber genau wie oft passiert das?EIN mal ungefähr alle 20.000 Km, jetzt stell dir die Frage wie hoch da der zusätzliche Verschleiß ist.
    Zumal der Motor und die Teile selbst ja noch mit Öl benetzt sind und nicht komplett trocken laufen.
    Da ist ein mal zu viel Beschleunigen im kalten Zustand oder das unbedarfte abstellen nach einer zu schnellen Autobahnfahrt tödlicher.
    ich bin gar nicht frech

  10. #19
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.03.2015
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Ölfilterschlüssel

    Hallo zusammen,
    möchte hier nachfragen welchen Ölfilterschlüssel ist für CX5 Diesel 175 PS zu empfehlen. Ich habe Ölfilterkappe von BGS 74mm 15Kant benutzt aber scheint zu klein zu sein, kriege fast nicht drauf. Ölfilter ist original Mazda.
    Danke.

  11. #20
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.11.2017
    Ort
    Österreich
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Werksgarantie?


    Wenn ich den Ölwechsel selber erledige, was sagt da eigentlich Mazda dazu. Wie steht es da mit der Werksgarantie?

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ölmenge für Ölwechsel
    Von McCoy77 im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.01.2018, 17:19
  2. Diesel: Ölverdünnung und vorgezogene Ölwechsel
    Von magic.frank im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 2053
    Letzter Beitrag: 31.12.2017, 12:13
  3. Anleitung: PCM zurücksetzen nach Ölwechsel (Diesel)
    Von bigi1983 im Forum Mazda CX-5 Anleitungen / HowTo
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 22.12.2017, 16:37
  4. Ölwechsel nach 1.000 km?!
    Von leosch im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 22.05.2016, 20:22
  5. Anleitung: Standlichtschaltung für TFL (in NSW)
    Von Ramses im Forum Mazda CX-5 Anleitungen / HowTo
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2014, 12:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •