Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 56

Thema: Anleitung: "Zwischendurch" Ölwechsel beim CX5 Diesel

  1. #11
    Benutzer Avatar von Zebolon cx 5
    Registriert seit
    31.10.2016
    Ort
    BWü
    Erhielt 331 Danke für 79 Beiträge

    @sunny,

    toller Tipp werde ich auch bei meinem Benziner machen, so einen zwischendurch Ölwechsel, auch wenn der keine Ölverdünnungsprobleme hat, gibt’s auch in D für 44,95 €.

    Link: https://www.svb.de/de/pela-oelabsaugpumpe-pl-6000.html

    LG
    Roland
    Modell Sendo Bj. 08/2014, G165, Schalter, FWD, Technikpaket, Navigation, Silber, 3. Bremsleuchte mit led erweitert, veränderter Kühlergrill, Bremslichter in den inneren Rückleuchten.

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Zebolon cx 5 die folgenden 2 User:


  3. #12
    kab
    kab ist gerade online
    Benutzer
    Registriert seit
    25.06.2016
    Ort
    München
    Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge
    Zitat Zitat von HH CX-5 Beitrag anzeigen
    Ich habe mich nicht präzise genug ausgedrückt. Dass eine Ölverdünnung zu einem Motorschaden führen kann, ist mir klar. Ich meinte, mir ist bisher kein solcher Fall beim CX-5 bekannt. Deswegen fand ich einen potenziellen Motorschaden als Begründung für vorzeitige Ölwechsel beim CX-5 etwas übertrieben. Aber es stimmt natürlich, grundsätzlich wäre es möglich.

    Sorry, ich wollte keine Grundsatzdiskussion anzetteln.
    Haste aber.

    Jemand der sich das Kfz kauft um es so lange zu fahren bis es auseinanderfällt – wie ich zum Beispiel – kann sehr wohl davon profitieren. Nämlich dann, wenn der Motor einfach mal doppelt so lange hält. Kostenpunkt per anno: 35-50 Tackos, daran sollte es nicht scheitern. Ich mach das bei meinem 2.2er auch so und zwar immer nach dem Winter da mein Serviceintervall auf November liegt.

    Hab auch die Pumpe, funzt top. Und wenn wir schon beim Thema sind, ich empfehle diese Öl hier:

    https://www.motul.com/de/de/products...clean-efe-5w30

  4. #13
    Benutzer Avatar von HH CX-5
    Registriert seit
    16.05.2013
    Ort
    Hamburg
    Erhielt 863 Danke für 337 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von kab Beitrag anzeigen
    Haste aber.
    Ich habe so etwas befürchtet, und deshalb bereue ich jetzt schon, überhaupt etwas geschrieben zu haben.

    Hast du meine Posts gelesen? Es ging mir ausdrücklich nicht um die Sinnhaftigkeit des zusätzlichen Ölwechsels. Wer das für erforderlich hält, soll es ruhig tun. Ist mir latte. Es ging mir auch nicht um die Kosten oder die Praktikabilität oder, oder ... you name it. Es ging mir ausschließlich um die Argumentation mit der Angst vor einem potenziellen Motorschaden, der – trotz aller Ölverdünnung – meines Wissens bislang beim CX-5 noch nicht aufgetreten (aber natürlich nicht unmöglich) ist.

    Mit meinem Beitrag wollte ich lediglich vermeiden, dass Neulinge hier im Forum den Eindruck bekommen, der CX-5 würde signifikant Motorschäden durch Ölverdünnung erleiden, und man müsse deshalb dringend Zwischenölwechsel durchführen, um das zu vermeiden. Das ist nämlich nicht der Fall.
    2.2 D, 175 PS, Schalter, Sports-Line, schwarz, schwarzes Leder, Navi, Technik-Paket, LT: 15.08.2013

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei HH CX-5 die folgenden 7 User:


  6. #14
    kab
    kab ist gerade online
    Benutzer
    Registriert seit
    25.06.2016
    Ort
    München
    Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge
    Ich hab dich schon verstanden, alles gut.

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei kab folgende User:


  8. #15
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.01.2018
    Ort
    Potsdam
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hey liebe Leute Ich bin Neuling und würde mich erstmal gern vorstellen. Hier schreibt der Torsten und ich komme aus Potsdam. Mit meinen 32 Jahren bin ich immer noch gut in Form . Ich fahre einen cx5 Prime line. Und ich finde es übrigens ziemlich beeindruckend, wie man so viel über den Ölwechsel reden kann

  9. #16
    Plus Mitglied Avatar von Autumn2016
    Registriert seit
    24.08.2016
    Ort
    Schwarzwald
    Erhielt 486 Danke für 154 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von Thoubt63 Beitrag anzeigen
    ... und ich finde es übrigens ziemlich beeindruckend, wie man so viel über den Ölwechsel reden kann
    Echt??
    Es waren doch erst 14 Posts in diesem Thread
    Da geht noch viel mehr

    Aber damit mein Beitrag auch was zum Thema her gibt, der Sunny hat vollkommen Recht.
    Und ich, mit meinen derzeit vielen Kurzstrecken, bin auch ein Kandidat für solche Zwischenölwechsel, trotz Benziner.
    Das hatte ich mir schon früher überlegt, hatte nur keine Lust es extra machen zu lassen oder den Aufwand eines "richtigen" Ölwechsels gescheut.
    Aber mit so nem Sauger hört sich das viel einfacher an
    Übrigens im Service-Manual wird ein deutlich verkürztes Ölwechselintervall bei Kurzstreckenbetrieb oder unter staubigen Bedingungen sogar vorgeschrieben.

    Bestimmt meldet sich hier auch noch jemand, der was über die Pufferkapazität von ÖL, zu Verbrennungsrückständen, Säuren und Benzin-/Dieseleinträgen, usw. sagen kann ("Desaster"?).
    CX-5 FL | SKYACTIV-G 192 i-ELOOP | Nakama Intense AWD | 192 PS Benziner | diamantsilber | 19" Winterreifen Borbet F Felge | Domstrebe | Maserati Sound | Ulter Auspuffblenden | Neuwagen | seit 27.01.2017

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Autumn2016 die folgenden 2 User:


  11. #17
    Benutzer Avatar von Blackbeauty
    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    Wien
    Erhielt 3.420 Danke für 634 Beiträge
    Dann schau dir mal den Thread " Diesel: Ölverdünnung und vorgezogene Ölwechsel" an. Da sind sogar 206 Seiten darüber geschrieben worden
    Schöne Grüße aus Wien Elisabeth

    Unser Fuhrpark: mein Mazda 3 Sport Takumi 105 PS, Benziner, seit 25.03.2013 und
    sein CX-5, FL, Takumi, 2,2 Diesel, 150 PS, Automatikgetriebe, FWD, Meteorgrau (42A), seit 26.04.2017;
    vorher: CX-5 vFL, Challenge, 2,2 Diesel, 150 PS, Schaltgetriebe, FWD, Meteorgrau (42A), seit 28.05.2013;

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Blackbeauty die folgenden 2 User:


  13. #18
    kab
    kab ist gerade online
    Benutzer
    Registriert seit
    25.06.2016
    Ort
    München
    Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge
    Mein 2.2 175 blieb über die Festtage liegen. Diagnose: Ölsieb komplett zu, kein Öldruck mehr und das bei ganzen 34.000 km und 95% aller Fahrten über 30 km, also 90°C Öltemperatur erreicht.

    Man war sich nicht ganz einig wie das zustande kam aber wenn ich nicht alle 6 Monate gewechselt hätte, dann wäre es schon ein kapitaler Motorschaden jetzt.

    Dies ist nur meine eigene Erfahrung mit der Technologie und zeigt das Mazda aus dem Ölsieb-Debakel der letzten Jahre nichts gelernt hat. Ich wechsel schön weiter

  14. Für diesen Beitrag bedanken sich bei kab die folgenden 2 User:


  15. #19
    Plus Mitglied Avatar von jmutter2
    Registriert seit
    18.02.2017
    Ort
    79780 Stühlingen
    Erhielt 433 Danke für 138 Beiträge
    Was fährst Du für Öl?
    SKY-D175 AWD Nakama-Intense Obsidiangrau / SKY-G160 AWD Sports-Line Rubinrot

  16. #20
    RoM
    RoM ist offline
    Benutzer Avatar von RoM
    Registriert seit
    07.10.2016
    Ort
    München Land
    Erhielt 121 Danke für 61 Beiträge

    Spritmonitor.de

    Zitat Zitat von kab Beitrag anzeigen
    Mein 2.2 175 blieb über die Festtage liegen. Diagnose: Ölsieb komplett zu, kein Öldruck mehr und das bei ganzen 34.000 km und 95% aller Fahrten über 30 km, also 90°C Öltemperatur erreicht.

    Man war sich nicht ganz einig wie das zustande kam aber wenn ich nicht alle 6 Monate gewechselt hätte, dann wäre es schon ein kapitaler Motorschaden jetzt.

    Dies ist nur meine eigene Erfahrung mit der Technologie und zeigt das Mazda aus dem Ölsieb-Debakel der letzten Jahre nichts gelernt hat. Ich wechsel schön weiter
    Warum macht ihr das eigentlich alle mit? Bei mir wird das Öl-Thema eher dazu führen, dass mein Ausflug zu Mazda schneller beendet sein wird, als ursprünglich gedacht....
    Mazda CX-5 FL, Nakama intense, 2.2 D, 175PS, Automatik, AWD, Rubinrot, 10/2016

  17. Für diesen Beitrag bedanken sich bei RoM folgende User:


Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anleitung: PCM zurücksetzen nach Ölwechsel (Diesel)
    Von bigi1983 im Forum Mazda CX-5 Anleitungen / HowTo
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 22.12.2017, 16:37
  2. Anleitung: Ölwechsel beim Benziner
    Von GT Speedster im Forum Mazda CX-5 Anleitungen / HowTo
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22.11.2017, 13:26
  3. "Zwitschern" beim Beschleunigen so zwischen 1500-2000 U/min
    Von towo-cx-5 im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 29.10.2016, 09:48
  4. Automatik: Drehzahlanstieg und "Ruck" beim Schaltvorgang
    Von tbeutel im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.05.2014, 12:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •