Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Thema: Elektrische Handbremse während der Fahrt

  1. #11
    Benutzer Avatar von JimmyTheFreak
    Registriert seit
    04.06.2015
    Ort
    Hamburg
    Erhielt 139 Danke für 48 Beiträge

    Ich habe es mal bei einem ADAC Sicherheitstraining ausprobiert. Damals fuhr ich jedoch noch einen Toyota.

    Die elektronische Feststellbremse wirkt ähnlich wie eine Vollbremsung. Dabei wirkt sie auf alle vier Räder des Fahrzeugs!

    Wichtig: Der Bremshebel bzw. -knopf ist solange zu ziehen, bis das Fahrzeug steht. Sobald man nämlich den Hebel während des Bremsvorgangs loslässt, löst sich die Feststellbremse.

    Mit Hilfe von ESP usw. bleibt das Fahrzeug mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in der Spur.

    Ich habe sogar bei einem Durchlauf beim Bremsvorgang mit der elektrischen Feststellbremse aus einer Geschwindigkeit von etwa 60 km/h die Hände vom Lenkrad genommen und das Fahrzeug ist komplett in der Spur geblieben.

    Aber bitte nicht im Straßenverkehr ausprobieren!
    CX-5 2.5 192 PS AWD | SPORTS LINE | VOLLLEDER SCHWARZ | ONYXSCHWARZ METALLIC | BJ. 03/2015
    Ladekantenschutzfolien rundum, Ulter Sport NX90D, Spurverbreiterung H&R 40/50

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei JimmyTheFreak folgende User:


  3. #12
    Plus Mitglied Avatar von Ingo
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Erhielt 1.827 Danke für 732 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Gab es daraufhin irgendwelche Service / Warnmeldungen im Instrument?
    Grüße Ingo :-)
    CX-5 FL, 2,5l, Sportsline, AWD, 6AG, Graphitgrau met., Leder-S, GSD, ACC, Webasto Thermo Top Evo 5+ + TC4 Advanced - Startnummer: 777

    Gruppe für den Norden"Die Nordlichter"
    CX5 Facebook Gruppen: CX-5 (öffentlich sichtbar) oder Mazda CX - 5 (nicht öffentl. Gruppe)

  4. #13
    Benutzer Avatar von JimmyTheFreak
    Registriert seit
    04.06.2015
    Ort
    Hamburg
    Erhielt 139 Danke für 48 Beiträge
    Es gab einen Warnton und eine Warnmeldung im Tachodisplay..
    CX-5 2.5 192 PS AWD | SPORTS LINE | VOLLLEDER SCHWARZ | ONYXSCHWARZ METALLIC | BJ. 03/2015
    Ladekantenschutzfolien rundum, Ulter Sport NX90D, Spurverbreiterung H&R 40/50

  5. #14
    Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2016
    Erhielt 366 Danke für 104 Beiträge
    @JimmytheFreak
    Gelten deine Aussagen über die EPB für den Toyota oder für den CX-5? Mir wäre es nämlich nicht bekannt, dass beim CX-5 die EPB auf alle 4 Räder wirkt, noch ist mir irgendein Auto bekannt, bei dem dies der Fall ist.

    LurchiBW
    Seit 10.11.2016 CX-5 Sportsline 2.5, Rubinrot

  6. #15
    Benutzer Avatar von JimmyTheFreak
    Registriert seit
    04.06.2015
    Ort
    Hamburg
    Erhielt 139 Danke für 48 Beiträge
    Also das Ganze habe ich damals mit einem Toyota gemacht.
    Die Aussage, dass die EPB auf alle 4 Reifen wirkt stammt vom Fahrtrainer, deswegen dachte ich, dass es wohl stimmen wird.
    CX-5 2.5 192 PS AWD | SPORTS LINE | VOLLLEDER SCHWARZ | ONYXSCHWARZ METALLIC | BJ. 03/2015
    Ladekantenschutzfolien rundum, Ulter Sport NX90D, Spurverbreiterung H&R 40/50

  7. #16
    Benutzer
    Registriert seit
    25.10.2016
    Erhielt 55 Danke für 38 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Bei Fahrzeugen mit Allradantrieb kann das jedenfalls so wirken falls die Verbindung Vorderachse-Hinterachse nicht komplett entkoppelt wirkt. Hatte das bei Meinem Mitsubishi Outlander. Im 4WD Modus kein ausbrechen bei Einsatz der (konventionellen) Feststellbremse. Im 2WD Modus das gewohnte ausbrechen des Hecks.
    Keine Ahnung was der Mazda da macht, konnte es noch nirgends gefahrlos testen ;-)

    Was schon mal gut ist, beim Mitsu waren in den Hinteren Bremsscheiben Trommeln versteckt, und die Feststellbremse ging auf die Trommel. Der Belag der Feststellbremse war dementsprechend nicht für ein Abbremsen aus höherer Geschwindigkeit geeignet. Spielereien mit der Feststellbremse gingen so ins Geld (musste die Beläge tauschen weil ich das nicht wusste.

    Beim CX5 wirkt die Feststellbremse lt. fMH auf die normalen Betriebs Scheiben/Beläge, sollte somit schon was aushalten.

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei gescha folgende User:


  9. #17
    Benutzer Avatar von arom01
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Zürich
    Erhielt 81 Danke für 36 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Meine empirische ErFAHRungen heute auf Schnee mit einem 175 PS Diesel Allrad Automatik:

    Beim fahren ca. 40 kmh die Handbremse 1x gezogen: geht kurz in die Knie und fährt dann unbeirrt weiter.

    Handbremse gezogen und oben gehalten: geht in die Knie, bremst und lässt selber die bremse los, bremst wieder und lässt wieder los, usw. Dabei die rote Warnmeldung im Display man möge doch bitte die Handbremse lösen.

    Also: es wird nicht wie oben beschrieben automatisch runtergebremst und es wird auch nur hinten und nicht auf allen Rädern eingegriffen. Auch driften wird schwierig, da die bremse immer wieder gelöst wird un neu angezogen. Letzteres habe ich aber dann nicht ausprobieren können.

    Schöne Grüsse

    Arom01
    2.2 MZD Revolution AT 2015er FL Cruise Pack Schiebedach Leder hell - und Fahrspass!

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei arom01 die folgenden 3 User:


  11. #18
    Benutzer Avatar von Orca01
    Registriert seit
    19.08.2016
    Ort
    Heroldsberg
    Erhielt 60 Danke für 12 Beiträge
    Das ist ja interessant. Danke fürs Ausprobieren.
    Dann ist aber die Gefahr des Ausbrechens doch wieder gegeben.
    Schon komisch.

    Gruß,
    Wolfgang
    Mazda CX-5 Nakama Intense rubinrot

  12. #19
    Plus Mitglied Avatar von Ingo
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Erhielt 1.827 Danke für 732 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Auch von mir ein Danke, das macht für mich schon wieder etwas mehr Sinn.
    Ein aus Versehen gezogener Schalter oder hier ja ein Taster, darf in voller Fahrt keinen statische Zustand annehmen ->OK und prima
    Bewusstes Ziehen setzt ein Warnsignal ab, Aktion wird aktiv unterbrochen ->Mag im Zweifel sicherer sein als eine permanente Abbremsung auf unbekanntem Grund

    Wenn das Tasten nun noch reicht, um bei der Flucht vor SEK oder ZOLL die Rockfordwende einzuleiten,
    (hast du das auch probiert? )
    ... wären vermutlich viele glücklich.
    Grüße Ingo :-)
    CX-5 FL, 2,5l, Sportsline, AWD, 6AG, Graphitgrau met., Leder-S, GSD, ACC, Webasto Thermo Top Evo 5+ + TC4 Advanced - Startnummer: 777

    Gruppe für den Norden"Die Nordlichter"
    CX5 Facebook Gruppen: CX-5 (öffentlich sichtbar) oder Mazda CX - 5 (nicht öffentl. Gruppe)

  13. #20
    Benutzer
    Registriert seit
    26.06.2016
    Ort
    Köln
    Erhielt 28 Danke für 17 Beiträge

    Ich musste vor kurzem in die Werkstatt mit meinem Dicken wegen einer falsch abgenutzten Bremsscheibe. Der Werkstattmeister betätigte öfters die Feststellbremse und meinte diese dient auch als Notbremse (würde so im Handbuch stehen).

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum funktioniert die elektrische Handbremse nicht automatisch
    Von triajong im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 30.12.2016, 20:13
  2. Spiegel klappen sich von selbst während der Fahrt an
    Von alien16021988 im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.08.2016, 20:19
  3. Automatik N -> D während der Fahrt
    Von meinerstermazda im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 08.04.2016, 10:17
  4. Alle LEDs flackern während der Fahrt
    Von Kalle-OL im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.10.2015, 08:58
  5. starke Vibration während der Fahrt
    Von 323gt_de im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.01.2015, 06:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •