Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 108

Thema: Feststellbremse von Anfang an defekt, und keine Lösung !

  1. #11
    Benutzer
    Registriert seit
    15.02.2016
    Erhielt 11 Danke für 5 Beiträge

    auf der einen Seite hast du schon Recht, aber wenn ich den Rücktritt will, was mache ich dann ? Ohne Fahrzeug ? Wieder warten ? andere Marke ? , ich weiss nicht ?

    ich bin ja ansonsten bis auf die beiden Sachen zufrieden mit dem Auto, und Freitag soll wohl endlich was konkretes passieren, von daher ,,,,,

  2. #12
    Benutzer Avatar von Smartdriver
    Registriert seit
    16.06.2015
    Ort
    München
    Erhielt 233 Danke für 102 Beiträge
    An einen CX-5 in Deiner gewählten Ausstattung solltest Du schnell rankommen. Bei irgendeinem Händler in Deutschland steht der sicher schon als Neuwagen. Einfach mal kurz über die MAZDA-Homepage suchen. Wenn Du den nicht in der Ferne kaufen willst, geh zu einem neuen Händler in Deiner Nähe, erzähle ihm von Deinem Problem und wenn er gut ist, besorgt er Dir den Wagen innerhalb 1 Woche von dem anderen Händler.
    Deshalb also keine Sorgen machen.

    Auch wenn der Wagen jetzt teurer ist, kann man diesen Preiunterschied evtl. als Schaden durch die mangelhafte Qualität des Altwagens geltend machen. Aber hier beginnt die Juristerei und ich bin kein Jurist.

    Deshalb auch von mir der Rat: Geh zu einem Anwalt mit Deinem Problem und zwar schnell - es geht um Deine 32.000 EUR!!
    Nicht das Auto ist "smart" sondern immer nur der Fahrer !!!

  3. #13
    Benutzer
    Registriert seit
    15.02.2016
    Erhielt 11 Danke für 5 Beiträge
    ja, genau einen gibt es mit Haargenau der Ausstattung, und der steht in Lübeck und kostet 34019 Euro. Aber warum sollte ich jetzt unbedingt wandeln ? Um einen Neuwagen zu haben ? Ich krige doch nicht den Preis den ich bezahlt habe zurück, garantiert nicht, auch nicht mit Anwalt. Der Händler ist ja eigentlich nicht so unfähig in dem Sinne, bin auch soweit zufrieden mit ihm, sehr nett und auch Hilfsbereit. Wenn das an Teilen liegt die von Mazda gegen Neue aus Japan getauscht werden müssen die nicht verfügbar sind, dann kann er doch auch nur das machen was Mazda sagt und auch Freigibt. Glaub mir das ist alles nicht so einfach. Letztendlich fehlen mir 2000 Euro abzüglich der Nutzung meines CX5, und einen Wagen hatte ich außerdem in Zahlung gegeben. Meinst Du denn das Problem mit den Bremsen liegt im verborgenen und kann nicht behoben werden ? Kann ich mir jetzt nicht vorstellen. Die müssen ja was machen, und der Händler kann immer nur das machen was Mazda sagt, und das scheint mir ziemlich übel zu sein da bei Mazda Deutschland in Leverkusen. Habe mal versucht da Infos zu bekommen, nichts zu machen, als Endkunde keine Chance, wirst immer an den Händler verwiesen !

    Gruß

  4. #14
    Plus Mitglied Avatar von Der Inschenör
    Registriert seit
    23.11.2014
    Ort
    Bremer Umland
    Erhielt 1.663 Danke für 611 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Moin Moin.

    Zitat Zitat von ernste-86 Beitrag anzeigen
    ... hast du ein Anrecht auf Rücktritt oder Schadenersatz. ...
    Jein. Du hast ein Anrecht auf Rücktritt oder Minderung des Kaufpreises und kannst ggf. zusätzlich Schadensersatz geltend machen. Wobei Schadensersatzforderungen gegen den Verkäufer eine Pflichtverletzung bzw. ein schuldhaftes Handeln des Verkäufers voraussetzen und in Deutschland ohnehin eher schwierig durchzusetzen sind.

    Zitat Zitat von Smartdriver Beitrag anzeigen
    ...
    Auch wenn der Wagen jetzt teurer ist, kann man diesen Preiunterschied evtl. als Schaden durch die mangelhafte Qualität des Altwagens geltend machen. ...
    Das wäre eine Schadensersatzforderung. s.o.
    Außerdem muss der Käufer dem Verkäufer beim Rücktritt vom Vertrag unter Umständen eine Nutzungsentschädigung zahlen.

    Eine m. E. recht gute Übersicht zu dem Thema findet man unter: https://www.justiz.nrw.de/BS/Verbrau...chte/index.php

    Grundsätzlich schließe ich mich aber meinen Vorredner an: Wenn der Vertragsrücktritt eine ersthafte Option ist oder wird, lass Dich vorher juristisch beraten.

    Gruß
    Stefan
    Ein Abend, an dem sich alle Anwesenden völlig einig sind, ist ein verlorener Abend. (Albert Einstein)
    EZ 09.02.2017, Auslieferung 10.02.2017: CX-5 FL Sports-Line, SKYACTIV-D 175 AWD, MT, Arachneweiß
    EZ und Auslieferung 14.06.2013: CX-5 vFL Center-Line, SKYACTIV-D 150 FWD, MT, Arachneweiß

  5. #15
    Benutzer
    Registriert seit
    15.02.2016
    Erhielt 11 Danke für 5 Beiträge
    so hab grade eben Nachricht bekommen, das es definitiv an den Bremssätteln liegt, diese Teile werden gegen die neuen modifizierten Sättel ausgetauscht, Bremssättel, neue Scheiben und neue Beläge. Also liegt es nicht am fMH. Da der Fehler ja auch gleich am allerersten Tag bei Abholung vorlag, und eben nicht immer vorkommt, ist dies schon Plausibel, m.E. Dem Mazda Händler trifft hier keine Schuld, das ist ein Problem seitens Mazda. Hier im Forum war ein Thread wo es schon mal jemand beschrieben hatte, der jenige mit der gesprungenen Heckscheibe, ich weis nicht wer den Thread gelesen hat, der User scheint aber nicht mehr angemeldet zu sein, wollte den Wagen wohl verkaufen.

    Gruß

  6. #16
    Benutzer
    Registriert seit
    02.08.2016
    Ort
    NRW - Voreifel
    Erhielt 143 Danke für 113 Beiträge

    Feststellbremse

    Hallo,
    wenn der Fehler bei Mazda bekannt ist, dann gibt es sicherlich auch einen techn. Hinweis in der Mazda-Datenbank, die den fMH zur Fehlerbehebung zur Verfügung steht.
    Da es nun schon der 3. Reparaturversuch ist, wundere ich mich etwas.
    Evtl. hätte eine techn. Anfrage des fMH an Mazda schneller Klarheit gebracht?
    Gruss
    Desaster
    SkyActiv 175 AWD NAKAMA INTENSE, schwarz / Übergabe erfolgte am: 18. Januar 2017)

    „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
    (Albert Einstein)

  7. #17
    Benutzer
    Registriert seit
    26.11.2016
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hi,

    also ich scheine offenbar das gleiche oder ein ähnlich gelagerters Problem zu haben. Ich habe das Fahrzeug im September übernommen. Am Montag Abend habe ich dann diesen stechenden Geruch wahr nehmen können und konnte kurz nach dem Aussteigen die Bremsscheibe glühen sehen.
    Am Dienstag bin ich dann gleich zum fMH. Er hat aber keinen techn. Hinweis in der Datenbank finden können.

    Nach Rücksprache mit Mazda stellte sich nun heraus, dass die komplette Bremsanlage (Sattel, Scheiben...) hinten gewechselt werden muss. Blöder Weise sind die Teile im Rückstand...

    Mein fMH meinte noch, dass dies bereits das zweite Fahrzeug mit diesem Problem sei, dass er zu Gesicht bekommt. Mich wundert ein wenig, dass es dann aber nichts konkretes in der Mazda-Datenbank zu geben scheint?!

  8. #18
    Benutzer Avatar von CX-1904
    Registriert seit
    11.11.2016
    Ort
    Ostwestfalen
    Erhielt 75 Danke für 24 Beiträge

    Mal ne ganz blöde Frage

    Hallo zusammen,

    mal eine ganz blöde Frage zu der Problematik von einem technisch Ahnungslosen: Merkt man das denn nicht während der Fahrt/beim Beschleunigen, dass die Bremse sich nicht löst? Hab eigentlich immer die Handbremse (jetzt die Feststellbremse) auch als eine Art Notbremse gesehen. Ja, ich weiß, die Feststellbremse ist elektronisch und die Handbremse wurde früher über irgendwelche Bowdenzüge(?) aktiviert.

    Danke für euer Mitleid mit einem Ahnungslosen!

    Erwin
    Trump US-Präsident, dann kann Schalke auch Deutscher Meister werden!

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei CX-1904 folgende User:


  10. #19
    Benutzer
    Registriert seit
    15.02.2016
    Erhielt 11 Danke für 5 Beiträge
    Zitat Zitat von Desaster Beitrag anzeigen
    Hallo,
    wenn der Fehler bei Mazda bekannt ist, dann gibt es sicherlich auch einen techn. Hinweis in der Mazda-Datenbank, die den fMH zur Fehlerbehebung zur Verfügung steht.
    Da es nun schon der 3. Reparaturversuch ist, wundere ich mich etwas.
    Evtl. hätte eine techn. Anfrage des fMH an Mazda schneller Klarheit gebracht?
    Gruss
    Desaster
    ja, es gibt einen Hinweis, und es war erst der zweite Versuch, aber was soll der Händler machen wenn die Teile im Rückstand sind ? Habe ja eben gehört das sie nächste Woche kommen sollen. Will die Schuld da auch nicht beim Händler suchen, wäre einfach nicht fair, denn er kann nur mit den Teilen arbeiten die er zur Verfügung hat !

    mfG

  11. #20
    Benutzer
    Registriert seit
    15.02.2016
    Erhielt 11 Danke für 5 Beiträge

    Zitat Zitat von CX-1904 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    mal eine ganz blöde Frage zu der Problematik von einem technisch Ahnungslosen: Merkt man das denn nicht während der Fahrt/beim Beschleunigen, dass die Bremse sich nicht löst? Hab eigentlich immer die Handbremse (jetzt die Feststellbremse) auch als eine Art Notbremse gesehen. Ja, ich weiß, die Feststellbremse ist elektronisch und die Handbremse wurde früher über irgendwelche Bowdenzüge(?) aktiviert.

    Danke für euer Mitleid mit einem Ahnungslosen!

    Erwin
    ja Du sagst es, die Frage ist wirklich blöd. NEIN, man merkt es definitv nicht, weil die Bremsen nicht komplett fest sitzen, wie es bei einigen VWs der Fall war.

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei multiball folgende User:


Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Elektronische Feststellbremse hängt manchmal auf einer Seite
    Von multiball im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.09.2016, 16:25
  2. iPod-Fehler: Hier die Lösung
    Von wolf545 im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.07.2015, 11:46
  3. Windschutzscheibe defekt
    Von Fehmaraner im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.06.2014, 18:11
  4. Schon Lösung für Telefonbuch sortiert nach Vornamen gefunden?
    Von Badrick im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.12.2013, 22:59
  5. Schmand / Fett am Öleinfüllstutzen ~ Lösung
    Von Dj-Bierbauch im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.03.2013, 21:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •