Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

Thema: Batterie anklemmen - Was ist zu beachten ?

  1. #21
    Benutzer
    Registriert seit
    18.04.2013
    Erhielt 435 Danke für 202 Beiträge

    Mhhhhh, wohne bei Hamburg.

    Fehler bleiben im Speicher, aber das Gelernte nicht. Das muß ich nicht verstehen.

    Erst nervt mich am letzten WE mein Toyota (mußte nach Batterie aufladen doch erstmal seine Drosselklappe neu einlernen) und jetzt der Mazda.
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    Airbag und Sicherungen wieder drin. Bis auf die Fehlermeldung "Motor" sind alle anderen weg.
    Geändert von GT Speedster (18.10.2014 um 18:43 Uhr)
    CX5 - Arachneweiß - 2.0 Skyactiv-G - 160PS - AWD - Automatik - Center Line - Touring Paket - Navi

  2. #22
    Moderator Avatar von dabruada
    Registriert seit
    02.08.2013
    Ort
    Kottingbrunn
    Erhielt 3.382 Danke für 920 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von GT Speedster Beitrag anzeigen
    Mhhhhh, wohne bei Hamburg
    .
    Airbag und Sicherungen wieder drin. Bis auf die Fehlermeldung "Motor" sind alle anderen weg.
    Die läßt sich sicher mit dem löschen des Fehlercodes beheben.
    Seit Juli 2017:
    CX-5 II CD 175 AWD AT Revolution Top, Crystal Soul rot, Leder weiß, Tomason TN-19 Felgen, Mazda Bodykit, Navi, AHK
    HIER geht's zu den Forumsregeln


    Übergabe: 16.08.2013
    CX-5 CD175 AWD Revolution Sky Blue, Navi, Automatik, AHK
    DIY/Mods: siehe meine Pinwand

    VFL = Vor-FaceLift Modell

  3. #23
    Benutzer
    Registriert seit
    18.04.2013
    Erhielt 435 Danke für 202 Beiträge
    Dann muß ich zu Mazda, oder jemand aus'em Forum mit einem OBDII Adapter finden?

    Was kostet so ein Adapter denn?
    .
    .
    .
    Hier OBDII Adapter Modifikation
    hab ich es gefunden. Dann wollen wir erstmal lesen.......
    CX5 - Arachneweiß - 2.0 Skyactiv-G - 160PS - AWD - Automatik - Center Line - Touring Paket - Navi

  4. #24
    Benutzer Avatar von vinyli
    Registriert seit
    03.06.2013
    Ort
    Mittweida / Stuttgart
    Erhielt 334 Danke für 106 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Ich hätte auch noch einen fertig modifizierten Adapter im Angebot den ich abgeben würde. Ich hab 2 Stecker falls du Interesse hast melde dich mal...
    Nakama Intense • Diesel • AWD • 175PS • Automatik • Onyxschwarz • seit 02/2017

  5. #25
    Benutzer
    Registriert seit
    18.04.2013
    Erhielt 435 Danke für 202 Beiträge
    So, letzte Warnmeldung ist nun auch Geschichte.

    Ob mein böser Blick gestern Abend geholfen hat? Seit heute Morgen ist zumindest wieder alles Tutti.
    CX5 - Arachneweiß - 2.0 Skyactiv-G - 160PS - AWD - Automatik - Center Line - Touring Paket - Navi

  6. #26
    Benutzer
    Registriert seit
    18.04.2013
    Erhielt 435 Danke für 202 Beiträge
    Hi,

    vielen Dank für eure Angebote.

    Ich hab mir jetzt erstmal die €9,00 Variante besorgt. Ich weiß nämlich noch nicht welchen ich mit Umschalter haben möchte.
    - USB. Ich wollte eigentlich mein Notebook verkaufen. Ipad und Büro-Rechner reichen mir. Da habe wir das nächste Problem.
    - Bluetooth und Apple funktionieren bei OBD wohl nicht. Mit Android anfangen habe ich seit gestern auch keinen Bock mehr. Das gekaufte Android Tablet habe ich gestern wieder zurückgebracht und ein Apple Mini bestellt.
    - Sinnvoll wäre daher eigentlich Wifi. Und bis es eine brauchbare Software für Apple gibt bleibt es jetzt beim USB in der Billigvariante.

    Meine Fehlerliste kann ich ja mal posten. Und teilt mir bitte eure Meinung mit, ob ich auch wirklich alle Meldungen löschen kann. Nachher ist da noch eine wichtige Meldung, die ich für den nächsten Service beim fMH behalten sollte.

    Update:
    Fehler sind gelöscht.Sollte erst nur einer werden, dann waren sie aber alle weg.
    Geändert von GT Speedster (24.10.2014 um 11:51 Uhr)
    CX5 - Arachneweiß - 2.0 Skyactiv-G - 160PS - AWD - Automatik - Center Line - Touring Paket - Navi

  7. #27
    Benutzer
    Registriert seit
    12.09.2014
    Erhielt 27 Danke für 20 Beiträge
    Verschiedene Sachen, von AmiVanFan genannt in erstem Beitrag, sind mir schon bekannt von meiner 6II. I-Stop neu initialisieren ist aber nicht drin....
    Heißt es dass (neu) initialisieren von i-Stop nicht dazu gehört (nach abklemmen oder austausch vom Batterie)?

    Dokument "Battery_Used_for_i-stop_System" hab ich schon ne weile, aber ist ziemlich kompliziert (obwohl ich mich in English gut auskenne)
    Auch ist mir nicht klar ob es eigentlich (rein technisch gesehen) gestattet ist der angeklemmte i-Stop Batterie voll geladen zu halten mit 13,2 V. Meinen Händler macht es selber mit Mazda's im Ausstellungsraum und ich hab selber mein elektronisches Ladegerät benutzt wenn ich mal drei Wochen im Urlaub war (Auto im Garage). Aber offiziell.....???

    Weiterhin:
    A) Zur welcher Typ gehört die serienmässige Batterie? Ist doch eigenlich nur ein modifizierte Starterbatterie...?
    B) Was ist wirklich empfehlenswert als austausch Batterie: selber Typ?, AGM?, EFB? Meine nur dass die alle eine (kleine) unterschiedliche Klemmspannung haben.....
    Geändert von lionman (06.01.2015 um 21:21 Uhr)

  8. #28
    Benutzer
    Registriert seit
    12.09.2014
    Erhielt 27 Danke für 20 Beiträge
    Die Bordspannung (= Klemmspannung der Batterie??) gemessen an 12V Anschluss während der Fahrt, ist für mich noch immer ein Rätsel. Manchmal unter 12V(!). Wird aber erhöht bis über 14V bei "Fuss vom Gas" und wird auch sofort erhöht beim einschalten von (z.B.) Scheibenwischer, Heckscheibeheizung und wenn das Gebläse auf eine höhere Stufe als "3" läuft. Sonst nicht. Warum keine feste Bordspannung?
    Es hat auch Konsequenzen für das Leerlaufdrehzahl: "Normal" etwa 650, aber wenn z.B. das Gebläse auf eine höhere Stufe als "3" eingeschaltet wird, steigt es direkt bis 750 RPM....

    So ist auch das das spezifisches Gewicht vom Batteriesäure ziemlich unterschiedlich. Es bewegt sich so zwischen etwa 1,25 und 1,28 bei regelmässige Prüfungen....

    Eine Vorteil bei AGM Batterien ist, denke ich, das Säurestand messen (und auch das spezifisches Gewich so ab und zu) dann zum Vergangenheit gehört. Ob diese EFB Batterien auch komplett verschlossen sind......?? Ich kenn mich noch zu wenig aus mit dieses Typ.

  9. #29
    Moderator Avatar von AmiVanFan
    Registriert seit
    27.03.2013
    Erhielt 4.718 Danke für 1.372 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Die EFB ist nicht verschlossen (siehe Bild und Beschreibung im 2. Beitrag).
    Beim Ersatz durch eine AGM ist ggf. auf die Ladeschlußspannung zu achten (siehe meine Anmerkungen im Thread zur AGM-Batterie)
    10/2012er CX-5 2.2D 175PS 6AT Navi (kein Support per PN, dazu ist das Forum da - Danke)

  10. #30
    Benutzer
    Registriert seit
    12.09.2014
    Erhielt 27 Danke für 20 Beiträge

    Sehe nur diese "T110". Die ist doch Serienmässig?? Heisst die "EFB"?
    (Und natürlich diese AGM)

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Batterie
    Von Tramix im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.06.2018, 20:26
  2. Wo ist die Batterie im CX-5?
    Von MazdaCX-5-Neuling im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.12.2015, 09:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •