Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Additive für den Diesel sinnvoll bei hohen Minusgraden?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.12.2015
    Ort
    Saarbrücken
    Erhielt 12 Danke für 5 Beiträge

    Additive für den Diesel sinnvoll bei hohen Minusgraden?


    Hallo alle zusammen,
    da mein Diesel im Moment schon morgens mühselig startet bei ca. -9°C habe ich mir überlegt für den Skiurlaub ein entsprechendes Additiv in den Tank zu füllen um ein einfrieren zu vermeiden (Z.B. von Liqui Moly Diesel Fließ-Fit o.ä.). Mein Mazda Händler konnte mir allerdings nicht sagen welches Additiv geeignet ist und ob man überhaupt welches verwenden darf. Er meinte das normale Winterdiesel ist ausreichend. Ich bin etwas skeptisch da Nachts in den Bergen manchmal -20 bis -25° erreicht werden.....

    Hat jemand Erfahrungen mit solchen Tankzusätzen? Was ist Eure Meinung?
    Ich freue mich auf Eure Rückmeldungen und Meinungen.

    Liebe Grüße vom Saarländer

  2. #2
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 5.551 Danke für 2.468 Beiträge
    Würde dann eher Diesel Ultimate tanken, das hat bei Tests bis -30 Grad standgehalten und hat entsprechende Additive mit drin.
    Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z. B. der Relativitätstheorie.

    - Albert Einstein

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Ivocel folgende User:


  4. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.12.2015
    Ort
    Saarbrücken
    Erhielt 12 Danke für 5 Beiträge
    Danke für die schnelle Antwort. Da war ich mir auch nie sicher ob man jeden Diesel reinfüllen darf oder nicht, bzw. was der Unterschied Diesel zu dem Ultimate Diesel ist.

    Merci!

  5. #4
    Lex
    Lex ist offline
    Benutzer Avatar von Lex
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Rheinland
    Erhielt 195 Danke für 98 Beiträge
    Moin,

    ich fahre seit über 20 Jahren mit Diesel-Fahrzeugen zum Wintersport in die Alpen und habe schon Nachttemperaturen jenseits der -30 Grad erlebt, aber ich hatte noch nie auch nur einen Hauch eines Problems mit dem (normalen 08/15-Winter-) Diesel.

    Gruß, Alex
    CX-5 - 2.2D - 150 PS - AWD - Sendo - Automatik - Navi - graphitgrau - AHK - Kemo M176 - Haubenlifter

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Lex folgende User:


  7. #5
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 5.551 Danke für 2.468 Beiträge
    Zitat Zitat von Saarländer Beitrag anzeigen
    Danke für die schnelle Antwort. Da war ich mir auch nie sicher ob man jeden Diesel reinfüllen darf oder nicht, bzw. was der Unterschied Diesel zu dem Ultimate Diesel ist.

    Merci!
    Ultimate Diesel ist ohne Bio-Diesel Anteil und hat ein paar mehr/andere Additive an Board.
    Der Ausschlag ist aber halt, das die ohne Bio Sprit auskommen.

    Der Motor kommt mit dem Ultimate bestens zurecht
    Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z. B. der Relativitätstheorie.

    - Albert Einstein

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Ivocel die folgenden 3 User:


  9. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.12.2015
    Ort
    Saarbrücken
    Erhielt 12 Danke für 5 Beiträge
    Bestens, bestens! Dann weiß ich bescheid und vorm Urlaub einmal vollgetankt mit Ultimate. Und wieder bin ich ein bisschen schlauer....

    Danke euch!

  10. #7
    Benutzer Avatar von siggi
    Registriert seit
    09.09.2014
    Ort
    Wernigerode
    Erhielt 2.284 Danke für 904 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Also ich hatte bei der letzten-15° Nacht keinerlei Probleme, ich tanke immer bei ner freien Tankstelle die am günstigsten ist.
    ich bin gar nicht frech

  11. #8
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 5.551 Danke für 2.468 Beiträge
    Normaler Winterdiesel ist auch auf ca. - 20 -22 Grad ausgelegt.
    Wird es kälter, gibt es mir dem evtl. Probleme.

    Der premium Diesel ist meist bis-30- 33 Grad ausgelegt.

    Polar Diesel gibt es bei uns nicht.
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Wint...l#Winterdiesel
    Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z. B. der Relativitätstheorie.

    - Albert Einstein

  12. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.07.2015
    Ort
    Köln
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    Hatte Anfang der Woche bei -18 Grad gestartet und keine Probleme. Er hat lediglich 1s länger gestartet. Habe normalen Diesel getankt.

  13. #10
    Plus Mitglied Avatar von Drachenreiter
    Registriert seit
    10.06.2014
    Ort
    Oberroßbach / WW
    Erhielt 583 Danke für 310 Beiträge

    Bisher noch nie Probleme gehabt.

    Abgesehen von einer verreckten Batterie beim T3
    Grüße Maddin
    ---------------------------------
    Dunkel...
    Sehr dunkel die andere Seite ist....


    Yoda, sei still und iss dein Toast !

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kauf eines Cx5 - BJ 2013 - Softwareupdate vorhanden/sinnvoll
    Von xmatthias im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.10.2015, 17:13
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.08.2015, 12:08
  3. Ein hallo aus dem hohen Norden
    Von varel25 im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.01.2015, 20:38
  4. Leistungsverlust bei 150-PS-Diesel
    Von zwerg im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.11.2014, 08:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •