Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 111

Thema: Feststellbremse von Anfang an defekt, und keine Lösung !

  1. #101
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.02.2017
    Ort
    Oberbayern
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Dir fällt schon nichts auseinander Wenn das auftritt merkst Du das daran, dass sich das Auto schwammig fährt - und im Stehen am Geruch. Laut Händler kannst Du aber jederzeit noch zur nächsten Werkstatt fahren ("vielleicht in gerade mit 180 über die Autobahn" O-Ton ). Ich fand das zwar nicht schön, mindert aber nicht den Spass am neuen CX5. Also lass Dich nicht verunsichern. Vielleicht haben die bei Mazda inzwischen auch die Software bzw. Steuerung für die Feststellbremse angepasst. Hoffnung

  2. #102
    Benutzer Avatar von michsy
    Registriert seit
    15.07.2015
    Ort
    Guben
    Erhielt 923 Danke für 454 Beiträge
    Das kann ich nur bestätigen. Ich fahre Meinen jetzt seit 13.11.2015 und habe etwas über 15000 km runter. Bisher alles i.O. Also weiter über den Dicken freuen
    Gruß Micha

    bestellt 14.07. 15 Mazda CX-5 Sports-Line SKYACTIV-G 160 (AWD) mit Spiegelmodul, LED Innenbeleuchtung und Unterfahrschutz, AHK und Alarmanlage und alles in obsidangrau, chic sind sie die Sitzbezüge by Weizel, EZ: Freitag der 13. 11. froi froi froi

  3. #103
    Benutzer Avatar von firstaidkid
    Registriert seit
    07.04.2016
    Ort
    Leipzig
    Erhielt 34 Danke für 23 Beiträge
    Sagt mal, gibt es in der Sache selbst eigentlich irgend welche neuen Erkenntnisse?

    Mich hat es jetzt auch erwischt, mit knapp 9.000 km auf der Uhr. Ich habe schon eine Weile hin und wieder mal Geräusche unmittelbar beim Anhalten und wieder Anfahren beobachtet, dem aber nicht so viel Aufmerksamkeit gewidmet. Gestern nun war ich mit offenem Schiebedach unterwegs und musste einmal etwas stärker bis zum Stillstand bremsen. Dabei habe ich mich mächtig erschreckt, als es ein wirklich lautes, metallisches Scheppern gab - in etwa so, als ob irgend etwas abgefallen wäre. Danach hat man auch gemerkt, dass irgend etwas schleift und das Rad hinten rechts war extrem heiß.

    Das Auto steht jetzt beim Freundlichen und ich bin gespannt, was sie finden werden. Vermutlich wird auch die Bremsanlage getauscht, wie hier ja schon mehrfach geschildert. Dennoch wundert es mich noch immer, was da so dermaßen laute und fiese Geräusche machen kann.

    Hat da zufällig jemand eine Idee?
    Ist: 2016er CX-5 Nakama Intense 175 PS Diesel Handschaltung Saphirblau
    War: 2013er CX-5 Sportsline 175 PS Diesel Automatik Rubinrot

  4. #104
    Benutzer
    Registriert seit
    15.02.2016
    Erhielt 11 Danke für 5 Beiträge
    Geräusche hats bei unserem gar ned gemacht, einfach nur gequalmt und gestunken.
    Hört sich nach was anderem an

  5. #105
    Benutzer Avatar von michaonline
    Registriert seit
    26.11.2016
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Bei mir hat auch nichts "geschäppert" - prinzipiell hatte ich seit der Reparatur keine Probleme mehr, auch wenn ich dem Frieden nicht so recht traue...


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    09/2016er CX-5 2.0 165 PS NAKAMA Navi

  6. #106
    Benutzer Avatar von firstaidkid
    Registriert seit
    07.04.2016
    Ort
    Leipzig
    Erhielt 34 Danke für 23 Beiträge
    Na, dann bin ich mal auf die Erklärung meiner Werkstatt gespannt.
    Die Geräusche gab's mehr als einmal und es haben sich sogar Passanten umgedreht.
    War also garantiert keine Einbildung.
    Ist: 2016er CX-5 Nakama Intense 175 PS Diesel Handschaltung Saphirblau
    War: 2013er CX-5 Sportsline 175 PS Diesel Automatik Rubinrot

  7. #107
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.02.2017
    Ort
    Oberbayern
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    hat bei mir auch nur gequalmt und gestunken. Bin seither ca 15.000 km gefahren und alles passt. Benutze die Feststellbremse regelmäßig.

  8. #108
    Benutzer Avatar von firstaidkid
    Registriert seit
    07.04.2016
    Ort
    Leipzig
    Erhielt 34 Danke für 23 Beiträge
    Zwar noch keine Ursache für die Geräusche, aber die Bremsanlage an der Hinterachse kommt einmal neu. Momentan hängt es an geänderten Dichtungen für die EPB-Anbindung, die laut WoMi wohl zwingend zu verbauen (aber nicht lieferbar) sind. Mein Freundlicher hat jetzt welche bei einem Händlerkollegen aufgetrieben und lässt sich diese zusenden.
    Ist: 2016er CX-5 Nakama Intense 175 PS Diesel Handschaltung Saphirblau
    War: 2013er CX-5 Sportsline 175 PS Diesel Automatik Rubinrot

  9. #109
    Benutzer
    Registriert seit
    01.01.2016
    Erhielt 30 Danke für 13 Beiträge

    Feststellbremse von Anfang an defekt, und keine Lösung !

    Hallo Zusammen,

    bei mir ist diese Woche dasselbe Problem aufgetreten; allerdings war ich auf der Autobahn mit ca. 120 km/h unterwegs als ich zuerst ein deutliches rubbeln, einen tiefen Ton bemerkte und kurz darauf ist das Reifenluftdruck-Warn-System sowohl akustisch als auch optisch angesprungen. Ich bin dann in eine inoffizielle Ausfahrt rausgefahren; habe einen Rundgang ums Auto gemacht und habe dann hinten rechts gesehen, wie es massiv gequalmt und gestunken hat. Die Polizei hat mich dann von der Autobahn runtergeholt. Habe dann Mazda direkt angerufen (Stichwort Mobilitätsgarantie); wurde dann in die nächste Mazda-Werkstatt abgeschleppt. Die Werkstatt meinte am nächsten Tag, dass der Handbremsmotor zugemacht hat; Ersatzteil wurde bestellt (war nicht vorrätig; Wartezeit mind. 1 Woche). 2 Tage später rief mich die Werkstatt an, das Ersatzteil sei doch schon da und ich könnte mein Auto abholen. (welch ein Wunder; vermutlich hat Mazda den Motor doch so schnell auftreiben können weil sie ja einen Mietwagen bezahlen mussten).

    Sehr zu meiner Verwunderung wurde nur der Handbrems-Motor getauscht; auf meinen mehrfachen Hinweis, dass die Bremsscheibe ja sehr sehr heiß und entsprechend belastet wurde (man erkennt ein anderes "Laufbild" an der Bremsscheibe im Vergl. zu hinten links; mein CX 5 hat ca. 33000 km) meinte die Werkstatt nur, dass sei ja normal, dass die Bremsscheibe sehr heiß wurde und es liege kein Mehrverschleiß vor (und deshalb gibt es auf Garantie auch nur den Motor mehr nicht). Beim Abholen meinte die Werkstatt noch auf mein Nachfragen, dass es bereits der 2. Fall bei Ihnen sei; was mich nicht sehr beruhigt und mein Vertrauen in das Auto nicht steigert; zumal ich ja offensichtlich kein Einzelfall bin. Möchte das nicht erleben wenn ich auf der Autobahn mal freie Fahrt habe und dann gelegentlich 200 km/h fahre.

    Mit dem Ablauf der Regulierung wie das Problem bei mir lief, bin ich sehr zufrieden. Da ich ja ca. 35 km von zu Hause "gestrandet" bin, musste ich mich privat dort abholen lassen (eigentlich hätte Mazda ein Taxi bezahlen müssen). Da ich sofort kein Ersatzauto bekam, musste ich mir ein Auto aus meiner Familie leihen, um am nächsten Tag zur Arbeit (ca. 50 km einfache Strecke) zu kommen (Mazda hätte dafür sorgen müssen, dass ich dort hin und wieder zurück kam). Dann konnte mir die Mietautofirma kein Ersatzwagen nach Hause liefern; musste wieder mit einem Familienmitglied ca. 10 km zur Mietwagenfirma fahren; habe keinen Kostenersatz bekommen. Dann musste ich mein Auto wieder abholen; es musste mich wieder jemand zur Werkstatt fahren (ca. 35 km und zurück); Kostenersatz von Mazda? Fehlanzeige!!! Dass ich dauernd bei der Arbeit privat telefonieren musste um Alles zu organisieren und nur sehr großes Glück habe, einen sehr verständnisvollen Arbeitgeber zu haben war noch das kleinste Problem.

    Wo ist die so gepriesene Mobilitätsgarantie? Echte Wertschätzung der Kundschaft sieht meiner Meinung nach anders aus.

    Wenn ich hier im Forum nachlese, dass das Problem offensichtlich schon bekannt ist, kann ich Mazda überhaupt nicht mehr verstehen. Anstelle offen und ehrlich mit dem Problem umzugehen und sich kulant zu zeigen, hüllt sich Mazda im Schweigen. Bei einem Fahrzeug in dieser Preisklasse erwarte ich mehr.

    Es würde mich sehr interessieren, wer auch schon solche Probleme hatte und wie Mazda dann reagiert hat.

    PS: Falls Mazda oder ein FMH meine Nachricht liest (ich weiß, dass mein Händler ebenfalls im Forum liest) darf er gerne darauf antworten und einen Kommentar abgeben

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Piropo folgende User:


  11. #110
    Benutzer
    Registriert seit
    03.11.2014
    Erhielt 33 Danke für 24 Beiträge

    Hi,

    der Service von Mazda Deutschland ist der schlechteste den ich je erlebt habe, deshalb wird das auch mein erster und letzter Mazda, aber ....

    Mobilitätsgarantie : Diese greift erst in vollem Umfang, von wegen Leihwagen, Heimtransport, Hotelzimmer etc., was auch immer die Hersteller da bieten, wenn die Entfernung vom Ort des Schadens zu der vom üblichen Standort des Fahrzeuges mehr als 50 KM beträgt !

    Dies steht bei fast allen Autofirmen so in den Unterlagen, war bei meinem letzten Wagen auch so !

    Also kann man Mazda in diesem Fall keinen Vorwurf machen, man hat Dir das gewährt, was Dir zusteht !

    Grüße

    P.S.: Bei deinem Bremsproblem wünsche ich Dir viel Glück, die Bremsen beim 5er und 6er machen massive Probleme, sowohl im Verschleiss des Materials = Beläge und Scheiben, als auch durch blockierte/nichtgängige/verklemmte Bremszangen/Bremssättel etc. Man kann nur hoffen, dass einen das alles bereits in der Garantiezeit erwischt oder man eine Anschlussgarantie hat !
    Ohne guten Service ist das beste Produkt nichts wert !

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei V168330 folgende User:


Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Elektronische Feststellbremse hängt manchmal auf einer Seite
    Von multiball im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.09.2016, 16:25
  2. iPod-Fehler: Hier die Lösung
    Von wolf545 im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.07.2015, 11:46
  3. Windschutzscheibe defekt
    Von Fehmaraner im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.06.2014, 18:11
  4. Schon Lösung für Telefonbuch sortiert nach Vornamen gefunden?
    Von Badrick im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.12.2013, 22:59
  5. Schmand / Fett am Öleinfüllstutzen ~ Lösung
    Von Dj-Bierbauch im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.03.2013, 21:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •