Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Wechsel Bremsscheiben und Beläge - Welche Erfahrung habt ihr Vielfahrer über 100.000

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.06.2013
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Wechsel Bremsscheiben und Beläge - Welche Erfahrung habt ihr Vielfahrer über 100.000


    Habe nun auf meinem Sportsline 50.000 km in gut 1 1/4 Jahr gefahren und bin wirklich begeistert.... bis auf die Bremsen. Ab 30.000 kam dann auch das Zittern beim Abbremsen aus hohen Geschwindigkeiten. Bei 60.000 wird wohl der Wechsel fällig sein, da Beläge und Scheiben dann unten sind. Klar ist das alles bekannt. Aber nun zu meiner Frage an die Vielfahrer:

    - Welche Erfahrungen habt ihr mit euren Bremsscheiben und Beläge nach einem Austausch?
    - Mazda-Original oder anderes Markenfabrikat?
    - vor allem nach einer Laufleistung von wieder über 30.000 mit den Austauschteilen?
    .... deshalb die Frage an die Vielfahrer über 100.000km.

    Für Erfahrungen wäre ich sehr dankbar.
    Grüße
    Stefan

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei stefank folgende User:


  3. #2
    Benutzer Avatar von arminCX5
    Registriert seit
    11.02.2014
    Ort
    Kärnten
    Erhielt 1.262 Danke für 578 Beiträge
    Mein Meister empfiehlt durchaus manchmal bei Verschleißteilen oder Ersatzteilen auch "Fremdfabrikate" und das hat bei meinen letzten Mazdas auch immer hingehaut.
    Beim Vorvorgänger M6 waren es etwa hintere Stoßdämpfer von Monroe, aber auch bei Bremsscheiben oder Bremsbelägen gibt es immer wieder gleich gute "Fremde".
    Lass Deinen Meister auch für Dich und zu Dir sprechen......
    Gruß
    Armin
    seit 4. September 2014 CX5 FWD 2.0 Attraction Navi in Meteorgraumetallic

  4. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2014
    Erhielt 66 Danke für 30 Beiträge
    ich behaupte jetzt einfach mal ATE Belege/Scheiben sind besser als MAZDA OEM Teile.

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Farewell die folgenden 2 User:


  6. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    26.09.2014
    Ort
    LOSHEIM am See
    Erhielt 360 Danke für 147 Beiträge

    Hallo, das mit den Originalen Mazdateilen, ist wirklich ein Guts Thema. Ich werde auch dem Meister ansprechen wenn es um "bessere Bremsscheiben und Belege" gehen sollte. Es sind sehr gute Ersatzteile nicht dieser Nachgemachte Schrott, sondern von Mahle oder anderen Firmen zu kaufen. Ich hatte bei meinem 407 beide Qwerlänker defekt, der Meister von Peugeot nahm keine von Peugeothändler, sondern welche von Mahle, die hatten eine Garntie von 150000kilometern, also weit mehr als die von Peugeot. Jochy65

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Jochy65 folgende User:


Ähnliche Themen

  1. Bremsbeläge und Bremsscheiben wechseln
    Von 19Andi73 im Forum Mazda CX-5 Anleitungen / HowTo
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 29.09.2017, 13:17
  2. Welche POIs habt ihr installiert bei TomTom
    Von Ivocel im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.2015, 13:15
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.01.2015, 19:22
  4. Rillen an beiden vorderen Bremsscheiben usw.
    Von CX-5 sportsline im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.02.2014, 13:01
  5. Nach Öl Wechsel
    Von leosch im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.2013, 07:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •