Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Probleme bei der Nachlackierung Rubinrot

  1. #1
    Benutzer Avatar von joe1506
    Registriert seit
    16.12.2015
    Ort
    Neuss
    Erhielt 90 Danke für 43 Beiträge

    Probleme bei der Nachlackierung Rubinrot


    Hallo,

    nun hat es mich auch erwischt.
    Vor einiger Zeit ist mir ein Motorrad hinten unter das Auto gerutscht (dem Fahrer ist nichts passiert).
    Aufgrund des Schadens musste die hintere Schürze erneuert werden. Das es beim nachlackieren zu Farbunterschieden kommen kann (gerade auf Kunststoffoberflächen) ist ja bekannt. Aber wo liegt die Grenze was ich tolerieren muss?
    Ich bin der Meinung das der Unterschied schon ganz schön heftig ist. Reklamiert habe ich bereits und der fMH will sich das zusammen mit dem Lackierer noch einmal ansehen. Ich befürchte aber, das die Antwort sein wird das es nicht besser anzugleichen ist (sonst hätte das ja auch schon direkt passieren können).
    Habe im neuen Jahr einen Termin und bin mal gespannt. Wer kann von ähnlichen Erfahrungen sprechen oder hat eine Nachlackierung ohne Probleme bekommen?

    Hier mal ein paar Fotos.

    20171212_075945.jpg20171212_075929.jpg
    Rubinrot / 2.0 FWD 165 PS / Exclusive-Line / Navi / Rückfahrkamera /Tomason TN16 8,5x20 mit Pirelli PZero 245/45R20 / Fox ESD

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    02.10.2017
    Ort
    HH
    Erhielt 33 Danke für 21 Beiträge
    Schwierige Farbe. Sie kriegen die Tiefe nicht hin.

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    29.06.2014
    Erhielt 99 Danke für 39 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Das ist heftig. Meiner Meinung nach nicht zu akzeptieren.
    CX-5, der Zweite: FL 06/2016 175 PS Diesel Sportsline, Graphitgraumetallic, Automatik, AWD, Technikpaket, Spurplatten 50/60, Domstrebe, 2CAN.

  4. #4
    AuD
    AuD ist offline
    Benutzer
    Registriert seit
    07.08.2017
    Erhielt 240 Danke für 166 Beiträge
    Ooops,
    vor allem Bild 1 zeigt ja wohl den deutlichsten Unterschied. Nach dem subjektiven Eindruck der Bilder meine ebenso subjetive Meinung: INAKZEPTABEL
    R.I.P. Stephen William Hawking *08.01.1942 +14.03.2018

  5. #5
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 5.858 Danke für 2.661 Beiträge
    Mach mal Fotos von meinem Morgen, wenn ich den gewaschen habe.
    Wurde auch schon hinten lackiert, weil die Stoßstange wellig war - Garantie.

    Die hintere ist mMn besser getroffen mit dem Metallteilen, als die vordere, die von Werk aus lackiert ist.

    DAS würde ich nicht aktzeptieren
    Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z. B. der Relativitätstheorie.

    - Albert Einstein

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    07.11.2017
    Ort
    48691
    Erhielt 19 Danke für 9 Beiträge
    Moin.
    Ich fuhr mal das 2009er Mx-5 Sondermodell Niseko in Pegasusweiss und musste auch einen Kotflügel über Mazda neu lackieren lassen. Ich hab dann bei der Abholung aus 50 meter Entfernung den Farbunterschied sehen können.
    Habe das direkt reklamiert und gesagt, den fast Neuwagen nehm ich so nicht mit. Der Mazdahändler hat den Lackierer direkt dabei geholt, welcher direkt pampig wurde.
    Ich hab dann mit dem fMH vereinbart, das ich den nochmal lackieren lassen bei einem Lackierer meiner Wahl und er die Rechnung bzw. Mazda übernimmt.
    Im Nachhinein sagte mir mein Lackierer, das Mazda die Farbe Pegasusweiss innerhalb eines Jahres um 1-2 Nuancen veröndert hat. Es gibt 2 Pegasusweiss mit dem gleichen Farbcode.
    VIELLEICHT ist das bei dir auch der Fall.

  7. #7
    Plus Mitglied Avatar von Schmitti
    Registriert seit
    16.01.2016
    Ort
    Bochum
    Erhielt 93 Danke für 15 Beiträge
    Das Problem hatte ich auch schon mal bei meinem Mazda 6. Der hatte diese Grau-Matallik.

    Als ich das erste mal meinen Wagen vom Händler abgeholt habe bin ich fast hinten rüber gefallen.
    Und habe ihn erst garnicht mit genommen.

    Beim zweiten mal hatte ich den Eindruck das garnicht neu lackiert wurde.
    Also bin ich direkt zum Lacher gefahren.
    Von Ihm kam eine Ausrede nach der anderen ( das wäre normal bei Kunststoffteilen....blablabla)
    und ist sogar frech geworden.
    Habe ihm dann mit Rechtswegen gedroht und Er musste nochmal neu Lackieren.
    Anschließend war die Lackierung komischerweise perfeckt.


    Habe mich zwischendurch bei einem anderen Lackierer in meiner nähe erkundigt.
    Der hat mir erklärt das es bei den Lacken die es heute machmal schwiesig sein kann.
    Er hatte mir einen Farbfächer gezeigt von meine LacK der sich ja im laufe der Jahre verändert. Es waren 6 Farbunterschiede. Mein Fahrzeug 8 Jahre alt.

    Dann hat er mir erklärt das bei meinem Stoßfänger die Farbe viel zu dick aufgetragen wurde
    und so der metallikanteil im wahrsten Sinne des Wortes untergegangen ist.
    Möglicherweise auch die falsche Grundierung benutzt wurde.
    Viele Lackierer legen die Stoßfänger einfach nur auf einen Boch zum Lackieren.
    Er würde die Teile immer so am Bock montieren wie sie in ihrer Lage auch am Fahrzeig montiert werden.

    Fazit:
    die richtige Grundierung
    die richtige Michung der Farbe
    die richtige Lage ( zu wie am Fahrzeug)
    und nicht mit Farbe zujauchen
    CX-5 Exclusive - Diesel 150 - Automatic - Graphit-metallic - Navi

  8. #8
    Plus Mitglied Avatar von Freizeithuper
    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    Duisburg
    Erhielt 10.525 Danke für 1.978 Beiträge
    Vor Grundierung kommen die Vorarbeiten......sonst ist alles nichts.

    Noch ein Tip.............ein Maler ist noch lange keine Lackierer. LOL

    Mfg
    Unser " Ronin " ? .... eine Mutation des WAHNSINNS .... absoluter Geiler Scheiß !

  9. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    13.03.2017
    Erhielt 21 Danke für 14 Beiträge
    Mal ganz blöde gefragt: warum sollte es einen Unterschied machen, ob das Grundmaterial nun Kunstoff oder Blech ist?. Auf das Grundmaterial wird doch Grundierung und dann Füller aufgetragen und dann erst die Farbe. Also ist doch der Untergrund für die Farbe immer gleich.
    Mazda CX5 II EZ 8/17 G160 Exclusive-Line i-Active-Sense-Paket Magmarotmetallic

  10. #10
    AuD
    AuD ist offline
    Benutzer
    Registriert seit
    07.08.2017
    Erhielt 240 Danke für 166 Beiträge

    Es macht leider schon einen Unterschied, ob Blech oder Kunststoff. Zu sehen sind, nicht nur bei Mazda, je nach Farbe deutliche Farbunterschiede zwischen lackiertem Blech und lackiertem Kunststoff. Nach meinen Beobachtung betrifft das ganz besonders weiße, aber wohl auch alle anderen hellen Farbtöne. Das liegt wohl an einem chemischen Prozess, der als Reaktion auf die Verarbeitung des Lacks auf unterschiedlichen Oberflächen einsetzt und meiner Meinung nach etwas "gelblicher" erscheinen lässt.

    Und wie Freizeithuper schon schrieb, ist nicht jeder Maler gleich einem (fähigem) Lackierer. So wollte ich vor dem Verkauf meinen alten Mazda 5 via. Smartrepair kratzerfrei machen lassen. Ein Meister einer "Fachfirma" guckte auf die Stoßfänger des 5ers und meinte bemerken zu müssen, dass der Wagen ja wohl schon einen Unfall hatte und/oder nachlackiert worden ist, da er einen Farbunterschied zwischen Stoßfängern und Blech feststellte. Der Wagen war unfallfrei, da ist nie was beilackiert worden! Das nur zu Freizeithupers Kommentar.
    R.I.P. Stephen William Hawking *08.01.1942 +14.03.2018

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei AuD folgende User:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete CX-5 Skyactive -D 175 AWD Sportsline Automatik -Rubinrot zu verkaufen -Facelift-
    Von Pommes_may0 im Forum Mazda CX-5 Marktplatz
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.08.2017, 13:08
  2. Lackqualität rubinrot
    Von hotknife im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.04.2016, 11:10
  3. Rubinrot ausbessern
    Von Hannes88 im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.04.2016, 18:50
  4. Massive Probleme bei Rubinrot?
    Von Zeh-X-5 im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 25.11.2015, 07:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •