Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 125

Thema: Caliper Covers

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    23.05.2014
    Ort
    Hagen
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Spritmonitor.de

    Caliper Covers


    Tach zusammen,

    hatte die Hoffnung ja lange Zeit nicht aufgegeben, mir die Teile von MGP zuzulegen.

    Jetzt bin ich doch aber ein wenig gernervt: geht mir schlicht und ergreifend darum, ob die passen oder nicht. Wenn man auf deren Seite geht (calipercovers.com) werden einem für den CX5 3 Submodels angezeigt; wusste erst nicht, welche nehmen. MMD, MM-USA, die Fa. selbst angeschrieben, keiner kann mir weiterhelfen.
    Dann habe ich heute morgen festgestellt, dass all diese 3 Submodels die gleiche Produzkt-Nr. haben; also dachte ich, kann dir doch gar nichts passieren. Mit dieser Schlauheit an den Verkäufer gewandt, nur zur Absicherung/Bestätigung, und was schreibt der wohl:
    There is definitely a risk since vehicles in other countries may have variance in parts. We have found this to be the case in many other examples.

    Man ey, was meint Ihr? Sind mir die nicht vergönnt? Sunny hat die auch, is aber nicht anschreibbar, weil Postfach voll. Ausserdem hat der gesagt, bei ihm hätte es keine 3 Versionen gegeben...Was meint Ihr?
    Gruss
    Sportsline, Diesel, 175 PS, Automatik, Onyxschwarz, Tec-P, Navi, GSD,TFL-LED ATH

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    18.03.2014
    Ort
    Bottrop
    Erhielt 293 Danke für 153 Beiträge
    Will mann allen ernstes Plastik für 200$ uf die Bremse packen????
    CX-5 L SKYACTIV-D 175 AWD 5T 6AG AL-SPORTS TEC-P NAV Arachneweiß-METALLIC Modell 2014, original 19" Mattschwarz gepulvert, original LED-Fußraumbeleuchtung

  3. #3
    Benutzer Avatar von Niubee
    Registriert seit
    02.04.2014
    Erhielt 454 Danke für 200 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Würde die bremssättel lackieren lassen. Kosten ca. 150euro inkl. Ein- und Ausbau. Hab das auch ab Händler machen lassen. Der Nachteil bei den Covers ist der Look der verändert ist und der fehlende Schutz, der Vorteil ist der problemlose Rückbau.
    CX5 MJ:2014 Arachneweiß, Sports Line, Leder Schwarz, 2.2 D, 175Ps Schalter TP, GSD, Eibach, Fox
    Fehlercodes Gerätemanager

  4. #4
    Plus Mitglied Avatar von Sunny
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 10.163 Danke für 2.153 Beiträge
    Hi Leute,

    erstmal, mein Postfach ist wieder geleert

    @Niubee
    das Geld würde ich niemals ausgeben für das lacken der Bremssättel ... das geht nämlich super einfach im eingebauten zustand wenn man es selbst macht mit dem Pinsel für knappe 20€ mit diesen Zeug hier .... FOLIATEC BREMSSATTELLACK in ROSSO ROT Bremssattel Lack Bremssattelfarbe 2160 | eBay .... ist zwar etwas Arbeit, aber macht sehr viel Spaß ... würde ich so oder so machen mit oder ohne Covers !
    Es kommt immer auf die Felgen an ob man wirklich die Caliper Covers "braucht" !
    Wenn du Felgen nimmst ab 20 Zoll die offen sind, so das die Bremsanlage sehr gut zu sehen ist, dann sind die Caliper Cover sehr zu empfehlen, da sonst die Bremsen hinter den mächtigen Felgen zu winzig und eher Spaßig aussehen ... wie Spielzeug !
    Mit dem Covers beugst du da vor !

    @diRkrs
    Die Caliper Covers von MGP sind niemals aus Plastik sondern aus sehr hochwertigen Aluminium aus dem Flugzeugbau und die Befestigungsklammern aus Edelstahl !

    @XXL1602
    Was soll ich sagen ... das sind eben die Amis ... ich wüsste nicht wo der Unterschied sein soll zwischen dem Ami Modell und unserem was die Bremanlage angeht !?!
    Wie gesagt, beimir gab es nur eine Version und keine 3 !
    Meine Englischkenntnisse sind auch nicht die besten also übersetze mir mal was die geantwortet haben
    Bei mir passte alles super ... blos an einer Befestigungsklammer musste ich 2-3 mm abschleifen, was aber in 2 min gemacht ist und der Sicherheit in keinster Weise nachstand !
    Ich würde es immer wieder machen ... das Geld ist zwar anfangs echt viel, aber ich hab sie jetzt schon 1,5 Jahre drauf, und die sehen immer noch so aus wie am Anfang und meine Felgen danken es mir, indem sie so gut wie garkeinen Bremsstaub draufhaben.

    Ich hatte bis jetzt Gott sei dank schon öfters die Gelegenheit bei Treffen meinen dicken zu Zeigen und die Covers sind immer positiv aufgefallen .... hatte noch nie was negatives gehört !

    Wenn man sie haben will, bleibet einem letztendlich nichts anderes übrig einen Ami zu fragen, der gut Deutsch kann, ob er sich mit denen mal Telefonisch in Verbindung setzt und nach den Unterschieden frägt ... oder man versucht es auf "gut Glück" und sieht dann was man bekommt
    Aber ich kann nur nochmals betonen .... was soll der Unterschied sein .... ich weis es nicht ....

    Wenn ich so darüber nachdenke könnten einige Sachen vielleicht doch anders sein ....

    Hat der Diesel vielleicht ne andere Bremsanlage wie der Benziner ??? (Diesel mehr Power) ... die Amis haben keinen Diesel !!!
    Oder was auch möglich ist ... die Amis haben doch den 2,5 Liter Benziner wir nicht ... gibt es da vielleicht einen Unterschied ???
    Oder gibt es einen Unterschied zwischen Automatik und Schalter ... ?

    Fragt doch mal unsere fMH zumindest könnten die sagen ob Diesel und Benziner .... oder Schalter und Automatik die gleichen Bremsanlage haben.

    Damals wo ich bestellt hatte gab es nur den "normalen" Benziner bei den Amis .... also auch nur eine Bremsanlage .... vielleicht liegen genau da die Unterschiede ...

    Wobei wiederum dagegenspricht das es unterschiedlich große Bremsanlagen gibt, das alle Modelle mit den Serien 17 Zöllern gefahren werden kann, also kann es eigentlich keine größere Anlage geben ...

    Ich würde denen die Daten des Fahrzeugs rüberschicken und die sollen dementsprechend die Covers übers große Wasser versenden.

    gruß Sunny
    FL in Arachneweis - Diesel - Sportsline - Schalter ... er hört auf .. White Lion

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Sunny folgende User:


  6. #5
    Benutzer Avatar von Niubee
    Registriert seit
    02.04.2014
    Erhielt 454 Danke für 200 Beiträge

    Spritmonitor.de
    @ Sunny: bei 20'' und der eher mickrigen Bremsanlage des CX5 haste natürlich recht. Da wünscht man sich einfach die große Brembo Anlage wieder zurück mit 380mm Scheiben vorn. Somit Vorher lackieren und dann die Cover drauf würde ich dann auch so machen. Aber man verändert dann den Serien Look schon in eine andere Richtung. Das sah man auch beim ersten grauen CX5 showcar. Das war auch sehr stimmig geht aber fast nur richtig gut mit den Grauen wie persönlich finde. Den finde ich schon sehr schön und ich hätte glatt 5 schein mehr für den ausgegeben wenn es ihn nur gäb...

    ...zum selber machen...ne ne... Bei mir sind die Teile komplett lackiert, d.h. Ausgebaut und neu zusammengesetzt worden. Das sieht man nicht auf Anhieb aber man sieht es eben. Auch die Klammern hinten sind etwas schwierig. Vorn ist es einfach aber hinten ne ne... Zudem wenn dann sollte man das gleich bei Auslieferung machen denn das sandstrahlen spart man sich dann.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    CX5 MJ:2014 Arachneweiß, Sports Line, Leder Schwarz, 2.2 D, 175Ps Schalter TP, GSD, Eibach, Fox
    Fehlercodes Gerätemanager

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Niubee folgende User:


  8. #6
    Benutzer Avatar von Steini85
    Registriert seit
    08.09.2013
    Ort
    Berlin
    Erhielt 3.752 Danke für 1.227 Beiträge
    Habs ja auch grad erst selbst nachträglich lackiert. Wenn man keine 2 linken Hände hat geht das ganz gut. Meine Bremssättel sind 1 Jahr alt - Sandstrahlen ? Wozu ?
    Der Speziallack hält wie Sau und der Sattel bedarf keiner allzu aufwändigen Vorbehandlung.

    Mit der Lupe und dem Kopf vor der Felge sieht man sicher hier und da einen Unterschied zu Niubees Sätteln..

    Hab mich wegen des Preises der Cover und der dafür kaum besseren Optik für die günstige DIY-Variante entschieden. Ist nur meine Meinung, aber die ganze Scheibe wirkt ab 20" relativ klein, da würde ein größerer Sattel kaum helfen.

    Mir wars das einfach nicht wert, aber natürlich sind die Cover schön anzusehen!
    2.0 AWD Automatik Sportsline Technikpaket Navi - Kronosgrau - tiefer | breiter | schöner

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Steini85 folgende User:


  10. #7
    Benutzer Avatar von Ralf_65
    Registriert seit
    20.05.2013
    Ort
    Leipzig
    Erhielt 143 Danke für 92 Beiträge
    Zitat Zitat von diRkrs Beitrag anzeigen
    Will mann allen ernstes Plastik für 200$ uf die Bremse packen????
    Seit wann sind die Teile aus Plastik???Meine sind aus Aluminium und passen bestens.
    Mazda CX-5,175 PS Diesel Sportsline,AWD.Automatik,Arachneweiß,Technik-Paket,TFL,Navi,AHK,Unterfahrschutz in Lackschwarz,Caliper Covers,Sattler-Lenkrad,Haubenlifter,Armlehnenbezug Leder,Sportpedale,Dach Mattschwarz foliert,Domstrebe Japan,H&R Spurplatten HA,Speedline Dachspoiler

    Seit Juni 2017 FL Sportsline Schwarz mit TP,Schiebedach,Domstrebe Japan,Ulter Auspuffblenden,Haubenlifter,ATH Heckklappenlifter,

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Ralf_65 folgende User:


  12. #8
    Benutzer Avatar von Niubee
    Registriert seit
    02.04.2014
    Erhielt 454 Danke für 200 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von Steini85 Beitrag anzeigen
    Habs ja auch grad erst selbst nachträglich lackiert. Wenn man keine 2 linken Hände hat geht das ganz gut. Meine Bremssättel sind 1 Jahr alt - Sandstrahlen ? Wozu ?
    Der Speziallack hält wie Sau und der Sattel bedarf keiner allzu aufwändigen Vorbehandlung.
    Also ich habe da schon einiges gesehen und es ist immer wieder so, dass komplett lackierte Sättel eben so wirken als wäre das so ab Werk. Wenn der Lackierer gut ist kann man keinen Unterschied zu z.B. orginal Brembo sehen. Beim selber anmalen bekommt man das nie 100% so hin wie ein Lackierer.
    Kostengünstiger ist es aber sorry die 100 Euro Aufpreis ist es mir immer Wert.
    Zum Sandstrahlen... es geht nicht um halten des Lacks an sich sondern um einen möglichst glatten Farbverlauf. Die meisten selber lackierten Sättel die ich gesehen habe hatten einfach keinen glatten Verlauf der Farbe.

    Letztendlich gilt das auch für meinen Zierstreifen den man auch selber für 10 Euro kleben hätte können anstatt 80 Euro bei Folierer zu zahlen.

    Oder für die Blende. Es hätten ja auch nicht die Fox sein müssen und man hätte sie auch selber schrauben können. Nur für 66 Euro Einbau?! leg ich mich da nicht drunter und bei den FOX bin ich mir sicher, dass die auch noch nach Jahren so aussehen als wären die orginal so verbaut gewesen.

    Man kann alles machen aber ein Bild wie "Serie" und so vom Hersteller gewollt und gedacht bekommt ich zumindest beim selber machen nicht hin.

    Und das ist genau mein Ziel...

    Somit jeder hat da seinen eigenen Weg...
    CX5 MJ:2014 Arachneweiß, Sports Line, Leder Schwarz, 2.2 D, 175Ps Schalter TP, GSD, Eibach, Fox
    Fehlercodes Gerätemanager

  13. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Niubee die folgenden 2 User:


  14. #9
    Plus Mitglied Avatar von Sunny
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 10.163 Danke für 2.153 Beiträge
    Niubee,

    ich will dir nicht unbedingt wiedersprechen .... im Neuzustand hast du schon recht, aber was glaubst du wie die Sättel nach 10TKm aussehen .... komm auf das Treffen im September, dann vergleichen wir mal direkt ! und wenn der Unterschied so eklatant ist, das man es sieht, geb ich dir ne Runde aus ... versprochen

    Im Prinzip ist deine Einstellung sehr gut ... aber manchmal ist es auch so, das die Sachen die von einem "Profi" gemacht wurden nicht zwangsläufig besser sind als die die ein "Laie" gemacht hat .... da gibt es unzählige Beispiele dafür, die man glaube ich nicht alle aufzählen muß ! ... nur eins ... die folierung der Klavierlackleiste .... ich hab das nie gelernt, nur öfters bei mir mal probiert ... frag mal jemanden dem ich sie foliert hab ob er einen Unterschied sehen kann ob die von mir einem "Laien" oder von einem Profi gemacht wurde .... die Folie hat mich (2mx152m) 20 € gekostet und beim folierer zahlst du mehr als 60€ für die Leiste .... und hast keine Folie mehr übrig für evtl. andere Sachen .... zusätzlich hast du noch ne Menge Spaß bei der Sache und ein tolles Gefühl wenn es geklappt hat

    und genauso ist das auch mit den Bremssätteln ....

    Wie gesagt, warte mal 10TKm ab dann reden wir nochmal drüber

    gruß Sunny
    FL in Arachneweis - Diesel - Sportsline - Schalter ... er hört auf .. White Lion

  15. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Sunny folgende User:


  16. #10
    Benutzer Avatar von Niubee
    Registriert seit
    02.04.2014
    Erhielt 454 Danke für 200 Beiträge

    Spritmonitor.de

    Zitat Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
    Niubee,
    ich will dir nicht unbedingt wiedersprechen .... im Neuzustand hast du schon recht, aber was glaubst du wie die Sättel nach 10TKm aussehen .... komm auf das Treffen im September, dann vergleichen wir mal direkt ! und wenn der Unterschied so eklatant ist, das man es sieht, geb ich dir ne Runde aus ... versprochen
    gruß Sunny
    Sunny Treffen wäre schon fein bin aber hier eher nicht so flexibel. Aber ich kann ja dann mal nach einem Jahr, einem Winter und 10Tkm hochauflösende Bilder posten.

    Meine Erfahrung mit Brembo Systemen war eben wie oben beschrieben. Am besten gleich am Neuwagen wenn die orginal Brembo eben nicht rot oder gelb waren. Alles andere war eben nicht so optimal. Was mir aber auch noch wichtig war. Ich konnte gleich auf das Thema der hinteren Bremsen hinweisen. Das kannte der Meister schon und sagte gute Idee... somit werde ich da jetzt erstmal Ruhe haben.

    Wie gesagt sind nun nicht wirkliche Kosten und deine eigen Arbeitszeit muß man ja auch rechnen die ja gegen die andere Freizeit oder gegen die Freizeit der Familie geht.

    Mir ist nur wichtig egal wie...farbige Bremssättel sind einfach hübesch und ne schöne Brembo CX5 Analge wäre noch hübscher.

    P.S. Es hängt immer vom Profi ab und am besten ist ein spezialisierter Profi mit Empfehlungen...
    CX5 MJ:2014 Arachneweiß, Sports Line, Leder Schwarz, 2.2 D, 175Ps Schalter TP, GSD, Eibach, Fox
    Fehlercodes Gerätemanager

Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •