Seite 69 von 71 ErsteErste ... 19596768697071 LetzteLetzte
Ergebnis 681 bis 690 von 701

Thema: Bremsen runter

  1. #681
    Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2016
    Erhielt 146 Danke für 66 Beiträge

    Bei meinem jetzigen Fzg. habe ich prophylaktisch die Bremsen nach 100.000km machen lassen(alle Scheiben und Beläge).
    Sie hätten bestimmt noch 10.000km gehalten, die Verschleißanzeige kam noch nicht.
    Naja...
    Seit 01.09.2018: CX-5, G194, Magmarot, weißes Leder, Technikpaket, AHK
    Modell 2018 mit 360°-Kamera und Euro-Norm 6Dtemp.

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Frage Horchpeilung die folgenden 2 User:


  3. #682
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.06.2017
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Spritmonitor.de

    Bremsen runter

    Zitat Zitat von antares2001 Beitrag anzeigen
    Klingt ja grausig. Na ich bin mal gespannt, wie lange sie mir beim neuen G-194 halten; vielleicht hat Mazda inzwischen etwas daran korrigiert. Bei meinem alten CX-5 vFL G-160 AWD haben sie bis zum Verkauf (80tkm) gehalten und haben beim Wechsel auf Sommerreifen vor 4 Wochen noch nicht nach neuen gerufen.

    Weiß jemand, was beim CX-5 eigentlich - wenn's mal fällig ist - Bremsen und Bremsscheiben und Arbeit ungefähr kosten?
    ich hatte mit meinem Dicken ca.62.000 runter. Hab jetzt die Bremsen machen lassen und 500.- komplett (vorne + hinten incl. Scheiben) bezahlt..allerdings keine Mazda Bremse mehr, sondern die von Brembo montiert. Bis mega zufrieden ...macht richtig wieder Spaß zu bremsen ;-)

  4. #683
    Benutzer
    Registriert seit
    22.12.2016
    Erhielt 17 Danke für 17 Beiträge
    Zitat Zitat von Barni Beitrag anzeigen
    Moin ,moin , ja mit dem bremsen haben die mir auch weißmchen wollen , aber ich bremse nun mal nicht zum Spaß , sonder weil ich muß . Und darauf sollte eine Bremse auch ausgelegt sein . Ich hab das im Januar 2018 mit 16000 Km ca 4 Wochen nach der 1. Inspektion gemeldet und bin immer wieder hingehalten worden . Vor gut 6 Wochen erzählte mir der Meister , MAZDA verlangt , das die Bremse auseinander genommen und untersucht wird , und dann wird entschieden , ich müßte 1,5 bis 2 Stunden Zeit einplanen . Als ich letzte Woche nach 6 Wochen Wartezeit morgens bei der Werkstatt ankam , setzte sich der Monteur ins Auto , fuhr auf dem Hof einmal hin - einmal her und sagte , alles sei in Ordnung . Da kam ich aus dem Arsch , hab gesagt , ich pfeife auf MAZDA , der Meister soll mir ein Angebot ( Arbeitslohn ) machen , ich besorg die Teile , und ich bin damit durch , sein Chef würde von mir noch ein Schreiben bekommen , und das war es, hab auch ganz klar gesagt , was ich von der Qualität bei MAZDA halte , und das es mein letzter wäre .Jetzt ging wie gesagt alles ganz schnell , heute morgen der Anruf , das MAZDA das übernimmt , in 4 Wochen der Termin , der hat sich jetzt noch mal verbessert , ich bekam heute nachmittag noch mal einen Anruf , das es schon am 14. gemacht wird . Wie Mazda diese Fälle jetzt entscheidet , weiß ich nicht , aber es wurden Fotos hingeschickt , Anträge gestellt , das alles zog sich hin .Hier ist auch einer aus dem Forum , der hat den ähnlichen Fall an die Autobild geschickt , danach alle Bremsen , einschl. Bremsbacken neu bekommen . Mein Auto ist am 23. Dez. 2016 zugelassen worden , also ca. 1,5 Jahre alt. . Ich bin auch der Meinung , das mit diesen hinteren Bremsen etwas nicht in Ordnung ist , wir waren auch gestern noch einmal bei mehreren Mazda - Händlern und haben uns die Bremsscheiben angesehen , alle wiesen nicht solch ein Bild auf , besonders ins Auge fällt , das die Bremse nicht über die gesamte Breite bremst , da fehlen ca. 8 mm und dann eben die tiefen Rillen . Ich warte jetzt mal ab , was kommt . Gruß Barni
    Ich habe heute den Anruf von meinem fmh bekommen. Konnte erst nicht rangehen, weil ich in der Arbeit war. Dann hab ich noch schnell deinen Beitrag gelesen barni und hab dann erst den fmh zurück gerufen. Der Meister sagte mir , dass Mazda 80 Prozent auf Kulanz übernimmt. Habe dann zum Meister gesagt, dass ich das nicht aktzeptiere. Dann hab ich mit ihm noch 5 mal min diskutiert wo er wieder alles auf meine Fahrweise schieben wollte. Die Bremse wird nicht richtig heiss, wenn nicht oft genug und stark gebremst wird, bla bla bla.Hab gesagt, dass der cx5 mein 5. Auto ist und ich schon immer vorausschauend fahre und noch bei keinem Auto die bremsscheiben so aussahen. Er sagte dann , dass er es notiert und den Antrag nochmal an Mazda schickt. Ich bin gespannt, werde euch berichten.
    Das mit den bremsscheiben trifft aber anscheinend eher die letzten Baujahre vom 1.cx5
    Geändert von hondacivic (05.06.2018 um 16:18 Uhr)
    2.0 Benziner, 165 ps FWD, EZ 02/17 in Onyxschwarz, Exclusive-Line

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei hondacivic folgende User:


  6. #684
    Benutzer Avatar von Stesa1
    Registriert seit
    25.02.2014
    Ort
    Wiesbaden
    Erhielt 43 Danke für 21 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von wolf545 Beitrag anzeigen
    Zur Zeit gibt es die
    "Zimmermann Sport Bremsscheiben + Bremsbeläge Mazda CX-5 KE GH vorne gelocht"
    für den vFL für 165,49Eur bei https://www.ebay.de/itm/Zimmermann-S...72.m2749.l2649
    Danke für den Link,
    der Verkäufer fragte extra nochmal dem Fahrzeugschein, damit auch die Scheiben und Beläge zum Fahrzeug passen.
    Hab die Scheiben und Beläge jetzt gut 1000km gefahren und bin mega zufrieden, vom Preis ganz abgesehen.
    Das sind die günstigsten und besten Scheiben die ich ever auf einem Fahrzeug, und das waren schon einige, hatte.
    Da macht auch das zwangsweise Bremsen wieder Spaß.
    Die Originalen Beläge vorne hielten bei mir knapp 52.000 km Hinten 75.000 km, jetzt waren vorne auch die Scheiben fällig.
    Ich finde das OK, bei Automatik und einem Kühlschrank den wir durch die Gegend Fahren
    CX5 sportsline, 2.2 L Diesel, 175 PS, Automatik, Tech-Paket, Schiebedach,
    235/50 auf 19" Borbert XRT, Schwarz, AHK, EZ: Juni 2013

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Stesa1 folgende User:


  8. #685
    Benutzer
    Registriert seit
    28.07.2014
    Ort
    Bochum
    Erhielt 47 Danke für 27 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von Noeins Beitrag anzeigen
    ich hatte mit meinem Dicken ca.62.000 runter. Hab jetzt die Bremsen machen lassen und 500.- komplett (vorne + hinten incl. Scheiben) bezahlt..allerdings keine Mazda Bremse mehr, sondern die von Brembo montiert. Bis mega zufrieden ...macht richtig wieder Spaß zu bremsen ;-)
    Habe mir vorne Brembo Scheiben mit Belägen für komplett 215,- EUR einbauen lassen, der Unterschied ist wirklich spürbar! Leider habe ich immer noch dieses "Knarzen" wenn der Wagen zum endgültigen Stillstand kommt bzw. ich die Bremse löse. Gleichwohl kein Vergleich zu vorher.

    Gruß
    Spooky_2006
    Sendo, 150 PS Diesel, FWD, Automatik, 8x17 Ronal, Mazda Navigation, Technik-Paket, Onyxschwarz-Metallic, Unterbodenschutz/ Hohlraumversiegelung, Marderschutz, FOX Edelstahl Auspuffblenden, LED TFL über Nebelscheinwerfer, LED Innenraumbeleuchtung, Haubenlifter, FL-Außenspiegel elektrisch anklappbar, Wiechers Domstrebe.

  9. #686
    Benutzer Avatar von Barni
    Registriert seit
    17.08.2016
    Ort
    Kiel
    Erhielt 173 Danke für 86 Beiträge
    Zitat Zitat von hondacivic Beitrag anzeigen
    Ich habe heute den Anruf von meinem fmh bekommen. Konnte erst nicht rangehen, weil ich in der Arbeit war. Dann hab ich noch schnell deinen Beitrag gelesen barni und hab dann erst den fmh zurück gerufen. Der Meister sagte mir , dass Mazda 80 Prozent auf Kulanz übernimmt. Habe dann zum Meister gesagt, dass ich das nicht aktzeptiere. Dann hab ich mit ihm noch 5 mal min diskutiert wo er wieder alles auf meine Fahrweise schieben wollte. Die Bremse wird nicht richtig heiss, wenn nicht oft genug und stark gebremst wird, bla bla bla.Hab gesagt, dass der cx5 mein 5. Auto ist und ich schon immer vorausschauend fahre und noch bei keinem Auto die bremsscheiben so aussahen. Er sagte dann , dass er es notiert und den Antrag nochmal an Mazda schickt. Ich bin gespannt, werde euch berichten.
    Das mit den bremsscheiben trifft aber anscheinend eher die letzten Baujahre vom 1.cx5
    Sehe ich auch so , nichts gefallen lassen . Ist auch ein ganz dummer Spruch mit der Fahrweise und Bremsverhalten .Mir scheint , die wissen intern ganz genau Bescheid , sonst würden sie nicht Bundesweit den gleichen blöden Spruch drauf haben . Ich bremse , wenn ich muß , und Basta . Ich hab ja das Sondermodel " NAKAMA INTENSE " , das wurde ja SO mit dem großen Motor , Automatik , Glasdach , Leder weiß , Allrad usw. nur von Juli - Dez. 2016 gebaut ( bzw. war nur in der Zeit Konfigurierbar ) . Und meine Meinung ist auch , das die hinteren Bremsen für das Fahrzeug zu schwach ausgelegt sind , wenn die Dinger dann noch nicht mal über die ganze Fläche der Bremsscheibe arbeiten , seh ich da ein Problem . Na ja , meine werden nächsten Donnerstag gewechselt . Gruß aus Kiel
    NAKAMA INTENSE G- 192 AWD , AUTOMATIK , Schwarz - Metallic - Weiße Leder-Innenausstattung mit elektrisch verstellbaren Sitzen , elektrisches Glasschiebedach , beleuchtete Einstiegskanten , ALU - Pedalerie , Ladekantenschutz , Ohrenanlegemodul , Dachreling - mal sehen , was noch so kommt ??? Jetzt sind auch Seitenschweller (Trittbretter dran )

  10. #687
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 5.950 Danke für 2.710 Beiträge
    Ob Sondermodell oder nicht.... da betrifft nur Ausstattungsvariante (Vorteil) und ein Klebeschild am Cockpit, technisch ist alles identisch.
    Die Bremse vorne wurde übrigens seit 2012 nicht geändert, hinten nur, wegen der elektrischen Feststellbremse ab dem Facelift.

    Der Nakama oder auch Nakama Intense hatten NUR gewisse "Mehrausstattung" drin, ggü. den "normalen" Ausstattungslinien "Exclusivline" oder "Sportsline".

    Der Rest ist komplett identsich. Da wurde NICHTS anderes mechanisches oder so verbaut.
    Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z. B. der Relativitätstheorie.

    - Albert Einstein

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Ivocel folgende User:


  12. #688
    Benutzer
    Registriert seit
    22.12.2016
    Erhielt 17 Danke für 17 Beiträge
    Zitat Zitat von Barni Beitrag anzeigen
    Sehe ich auch so , nichts gefallen lassen . Ist auch ein ganz dummer Spruch mit der Fahrweise und Bremsverhalten .Mir scheint , die wissen intern ganz genau Bescheid , sonst würden sie nicht Bundesweit den gleichen blöden Spruch drauf haben . Ich bremse , wenn ich muß , und Basta . Ich hab ja das Sondermodel " NAKAMA INTENSE " , das wurde ja SO mit dem großen Motor , Automatik , Glasdach , Leder weiß , Allrad usw. nur von Juli - Dez. 2016 gebaut ( bzw. war nur in der Zeit Konfigurierbar ) . Und meine Meinung ist auch , das die hinteren Bremsen für das Fahrzeug zu schwach ausgelegt sind , wenn die Dinger dann noch nicht mal über die ganze Fläche der Bremsscheibe arbeiten , seh ich da ein Problem . Na ja , meine werden nächsten Donnerstag gewechselt . Gruß aus Kiel
    Heute Anruf vom fmh bekommen. Mazda übernimmt jetzt doch 100 Prozent. Ich bekomme aber nur neue Beläge hinten und die Scheiben werden abgedreht. Wie ist es bei dir barni? Bekommst du Scheiben und Beläge neu?

    Bin soweit erstmal zufrieden, dass alles gezahlt wird. Aber ich hoffe die Bremsen hinten halten jetzt wenigstens noch 40.000 km. Nicht dass die Scheiben in 15.000 km wieder so beschissen aussehen. Ich denke aber auch, dass ich mir die nächsten bremsen nicht mehr von Mazda hole, wenn die so ein Klump sind.
    2.0 Benziner, 165 ps FWD, EZ 02/17 in Onyxschwarz, Exclusive-Line

  13. #689
    Benutzer Avatar von Barni
    Registriert seit
    17.08.2016
    Ort
    Kiel
    Erhielt 173 Danke für 86 Beiträge
    Na , dann hat sich ja Deine Hartnäckigkeit ausgezahlt , Glückwunsch ! Ja , ich bekomme NEUE Scheiben und neue Klötze . Außerdem soll die Bremse auseinander genommen , und gereinigt werden . Ich hoffe , dann ist Ruhe . Gruß aus Kiel
    NAKAMA INTENSE G- 192 AWD , AUTOMATIK , Schwarz - Metallic - Weiße Leder-Innenausstattung mit elektrisch verstellbaren Sitzen , elektrisches Glasschiebedach , beleuchtete Einstiegskanten , ALU - Pedalerie , Ladekantenschutz , Ohrenanlegemodul , Dachreling - mal sehen , was noch so kommt ??? Jetzt sind auch Seitenschweller (Trittbretter dran )

  14. #690
    Benutzer
    Registriert seit
    27.01.2013
    Ort
    01778 Altenberg/ST Geising
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Böse Nun auch noch die Bremszangen...


    hi @ll

    ich habe in der Zwischenzeit bei ca. 62.000 TSD die dritten Scheiben und Beläge bekommen.... und jetzt waren auch noch die Bremszangen komplett fest (Rost) und mussten ersetzt werden. Da kam Freude auf.. BEIDE Bremszangen hinten mussten ersetzt werden weil die Hülsen ausgeschlagen waren; und die gibt es nur komplett.
    Da waren dann € 450,- fällig. Ich bin begeistert von meinem CX5 *grrrrrrrrrrrrrrr*
    Hatte vor Jahren schon einmal einen Mazda 6 und (wirklich) absolut zufrieden; hab ihn bis 190.000 km gefahren und außer einmal Bremsbeläge wechseln gab es außer Inspektionen keinen Werkstattaufenthalt.
    Ich muß sagen, die Qualität hat auch bei Mazda rapide abgenommen.
    Mein nächstes Fahrzeug wird sicherlich KEIN Mazda mehr sein.

    Ein weiterer enttäuschter und verärgerter MazdaFahrer
    EMail4You

Ähnliche Themen

  1. Fahren mit dem CX-5 - Wie viel habt ihr schon runter und wie schnell?
    Von chaostheorie im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 260
    Letzter Beitrag: 29.04.2018, 20:39

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •