Seite 1 von 151 1231151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 1503

Thema: Erfahrungen mit Verbrauch beim CX5 Diesel

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.02.2013
    Ort
    Raum Düsseldorf
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Beitrag Erfahrungen mit Verbrauch beim CX5 Diesel


    Hallo,
    fahre seit ca. 6 Wochen einen CX 5 2.2 Diesel, Automatik, 175 PS, Allrad.
    Nach 1500 gefahrenen km liegt der Verbrauch bei ca. 9 Litern. Was habt Ihr für Erfahrungswerte? (Mein Händler spricht von max. 8 l bei seinem Vorführwagen)

  2. #2
    Benutzer Avatar von andreas9996
    Registriert seit
    16.01.2013
    Ort
    Trier
    Erhielt 1.813 Danke für 603 Beiträge
    Mein Benziner fwd manual.... verbrauchte Juni bis November 7,6 Liter (zügiges Fahre). Jetzt liege ich bei den gefahrenen 12.000 km im Durchschnitt von 8 l (laut Computer seit dem Kauf)
    MAZDA CX-5, Centerline, 2.0l SKYACTIVE-G, Kosename: "GEPARD", FWD, Benzin, 121 KW (165 PS), NAVI, AHK, Granitschwarz Metallic
    MODI: Rückfahrkamera hinten, Parksensoren vorne + hinten

  3. #3
    inaktiv
    Registriert seit
    25.01.2013
    Erhielt 253 Danke für 84 Beiträge
    Hallo Bernd,

    wir haben alles bei Spritmonitor hinterlegt.

    Fahrzeug und Link zu Sprtimonitor findest in meiner Signatur.

    Durchschnittsverbrauch liegt bei ca. 8,5 Liter laut Bordcomputer was sich in etwa mit dem Gesamtschnitt bei Spritmonitor dekt.

    Besters Ergebnis hatten wir mal auf einer Urlaubsfahrt: 6,7 Liter.

    Gruß.

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.01.2013
    Ort
    Franken
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Spritmonitor.de

    Cool Benzinverbrauch

    Hallo Bernd, fahre den gleichen CX5 wie du, habe mittlerweile über 10.000 km runter - und der Verbrauch hat sich (bei normaler Fahrweise, nicht hektisch, vorausschauend) bei exakt 7,5 Litern eingependelt. Ich finde das für ein Auto in der Größenordnung zudem noch Allrad - völlig normal. Hatten vorher einen Skoda-RS Diesel und auch diesen Verbrauch, oft sogar noch einen halben Liter auf 100 km mehr...Mach dir keine Sorgen, der Verbrauch geht noch runter. LG und noch viel Spass mit dem Allrad auf Schnee - saugeil.....

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    26.10.2012
    Ort
    Ruhrgebiet
    Erhielt 28 Danke für 18 Beiträge

    Schein und sein

    Es ist schon richtig, dass ein Verbrauch von um die acht Liter auf 100 Km für einen Wagen dieser Art angemessen ist. Mein 2,2 D Automatik Frontler braucht im Schnitt 8,5 Litter/100 Km bei einem angegebenen Durchschnittsverbrauch von 5,3 L/100 Km.

    Stelle mir trotzdem des Öfteren die Frage, wie man auch nur annähernd die Durchschnittsverbräuche lt. Prospekt erreichen will, die ja durchschnittlich 3 Liter unter dem tatsächlichen Verbrauch liegen.An meiner Fahrweise liegt es sicherlich nicht. 60% Überschreitung einer Angabe ist m. E. nicht mehr seriös.

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 292 Danke für 130 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Das wurde schon vielerorts diskutiert.
    Es liegt einfach am praxisfernen Verfahren zur Ermittlung des Normverbrauchs.

    Grundsätzlich fehlt z. B. der Mehrverbrauch der durch die Regernation des DPF entsteht.
    Jede Art von Verbaucher ist abgeschaltet.
    Es werden Energiesparreifen verwendet. etc etc etc
    Bisher: CX-5, 150 PS Diesel, FWD, Schalter, Centerline, Tour- und Techpaket, Navi, kronosgrau
    Bestellt: CX-5 II, 160PS Benziner, AWD, Schalter, Sports-Line, Tech-Paket, matrixgrau-metallic
    Liefertermin vorauss. Juli

  7. #7
    Benutzer Avatar von basser
    Registriert seit
    16.01.2013
    Ort
    Rodgau
    Erhielt 22 Danke für 11 Beiträge

    Verbrauch Mazda

    Ich muss jetzt auch mal meinen Senf dazu geben . Ich warte zwar noch auf meinen CX-5 und kann dazu noch nichts sagen aber zu meinem jetzigen Mazda 2 als Benziner mit 103PS. Bei der schon erwähnten praxisfremden Verbrauchsermittlung aller Fahrzeuge wurde für den 2er ein Durchschnittsverbrauch von 5,9l/100Km angegeben. Ich habe mir ein einziges mal die Mühe gemacht eine kpl. Tankfüllung so passiv wie nur eben möglich zu fahren. Was dann eben Sommerreifen, keine Klimaanlage, frühes Hochschalten, wenig Gas geben beim Beschleunigen und auf der Autobahn mit Tempomat auf der rechten Spur mit Tacho 95Km/h mit den LKWs fahren bedeutete, das war anstrengend. Ergebniss: 5,8l/100Km. Im Schnitt komme ich bei meiner Fahrweise auf 6,5l/100Km. Ich gehe davon aus das auch der CX-5 an die Werksangaben heran kommen kann (DPF Reinigung ausgenommen). Die Verbrauchsermittlung soll ja in Zukunft zum Glück praxisnäher erfolgen. Ich sehe die Angabe auch nur als Vergleich zwischen den verschiedenen Fahrzeugen untereinander. Da ja alle Hersteller auf die selbe Weise den Verbrauch ermitteln kann man zumindest somit vergleichen welches KFZ tendenziell weniger oder mehr als ein anderes verbraucht. Wir können ja mal einen Wettbewerb starten wer es schafft den geringsten Verbrauch auf 100Km zu erziehlen.
    FVL, Center Line, Diesel 150PS, FWD, Automatik, Blau, Touring + Technik Paket, Navi, 05.2013. 6,4l/100km. >50Tkm

  8. #8
    Benutzer Avatar von Mike_z
    Registriert seit
    02.02.2013
    Ort
    München
    Erhielt 21 Danke für 16 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Hab den gleichen. Allerdings erst mal 480km. Mein Verbrauch liegt bei 7,7 Liter
    CX-5 Sports-Line 2.2L SKYACTIV-D 175PS AWD, Automatik, Arachneweiss, Schwarzes Leder mit roten Nähten (!!!l), Navi, Technikpaket,
    Rote Bremssättel, Chromschutzleiste für Ladekante, Edelstahl Einstiegsleisten Carbon door sills

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.09.2012
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Aus meiner Sicht ist die Werbung von Mazda mit dem geringen Verbrauch
    seiner Sky-Motoren zumindest bei den Dieseln eine einzige Lüge. Begründung:
    Bei gleichem Streckenprofil von ca. 20 km täglich zur Arbeit und zurück mit
    Höchstgeschwindigkeit 120 km/h auf BAB und vorausschauender Fahrweise
    mit CX5 150 PS-Allrad etwa 7,5 L bei EU-Angabe von 5,5 L
    mit Golf Plus 140 PS PD ohne DPF 6,2 L bei EU-Angabe von 5,8 L
    mit Ford C-Max 109 PS CR mit DPF 5,6 L bei EU-Angabe von 4,5 L
    mit Golf Plus 1.2 TSI-Benziner mit 105 PS 6,4 L bei EU von 5,9 L.

    Der Sky-Diesel liegt im Vergleich zu den anderen Fahrzeugen
    deutlich zuviel über der EU-Angabe. Bin bestimmt kein VW-Fan,
    aber deren Werte sind fast erreichbar.
    CX5 150 PS Diesel Automatic und Allrad seit Anfang Juli 2012

  10. #10
    Benutzer Avatar von Mike_z
    Registriert seit
    02.02.2013
    Ort
    München
    Erhielt 21 Danke für 16 Beiträge

    Spritmonitor.de

    Also auf der Autobahn hab ich bei sagen wir mal ruhiger Fahrweise mit dem 175PS Diesel Automatik 6.5L geschafft. Geschwindigkeit zwischen 80 und 120 (Geschwindigkeitsbegrenzungen) Ich denke 0,5 Liter könnte ich sicher noch rausholen wenn ich extrtem drauf schaue. Aber weiter runter seh ich kaum eine Chance.
    CX-5 Sports-Line 2.2L SKYACTIV-D 175PS AWD, Automatik, Arachneweiss, Schwarzes Leder mit roten Nähten (!!!l), Navi, Technikpaket,
    Rote Bremssättel, Chromschutzleiste für Ladekante, Edelstahl Einstiegsleisten Carbon door sills

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Mike_z folgende User:


Seite 1 von 151 1231151101 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Diesel: Ölverdünnung und vorgezogene Ölwechsel
    Von magic.frank im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 1836
    Letzter Beitrag: 21.04.2017, 15:28
  2. Lieferzeiten CX-5 Diesel
    Von hansrainer im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 411
    Letzter Beitrag: 22.07.2016, 13:58
  3. Verbrauch des CX-5
    Von gerd im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 19.12.2015, 14:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •