Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 62

Thema: Automatik N -> D während der Fahrt

  1. #1
    Benutzer Avatar von meinerstermazda
    Registriert seit
    15.08.2013
    Ort
    Hemer
    Erhielt 24 Danke für 11 Beiträge

    Automatik N -> D während der Fahrt


    Ein herzliches Hallo an alle Freunde des schaltfaulen Fahrens!

    Habe mit der Entscheidung, mal 'ne Automatikvariante zu kaufen keinen Fehler gemacht - sehr entspanntes Gleiten.

    Aber mal 'ne generelle Frage: Mir kommt auf meinem täglichen Weg zur Arbeit regelmäßig eine längere Strecke mit gemäßigtem Gefälle unter. Reicht nicht für nur Gasweglassen, man muß immer mal ein wenig mit Gas nachhelfen, um nicht zu "verhungern". Was passiert beim Automatikgetriebe, wenn man für das Gefälle auf N schaltet und - ist man einmal unten angekommen - während der Fahrt den Hebel dann wieder auf D schiebt? Tut man seinem Getriebe damit Leid an?
    Alternativ könnte man ja kurz vorm Wiedereinlegen von D die Motordrehzahl mal kurz anheben... Macht das Sinn???

    Danke schonmal für alle Antworten von allen Automatikkennern und beste Grüße,

    Marc
    CX-5 Centerline, 2.2 D, AWD, Automatik, skyblue met., Erstzulassung 20.12.2013

  2. #2
    Plus Mitglied
    Registriert seit
    04.05.2013
    Ort
    Thüringen
    Erhielt 79 Danke für 41 Beiträge
    Laut Handbuch soll man es nicht tun. Mir geht es aber manchmal auch so, im Leerlauf rollt das Auto und es rollt und rollt. In der Stellung D würde er verhungern.
    Vielleicht kann hier einer fachkundig aufklären?

    Viele Grüße

    towo-cx-5
    CX-5 2.2Ltr. - 175 PS Diesel - Sports-Line - AWD - Automatik - Technikpaket - Navi - Schmutzfänger vorn u.hinten - Standheizung Webasto Thermo Top EVO 5
    Farbe: Vulcanusrot

  3. #3
    Moderator Avatar von AmiVanFan
    Registriert seit
    27.03.2013
    Erhielt 4.308 Danke für 1.263 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Ich fahre nun schon seit über 17 Jahren Automatik, bin aber (eigentlich) nie in die Versuchung gekommen, während der Fahrt von D auf N zu schalten. Da hätte ich mir doch gleich wieder ´nen Schalter kaufen können...
    (ja ich weiß, das war jetzt nicht gerade fachkundig)

    Aber ist es nicht so, das z.B. bergab im Schiebebetrieb die Schubabschaltung wirksam wird, während er im Leerlauf weiter Kraftstoff verbraucht? Klar, dafür ist dann in gewisser Weise die Motorbremse wirksam, die den Schwung aufzehrt. Kommt also irgendwie aufs Gleiche raus... (da gibt´s im I-Net aber auch viele Diskussionen dazu)

    Andererseits ist es m.E. auch eine Sicherheitsfrage, wenn Drive permanent anliegt. In unvorhersehbaren Situationen müsste nicht erst wieder von N auf D geschaltet werden, wohlmöglich aus Versehen noch in die falsche Richtung auf R .

    Das ist mir mal anfangs in einem alten Omega A Caravan auf der AB passiert. Ich wollte eigentlich auf 3 zurückschalten für ´nen Spurt und "irgendwie" ging der Hebel in die falsche Richtung auf R. Ein kräftiger Ruck im Getriebe und kurzzeitiges blockieren der Hinterachse. Habe aber schnell genug reagiert, so das dem Getriebe nichts passiert ist... Also Finger weg vom Automatikhebel - meine Meinung.

    Bin auch gespannt, wie andere Automatik-Fahrer das sehen.
    10/2012er CX-5 2.2D 175PS 6AT Navi (kein Support per PN, dazu ist das Forum da - Danke)

  4. Für diesen Beitrag bedanken sich bei AmiVanFan die folgenden 7 User:


  5. #4
    Benutzer Avatar von 19Andi73
    Registriert seit
    10.05.2013
    Ort
    Ba-Wü
    Erhielt 2.338 Danke für 808 Beiträge
    Ich persönlich benutze so oft wie es geht die ''Motorbremse''. Habe zwar auch schon das gleiche festgestellt wie Marc, werde aber sicher nicht auf N schalten. In der Situation wie Marc es beschreibt, gehe ich ganz leicht auf's Gas und versuche die Drehzahl so zu halten, das es nicht zu dem runterschalten kommt. Der Verbrauch laut BC ist dabei minimal 2-3l und ich kann so eigentlich viel weitere Strecken zurücklegen. In N Position ist der Leerlaufverbrauch m.W. größer. Also bringt das auch keine Vorteile.

    Gruß 19Andi73
    CX5-Schwarz/ 2,2l Diesel-150PS/ Center-Line-T+T Pakete + originale RF-Kamera/ Wartezeit 8 Monate/ Ab Mai 2013 ist er meiner.

  6. #5
    Moderator Avatar von dabruada
    Registriert seit
    02.08.2013
    Ort
    Kottingbrunn
    Erhielt 3.241 Danke für 899 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Sehe das gleich wie meine Vorposter.
    A) Sicherheitsthema
    B) Motorbremse

    Nutze des öfteren sogar M und runterschalten um noch mehr Motorbremse zu haben und die Bremsen ein wenig zu schonen, wenn ich z. B. an ne rote Ampel komme oder auch beim Bergabfahren.
    Übergabe: 16.08.2013
    CX-5 CD175 AWD Revolution Sky Blue, Navi, Automatik, AHK
    DIY/Mods: siehe meine Pinwand

    VFL = Vor-FaceLift Modell
    HIER geht's zu den Forumsregeln

    Ab Juli 2017:
    CX-5 II CD 175 AWD AT Revolution Top, Crystal Soul rot, Leder weiß, Navi, AHK

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei dabruada folgende User:


  8. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2013
    Erhielt 500 Danke für 210 Beiträge
    Jepp......AmiVanFan´s Ausführungen sind eigentlich nichts hinzuzufügen.

    Für Fahsituationen aller Art (außer Rückwärts) ist "D" gedacht und fertig.
    Mal hier und da auf "N" rollen lassen wird zwar nicht gleich schaden, bietet aber in Summe keinerlei Vorteile und das Zurückschalten während der Fahrt nach "D" wird nie 100 Prozent butterweich erfolgen......ist halt für den alltäglichen Fahrbetrieb so nicht gedacht.
    Man stellt ja auch nicht an jeder Ampel auf "P" um die Bremse zu entlasten.
    An die Eigenarten und Umgehensweise mit einer Automatik gewöhnt man sich recht schnell
    In Verbindung mit der wirklich gelungenen CX 5 Automatik fällt das auch überhaupt nicht schwer.
    Wenn die rechte Hand dann doch mal irgendwie nach Bewegung schreit gibt es ja noch den manuellen Modus.
    Kommt bei mir gelegentlich auch mal vor, seit ich den CX 5 fahre allerdings eher selten.
    Easy cruising passt zum CX 5 wie die Faust auf´s Auge und mit der neuen Automatik hat Mazda wirklich was feines an den Motor geflanscht.

    Also kurz gesagt, außer gelegentlich auf Manuell würde ich die Automatik ihre Arbeit machen lassen und genießen.
    Und wie ebenfalls schon mehrfach gesagt, man muss nicht lange überlegen und ist von jetzt auf gleich wieder zum Sprung bereit. Das kann einen in manch blöder Situation mal ganz schnell den entscheidenden Vorteil bringen.

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei CX5ler folgende User:


  10. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    18.04.2013
    Erhielt 431 Danke für 202 Beiträge
    Einfach den Tempomat kurz einschalten. Ich benutze diesen sehr häufig und der Momentanverbrauch ist auch oft niedriger als mit dem Fuß auf dem Gaspedal.
    CX5 - Arachneweiß - 2.0 Skyactiv-G - 160PS - AWD - Automatik - Center Line - Touring Paket - Navi

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei GT Speedster die folgenden 3 User:


  12. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    22.12.2013
    Ort
    Winsen/Luhe
    Erhielt 197 Danke für 111 Beiträge
    Ich schalte nur bei langen Ampelstops (falks ich iStop nicht möchte) auf N, um das Getriebe zu entlasten. Habe aber das Gefühl, die Automatik macht so etwas ähnliches nach einiger Zeit im Stillstand von alleine, zumindest spüre ich dann einen leichten "Ruck".
    CX-5 D 175 Automatik, vulcanusrot, gebaut 07/2012, geliefert 21.12.13
    Nachgerüstet: Grill vom FL, Stebel Truck Horn

  13. #9
    Moderator Avatar von dabruada
    Registriert seit
    02.08.2013
    Ort
    Kottingbrunn
    Erhielt 3.241 Danke für 899 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Noch ein Hinweis dazu aus dem Handbuch, Abschnitt 4-65 (PDF Seite 193)


    "Während der Fahrt darf nicht die Fahrstufe “N” eingeschaltet werden:
    Es ist gefährlich, während der Fahrt in die Fahrstufe “N” umzuschalten.
    Weil keine Motorbremsung vorhanden ist, kann ein Unfall mit schweren
    Verletzungen verursacht werden."


    "Während der Fahrt darf nicht die Fahrstufe “N” eingeschaltet werden.
    Das Getriebe kann beschädigt werden."
    Übergabe: 16.08.2013
    CX-5 CD175 AWD Revolution Sky Blue, Navi, Automatik, AHK
    DIY/Mods: siehe meine Pinwand

    VFL = Vor-FaceLift Modell
    HIER geht's zu den Forumsregeln

    Ab Juli 2017:
    CX-5 II CD 175 AWD AT Revolution Top, Crystal Soul rot, Leder weiß, Navi, AHK

  14. Für diesen Beitrag bedanken sich bei dabruada die folgenden 4 User:


  15. #10
    Plus Mitglied Avatar von Ramses
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    Oberhausen
    Erhielt 2.360 Danke für 777 Beiträge

    Zitat Zitat von dabruada Beitrag anzeigen
    ...

    "Während der Fahrt darf nicht die Fahrstufe “N” eingeschaltet werden.
    Das Getriebe kann beschädigt werden."
    Die Logik muss mir mal einer erklären.
    2.0 Benziner | 165 PS | FWD | Schaltung | Centerline | Touringpaket | Navi | Graphitgrau Metallic
    Sommer: Oxxo Decimus Black 18*8, Nokian 235/55 R18 | Winter: Com4Wheels Arctos 17*8, Nokian 225/65 R17
    Mod: Original Rückfahrkamera, Fronteinparkkamera, Led-TFL über Nebelscheinwerfer (inkl. ComingHome-LeavingHome-Funktion), fernbedienbare Heckklappenöffnung, automatische Außenspiegel, Auspuffblende, Kenstyle-light, weiteres siehe Pinnwand
    >bin immer erreichbar und erreiche doch gar nichts<

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schaltknauf Automatik
    Von Ralf_65 im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.01.2016, 20:41
  2. Eindruck während der Probefahrt
    Von Brauni im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.02.2014, 11:09
  3. Kulissenbeleuchtung Automatik
    Von MacSteven im Forum Mazda CX-5 Anleitungen / HowTo
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 20.01.2014, 08:11
  4. Automatik-Getriebeöl
    Von Schaenud im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.07.2013, 15:05
  5. Innenraumbeleuchtung und Ganganzeige Automatik
    Von Scout59 im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.03.2013, 18:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •