+ Antworten
Seite 39 von 39 ErsteErste ... 29 37 38 39
Ergebnis 381 bis 388 von 388

Erfahrungen mit Verbrauch beim CX5 Benzin

  1. #381
    Benutzer Avatar von McCross71
    Registriert seit
    09.07.2016
    Ort
    Black Forest
    Erhielt 63 Danke für 27 Beiträge

    Zitat Zitat von multiball Beitrag anzeigen
    wollt hier kein Fass aufmachen, sorry wenn sich jemand angegriffen fühlt.

    Ist mir ehrlichgesagt auch egal jetzt, ich wollte nen AWD, jetzt hab ich einen, es ist total genial hier im Winter am Berg, muss ich eben mit dem Mehrverbrauch leben. hätte halt nicht gedacht das es so viel ausmacht gegenüber dem Sommer, wo meine Reifen sogar noch etwas breiter sind.

    Sicher untertreibt Mazda mit seinen Verbrauchsangaben nicht so extrem wie einige andere Hersteller, aber dennoch ist das keine Stammtischparole, sondern allgemein bekannt, wenn sogar der Gesetzgeber eingreifen will.

    nabend
    Na glaube nich, dass sich jemand angegriffen fühlt. Hast halt Deine Meinung dazu.

    Ich kann nur sagen, dass mein Verbrauch nun sinkt, muss halt sagen ,dass ich zur Arbeit nur 11 km habe also zurück 22 km und ich sogar in einer 50 Zone den Tempomat bei 54 km/h stelle und das im 6 Gang. Sonst Fahre ich ich meisten Autobahn zum Einkaufen/Reisen bei einer Geschwindigkeit von 150 im Tempomat. Wenn ich natürlich überholen will muss ich aus dem 6 Gang raus um überhaupt bissel aus dem Quark zu kommen. Das hatte ich bei meinem Vorgänger nicht , da konnte ich im 6 Gang auch Gas geben. ( VW Touran 140 PS)
    Gruß Olaf 11/16 Skyactiv G 165 FWD 5T 6GS All-Exclusive, Rubin Rot, Abnehmbare Anhängerkupplung

  2. #382
    Plus Mitglied Avatar von Ingo
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Erhielt 1.447 Danke für 587 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von multiball Beitrag anzeigen
    wollt hier kein Fass aufmachen, sorry wenn sich jemand angegriffen fühlt.

    Ist mir ehrlichgesagt auch egal jetzt, ich wollte nen AWD..........

    Off-Topic:

    Das Faß ist wohl weggerollt bevor ich es lesen konnte und eine Mimose ist mir auch nicht begegnet


    Meiner steigt auch wieder kräftig im Verbrauch über die 9,7-10,5l/100, das wird an dem Popo-Wärmer, der Standheizung die 1-2x/Tag läuft und dem aktuellen Fahrprofil liegen.
    Bei 13.500km/Jahr macht 1,5l Mehrverbrauch und Literpreis vereinfacht mt 1,3 gerechnet, 22EUR/Monat aus, da mache ich mir wirklich keine Gedanken.
    Grüße Ingo :-)
    CX-5 FL, 2,5l, Sportsline, AWD, 6AG, Graphitgrau met., Leder-S, GSD, ACC, Webasto Thermo Top Evo 5+ + TC4 Advanced - Startnummer: 777

  3. #383
    Benutzer Avatar von McCross71
    Registriert seit
    09.07.2016
    Ort
    Black Forest
    Erhielt 63 Danke für 27 Beiträge
    Zitat Zitat von Ingo Beitrag anzeigen
    Off-Topic:

    Das Faß ist wohl weggerollt bevor ich es lesen konnte und eine Mimose ist mir auch nicht begegnet


    Meiner steigt auch wieder kräftig im Verbrauch über die 9,7-10,5l/100, das wird an dem Popo-Wärmer, der Standheizung die 1-2x/Tag läuft und dem aktuellen Fahrprofil liegen.
    Bei 13.500km/Jahr macht 1,5l Mehrverbrauch und Literpreis vereinfacht mt 1,3 gerechnet, 22EUR/Monat aus, da mache ich mir wirklich keine Gedanken.
    Ohh den Popo-Wärmer gebe ich nicht mehr her , da zahle ich auch 22 Euro
    Gruß Olaf 11/16 Skyactiv G 165 FWD 5T 6GS All-Exclusive, Rubin Rot, Abnehmbare Anhängerkupplung

  4. Für diesen Beitrag bedanken sich bei McCross71 folgende User:


  5. #384
    Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2016
    Erhielt 181 Danke für 52 Beiträge
    Ich denke, dass der Rückgang des Verbrauchs, den viele Fahrer nach den ersten paar 1000 km bemerken, einfach daran liegt, dass man sich an das Auto gewöhnt und unbewusst im Lauf der Zeit seinen Fahrstil anpasst, und weniger technischer Natur ist. Bei mir hat es z. B. eine gewisse Zeit gedauert, bis ich mich an das extrem geringe Abbremsen beim Benziner im Schiebebetrieb gewöhnt hatte und das dann auch unterbewusst so verinnerlicht habe. Am Anfang bin ich da z. B. immer noch auf dem Gas geblieben, obwohl es überhaupt nicht notwendig war.
    Ich war mal gespannt auf den Verbrauch im absoluten Kurzstreckenverkehr seit Weihnachten. Der lag dann bei 8,6 l. Seit Anfang der Woche fahre ich wieder hauptsächlich meine normalen Strecken und bin erneut bei unter 8 l. Und das, obwohl wir hier die letzten Wochen fast nur Minustemperaturen (teilweise bis -12°) hatten. Dieser geringe Verbrauch ist für mich immer noch eine der größten positiven Überraschungen am Auto.

    LurchiBW
    Seit 10.11.2016 CX-5 Sportsline 2.5, Rubinrot

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei LurchiBW die folgenden 3 User:


  7. #385
    Benutzer
    Registriert seit
    15.02.2016
    Erhielt 11 Danke für 5 Beiträge
    wusste ehrlichgesagt gar nicht das der PoPo Wärmer soviel ausmacht Meine Frau hat ihn nämlich immer an, Sie fährt auch überwiegend mit dem Wagen.
    Im großen und ganzen habt Ihr Recht, angesichts des hohen Gewichtes, des Allrad Antriebs und des 2L Saugmotors sind die Verbrauchswerte immer noch im Rahmen. Viellicht mach ich mir auch zu viele Gedanken drüber, denn die paar Euros mehr sollten einem dann wirklich egal sein, sind dann doch die Zahlen im BC die man ständig im Blickfeld hat und einen wie mich etwas nervös machen,,,

  8. #386
    Benutzer Avatar von EagleHunter
    Registriert seit
    29.01.2014
    Ort
    Waren (Müritz)
    Erhielt 1.329 Danke für 356 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Der fallende Verbrauch bei Neufahrzeugen liegt daran das bis ca. 7000km Laufleistung die Leistung des Motors stufenweise freigegeben wird. Erst danach hat der Motor seine volle Leistung. Sprich der Motor wird kräftiger und braucht dann natürlich weniger Sprit um das gleiche zu leisten. Das machen die Hersteller deshalb um den Motor seine Zeit zu geben sich einzufahren.
    The only way of finding the limits of the possible is by going beyond them into the impossible.
    Arthur C. Clarke

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei EagleHunter die folgenden 2 User:


  10. #387
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.01.2017
    Ort
    Groß-Umstadt
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Spritmonitor.de

    Verbrach 2,5l 192 PS (AWD, Automatik)

    1. Überführungsfahrt: 8,6 ltr / 100km
    2. Tanken 8,4 ltr / 100km (im Nahbereich unterwegs)

    3. Tanken mit 2 x täglich Standheizung: 9,06 ltr / 100km (nach Ölwechsel bei 1000 km)

    Einen Verbrauch von über 11 ltr / 100km in Verbindung mit dem Standheizungseinbau zähle ich hier nicht mit, der ist aber in der Spritmonitor-Statistik links mit drin.

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei YoBi folgende User:


  12. #388
    Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2016
    Erhielt 181 Danke für 52 Beiträge

    Im Moment scheinen sich die Tankstellen bei uns hier (Großraum Heidelberg) wieder mit ihrem Preis-Zick-Zack überbieten zu wollen. Heute gegen 17 Uhr habe ich E10 für 1,26 €/l getankt. Jetzt kostet es 1,46 €/l. Und in der 3 km entfernten Autobahntankstelle steht der Preis bei 1,58 €/l. Im Mittelalter wurde man doch wegen Preiswucher noch an den Pranger gestellt, oder?

    LurchiBW
    Seit 10.11.2016 CX-5 Sportsline 2.5, Rubinrot

  13. Für diesen Beitrag bedanken sich bei LurchiBW folgende User:


+ Antworten
Seite 39 von 39 ErsteErste ... 29 37 38 39

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Verbrauch beim CX5 Diesel
    Von Bernd im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 1447
    Letzter Beitrag: 10.01.2017, 14:59
  2. Verbrauch des CX-5
    Von gerd im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 19.12.2015, 15:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 PL2