+ Antworten
Seite 51 von 169 ErsteErste ... 41 49 50 51 52 53 61 101 151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 501 bis 510 von 1684

Diesel: Ölverdünnung und vorgezogene Ölwechsel

  1. #501
    MK2
    MK2 ist offline
    Benutzer Avatar von MK2
    Registriert seit
    18.07.2014
    Ort
    Bottrop
    Erhielt 1.296 Danke für 456 Beiträge

    Da gibt's neben Taxis noch viele andere, die da große Probleme haben, z.B. Pflegedienste, Wach- und Schließgesellschaften u.s.w.

    Alle, die aufgrund der relativ hohen Gesamtfahrleistung mit Diesel günstiger unterwegs sind, aber bei denen sich die Laufleistung aus sehr vielen Kurzstrecken (innerstädtisch) zusammen setzt.

    Eine wirkliche Lösung für dies Problem gibt es wohl noch nicht wirklich. Also Ölstand im Auge behalten und Warnleuchten nicht ignorieren (auch wenn's grade noch so ungelegen kommt).
    CX5 Sendo Diesel 150PS Vorderradantrieb Schalter - und der ist definitv nicht dick...

  2. #502
    Benutzer Avatar von Niubee
    Registriert seit
    02.04.2014
    Erhielt 453 Danke für 200 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Hab mal wieder bei mir nachgesehen...
    Nach nun 6000km sinkt der Ölstand eher...also da steigt nichts mehr und ist etwas unter dem oberen Loch wo der Ölstand eigentlich immer war. Ein klein wenig niedriger war er nur bei der Übergabe.

    Somit bisher sehe ich da nichts und das obwohl ich viel Kurzstrecke fahre. Eigentlich fast nur...aber ich fahre zur Regeneration und generell zur Motor Motorenpflege dann nach 230 km auf die BAB. 20km reichen da meist. Alle zwei Wochen baue ich das am WE mal ein. Das habe ich auch beim Benziner so gemacht, denn nur Kurzstrecke ist Gift für jeden Motor...

    Ich hatte auch vor 2 Monaten mal 2x480 km BAB am Stück und ich denke da ist einiges an Diesel verdampft.

    Somit ich hoffe die Zeilen helfen anderen so ein wenig...
    Hab da trotz meines Fahrprofils keine Bedenken...
    P.S das Thema mit den gewerblichen Kurzstrecken sehe ich ähnlich. Das ist mit modernen diesel nur mit Urea Einspritzung sinnvoll möglich...
    CX5 MJ:2014 Arachneweiß, Sports Line, Leder Schwarz, 2.2 D, 175Ps Schalter TP, GSD, Eibach, Fox

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Niubee die folgenden 3 User:


  4. #503
    Benutzer Avatar von bzhcx5
    Registriert seit
    23.11.2014
    Ort
    Zürich
    Erhielt 12 Danke für 8 Beiträge

    Spritmonitor.de

    Rauchentwicklung während Regeneration

    Hallo Zusammen.

    Ich habe immer noch das "Problem", dass während der Regeneration (vor allem beim Beschleunigen) bläulicher Qualm aus den Töpfen kommt. Ich tippe jetzt einfach einmal dass dies unverbrannter Diesel ist. Was mich etwas stutzig macht, ist die Tatsache, dass dies am Anfang nicht so war. Jetziger KM-Stand 70'000. Verbrauch bei ca. 7.5l kein zu hoher Oelstand und auch keine anstehenden Meldungen im Fehlerspeicher.
    Hat jemand auch diese Feststellung gemacht?

    Beste Grüsse
    CX5 175 PS Diesel AT Revolution mit AHK. Bestellt März 2012 geliefert Juli 2012

  5. #504
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.04.2014
    Ort
    Oberhavel
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

    Vorgezogener Ölwechesl

    ....es hat mich heute getroffen, nach 13.000 km ( Erstzulassung 08/2014 ), Rote Lampe an: Öldruck zu niedrig ), 150 € Kosten.

    Ich werde morgen bei Mazda eine Beschwerde einlegen, hatte sogar damals nach 1000 km einen freiwilligen Ölwechsel mach lassen...sprich nach 12 TKM schon ein Wechsel ( wenig Kurzstrecke !! ) das ist mir zu heftig.

  6. #505
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.04.2014
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    hallo,
    ich lese immer wieder, dass die ölverdünnung angeblich geschichte sein soll?

    an meinem wagen hatte ich nach dem turbowechsel etc. nach ca. gefahrenen 10tkm wieder das öl zu dünn. (ca. 150km pro Tag fahrleistung) seit dem motorschaden habe ich einen verbrauch von 8,7-9l und egal wie ich fahre komme ich auch nicht drunter. schon häufiger angemerkt beim fmh, aber es kann nichts gefunden werden.

  7. #506
    Benutzer
    Registriert seit
    09.09.2014
    Erhielt 34 Danke für 24 Beiträge
    Zitat Zitat von bzhcx5 Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen.

    Ich habe immer noch das "Problem", dass während der Regeneration (vor allem beim Beschleunigen) bläulicher Qualm aus den Töpfen kommt. ...
    Hat jemand auch diese Feststellung gemacht?

    Beste Grüsse
    Hallo bzhcx5,

    kann ich bestätigen, macht meiner auch und das bei noch keinen 3000 km auf der Uhr.
    Für mich ist das normal.

    KainAhnung
    CX-5 D 150 FWD 6AG

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei KainAhnung folgende User:


  9. #507
    Benutzer Avatar von frank65bi
    Registriert seit
    18.03.2014
    Ort
    Bielefeld
    Erhielt 10 Danke für 8 Beiträge
    Zitat Zitat von Rover Beitrag anzeigen
    ....es hat mich heute getroffen, nach 13.000 km ( Erstzulassung 08/2014 ), Rote Lampe an: Öldruck zu niedrig ), 150 € Kosten.

    Ich werde morgen bei Mazda eine Beschwerde einlegen, hatte sogar damals nach 1000 km einen freiwilligen Ölwechsel mach lassen...sprich nach 12 TKM schon ein Wechsel ( wenig Kurzstrecke !! ) das ist mir zu heftig.
    Hallo Rover,

    genau das Problem hatte ich Ende letzten Jahres auch... Nach ca. 12.000 km habe ich einen freiwilligen Ölwechsel machen lassen, damit ich nicht im Urlaub/Ausland noch ein Problem bekomme... Geschichte ist die Ölverdünnung nicht. Meiner ist Bj. 07/2014. Bin mal gespannt, was Mazda zu deiner Beschwerde sagt.... Allzeit gute Fahrt.... Frank
    CX-5 Sendo, D150, Rubinrot, FWD, Schalter, Technik-Paket, Navi, CX-5-Fahrer seit 18.07.14

  10. #508
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.04.2014
    Ort
    Oberhavel
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

    Vorgezogener Ölwechsel

    So, telefonische Orginalantwort von Mazda Deutschland ( und jetzt alle gut zuhören !! ):

    " ...ich soll doch mal meinen FMH fragen nach einem angepassten Fahrstil befragen, die Probleme der Ölverdünnung beruhen lt. Mazda Recherche auf zu viele Kurzstreckenfahrten ".... ich glaube es nicht, sage noch der Dame, das nach 6 Monaten 14.600 auf dem Tacho sind und dann diese Antwort. Ich werde eine Beschwerde an den GF von Mazda schreiben, ist ja wohl der Gipfel, wozu habe ich mir einen Neuwagen denn gekauft der nach so wenigen km schon die ersten Probleme hat mit der Ölverdünnung? Dachte, das die Neuwagen ab 2014 ( meiner ist 08/2014 ) diese Problem nicht mehr haben sollen..?
    Die 150 € für den vorgezogenen Ölwechsel soll ich beim Händler beantragen, der hat nur gelächelt....meinte aber ( und das war keine gute Nachricht für mich ), das es auch bei den 2014 Modellen Probleme mit dem vorgezogenen Ölwechsel bzw. Verdünnung gibt. Toll. Damit wird jede Fahrt also demnächst eine Zitterpartie, kommt die Anzeige oder nicht. Macht sich auch toll wenn man grad im Ausland ist. Sehr sehr unbefriedigend. Dabei bin ich sonst sehr zufrieden mit dem Auto. Bis gestern....

  11. #509
    Benutzer Avatar von Booma
    Registriert seit
    10.02.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 296 Danke für 155 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Die Antwort ist schon nen Knaller. Angepasster Fahrstil? Ich hab nen Auto und keine Krankheit gekauft. Das Wagen hat mit meinem Fahrstil klar zukommen und nicht anders herum. Zumal hier keiner das Auto zweckentfremdet. Auch Kurzstrecken müssen verkraftet werden, das ist einfach Realität in der heutigen Zeit und viele Autos funktionieren damit auch. Einfach eine Ausweichstrategie, weil man das nicht in den Griff bekommt. Nach 13,5T Km war bei mir auch Schluss und ich hatte immer darauf geachtet, dass die Regeneration nicht abgebrochen wird. Jetzt ist mir das egal!

    Also in meinem Kaufvertrag stand glaube ich unter korrekter Nutzung... "Vor Fahrtbeginn drei mal im Kreis drehen, eine Rolle vorwärts und einen Handstand, anschließend kann das Fahrzeug gestartet werden"

    Gruß
    Ehemals 2,2L 175PS Diesel AT, Sportsline, AWD, Tech-Paket, Navi, LED-Tagfahrlicht - jetzt Mazda 6 GJ FL 2,5L AT Sportsline

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Booma die folgenden 4 User:


  13. #510
    Benutzer Avatar von siggi
    Registriert seit
    09.09.2014
    Ort
    Wernigerode
    Erhielt 2.233 Danke für 890 Beiträge

    Spritmonitor.de

    Also ich habe bei 3k einen Ölwechsel zwischen geschoben und habe jetzt bei 19000km noch keine Probleme mit der Ölverdünnung...habe auch einen 8.14
    Die Antwort ist schon sehr frech...
    Allerdings...@booma...ein Auto muss nicht Mut deinem Fahrstil klar kommen...es ist genau anders herum...Du musst dich nach der Technik richten...wer kurzstrecken fährt und sich einen Diesel kauft muss mir solchen Problemen rechnen...
    Gilt natürlich nicht unbedingt für den vielfahrer...

+ Antworten
Seite 51 von 169 ErsteErste ... 41 49 50 51 52 53 61 101 151 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lieferzeiten CX-5 Diesel
    Von hansrainer im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 411
    Letzter Beitrag: 22.07.2016, 14:58
  2. Diesel mit 150 oder 175 PS?
    Von qnick im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.02.2016, 10:17
  3. Anleitung: PCM zurücksetzen nach Ölwechsel (Diesel)
    Von bigi1983 im Forum Mazda CX-5 Anleitungen / HowTo
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.08.2014, 11:39
  4. Ölverdünnung bei Benziner
    Von leosch im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.04.2014, 20:36
  5. Ölmenge für Ölwechsel
    Von McCoy77 im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.10.2013, 09:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 PL2