Seite 1 von 79 1231151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 787

Thema: Schaden Nockenwelle / Folgeschaden Turbolader etc.

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    21.03.2014
    Erhielt 176 Danke für 63 Beiträge

    Schaden Nockenwelle / Folgeschaden Turbolader etc.


    Hallo mein CX5 Diesel hat nach 13Monaten und 36.000 einen Turboladerschaden und wird 5 Tage inkl. Wochenende in der Werkstatt verbringen......

    *****************

    Dieser Thread wurde teilweise emotional und am Thema vorbei diskutiert.
    Um die Sachlichkeit & Lesbarkeit wieder herzustellen, wurden (und werden) alle Beiträge gelöscht, die nicht unmittelbar mit dem technischen Problem zu tun haben.

    Für alle neuen Beiträge (ggf. von neuen Usern) wäre es wichtig, dass zunächst die technischen Daten des betroffenen Fahrzeugs geschrieben werden. So entfallen unnötige Fragen.

    Kodo der III. (Moderator)

    ******************


    Der Thread-Titel wurde angepasst, da der Schaden am Turbolader "nur" die Folge eines Schadens an der Nockenwelle ist.

    Gleichzeitig stelle ich hier in unregelmäßigen Abständen eine aktuelle Liste ein mit den gemeldeten Nockenwellenschäden:

    *************************************
    Nockenwellenschaden_Stand 2017-03-21.pdf
    *************************************


    Damit auch zukünftig die Liste gepflegt werden kann, bitte von den betroffenen Usern wenn möglich folgende Angaben machen (alles freiwillig):
    Fahrzeug (nur mit Skyactiv-Motor CX5, Mazda6, Mazda3 ) / Motorleistung (150PS, 175PS) / Getriebe, Antrieb (MT manuelles Schaltgetriebe, AT Automatik, FWD Frontantrieb / AWD Allrad) / Schaden bei ca. km-Stand aufgetreten / Datum der Erstzulassung

    Wenn möglich, eine kurze Beschreibung, wie sich der Schaden bemerkbar gemacht hat (Displaymeldungen, Geräusche etc.) und welche Diagnose durch die Werkstatt gemacht wurde bzw. welche Teile repariert werden mussten.

    Soweit bisher bekannt, ist ausschließlich der Skyactiv-Dieselmotor betroffen. User mit Skyactiv-Benzinmotor haben nichts zu befürchten. Warum das so ist, kann man hier im Thread nachlesen bzw. auch in diesem Thema: Leistung plötzlich weg (dort gibt es auch ein paar Bilder zur Erklärung).

    - Danke vom AmiVanFan (Moderator) -

    *************

    Zusatz 16.12.2015:
    zugehörige Service-Information R074/14C "Lack of acceleration and unusual brake pedal feeling"
    (übersetzt soviel wie: "Mangel an Beschleunigung und ungewöhnliches Bremspedalgefühl").
    Mehr dazu siehe auch >>hier<<.

    Zusatz 23.03.2016:
    Inzwischen gibt es auch eine revidierte Service-Information R073/15 von Aug. 2015.
    Geändert von AmiVanFan (21.03.2017 um 21:07 Uhr) Grund: AmiVanFan: Liste aktualisiert

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei klawi die folgenden 6 User:


  3. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    21.03.2014
    Erhielt 176 Danke für 63 Beiträge
    der schaden hat sich angekündigt und ich habe bei meinem letzten ölwechsel den MH auch auf die geräusche hingewiesen die da vorher nicht waren. nach einer gemeinsame probefahrt meinte ja das klingt komisch sollte ich beobachten. habe ich es wurde lauter und da ich vo jetzt auf gleich keine bremswirkung mehr hatte, eine unterdruckpumpe für den bremskraftverstärker ist auch defekt, bin ich in die werkstatt und jetzt stellt ich raus, das der turbolader irgendwo schleift wo er nicht schleifen darf....

  4. Für diesen Beitrag bedanken sich bei klawi die folgenden 9 User:


  5. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.04.2014
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    turboladerschaden

    Hallo Leute,
    bin absolut neu hier, habe einen cx 5 mit 30.000 km 175 PS und einen turboschaden.
    Ich habe des Schaden selbst bemerkt und meinen Händler aufmerksam gemacht. Die Werkstatt hat dies nach einigen Tests bestätigt und ich habe den Wagen vor gut drei Wochen in der Werkstatt gelassen. Nun warte ich auf das Ergebnis.

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Jobame5 folgende User:


  7. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    21.03.2014
    Erhielt 176 Danke für 63 Beiträge
    Mein Wagen wird auch noch ca. 3 Wochen in der Werkstatt verbringen...
    Der Turbolader ist nicht lieferbar...

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei klawi die folgenden 2 User:


  9. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    21.03.2014
    Erhielt 176 Danke für 63 Beiträge
    Es werden Turbolader, Unterdruckpumpe und Nockenwelle getauscht. Ist bei meinem auch der Fall. Es gibt laut fMH, mir das heute per Tel bestätigt hat, CX5 die eine fehlerhafte Charge an Nockenwellen verbaut hatten. Dort wurde der Turbo und andere Teile nicht ausreichend mit Öl versorgt....
    Lieferzeit ca. 14 Arbeitstage und bis MAZDA irgendwelche Entscheidungen trifft dauert es ewig. Kundenfreundlichkeit sieht da wirklich anders aus. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es in Deutschland keine Turbolader für dieses Auto gibt und selbst wenn diese direkt aus Japan kommen, sollte es mit moderner Luftfracht möglich sein, die innerhalb von 48h in Deutschland zu haben....

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei klawi die folgenden 7 User:


  11. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    21.03.2014
    Erhielt 176 Danke für 63 Beiträge
    Guten Morgen, vielen Dank an die, die Verständnis für meine und Jobame`s Situation haben. Wer hier glaubt ich würde das Auto schlecht machen, der sollte sich Fragen warum ich mir denn genau dieses Auto gekauft habe?? Ich gebe über 38.000€ für mein Auto aus, um einen Wagen in einem Forum schlecht zu reden? Gibt irgendwie keinen Sinn oder?
    Es ist nur sehr sehr ärgerlich, dass nach kurzer Zeit diese elementaren Schäden passieren. Zu allem Überfluss wird der gesamte Zeitraum bei mir ca. 8 Wochen dauern. Über 2 Wochen steht mein Wagen schon in der Werkstatt und es wurde nicht mal mit der Reparatur begonnen, denn wann der Turbolader denn nun geliefert wird kann mir niemand sagen. Die Informationspolitik von MAZDA lässt sehr zu Wünschen übrig. Einen Leihwagen gibt es laut MAZDA Mobilitätsgarantie nicht, ein Anruf in Leverkusen von mir hat ergeben, dass ich das Kleingedruckte lesen solle. Wenn das Auto nicht vor meiner Haustür (ich glaube 30km) vom nächsten Mazda Händler ausgefallen wäre ich nach Hause gefahren worden (Leihwagen, Taxi, Bahn....) ein dauerhafter Leihwagen steht einem erst nach 8Tagen Lieferverzögerung des Materials zu und das muss MAZDA dann entscheiden ob dem zugestimmt wird. Jetzt kommt wieder die Hinhaltetaktik ins Spiel... Mein fMH hat seit drei Tagen bzgl. des Leihwagenantrags keine Rückmeldung erhalten. Den Leihwagen, den ich jetzt Fahre ist Kulanz des fMH und ich muss dafür auch noch eine Pauschale zahlen.
    Hannibal eine Frage direkt an dich:
    Würdest du in meiner oder in Jobames Situation immer noch sagen. Super alles toll? Zumal sich herausstellt hat auf viel nachfragen, dass diese Art Schäden Deutschlandweit ca. 100 mal aufgetreten sind bis jetzt. Aber man ist immer ein Einzelfall und die haben davon noch NIE gehört....

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei klawi die folgenden 11 User:


  13. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    21.03.2014
    Erhielt 176 Danke für 63 Beiträge

    Turboschaden

    @diRks Sagte mir der Meister meines fMH. Es wären angeblich in Deutschland ca. 100 Fahrzeuge mit dem Schaden oder beginnenden Schaden aufgetreten. Ob das stimmt oder ob er mir das zur beruhigung gesagt hat, kann ich nicht beurteilen.
    Vielleicht hatten die auch nicht alleine einen Turboschaden sondern "nur" die Unterdruckpumpe defekt....

    @hannibal schon ok. Zuerst immer darüber nachdenken wie man in so einem fall selber reagieren würde...
    ich habe in zwei Beiträgen darüber geschrieben, in einem dritten über eine defekte Lederrückbank an meinem alten CX7 und das verhalten von Mazda und wie lange es gedauert hat bis diese ersetzt wurde.

    Eine Frage an die "Gemeinde", ich fahre den CX5 Automatik, werden da Turbolader evtl anders beansprucht (Kick Down, Anfahren mit Wohnwagen etc) als bei Schaltern?

  14. Für diesen Beitrag bedanken sich bei klawi die folgenden 3 User:


  15. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    21.03.2014
    Erhielt 176 Danke für 63 Beiträge
    So, nachdem mich die MAZDA Zentrale dann wie vereinbart NICHT zurückgerufen hat, habe ich heute Abend dort in der Geschäftwagenabteilung angerufen.
    - es steht mir kein Leihwagen zu
    - erst nach 8 Tagen Lieferverzug der Ersatzteile, dann enscheidet immer noch Mazda ob ja oder nein
    - wenn ich an die Presse gehen wollen wrde, wäre das mein gutes Recht würde aber nichts ändern..
    Auf mein Frage mit der Hinhaltetaktik können Sie nichts sagen, sie würden sich erkundigen wann die Ersatzteile denn Lieferbar wären....
    Ich habe versucht zu erklären, dass es nicht sein kann, dass mein Wagen seit über zwei Wochen NUTZLOS in der Werkstatt steht und Mazda über ne Woche für eine entscheidung braucht was repariert wird und was nicht. Warum die Ersatzteile bei einem Global operierenden Unternehmen über 14 Arbeitstage (3Wochen) nicht Lieferbar sein sollen, wurde mir nicht erklärt, einzig: Das würde ja auch dauern bis die aus Japan in Deutschland wären...
    Mit dem Flieger kann das in 24 Std erledigt sein. Kundenpflege sieht anders aus...
    Soll morgen Vormittag ein Rückruf bekommen wann denn die Ersatzteile geliefert werden...

    Bin gespannt

  16. Für diesen Beitrag bedanken sich bei klawi die folgenden 11 User:


  17. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    08.02.2014
    Ort
    München
    Erhielt 32 Danke für 10 Beiträge
    Also auch ich habe nicht den ersten Mazda. Bei meinem Mazda 3 der nach 15 T 18T und nun mit 155T km schon einige Turbos zerlegt hat. Dabei auch schon einen neuen Motor, einen neuen DPF, einen neuen Bordcomputer, Lichtmaschine usw. Bekommen hat, alles noch in der Garantie. Hat sich Mazda auch nicht mit Ruhm bekleckert, Aussage war ganz klar ist ein Problem des Händlers, Mobilitätsgarantier greift erst ab 50km vom Wohnort, habe aber als Entschuldigung einen Mazda Schlüsselanhänger bekommen. Nun wo der Kleine beerdigt wurde, habe ich einen CX5 gekauft, Getriebe Probleme , klappernde Spiegel und Motorhauben usw.
    Und ich will nicht schon wieder hören ein bedauerlicher Einzelfall, das ist eine billige Ausrede, genauso wie davon habe ich noch nichts gehört. Ich habe von Mazda diese mal sofort einen Wagen bekommen, Mobilitätsgarantie eben. Habe aber auch gleich meinen Standpunkt klar gemacht, klar wollen die Sparen. Habe den Leihwagen sogar geliefert bekommen.
    Und ich kann schon verstehen wenn hier jemand sein Leid klagt, dafür ist das Forum ja da oder. Was ich nicht verstehe, wenn eine dagegen wettert, dann kann er ja weiter Blättern. Oder er wird von Mazda bezahlt und will das Forum sauber halten.

  18. Für diesen Beitrag bedanken sich bei scribere089 folgende User:


  19. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    21.03.2014
    Erhielt 176 Danke für 63 Beiträge

    Guten morgen,
    nachdem ich dann gestern morgen zurückgerufen werden sollte, (was dann gestern Abend erst geschehen ist) wurde mir mitgeteilt, dass dann die Ersatzteile plötzlich Lieferbar wären und sie heute Morgen im Autohaus ankommen würden...
    Ein Leihwagen wäre wenn überhaupt Kulanz meines Händlers und für die mir entstandenen Leihwagen kosten (bis jetzt 17 Tage x 20,-€=340,-€) würde mir ein Gutschein über 120,-€ auf Mazda Dienstleistungen ausgestellt.... das würde dann ja die Leihwagenkosten aufwiegen... Vielleicht rechnet MAZDA irgendwie anders aber mir fehlen in meiner Rechnung 220,-€
    Wann denn die Werkstatt mit der Reparatur beginnen würde könnte sie mir natürlich nicht sagen, da sie nicht die Termine für die Werkstatt koordiniert.
    Dies ist der 3. Mazda den ich bei dem Händler gekauft habe, wo mein jetziger auch zur Reparatur steht. Ich sehe es genau so, lieber vor Ort kaufen damit man in Garantiefall eben nicht irgendwo hinterher laufen muss. Genau das versuche ich meinen Kunden ja auch als Argument mitzugeben warum sie bei mir kaufen sollen.
    Ich habe dort einen CX7, einen Mazda3 für meine Angestellten und jetzt eben diesen CX5 gekauft. Der CX5 ist das bis jetzt letzte verblieben Mazda Fahrzeug in meinem Unternehmen.
    Ob der mich als Kunden loswerden möchte kann ich nicht beurteilen, wenn ja, dann hat er es geschafft und auch MAZDA als Automarke ist mich Ende 2015 los. Denn dann steht dein Ersatz für den CX5 an und es wird sicher nach dieser Geschichte, so schön der CX5 wirklich ist, kein MAZDA mehr sein. Ob andere Hersteller besser oder schlechter sind, die Erfahrung muss ich dann eben machen. Ich bin aber jetzt erst einmal gespannt wann denn mit der Reparatur begonnen wird und wann diese abgeschlossen ist. Ich werde berichten.

  20. Für diesen Beitrag bedanken sich bei klawi die folgenden 7 User:


Seite 1 von 79 1231151 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •