Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Müffeln der Lüftung/Klimaanlage

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    Kreis Neuss
    Erhielt 165 Danke für 76 Beiträge

    Spritmonitor.de

    Müffeln der Lüftung/Klimaanlage


    Hallo zusammen,

    habe folgendes Problem:
    Immer wenn der Wagen etwas steht und ich wieder einsteige ist ein müffelnder Geruch im Innenraum (NEIN, liegt nicht an mir!!)
    Es riecht so ein wenig wie schlecht getrockneter Wischlappen....also muffig.
    Während der Fahrt tritt es eher nicht auf.
    Ich vermute nun die Klimaanlage als Verursacher.
    Hat hier schon einer mal die positive Erfahrung dieser ganzen Klimaanlagenreinigungs/Desinfektionsmittel gemacht die man selber anwenden kann?

    Viele Grüße
    VFL, 2014er, 175 PS und etwas mehr Luft ;-), Stormy Blue, Sportsline, weiße Lederausstattung, Automatik, TFL

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    02.08.2016
    Ort
    NRW - Voreifel
    Erhielt 348 Danke für 223 Beiträge

    Wartung der Klimaanlage

    Hallo,
    fahr zu einem Fachmann und lass es dort machen.
    Wenn Du sogar schon eine Geruchsbelästingung wahrnehmen kannst, sollte der Befall mit Bakterien schon erheblich sein.
    Gruss
    Desaster
    SkyActiv 175 AWD NAKAMA INTENSE, schwarz (Übergabe erfolgte am: 18. Januar 2017)

    „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
    (Albert Einstein)

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Desaster die folgenden 2 User:


  4. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    Kreis Neuss
    Erhielt 165 Danke für 76 Beiträge

    Spritmonitor.de
    O.k., und da kann man nicht selber was machen?
    Gibt ja so diverse Reinigungsmittel die man selber anwenden kann........nur weiß ich nicht welches davon wirklich gut ist?
    VFL, 2014er, 175 PS und etwas mehr Luft ;-), Stormy Blue, Sportsline, weiße Lederausstattung, Automatik, TFL

  5. #4
    Benutzer Avatar von Der Gumbi
    Registriert seit
    07.05.2016
    Ort
    Hagen
    Erhielt 79 Danke für 34 Beiträge
    Klimaservice am besten in einer Werkstatt machen lassen.Die Mittelchen zum Selfservice taugen nichts. Meist nur Geruchskiller. Die Werkstatt macht das mit Ozon.
    Der Dicke 2.2 Diesel AT AWD Sportsline Leder ACC

  6. #5
    Plus Mitglied Avatar von Pampersbomber
    Registriert seit
    04.11.2013
    Ort
    Neuss
    Erhielt 78 Danke für 37 Beiträge
    Ich sehe gerade, dass auch Du den VFL fährst und auch aus Neuss kommst.

    Wenn Du das Kältemittel R134a in der "Klimamaschine" hast, bitte vorher den Service mit dem Mazdahändler abklären. Meist kann er nur das Standardmittel R134 verarbeiten. Auch ist das Kältemittel R1234yf deutlich teuerer.
    Die einschlägigen Sonderangebote (auch von Mazda) zur Sommerferienzeit kannst du daher vergessen - diese beziehen sich stets auf das "Standardkältemittel"...

    Meinen Service konnte ich daher nicht beim fMH Brüggemann in Düsseldorf machen lassen, sondern war bei der Partnerwerkstatt MTW in Essen. Gekostet hat der Check mit Desinfektion und 50% Neuverfüllung mit R1234yf-Kältemittel brutto 146 €.

    Ob das der Neusser nfMH machen kann, weiß ich nicht (ich meide den Laden wegen dem "kleinen n" für nicht).
    Ab Werk: Sportsline AWD (sky-blue, Leder schwarz) | 160 PS Benziner mit Automatik | Technikpaket | Touringpaket | Navi |
    Mods: Mazda-Unterfahrschutz | Mazda-LED-Kofferrraumbeleuchtung | Mazda-Trittschutzleiste Heck | Mazda-Einstiegsleisten | Mazda-TFL | Mazda-Spiegelmodul | ATH-Motorhaubenlifter | Novitec-Megapulse | H&R Spurplatten je Achse 50mm | Tanabe Domstrebe | Telematikbox "Skotech" | Gaspedal-Tuning Evotronic | MGP Caliper-Covers | WLAN-Router Wi2U | Lenkrad von meinlenkrad.de

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Pampersbomber folgende User:


  8. #6
    Benutzer Avatar von joe1506
    Registriert seit
    16.12.2015
    Ort
    Neuss
    Erhielt 92 Danke für 44 Beiträge
    Dann hat sich mein Vorschlag wohl erledigt.

    Habe heute ein Prospekt von unserem hiesigen fMH (Neuss) im Briefkasten gehabt.

    Mazda Original Klimanalagenwartung
    Absaugen, Entsorgen und Neubefüllung des Kältemittels, Evakuieren (entfernen von Feuchtigkeit), ggf. Ergänzung von Schmiermitteln, Prüfung der Dichtheit sowie Kontrole der Kühlleistung
    komplett für 59 Euro
    Rubinrot / 2.0 FWD 165 PS / Exclusive-Line / Navi / Rückfahrkamera /Tomason TN16 8,5x20 mit Pirelli PZero 245/45R20 / Fox ESD

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei joe1506 folgende User:


  10. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2015
    Ort
    Süddeutschland
    Erhielt 270 Danke für 153 Beiträge
    Zitat Zitat von joe1506 Beitrag anzeigen
    Absaugen, Entsorgen und Neubefüllung des Kältemittels, Evakuieren (entfernen von Feuchtigkeit)
    komplett für 59 Euro
    Für was frage ich da?
    Wenn der Kältemittelkreislauf dicht ist geht weder Kältemittel verloren noch kommt Feuchtigkeit in den Verdampferkreislauf.
    Was kann undicht werden? Der Klimaanlagenkompressor hat Gummidichtungen. Wenn diese undicht werden sollten
    (durch zu lange Standzeiten) müssen diese Dichtungen ersetzt oder der gesamte Kompressor ersetzt werden.
    Dazu muß sowieso das gesamte Kältemittel mittels Vakuumpumpe abgesaugt, anschließend das System mit Trockeneis (zwecks Entfeuchtung) befüllt und anschließend das neue Kältemittel eingefüllt werden, bis der Verdampferdruck wieder stimmt.
    Das heißt: Stimmt der Verdampferdruck nicht mehr (wird mit einer Druckarmatur an den zwei Anschlüssen im Motorraum gemessen) muß die Anlage repariert werden.
    Alles andere sind Marketinggags und das Geld aus der Tasche gezogen.
    Was was bringt ist die Desinfektion der Luftwege.
    Wird normalerweise über eine Druckgasflasche mit arretierbarem Sprühkopf gemacht.
    Alle Fenster zu, Lüftung auf höchste Stufe, Flaschenventil drücken und in Innenraum stellen, Türen zu, 15 min warten.
    Das kann ich dann auch selbst machen, wenn ich das Mittelchen im Großhandel einkaufe. Dazu brauch ich keinen Spezialisten...

    Fragt mal einen Kälteanalgenbauer (Heizung-/Klimatechnik), der kann euch die Wahrheit über KFZ-Klimaanlagen und die Werbelügen der Händler erzählen.
    P.S. Der ist dann normalerweise auch noch viel billiger und kann das auch. Kältekreis ist Kältekreis.
    Ob im Auto oder im Haus...
    FL | FWD | 2.0 | Exclusive-Line | 175 | 6-Gang | EZ 09/15 | AHK | MZD-Firmware 56.00.511 | Gracenote deaktiviert

  11. #8
    Benutzer Avatar von Ingo
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Erhielt 2.152 Danke für 878 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von Pampersbomber Beitrag anzeigen

    Wenn Du das Kältemittel R134a in der "Klimamaschine" hast, bitte vorher den Service mit dem Mazdahändler abklären. Meist kann er nur das Standardmittel R134 verarbeiten.[/SIZE]
    Es gibt nur R134a, die verwenden alle das selbe Kältemittel und eingefüllt wird was drauf steht.

    Um den Bakterien zu Leibe zu rücken, würde ich auch den Profi empfehlen.
    Ich selbst habe mir damals (hatte ein Übergangsfahrzeug, das roch als wenn man im Hundehaufen sitzt) einen Ozongenerator gebaut (10g/h) (!) und damit die Wärmetauscher an mehreren Tagen und Umluft desinfiziert.
    Als es nach 8 Wochen wieder leicht roch, habe ich mal das Sonax Klimaanlagen-Desinfektion genutzt, mit Erfolg.
    https://www.amazon.de/KLIMAANLAGEN-D.../dp/B00ZI6LVMM

    Am besten spült man aber den HX und alle Teile die versüffen, das ist auch was für den Profi.


    Zitat Zitat von Tobi-HN Beitrag anzeigen
    Was kann undicht werden? Der Klimaanlagenkompressor hat Gummidichtungen. Wenn diese undicht werden sollten
    (durch zu lange Standzeiten) müssen diese Dichtungen ersetzt oder der gesamte Kompressor ersetzt werden.
    Die Gummischläuche sind ebenfalls ursächlich für Kältemittelverlust, am Kompressor sind es die Dichtungen am Antrieb, Bewegung und Dichtung beißt sich natügemäß und dies ist auch der Grund, warum man auch bei Nichtbenutzung die Klima immer mal wieder (auch in den Wintermonaten) in Betrieb nehmen soll.

    Zitat Zitat von Tobi-HN Beitrag anzeigen
    Dazu muß sowieso das gesamte Kältemittel mittels Vakuumpumpe abgesaugt, anschließend das System mit Trockeneis (zwecks Entfeuchtung) befüllt und anschließend das neue Kältemittel eingefüllt werden, bis der Verdampferdruck wieder stimmt.
    Solange Kältemittel im Kreislauf ist, ist auch noch keine Feuchtigkeit im Kreislauf.
    Die evtl. Restfeuchtigkeit bei Installation oder unzureichender Evakuierung, wir über den Trockner entfernt. (Neuer Trockner wird einem auch gerne aufgeschwatzt)
    Stickstoff nimmt man um Undichtigkeiten durch Druckabfall zu entlarven, nach der Evakuierung wird aber das Vakuum mit etwas Kältemittel gebrochen und dann kann ganz entspannt nach Druck oder Füllmenge befüllt werden.

    Die Automaten machen das alles automatisch und das für 59EUR
    Geändert von Ingo (16.05.2017 um 21:33 Uhr)
    Grüße Ingo :-)
    CX-5 FL, 2,5l, Sportsline, AWD, 6AG, Graphitgrau met., Leder-S, GSD, ACC, Webasto Thermo Top Evo 5+ + TC4 Advanced - Startnummer: 777

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Ingo die folgenden 2 User:


  13. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    Kreis Neuss
    Erhielt 165 Danke für 76 Beiträge

    Spritmonitor.de
    O.k., danke für die Antworten....ich werde dann mal schauen wie ich dem Geruch zu Leibe rücke.
    Und an die Neusser Kollegen...ja, ich bin mit dem Händler zufrieden, allerdings mit der Filiale GV ;-)
    VFL, 2014er, 175 PS und etwas mehr Luft ;-), Stormy Blue, Sportsline, weiße Lederausstattung, Automatik, TFL

  14. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2014
    Ort
    Hamburg
    Erhielt 62 Danke für 44 Beiträge

    Spritmonitor.de

    Einfach 5min vor Fahrtende die Klima ausschalten damit der Verdampfter durchtrocknet und dann bilden sich keine Bakterien. Mache das immer so und müffelt nix, nur kurz beim ausschalten.

    test it
    Sports-Line • Diesel • AWD • 175PS • Automatik • Kronosgrau • vertikal abnehmbare AHK • EZ: 08/2015

  15. Für diesen Beitrag bedanken sich bei verleihnix folgende User:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Klimaanlage
    Von McCross71 im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 26.06.2017, 12:08
  2. Leuchte der Dual-Funktion (Klimaanlage)
    Von Mortifyer im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.01.2015, 17:20
  3. Wie gut kühlt die Klimaanlage die Fondpassagiere?
    Von mazda-neuling im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.01.2014, 04:41
  4. Kondenswasser Klimaanlage
    Von Stan1982 im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.08.2013, 13:54
  5. Schwache Klimaanlage?
    Von Badrick im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.07.2013, 13:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •