Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Schaden Turbolader (nicht im Zusammenhang mit Nockenwelle)

  1. #11
    AuD
    AuD ist offline
    Benutzer
    Registriert seit
    07.08.2017
    Erhielt 242 Danke für 167 Beiträge

    Schaden Turbolader (nicht im Zusammenhang mit Nockenwelle)


    @d2ecu

    Sry für den Schaden, hoffentl. klappt das alles bzgl. Garantie.
    Hier Mal kurz meine Erfahrungen bzgl. Turboladerschaden, allerdings mit einem Skoda 1,9 tdi (VW-Motor).
    Ich fuhr freitags abends gemütl. bei Dunkelheit und Regen über die BAB und sah daher nicht, seit wann ich evtl. eine Rauchwolke hinter mir herzog. Jedenfalls bemerkte ich kurz vor der Ausfahrt, dass der Wagen kein Gas mehr annahm. Die Ausfahrt also raus und vor einer roten Ampel anhaltend stand ich in der Dir nun auch bekannten weißen Rauchwolke. Nun dachte ich mir schon, dass der Turbo kaputt sein könnte; ich hatte dies schon vorher ab und an Mal bei anderen Turbos gesehen, dachte aber nie darüber nach (warum auch?), was denn da noch weiter passieren könne.
    Da es keine 4 km nach Hause war und wegen Feiertag am drauffolgenden Montag ein langes WE bevorstand, entschloss ich mich, vorsichtig weiter zu fahren. Samstags drauf dann wollte (und musste) ich noch kurz einkaufen fahren (huz 5 km), um dann Dienstags drauf die Werkstatt zu konsultieren. Naja, rauchend los gefahren und unterwegs dann von anderen von hinten angeblinkt worden. Aber nicht wegen des Rauchs. Folge des Turboladerschadens (und letztlich Ursache für den weißen Rauch) war das Motoroel, dass wegen des Defekts über den Verbrennungsraum hinaus das Weite suchte und mir noch so nebenbei die komplette Auspuffanlage einschl. OxyKat ruinierte. Irgdendwann waren die Töpfe beinahe voll und das Oel benetzte über die ganze Fahrt die Fahrbahn. Daher wurde ich von hinten angeblinkt und die Feuerwehr zum Abstreuen der Oelspur notwendig.
    Zum Glück hielt ich dann an, denn wäre ich noch weiter gefahren, hätt's in Ermangelung von Oel den vollständigen Motor zerlegt. Hätte ich direkt angehalten, wär's "nur" der Turbo gewesen. So kam noch der Kat und Endtopf dazu, also teuer genug (deutl. außerhalb der Garantie).
    Daher verstehe ich die telef. Aussage Deiner Werkstatt nun nicht, denn die Empfehlung hätte ganz klar lauten müssen: stehenbleiben, Motor aus, abschleppen lassen!
    Ich glaube kaum, dass der Turbo des Mazda eine eigenständige, vom Kreislauf des Motors losgelöste Oelschmierung hat. Falls es also mit der Abwicklung der Garantie wider Erwarten Probleme geben sollte, gib den schwarzen Peter weiter.
    Gruß
    R.I.P. Stephen William Hawking *08.01.1942 +14.03.2018

  2. #12
    Benutzer Avatar von Mufflon74
    Registriert seit
    17.03.2015
    Ort
    NRW
    Erhielt 17 Danke für 10 Beiträge
    Zitat Zitat von TheCrow13 Beitrag anzeigen
    Hi Mufflon74, wenn es wieder eine "Klappe" am Turbolader war, dann scheint es das selbe Problem gewesen zu sein wie bei Rene 864!?
    Und das scheint ein neuer Fehler zu sein!

    Es sollte ein neuer Thread eröffnet werden um die Fehler separat behandeln und diskutieren zu können. Könnte ein Admin das vielleicht machen? Danke Euch und Grüße Crow
    Hallo,

    es hat zwar was gedauert, aber hier nun ein paar neue Infos oder auch nicht.

    Nachdem ich letzte Woche erneut bei Mazda vorbei schauen musste bzw. wollte, da die TPMS und SCBS Warnungen direkt nach dem Motor starten wieder angingen und sich auch mit dem Ausschalten des Fahrzeuges dieses mal nicht löschen ließen.

    Wie von Zauberhand gingen sie diese mal kurz nach der Auffahrt auf die Autobahn von alleine aus.

    Bei Mazda wurde er ausgelesen und es wurde kein Fehler gefunden . Ich soll jetzt wieder kommen, wenn der Fehler ansteht und das Auto bitte nicht ausschalten.

    Zum Turboschaden konnte er mir nach einem Blick in seinem PC nur sagen, entweder war es die Klappe oder der Impeller (Schaufelrad), sonst gibt es da ja nichts.

    Gruß
    Zwiebacksäge is name of my car

  3. #13
    Benutzer Avatar von dl2ecu
    Registriert seit
    17.04.2013
    Ort
    Goch/Niederrhein
    Erhielt 39 Danke für 12 Beiträge

    Spritmonitor.de

    Daumen hoch Turbolader defekt: Auto wieder da...

    Zitat Zitat von AuD Beitrag anzeigen
    @d2ecu

    Sry für den Schaden, hoffentl. klappt das alles bzgl. Garantie...
    So, hier der Abschlussbericht, denn das Auto steht wieder zu Hause auf der Auffahrt: Turbolader ausgetauscht, Motor auf Verschmutzungen und BEschädigungen kontrolliert, dt. Abgaswege. Schadensabwicklung: 70 % Ersatzteile durch die Cargrantie, 100 % Arbeitslohn dto., die restlichen 30% durch Kulanz Mazda. Mietwagen geht zu Lasten des Händlers, für mich also keinerlei aufwand, ausser einem gehörigen Schrecken und 1 1/2 Wochen in einem "alten" Mazda 3, der einen den CX- schätzen lässt...
    Ich kann nur feststellen: absolut beanstandungslose Abwicklung des Schadens, keinerlei Schreiberei mit der Garantie, hatt alles der Händler übernommen. Der Schaden muss "einzigartig" gewesen sein, da man so etwas noch nicht erlebt habe. Reparatur hätte ansonsten um die 2.000 € gekostet.... Falls ich keine Garantie gehabt hätte, wäre lt. aussage der Werkstatt ein erheblicher Teil der Kosten durch Mazda übernommen worden, so aber eben ist nicts für mich übrig geblieben. Vielleicht nicht üblich: so etwas stärkt die Kundenbindung und ist eine Empfehlung ffür die Werkstatt!

    Grüße
    Norbert
    Geändert von AmiVanFan (07.01.2018 um 13:16 Uhr) Grund: fullquote entfernt
    CX-5 Sportsline II, Magma-Rot, 175 PS, Diesel, abnehmbare AHK, Technik-Paket
    bestellt am 15.05.2017, geliefert am 27.09.2017

  4. Für diesen Beitrag bedanken sich bei dl2ecu die folgenden 18 User:


  5. #14
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.05.2014
    Ort
    Niederbayern
    Erhielt 8 Danke für 2 Beiträge

    Fahrzeug wieder aus der Werkstatt zurück - war Turboladerschaden

    so - wollte mal eine kurze Rückmeldung geben. Habe den meinen nun mittlerweile seit gut zwei Wochen
    wieder zu Hause - war wegen Turboladerschaden für zwei Wochen in der Werkstatt.
    Auch hier hatte sich vermutlich eine "Klappe" gelockert oder gelöst und es musste dann
    der Turbolader getauscht werden.
    Das ganze wurde von Mazda komplett übernommen, so dass mir keine Kosten entstanden sind!
    Für die zwei Wochen Werkstattaufenthalt, wurde mir ein Leihwagen (auch CX5) überlassen, den
    ich vollgetankt wieder zurückgab - auch hier sonst keinerlei Kosten.
    Warum dies geschah - keine Ahnung - aber mit dem Service und der Abwicklung bei meinem fMH
    bin ich voll und ganz zufrieden!
    Gruß René

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Rene864 die folgenden 7 User:


  7. #15
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.02.2017
    Ort
    Sonneberg
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Vergangenen Sonntag hat es mich nun auch erwischt: Turboladerschaden! Auch bei mir hat sich die Klappe gelöst. Mein CX-5 ist EZ 3/2014 . Da hat sich scheinbar die Schraubverbindung gelöst und da muss wohl gleich der ganze Turbolader gewechselt werden. Dazu muss sogar der Vorderachsträger demontiert werden. Ich konnte die Reparatur noch nicht auslösen, da die Gebrauchtwagen Garantie noch keine Info gegeben hat. Ärgerlich, wenn eine fehlerhafte Schraubverbindung so einen großen Schaden anrichten kann. Offensichtlich bin ich kein Einzelfall.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Schaden Nockenwelle / Folgeschaden Turbolader etc.
    Von klawi im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 931
    Letzter Beitrag: 18.08.2018, 20:16
  2. FORD KUGA Werbung im Thema Schaden Nockenwelle
    Von schlimpi im Forum Forum-Talk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.2017, 19:30
  3. Unterschiedliche Reifenproflitiefe - Schaden am Differential???
    Von misterbronsen im Forum Mazda CX-5 Felgen & Fahrwerk
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.05.2015, 17:48
  4. Unfall Schaden
    Von WRC05 im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.06.2014, 22:13
  5. Rost am Turbolader
    Von bigi1983 im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.02.2014, 16:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •