Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 112

Thema: Schaltgetriebe hakelige Gangwechsel

  1. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.09.2013
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Schaltgetriebe hakelige Gangwechsel


    Habe genau das gleich Thema wie Mazda23. Am Anfang war es wirklich toll, gerade wenn man es mit anderen Mazda wie den 6 vergleicht. Doch einige Monate später war es nicht mehr so, ich kann auch keine feste Regel erkennen. Ich habe zusätzlich das Problem das sich manchmal der 1. Gang garnicht einlegen lässt (Zahn auf Zahn). Muss dann erst den 2. nehmen um den 1. einlegen zu können.

    War damit auch schon beim Händler, aber er meint alles normal, kann schon mal so oder so sein. Hab das ganze nochmal bei der Jahresinspection im August angebracht aber Händler sieht das eher so, dass ich mir das einbilde.

    Scheint ja aber hier noch mehr zu gebegen die es ähnlich empfinden, sollte also kein Einbildung oder gar ein Einzelfall sein.

    Ich sollte es ggf. nochmal anbringen.

    Miata

  2. #12
    Benutzer
    Registriert seit
    09.09.2014
    Erhielt 34 Danke für 24 Beiträge
    Hallo miata,

    warum fährst Du nicht mal zu einem anderen fMh und stellts das Problem vor?

    Gruß
    KainAhnung
    CX-5 D 150 FWD 6AG

  3. #13
    Benutzer Avatar von Hennes
    Registriert seit
    04.10.2013
    Ort
    Köln
    Erhielt 780 Danke für 215 Beiträge
    Dann reihe ich mich hier auch mal ein .....
    Der Schaltvorgang vom 1. in den 2. Gang ist manchmal etwas ruppig.
    Habe dieses auch schon "Beiläufig" beim Bluetoth Wechsel bei meinem Händler erwähnt.
    Standard Antwort "Kann schon mal passieren, ist nicht weiter tragisch"
    Werde diesen Mangel aber bei der 1. Inspektion noch mal ansprechen, und mir das in den Inspektionszettel (ich nenne ihn mal so) eintragen lassen.
    Aktuell habe ich mich mit meiner Fahrweise/Schaltvorgänge etwas angepasst.

    Gruß Hennes
    FWD, 165PS, Center-Line mit Touring, Graphitgrau am 12.10.2013 bestellt am 07.02.2014 erhalten

  4. #14
    Benutzer
    Registriert seit
    13.12.2013
    Ort
    Hanau
    Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge
    Selbiges Problem bei mir. War im Sommer weg, tritt jetzt wieder auf.
    Von Seiten Mazda wurde mir jetzt das Getriebeöl gegen ein völlig neuartiges gewechselt. Soll in der Kälte besser gängig sein.

    Konnte ich leider noch nicht testen, der Waagen steht noch eine weile in der Werkstatt.

  5. #15
    Plus Mitglied Avatar von Freizeithuper
    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    Duisburg
    Erhielt 9.919 Danke für 1.875 Beiträge
    Mache gerade den LKW Schein und mein Fahlehrer hat zu Anfang gesagt.

    "Nicht die Gänge immer rein Drücken das macht man nicht,nimm dir die halbe sec. mehr Zeit beim Schalten.Dann läuft das alles viel geschmeidiger!"

    Habs ausprobiert an meinem Bomber und der Mann hat recht.Schalten läst er sich so viel besser.Einfach eine sache der Übung.

    Mfg
    Unser " Ronin " ? .... eine Mutation des WAHNSINNS .... absoluter Geiler Scheiß !

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Freizeithuper die folgenden 2 User:


  7. #16
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.09.2013
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    So nach Weihnachten und CO war ich wegen dem Bluetooth Wechsel in der Werkstatt und habe das hackelige und Zahn auf Zahn noch mal angebracht. Nun passiert ist erstmal nix, aber Sie scheinen jetzt der Sache zumindest mal nachzugehen und zu klären was Mazda sagt.

    Was das wechseln des Händlers angeht habe ich das schon vor Jahren gemacht und bin eigentlich mit dem eher zufriden. Man muss manchmal hardnäckig sein, aber dann geht es.

    Was das ruhige Schalten angeht kann ich sagen, bin noch nie entspannter gefahren als mit dem CX5. Ich fahre nun wirklich viel und jeder kennt sicher die Fälle wo er selber nicht sauber geschaltet hat, das weiß dann aber in der Regel auch der Fahrer in dem Moment selber. Nein das ist es nicht, das tritt einfach immer wieder auf ist nicht reproduzierbar an einem bestimmten Verhalten; Temperatur etc.

    Vielleicht hat ja jemand einen Anhaltspunkt oder weiß ob Mazda hier aktiv ist?

    Danke, Gruß Miata

    P.S.: Bluetooth Modul. passt zwar nicht zum Thema Schalten, aber da das Theme hier ja auch kurz erwähnt wurde.
    Modul wurde getauscht, Problem mit den Titeln gelöst. Nun funktioniert es aber nicht mehr, das durch alleinges drücken der Annahmetatse am Lenkrad, der Freisprechmodus aufgrufen wird in dem man direkt die Wahl per Stimme durchführen kann. Das ist echt besch..eiden. War vorher ideal. Kennt das auch jemand?

  8. #17
    Plus Mitglied Avatar von Der Inschenör
    Registriert seit
    23.11.2014
    Ort
    Bremer Umland
    Erhielt 1.719 Danke für 632 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Moin Moin.

    Bei mir läuft zum Glück alles wie geschmiert, obwohl ich relativ schnell schalte. Ein etwas hackeliges Getriebe kann aber auch an einer ungünstigen Kombination der Fertigungstoleranzen der Getriebeteile liegen. Wenn z. B. alle Teile an der oberen Grenze der Toleranz liegen, wir das Getrieb nicht so glatt schalten, wie ein Getriebe was genau im Soll-Bereich liegt oder wo sich Toleranzen nach oben und unten über alle Getriebeteile insgesamt wieder ausgleichen (stark vereinfacht dargestellt). In meiner Schrauberzeit (vor ca. 25 Jahren) haben wir teilweise Zahnränder, Unterlegscheiben etc. nachbearbeitet. Dann lief manches hackelige Getriebe plötzlich butterweich. Ist eine Frage des Aufwands und den betreibt ein Autohersteller eben nicht in dem Maße. Solange es noch in der Toleranz ist, ist es für die Okay.
    Ein gutes Oel kann hier manchmal Wunder wirken. Wir hatten mal just for fun auf ein Sch...-Getriebe ein richtig gutes und sau-teures Spezial-Getriebeoel aus dem Maschinenbau gefüllt. Hat dann zwar etwas länger gebraucht bis das warm war. Die ersten Kilometer hatte man das Gefühl, man rührt in einer Kneetmasse, danach dann aber butterweich.

    Ich habe dafür ein anderes "Problem". Das Einkuppeln beim Beschleunigen in den 2. Gang ist mir häufig, nicht immer, etwas zu ruppig. Das Problem, dass ich den "Schleifpunkt" der Kupplung nicht sauber treffe und die Kupplung vom Gefühl etwas schnappt, hatte ich in 30 Jahren Schaltwagenerfahrung bisher noch nie. Normalerweise brauche ich keine 5 Minuten um mich auf eine Kupplung einzustellen. Beim CX-5 sind es jetzt schon 1,5 Jahre. Mit viel Gas geht es gefühlt besser. Kein riesen Problem, vielleicht bin ich auch nur zu empfindlich. Kratzt aber etwas an meiner Schaltwagenfahrer-Ehre.

    @Miata: Das Thema mit der Telefontaste ist bekannt. Sprechtaste tut nicht mehr was sie soll? Ist leider so.

    Grüße aus dem Bremer Umland

    Stefan
    Geändert von Der Inschenör (06.01.2015 um 13:05 Uhr)
    Ein Abend, an dem sich alle Anwesenden völlig einig sind, ist ein verlorener Abend. (Albert Einstein)
    EZ 09.02.2017, Auslieferung 10.02.2017: CX-5 FL Sports-Line, SKYACTIV-D 175 AWD, MT, Arachneweiß
    EZ und Auslieferung 14.06.2013: CX-5 vFL Center-Line, SKYACTIV-D 150 FWD, MT, Arachneweiß

  9. #18
    Benutzer Avatar von Titus1
    Registriert seit
    08.08.2014
    Ort
    Melbeck
    Erhielt 464 Danke für 123 Beiträge
    Zitat Zitat von Freizeithuper Beitrag anzeigen
    Mache gerade den LKW Schein und mein Fahlehrer hat zu Anfang gesagt.

    "Nicht die Gänge immer rein Drücken das macht man nicht,nimm dir die halbe sec. mehr Zeit beim Schalten.Dann läuft das alles viel geschmeidiger!"
    Huper, machste deinen Schein aufen "Mist Aus Nürnberg" Da ist es schon normal, dass die Gänge knartschen.

    Aber du hast Recht....immer locker aus dem Handgelenk, dann geit dat schon
    Sendo 2,2 D 150 PS Schaltung Plutosilber / H&R Spurverbreiter 50/40mm / Foliatec Bremssattel Rosso / Endrohre 100mm / Edelstahl Einstiegsleisten / Kemo 176 Marder-Abwehr / Heckleuchte Rahmen Chrom Abdeckung / Scheinwerfer Rahmen Chrom Abdeckung / Chromumrandung Rückstrahler / Chrom Nebelleuchten Nebelscheinwerfer / Kennzeichenhalter CHROM SILBER /Chrom Spiegelkappen / Climair Windabweiser / Wir nennen Ihn liebevoll "Zoom-Zoom"

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Titus1 die folgenden 2 User:


  11. #19
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.12.2014
    Ort
    Osnabrück
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Bei unseren hakeln beim 5. und 6. Gang, die Restlichen gehen ohne Probleme.
    Wobei wir bis jetzt "nur" 90km auf der Uhr haben.
    Wollte dieses noch ein bischen Beobachten, bevor wir Reklamieren!
    Oder soll mann sofort hin?
    | Diesel | Sendo | 150 PS | Schalter | perlweiß |schwarze Alufelgen |

  12. #20
    Plus Mitglied Avatar von swt38
    Registriert seit
    03.03.2014
    Ort
    südliches Berliner Umland
    Erhielt 1.252 Danke für 229 Beiträge

    @borni
    War bei mir am Anfang genau so,hat sich aber gegeben!Ich würde an deiner Stelle noch ein wenig warten.Aber nach 2-3000km sollte es dann aber flutschen und sich eingespielt haben.
    Sondermodell Sendo , Mitternachtblaumetallic , 2,2l Diesel 150 PS FWD , Tom Tom , Bose , LED Tagfahrlicht von Mazda , Marderscheuchmodul , Edelstahleinstiegsleisten ,Ulter-Endrohre ,Spiegelklappmodul,LED Kofferraumbeleuchtung ,Darmstädter Belüftung usw.....

  13. Für diesen Beitrag bedanken sich bei swt38 folgende User:


Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •