Seite 1 von 28 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 275

Thema: Schaltwippen / Paddle Shift nachgerüstet

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    18.04.2013
    Erhielt 432 Danke für 202 Beiträge

    Schaltwippen / Paddle Shift nachgerüstet


    Sieht so aus, als ob es machbar wäre.
    MAZDA

    und hier..
    http://minkara.carview.co.jp/en/user...8075/note.aspx
    Geändert von GT Speedster (30.05.2013 um 09:34 Uhr)

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei GT Speedster die folgenden 3 User:


  3. #2
    Moderator Avatar von Kodo der III.
    Registriert seit
    05.04.2013
    Ort
    Ruhrpott
    Erhielt 3.360 Danke für 765 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Bei den ganzen Schrauber-Profis hier im Forum traut man sich ja kaum zu fragen ... ich wage es trotzdem:

    Das kann doch nur für Autos mit Automatik sein, richtig?
    Und wenn ja, wieso sollte man bei Automatik wieder manuell die Gänge wechseln? Für die kurzen sportlichen Momente im Leben?
    CX-5 VFL | Centerline | Benziner | FWD | Schalter | Touring & Technik | Graphitgrau Metallic (42A)
    RF-Kamera | LED-Umbauten | Android-Radio | Spiegel-Anklappmodul | Haubenlifter | Fußraumbeleuchtung | Dashcam | "Mein Lenkrad" | OP-Kofferraumbeleuchtung | Front & 19' Felgen vom FL | Front-Flaps | Automatische Heckklappe | Auspuffblenden 101 mm | Wiechers Domstrebe

    HIER geht's zu den Forums-Regeln.

  4. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Kodo der III. die folgenden 2 User:


  5. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    18.04.2013
    Erhielt 432 Danke für 202 Beiträge
    Ja, für Automatikfahrzeuge.

    Das Automatikgetriebe läßt sich ja bereits jetzt über den Wählhebel manuell schalten. Über die Wippen ist es schöner/komfortabler. Es hat natürlich auch einen sportlichen Charakter, aber es gibt auch Momente, in denen man den eingelegten Gang selber steuern möchte. Z.B. Anhängerbetrieb, Bergfahrten, Winterbetrieb,.....
    Auch das Zurückschalten über den Gasfuß ist nicht immer optimal.

    Ich denke die Wippen sind aus dem neuen 6er. Da ich überhaupt keinen Plan von dem elektrischen Anschluß habe, wäre es super, wenn sich unsere Profis die Sache mal anschauen könnten und Ihre Meinung dazu posten.

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei GT Speedster die folgenden 2 User:


  7. #4
    Benutzer Avatar von Antihero
    Registriert seit
    21.05.2012
    Erhielt 330 Danke für 172 Beiträge
    Nice!

    Schon der Hammer was noch alles machbar ist.

  8. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    18.04.2013
    Erhielt 432 Danke für 202 Beiträge
    Hier ein wenig genauer:
    Google Übersetzer

    Auf der zweiten Seite wird es dann spannend.
    http://translate.googleusercontent.c...GutqkjfA70fjrw

  9. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2013
    Erhielt 503 Danke für 212 Beiträge
    In meinem alten Fahrzeug, ebenfalls Automatik Diesel, hatte ich Schaltwippen.
    War ein Jahresfahrzeug und sie waren drin.
    Benutzt hab ich sie.......na ja, irgendwann mal, auf jeden Fall sehr selten.
    Per Schalthebel manuell geschaltet habe ich dagegen schon mal öfter.

    Bei einem reinrassigen Sportwagen, mit entsprechender Sitzposition, ist das wahrscheinlich ganz nett. Bei der Cruiser Typischen Sitzposition im CX 5 reicht mir die manuelle Gasse für gelegentlich sportliche Momente völlig. Im Gegenteil, dabei kommt mehr Schalter Gefühl auf wie bei den Wippen. Dafür würd ich nicht das große Basteln anfangen.

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei CX5ler die folgenden 2 User:


  11. #7
    Neuer Benutzer Avatar von Professor
    Registriert seit
    12.08.2013
    Ort
    Schweiz
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Zitat Zitat von GT Speedster Beitrag anzeigen
    Ja, für Automatikfahrzeuge.

    Das Automatikgetriebe läßt sich ja bereits jetzt über den Wählhebel manuell schalten.
    Stört sich eigentlich niemand an dieser - aus meiner Sicht - verkehrten Handschaltung?
    Bei allen mir bekannten Autos bedeutet nach vorne drücken Hochschalten. Wenn ich runterschalten will, ziehe ich den Hebel zu mir. Beim CX-5 ist das umgekehrt 😳

    Gruss aus der Schweiz

  12. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    06.06.2013
    Ort
    Bamberg
    Erhielt 22 Danke für 8 Beiträge
    Dieses verkehrt herum Schalten wie du es siehst ist eigentlich normal. Es kommt aus dem Rennsport. Dort heißt nach vorne runterschalten und nach hinten ziehen hochschalten.
    CX-5 AWD / Schaltung / Benziner 160PS / Sports-Line / Touring-Paket / Navi / LED-Tagfahrlicht / Schwarz
    Bestellt: 04.06.2013 / Ankunft Antwerpen: 08.08.13 / Übergabe: Laut fMh am 10.09.13

  13. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Tramix folgende User:


  14. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    18.04.2013
    Erhielt 432 Danke für 202 Beiträge
    Glücklicherweise hat Mazda hier alles richtig gemacht. Ich verstehe bis heute nicht, warum einige Hersteller hier einen anderen Weg gehen.

  15. #10
    Moderator Avatar von AmiVanFan
    Registriert seit
    27.03.2013
    Erhielt 4.409 Danke für 1.295 Beiträge

    Spritmonitor.de

    Ob richtig oder falsch, sei mal dahingestellt.
    Zumindest haben auch viele deutsche Hersteller den up/down-Switch entgegen der CX-5-Schaltstellung angeordnet. Ich habe gerade im Netz einen Beitrag gefunden, wo jemand die Schaltstellung bei seinem BMW umkehrt, d.h. für "up" nach hinten ziehen und für "down" nach vorn drücken (so wie es auch beim CX-5 ist).

    Da kam mir gleich die Idee, dass es kostenlos möglich ist, die Schaltstellung auch beim CX-5 umzukehren (für diejenigen, die es vom Vorgängerfahrzeug vielleicht gewöhnt sind): man braucht nur die Leitungen für up und down zu tauschen (und sollte natürlich auch + und - neu kennzeichnen)
    10/2012er CX-5 2.2D 175PS 6AT Navi (kein Support per PN, dazu ist das Forum da - Danke)

  16. Für diesen Beitrag bedanken sich bei AmiVanFan folgende User:


Seite 1 von 28 12311 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •