Seite 161 von 203 ErsteErste ... 61111151159160161162163171 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.601 bis 1.610 von 2026

Thema: Diesel: Ölverdünnung und vorgezogene Ölwechsel

  1. #1601
    Benutzer Avatar von siggi
    Registriert seit
    09.09.2014
    Ort
    Wernigerode
    Erhielt 2.285 Danke für 904 Beiträge

    Spritmonitor.de

    es ist aber nun bekannt, dass das Öl nach knappen 12500 km geprüft wird, wenn du da nun aber neues drin hast kann kein Dieseleintrag festgestellt werden und du hast keine Fehlermeldung, du musst natürlich dann trotzdem zum nächsten Service nach den normalen 20.000km das Öl wieder wechseln und dann auch den Intervall zurücksetzen.
    Das ist beim Zwischenwechsel aber nicht von Nöten da du den ja freiwillig selbst machst
    Geändert von siggi (10.01.2017 um 12:45 Uhr)
    ich bin gar nicht frech

  2. #1602
    RoM
    RoM ist offline
    Benutzer Avatar von RoM
    Registriert seit
    07.10.2016
    Ort
    München Land
    Erhielt 110 Danke für 56 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Okay, dann Danke für die Infos
    Mazda CX-5 FL, Nakama intense, 2.2 D, 175PS, Automatik, AWD, Rubinrot, 10/2016

  3. #1603
    Benutzer
    Registriert seit
    01.01.2014
    Ort
    Vorderpfalz
    Erhielt 407 Danke für 186 Beiträge
    Zitat Zitat von Kev95 Beitrag anzeigen
    Was mich Interessieren würde ist, ob jemand wegen dieses Problems Klage gehen seinen Händler eingereicht hat? Ich habe das mittlerweile getan und würde mich über eure Erfahrungen freuen!
    Hallo,

    nur zur Richtigstellung: Du bist zum Rechtsanwalt und hast Deinen fMH verklagt, weil bei Deinem Mazda 2 Ölverdünnung auftritt

    Und was ist der Gegenstand der Klage? Hast Du einen kostenlosen Ölwechsel bekommen? Wenn Klage, dann gegen Mazda, oder?

    Gruß
    Webster
    CX5 Sportsline 175PS-Diesel mit allem (auch Schiebedach und Anhängerkupplung), EZ 03/2014
    ab September 2017:
    CX5 Exclusiveline, 160PS-Benziner, AWD, Automatik, Navi, i-ACTIVSENSE-Paket, AHK, Ganzjahresreifen Michelin CrossClimate, Mitternachtsblau Metallic

  4. #1604
    Balu646
    Gast

    Klage

    Mann kann seinen Händler auch verklagen wenn die Reifen schon nach 20000 Km verschlissen sind , wenn der Anwalt gerade nichts anderes zu tun hat ..
    Ölverdünnung ist bei Dieselmotoren mit DPF normal und bei jedem Vorhanden, bei einem stört es nicht und kommt nie zu Fehlermeldungen beim anderen öfter ...

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Balu646 die folgenden 2 User:


  6. #1605
    Benutzer
    Registriert seit
    30.03.2016
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von webster Beitrag anzeigen
    Du bist zum Rechtsanwalt und hast Deinen fMH verklagt, weil bei Deinem Mazda 2 Ölverdünnung auftritt
    Genau so ist es.
    Die Klage muss gegen den Händler gerichtet werden, denn der hat das Auto verkauft. Dem Gericht ist erstmal egal wer das Auto hergestellt hat.

    Ich berufe mich darauf, dass mir erhebliche Mehrkosten/Aufwände entstehen, dadurch das ich mind. einmal mehr im Jahr zum Ölwechsel muss als das planmäßig vorgesehen ist und spätestens nach der Garantiezeit auch noch selbst bezahlen darf.
    Man bedenke: Bereits 1000€ Aufwände, die in 8 Jahren Fahrzeugnutzung schnell entstehen bei diesem Fehler, sind 5% vom Fahrzeug-Neupreis!

    Ein Kraftstoffeintrag ins Motoröl in dem Maße ist für mich absolut nicht akzeptabel. Im Februar war ich in Amsterdam (Urlaub) und hatte Glück, dass mich der hohe Ölstand erst kurz vor der Heimat aufgehalten hat. Das kann bei einem Neuwagen nicht akzeptabel sein. Ölverbrauch lässt sich selbstständig, auch unterwegs beheben, durch Nachfüllen. Öl-Wechseln geht unterwegs mit Sicherheit nicht.

    Da Mazda und der Händler mir nicht zusichern wollten, dass die Servicekosten für die zusätzlichen Öl-Wechsel bis zum Fahrzeugalter von 8 Jahren übernommen werden habe ich Klage eingereicht.

  7. #1606
    Benutzer Avatar von Mazda23
    Registriert seit
    04.08.2014
    Ort
    RP-Kreis
    Erhielt 917 Danke für 479 Beiträge
    Ich habe mir beim Durchlesen genau die gleichen Fragen gestellt wie webster.

    Was ist der Inhalt und Gegenstand der Klage?
    Warum Klage gegen den fMH und nicht gegen Mazda? Bemängelst du, dass der fMH dich über die Ölverdünnung hätte aufklären müssen?

    Ich bezweifel, das die Klage was bring, ausser das du dir einen neuen Händler suchen mußt, weil das Vertrauensverhältnis ist ja jetzt wohl am Ar......

    Aber berichte bitte weiter.
    Sendo | FWD | G-165 | 6-Gang | EZ 7/2014 | Rubinrot | Rück + Frontkamera | AHK | ICT | Wiechers Domstrebe | Ulter NX90D | Borbet BLX 20"x 8,5" mit Pirelli P-Zero 245/45ZR20
    bestellt....MX-5RF SL+SP..2018er Upgrade in Magmarot 🚘

  8. #1607
    Benutzer
    Registriert seit
    30.03.2016
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von Mazda23 Beitrag anzeigen
    Was ist der Inhalt und Gegenstand der Klage?
    Warum Klage gegen den fMH und nicht gegen Mazda?
    Mazda kann ich nicht verklagen, schließlich habe ich bei Mazda nichts gekauft. Rechtlich muss immer der Händler belangt werden. Der kann dann Mazda dafür belangen, das er belangt wurde. Ganz einfaches deutsches Recht.

    Inhalt wie oben schon beschrieben: Aufwände durch zusätzliche Ölwechsel die nicht ausgeglichen werden + Mehrverbrauch + erhöhter Verschleiß durch den Öl-Eintrag + eingeschränkte Mobilität, da ggf. z.B. vor langen Reise ein vorheriger Ölwechsel notwendig ist.

    Die Klage ist grundsätzlich auf Rücktritt vom Kaufvertrag ausgerichtet. Mir wäre eine Einigung über eine Minderung jedoch lieber. Ansonsten finde ich das Auto nämlich klasse.

  9. #1608
    Benutzer Avatar von siggi
    Registriert seit
    09.09.2014
    Ort
    Wernigerode
    Erhielt 2.285 Danke für 904 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Na dann wünsche ich dir mal viel Erfolg, allerdings behaupte ich jetzt schon, das wirst du verlieren, sie werden dir nachweisen, dass es an deiner Fahrweise liegt und Mazda generell da kein Problem hat, wie üblich (nicht nur Mazda, allgemein)
    hast du bisher denn einen Ölwechsel bezahlt?
    Zumindest bis zu Werksgarantie wird der doch übernommen, ich habe das jetzt schon drei mal gehabt und es wurde jedes mal anstandslos(beim ersten mal musste ich nur dem Mh auf die Füße treten wegen Garantieantrag) übernommen, ich habe effektiv alle 12500KM neues Öl bekommen aber erst zwei Ölwechsel bezahlt, bei jetzt 88.000km.
    ich bin gar nicht frech

  10. #1609
    Bergsträßer
    Gast

    Unglücklich Ist kein Sachmangel

    Hier gibt es schon Urteile!


    https://autokaufrecht.info/2014/02/v...brauchtwagens/

    @ Kev 95

    Dein Anwalt sollte eigentlich wissen, dass die Erfolgschancen gleich Null sind.
    Prozessdauer incl. Berufungsgericht von ca. 4 Jahren. Anwalts- Gerichts- und Gutachterkosten. Hoffe, du weist was du dir antust. Ich bin mittendrin......

  11. #1610
    Benutzer
    Registriert seit
    30.03.2016
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Spritmonitor.de

    Zitat Zitat von siggi Beitrag anzeigen
    [...] allerdings behaupte ich jetzt schon, das wirst du verlieren, sie werden dir nachweisen, dass es an deiner Fahrweise liegt [...]
    Da bin ich sehr gespannt drauf. Es gibt immerhin andere Hersteller die bei vergleichbaren Euro 6 Fahrzeugen keine solchen Probleme haben. Beispiel aus meiner Familie: Seat Leon 1.6 TDi Bj 2015. Absolut Problemlos, bei identischen Streckenprofil.

    Und was ist nach der Werksgarantie? Da haben Mazda und der Händler auf Nachfrage nicht zusichern wollen die Kosten zu tragen.

Ähnliche Themen

  1. Ölverdünnung bei Benziner
    Von leosch im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.09.2017, 16:03
  2. Anleitung: PCM zurücksetzen nach Ölwechsel (Diesel)
    Von bigi1983 im Forum Mazda CX-5 Anleitungen / HowTo
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.08.2017, 22:47
  3. Lieferzeiten CX-5 Diesel
    Von hansrainer im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 411
    Letzter Beitrag: 22.07.2016, 14:58
  4. Diesel mit 150 oder 175 PS?
    Von qnick im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.02.2016, 10:17
  5. Ölmenge für Ölwechsel
    Von McCoy77 im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.10.2013, 09:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •