Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 71

Thema: Fenster per Fernbedienung öffnen

  1. #11
    Plus Mitglied Avatar von Drachenreiter
    Registriert seit
    10.06.2014
    Ort
    Oberroßbach / WW
    Erhielt 603 Danke für 319 Beiträge

    Wer´s braucht...

    Die Schliessung wäre sinnvoll, finde ich.
    Grüße Maddin
    ---------------------------------
    Dunkel...
    Sehr dunkel die andere Seite ist....


    Yoda, sei still und iss dein Toast !

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Drachenreiter folgende User:

    spp

  3. #12
    Benutzer Avatar von Lancelot
    Registriert seit
    17.02.2015
    Ort
    Frankfurt am Main
    Erhielt 4.032 Danke für 815 Beiträge
    Ich hätte gerne die Komfortfunktion.........hatte es vorher bei meinen BMWs immer gehabt und gerade im Sommer lieben gelernt.

    Sonne, Hitze, Schwimmbad.......auf dem Weg zum Auto schonmal die Fenster runter und das Panoramadach geöffnet...der erste Schwall Hitze ist schon aus dem Auto bevor ich mich reinsetze.
    Oder Sonne, Hitze, Gewitter....ups, das Dach ist noch offen....entspannt vom Balkon mit dem Schlüssel das Dach schließen hat schon was.

    Jetzt finde ich es viel unangenehmer..ist aber Jammern auf hohem Niveau.

    Grüße Ralf
    CX5 FL | Exclusiveline | 2,2D 150 PS belüftet | FWD | AT | Navi | Sonic Silber | seit 13.03.2015
    Spiegelmodul | Begrüßungsbeleuchtung |Ausstiegsbeleuchtung | Ambientebeleuchtung |Sitzbezüge by weizel.de |Lenkrad by meinlenkrad.de |RF-Kamera |USB im Fond|Innenraum foliert |Foliatec Blacknight Superdark für hintere Scheiben|geplant: Flux-Kompensator

  4. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Lancelot die folgenden 4 User:


  5. #13
    Benutzer
    Registriert seit
    19.08.2015
    Ort
    Bünde
    Erhielt 128 Danke für 70 Beiträge

    Spritmonitor.de
    @Ralf

    Genauso sehe ich das auch. Gerade im Sommer bzw. im Urlaub war das eine feine Sache. 30 - 40m vorm Auto erst mal alle Scheiben runter zum lüften.
    So muss ich mich erst ins Fahrzeug setzen, Zündung anmachen um dann die Scheiben runter zumachen

    Aber naja, es gibt schlimmeres

    Gruß Andi
    CX5 FL Exclusive-Line G 165 FWD in Rubinrot. Schalter, Navi, DAB, Voll-LED-Scheinwerfer mit dynamischem Kurvenlicht (AFLS), AHK, Eibach Spurplatten, EZ 07.2015

  6. #14
    Benutzer
    Registriert seit
    07.09.2014
    Erhielt 360 Danke für 191 Beiträge
    Na dann gibts wohl doch ein paar Leute die Interesse an solch einer Komfortfunktion haben. Ist ja beim Ersten Ansatz sowas zu bauen leider eingeschlafen.

    Nachdem es ja schon so einige Entwicklungen hier im Forum in Sachen CAN Bus gibt ist das vielleicht jetzt möglich...

    Also nochmal die Frage an die CAN Spezialisten.

    Kann mann in irgend einer Form die FB abfragen und so die Fensterheber steuern?
    Evtl. über Abfrage der Blinker bzw. Türverriegelung...

    Über langes Drücken der Öffnertaste wären 100 % Erfolg
    Über ne Tastenkombi würden vermutlich auch die meisten akzeptieren. (Mehrmaliges drücken einer bzw. 2 Tasten)


    Mir persöhnlich würde die Öffnungsfunktion scho reichen bei der alle 4 Fenster per FB runtergefahren werden.
    Bei mir selbe Situation, Öffnen der Fenster bevor ich am Auto bin um den Dampf rauszulassen.

  7. #15
    Plus Mitglied Avatar von metrich
    Registriert seit
    22.03.2015
    Ort
    Bad König
    Erhielt 1.357 Danke für 333 Beiträge

    Spritmonitor.de
    @Lennor: Ich bin zwar kein CAN-Bus-Spezialist, kann aber sagen, dass die Fensterheber völlig autonom vom CAN-Bus sind und damit auch nicht direkt darüber gesteuert werden können.

    Ich hatte schon vor längerem die Möglichkeiten einer Komfortfunktion der Fensterheber etwas genauer untersucht. Die klassischen Taiwan-Schaltungen versagen hier, weil die Steuerung über ein Mazda-Modul in der Fahrertür läuft, dass mit den Modulen in den anderen Türen redet (vermutlich LIN-Bus). Ist zumindest bei den AutoOpen/Close-Varianten so.

    Ich hätte auch eine Lösung (ist quasi ein Abfallprodukt u. a. aus meinen Versuchen zur Napolischaltung), die aber recht schwer einzubauen sein wird. Allerdings haben andere Projekte momentan Priorität.

    Wenn sich jemand anders an der Steuerung versuchen will, müsste nach meinen Recherchen folgendes gemacht werden:
    1. Alles läuft über das Steuerungsmodul im Griff der Fahrerseite
    2. Das Modul muss für den Steuerungsmoment mit Strom versorgt werden.
    3. Mit einem Masssesignal an den SMD-Kontakten der Schalter kann dann das zugehörige Fenster gesteuert werden. Für die AutoClose/Open-Funktion müssen damit pro Fenster und Richtung vermutlich 2 Signalleitungen verlegt werden --> 16 Drähte, die angeschlossen werden müssen.
    4. Die Richtung kann durch Auswertung der Ansteuerung des Türschlosses festgestellt werden, die ja einfach in der Tür abzugreifen ist. Da würde dann z. B. durch 2-maliges Drücken der Fernbedienung die Komfortfunktion ausgelöst werden.
      Ein langes Drücken der Fernbedientasten kann so nicht ausgewertet werden.
    5. Wenn man schon dabei ist, kann man auch gleich das lästige Verhalten der Fensterheber beseitigen, dass, wenn nach der Fahrt die Zündung ausgeschaltet und die erste Tür geöffnet wurde, die Fenster nicht mehr geschlossen werden können.


    Elektronik- und Software dafür sind ja noch relativ einfach umzusetzen, aber am praktischen Einbau würde es häufig scheitern. Ggf. kann man auch "nur" die 4 Drähte für die Fahrertür anschließen und aktiv die Kommunikationsverbindung zu den anderen Türen verwenden, da diese Module mit Dauerplus versorgt sind. Dann müsste das Protokoll untersucht werden. Das wäre wohl auch der Weg, den ich gehen würde.

    Viele Grüße
    Matthias
    Geändert von metrich (23.07.2016 um 13:20 Uhr) Grund: Tippfehler
    FL 2015, 150+ PS, AWD, Schalter, Arachneweiß, AHK, Navi, Dashcam, Dachreling & Sitzbezüge by weizel.de, 2CAN, Haubenlifter, RFK, Spiegelmodul ...

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei metrich die folgenden 6 User:


  9. #16
    Benutzer
    Registriert seit
    07.09.2014
    Erhielt 360 Danke für 191 Beiträge
    @metrich
    Ich hatte die Hoffnug das Du etl. noch einen anderen Trick der Tastenabfrage gefunden hast, aber mit dem was Wir haben lässt sich ja auch gut arbeiten.

    In einem alten Tread ist ja schon die Funktion über die FB, dafür benötigt man die CAN Experten für die Programmierung dieses "Minicomputers", angerissen worden.
    Damals allerdings über das Blinksignal das ich für nicht so 100% sicher bzw. zweckmäßig finde.
    Das "Öffnen" bzw. "Schließ" -Signal finde ich da wesentlich besser. *Daumen Hoch*
    Ich denke das 2 oder noch besser 3 malige schnelle Drücken der entsprechenden Taste sollte jeder hinkriegen.

    Ich denke es sollte 2 Möglichkeiten geben die Funktion hinzubekommen.
    Welches die bessere ist muss man rausfinden.

    Entweder die Lösung die Du beschrieben hast über die Fahrertüre (eigentlich sollte da alles an einem Ort vorhanden sein um alle 4 FH zu aktivieren)
    Ich vermute nur das dort alle Signale/Kabel in die Bedieneinheit reinzubekommen ziemlich frickelig wird.

    Oder man könnte über kleine Fernbedienungen (kosten ja auch fast nix) die Signale an die Motoren in die jeweilige Türe "funken"
    Allerdings muss man das auch über die Türschließfunktion abischern damit nicht plötzlich die Fenster durch nen "Garagentoröffner" runterfahren.

  10. #17
    Plus Mitglied Avatar von metrich
    Registriert seit
    22.03.2015
    Ort
    Bad König
    Erhielt 1.357 Danke für 333 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von Lennor Beitrag anzeigen
    Ich vermute nur das dort alle Signale/Kabel in die Bedieneinheit reinzubekommen ziemlich frickelig wird.
    Genau das "frickelige" meinte ich mit dem schwierigen Einbau. Hinzu kommt, dass die Kontakte der vier Schalter mit Lack als Korrosionsschutz isoliert sind. Müsse also erst "entlackt" werden.

    Zitat Zitat von Lennor Beitrag anzeigen
    Oder man könnte über kleine Fernbedienungen (kosten ja auch fast nix) die Signale an die Motoren in die jeweilige Türe "funken"
    Die Motoren jeweils direkt zu steuern wäre tatsächlich eine andere Variante. Jede Tür könnte dazu ein eigenes Modul, das per Funk angesteuert wird, haben. Die "Zentrale" wertet die Türschließ-/-öffnungssignale aus und steuert dann die Funkmodule an.

    Nachteil der zweiten Lösung ist die direkte Steuerung der Fensterheber incl. Stromsensor für Notabschaltung etc. Das ist zwar technisch auch kein großes Problem, ich würde dies jedoch lieber der Mazda-Elektronik überlassen, wenn es geht.

    Viele Grüße
    Matthias
    FL 2015, 150+ PS, AWD, Schalter, Arachneweiß, AHK, Navi, Dashcam, Dachreling & Sitzbezüge by weizel.de, 2CAN, Haubenlifter, RFK, Spiegelmodul ...

  11. #18
    Balu646
    Gast

    Fensterfernbedienung

    DIe Fensterfernbedienung via Schlüsselsender war im GG/GY schon drin und von mir auch geschätzt, jedoch beschwerten sich manche leute über offene Fenster bei der Rückkehr an den Wagen. Das kam einfach dadurch das der Schlüsselbund in engsitzenden Hosentaschen von anderen Schlüsseln länger betätigt werden konnte und die Fenster dann öffnenten oder schlossen oder wenn jemans im Haus in Funkreichweite mit dem Schlüssel spielte. mazda hatte regelrecht mehr ärger als nutzen davon und sich von der Funktion verabschiedet...
    Die Türen heutiger Autos werden sehr wohl über den Bus gesteuert und benötigen locker 10 Ampere , was die kleinen Tasterchen auf der Platine sofort abschmoren lassen würde.
    Off Topic:
    Notgewasserte Autos können heute die Fenster im abgesoffenen Zustand nicht mehr öffnen, was bei alten Fensterhebern noch ging, da Elektromotren auch geflutet noch ne weile Funktionieren, wenn das Auto im Innenraum noch nicht geflutet ist und aussen Wasser ansteht und innen noch ein Luftpolster ist , läßt sich durch den Wasserdruck kein Fenster mehr öffnen, also Apnoe-Tauchen üben...
    Auch Nothämmer funktionieren unter Wasser nicht , da das Wasser beim Zuschlagen bremst und ausser einem Toctoc nicht viel zu hören ist ! Also Fenster oder Türen öffen , solange das Auto noch fliegt !
    Noch besser mit dem Auto dem Wasser fernbleiben !

  12. #19
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 5.957 Danke für 2.714 Beiträge
    Zitat Zitat von Balu646 Beitrag anzeigen
    Auch Nothämmer funktionieren unter Wasser nicht , da das Wasser beim Zuschlagen bremst und ausser einem Toctoc nicht viel zu hören ist !
    Weiß ja nicht wie du es machst, aber ich würde ja mit dem Nothammer wenn ich drin sitze die Scheibe von INNEN einschlagen, da wo noch Luft ist. Klar werden die Scherben dann rein gedrückt durchs Wasser, aber die Scheibe ist hin.
    Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z. B. der Relativitätstheorie.

    - Albert Einstein

  13. #20
    Plus Mitglied Avatar von metrich
    Registriert seit
    22.03.2015
    Ort
    Bad König
    Erhielt 1.357 Danke für 333 Beiträge

    Spritmonitor.de

    Zitat Zitat von Balu646 Beitrag anzeigen
    Die Türen heutiger Autos werden sehr wohl über den Bus gesteuert und benötigen locker 10 Ampere , was die kleinen Tasterchen auf der Platine sofort abschmoren lassen würde.
    Dann gehört unser CX-5 nicht zu den heutigen Autos .

    Die 10 Amp pro Fensterheber passen, insbesondere wenn er an den Endanschlag stößt. Die Drehrichtung und damit auch die Stromversorgung der Fensterhebermotoren wird beim CX-5 über Relaiskontakte geschaltet. Der Stromfluss wird m. W. durch einen Leistungshalbleiter (vermutlich MOS-FET) im Fensterheber-Modul reguliert. Die Schalter sind nur noch reine Signalgeber, die beim Schaltvorgang ein Massesignal an den Controller schicken.

    Viele Grüße
    Matthias
    FL 2015, 150+ PS, AWD, Schalter, Arachneweiß, AHK, Navi, Dashcam, Dachreling & Sitzbezüge by weizel.de, 2CAN, Haubenlifter, RFK, Spiegelmodul ...

  14. Für diesen Beitrag bedanken sich bei metrich die folgenden 2 User:


Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Chromleisten für Fenster
    Von Vienna im Forum Mazda CX-5 Tuning & Zubehör
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.04.2016, 11:51
  2. Elektrische Fenster mit dem Schlüssel öffnen und Schließen
    Von Mazdakind cx5 im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2015, 19:39
  3. Komfortschließen der Fensterheber über Fernbedienung
    Von Andi207 im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.02.2014, 07:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •