Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: QI-Ladung

  1. #1
    Benutzer Avatar von Tratschcafe
    Registriert seit
    11.02.2017
    Ort
    Ostfriesland
    Erhielt 46 Danke für 25 Beiträge

    QI-Ladung


    Moin
    ich habe aus meinem Mazda6 eine Freisprecheinrichtung mit QI-Ladefunktion.
    Da ich den Wagen verkauft habe benötige ich diese Einrichtung für meinen neuen CX5 nicht mehr.

    Da stellt sich mir die Frage wie ich das Samsung S7 aufladen kann.
    Also hab ich schups die Freisprecheinrichtung mal zerlegt und das Teil mit der QI-Ladung ausgebaut:
    2017-03-05 13.18.16.jpg

    Ist denn unter der Ablage wo die USB-Anschlüße sind entsprechender Platz dafür ?
    Man könnte das vielleicht mit Heißkleber oder Silikon fixieren.

    Das QI-Teil ist 53mm breit 110mm hoch und ca 8mm Dick.
    Dazu kommt noch der Stromanschluss für das Teil.

    Man könnte das Handy dann einfach in die Ablage legen und es wird geladen.

    Freu mich auf Meinungen zu diesem Thema.

    Gruß JENS

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Tratschcafe die folgenden 2 User:


  3. #2
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 5.178 Danke für 2.251 Beiträge
    Da ist genug platz drunter.
    Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z. B. der Relativitätstheorie.

    - Albert Einstein

  4. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Ivocel folgende User:


  5. #3
    Benutzer Avatar von Tratschcafe
    Registriert seit
    11.02.2017
    Ort
    Ostfriesland
    Erhielt 46 Danke für 25 Beiträge
    Kurz und knapp
    Gibt es denn eine Anleitung wie man da dran kommt ?

    Danke

  6. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2015
    Ort
    Süddeutschland
    Erhielt 106 Danke für 47 Beiträge
    Guck mal hier.
    Anleitung Einbau beleuchteter Schaltknauf von ICT für den FL

    Geht zwar um den Schaltknauf, wenn diese Blende aber ab ist, kommst du an das Fach...

  7. #5
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 5.178 Danke für 2.251 Beiträge
    Das Fach selber muss nicht mal raus, das Unterteil hängt bei der Schaltung mit dran.
    Also von Fach in der Armlehne anfangen zu demontieren
    Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z. B. der Relativitätstheorie.

    - Albert Einstein

  8. #6
    Benutzer Avatar von Tratschcafe
    Registriert seit
    11.02.2017
    Ort
    Ostfriesland
    Erhielt 46 Danke für 25 Beiträge
    Danke schon mal
    Werde berichten wenn es was neues gibt

    Gruß

  9. #7
    Benutzer Avatar von Tratschcafe
    Registriert seit
    11.02.2017
    Ort
    Ostfriesland
    Erhielt 46 Danke für 25 Beiträge
    Moin

    aaaalso ... meiner ist endlich da

    Aber das QI-Teil passt da nicht drunter.
    Ich hab das provisorisch mit Tesa fixiert.
    Doch es lag schon auf der Verstrebung auf bevor ich die Abdeckung einklipsen konnte.
    Schade ....

    Gruß

  10. #8
    Plus Mitglied Avatar von Tristan
    Registriert seit
    04.11.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Erhielt 126 Danke für 44 Beiträge
    Moin Moin,

    danke für Deinen Versuch und die Rückmeldung.
    Liegt es an der Dicke oder an den zu großen Maßen der Grundfläche der Spulen?
    Wenn es an der zu großen Grundfläche liegt, könnte man ja mal über die kleineren Inbay-Spulen mit kleinerer Grundfläche nachdenken, bzw. es ausprobieren.

    Will mich noch nicht ganz von der Idee verabschieden, dass das vielleicht doch noch irgendwie klappen könnte.

    Cheers
    Tristan
    FL. seit 11/2016. Nakama. 2,0L Benzin. 160 PS. AWD. AT. 9,6l/100 km. Navi. Graphitgrau. Startnr. 51

  11. #9
    Benutzer Avatar von Tratschcafe
    Registriert seit
    11.02.2017
    Ort
    Ostfriesland
    Erhielt 46 Danke für 25 Beiträge
    Die Plastik-Abdeckung hat auf der Unterseite eine Versteifung.
    Wenn man diese abschleift, die Spulen von der Platine lötet und diese direkt an der Abdeckung verklebt müßte es passen.

    Ich bin dran und werde weiter berichten.

    Die Zweite Lösung die ich hätte wäre eine Art Zwischenboden über den USB-Anschlüssen.
    Mal sehen was da geht.

    Nach meinen Infos hat das Inbay-System keine Erhaltungsladung.

    Gruß

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Tratschcafe folgende User:


  13. #10
    Benutzer Avatar von Tratschcafe
    Registriert seit
    11.02.2017
    Ort
    Ostfriesland
    Erhielt 46 Danke für 25 Beiträge

    fertig


    Ich weiß nicht ob es jemand Interessiert ....

    Original:2017-03-10 18.12.58.jpg

    Versteifung abgeschliffen:2017-03-10 19.19.39.jpg

    Platine eingeklebt und angelötet:2017-03-10 19.53.49.jpg

    Meldung der Ladung:2017-03-10 20.21.04.jpg

    Rote Kontroll-LED leuchtet:2017-03-10 20.20.56.jpg

    Auch unter Last (Navigieren) wird das S7 geladen.
    Gruß
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  14. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Tratschcafe die folgenden 8 User:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •