Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Großer Diesel - 2 Tonnen ziehen???

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.06.2018
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Großer Diesel - 2 Tonnen ziehen???


    Hallo miteinander,

    der CX5 ist wirklich ein beeindruckendes Auto, und muss sich m.M.n. nicht hinter sogenannten "Premiumanbietern" aus Deutschland verstecken! Ich würde ihn in der großen Dieselvariante und Sportsline-Ausstattung gerne bestellen!

    Ich zögere noch, da unser nächster Wohnwagen auf 2 Tonnen aufgelastet sein wird (Länge 8,20 m), und der Mazda in o.g. Ausführung "nur" ca. 1750 kg wiegen wird. Die 100er-Zulassung ist also schon mal nicht drin, was mich jetzt nicht soo schmerzt.

    Ich hätte aber gerne gewußt, wie der Mazda mit so einem großen und schweren Wohnwagen "hintendran" in der Praxis zurechtkommt! Gibt es Forenmitglieder, die mir mit eigenen Erfahrungen weiterhelfen können?

    Herzlichen Dank im vorraus, und viele Grüße

    Carlos

  2. #2
    Plus Mitglied Avatar von Tristan
    Registriert seit
    04.11.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Erhielt 2.593 Danke für 847 Beiträge
    Schau mal hier im Thread, da findest Du vielleicht die gesuchte Info & wenn nicht, viele weitere Infos über den CX-5 als Zugfahrzeug... auch wenn dort wahrscheinlich noch mehr über den alten CX-5 geschrieben steht, aber der neue dürfte sich da kaum unterscheiden (bitte prüfen).
    FL KE/GH 2016 Nakama Benzin 2,0 AWD AT

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.09.2015
    Ort
    OWL
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Großer - 2 Tonnen ziehen

    Ziehe mit meinem cx (großer Diesel, Automatik) regelmäßig unser Boot auf Trailer 2,05 to. Bislang keine Probleme selbst bei Steigungen von man beachte 15%.

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.06.2018
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    Sorry, dass ich erst verspätet antworte! Hatte viel um die Ohren, und mein Passwort funktionierte nicht, musste erstmal alles zurücksetzen.

    Dass der CX5 grundsätzlich ein super Zugwagen ist, war mir schon klar. Mich interessiert halt, ob dies auch für eine Anhängelast von 2 Tonnen, bei 8,20 Länge und 2,50 Breite gilt?

    @gejo
    Das ist in o.g. Zusammenhang eine wichtige Info für mich, vielen Dank! Welche Länge hat Dein Trailer (mit Boot), und welche Breite?

    Bin auch unsicher bzgl. des geringeren Gewichts des CX5 (ca. 1750 kg in der im August kommenden neuen Versin) gegenüber den 2 Tonnen des Wohnwagens. Aber da hast Du ja offensichtlich keine Probleme! Und 15% Steigung sind ja echt heftig, das spricht sehr für den Mazda!

    Vom Gewicht paasende andere Zugmaschinen kommen dann von VW, AUdi, Mercedes - andere Preiskategorien!

    Viele Grüße
    Carlos

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.09.2015
    Ort
    OWL
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Der Trainer mir Boot misst etwa 8,5 m bei einer Breite von 2,4m. Kann den CX 5 als Zufahrten nur empfehlen.

  6. #6
    Plus Mitglied
    Registriert seit
    17.02.2016
    Ort
    Nähe München
    Erhielt 44 Danke für 22 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Hallo,

    ich fahre des öfteren einen Pferdeanhänger mit 2t.
    Keine Probleme in jedem Gelände.

    Grüße
    Tommy
    CX-5 Sportsline FL, Rubinrot, 175PS Diesel, Dachreling (Vielen Dank an Andreas!), Wiechers Domstrebe, 50/40mm Spurverbreiterung

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei TommyZ folgende User:


  8. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.01.2014
    Ort
    Raum Memmingen
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo
    Ich habe einen wohnwagen mit 1,8 Tonnen und 2,30 breit.
    Geht Problem los, es ist genug Leistung vorhanden.
    Gruß Michael

  9. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.06.2018
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    @gejo
    danke für die Maße, das ist ja nahezu identisch zu den Abmessungen des Wohnwagens, und läßt keine Probleme erwarten!

    @Tommy und Michael
    Bestätigt den bisherigen, sehr guten Eindruck vom cx5!

    Ich warte jetzt noch auf die neuen Motoren mit EURO 6Dtemp, und auf die dann anstehende Probefahrt. Wenn das paßt, wird es angesichts der guten Zugeigenschafen auch bei hohem Gewicht dann wohl der CX5 werden.

    Vielen Dank für die bisherigen Antworten, die mir wirklich weitergeholfen haben, beim meiner Entscheidungsfindung!

  10. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2014
    Ort
    Hamburg
    Erhielt 62 Danke für 44 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von Carlos59 Beitrag anzeigen
    Ich zögere noch, da unser nächster Wohnwagen auf 2 Tonnen aufgelastet sein wird (Länge 8,20 m), und der Mazda in o.g. Ausführung "nur" ca. 1750 kg wiegen wird. Die 100er-Zulassung ist also schon mal nicht drin, was mich jetzt nicht soo schmerzt.
    Wieso? Wenn Du eine Antischlingerkupplung hast, gelten 1750kg x 1,2 = 2100kg Anhänger Gesamtgewicht.
    Außerdem musst Du den Anhänger nicht komplett beladen, im Zweifel gibt es überall LKW Waagen zum überprüfen.
    Mehr Probleme macht das Gewicht vom Gespann 3500kg max, somit wäre eher deswegen die 100er vom Tisch.
    Sports-Line • Diesel • AWD • 175PS • Automatik • Kronosgrau • vertikal abnehmbare AHK • EZ: 08/2015

  11. #10
    Plus Mitglied Avatar von Finski
    Registriert seit
    24.05.2014
    Ort
    Welzheim
    Erhielt 759 Danke für 222 Beiträge

    Spritmonitor.de

    Zitat Zitat von verleihnix Beitrag anzeigen
    Wieso? Wenn Du eine Antischlingerkupplung hast, gelten 1750kg x 1,2 = 2100kg Anhänger Gesamtgewicht.
    Außerdem musst Du den Anhänger nicht komplett beladen, im Zweifel gibt es überall LKW Waagen zum überprüfen.
    Mehr Probleme macht das Gewicht vom Gespann 3500kg max, somit wäre eher deswegen die 100er vom Tisch.
    So nicht ganz richtig.
    Die Antischlingerkupplung ersetzt nicht das geforderte „fahrdynamischen Stabilitätssystem für Hängerbetrieb“ wenn die 1,0 bzw. 1,2% Regelung in Anspruch genommen werden soll.
    Ausserdem ist diese Regelung für Wohnanhänger auf 1,0% begrenzt.
    Weiterhin spielt das Zuggesamtgewicht keine Rolle, da sich die von Dir genannten 3500kg max lediglich auf das zulässige Gesamtgewicht des Zugfahrzeugs beschränken.
    Die von Mazda vorgegebene zulässige Anhängelast bei 12% Steigung beträgt bei mir zBsp. 2000kg und darf nicht überschritten werden, bei 8% Steigung sind es jedoch 2100kg. Das zulässige Zuggesamtgewicht beträgt 4125kg.
    Übrigens, nachwiegen des Fahrzeugs hilft ungemein. In meinem Fall war das Ergebnis 1736kg Leergewicht des CX-5 und wenn ich Leergewicht schreibe dann war er wirklich leer auf der Waage gestanden - ohne Fahrer und Zusatzgewichten im Kofferraum. Der Tank war allerdings zu 90% gefüllt. Wenn man nun den obligatorisch leichtgewichtigen Fahrer mit 68kg und persönliches Gepäck von 8kg hinzurechnet, kommt man auf eine Leermasse von 1811kg da die in der Zulassungsbescheinigung aufgeführte Gewichstangabe immer den Fahrer/in mit 75kg beinhaltet.
    Wenn man nun dieses korrigierte Leergweicht in die Papiere eintragen lässt sinkt die Zuladungsmöglichkeit auf in meinem Fall 314kg, davon im Hängerbetrieb nochzusätzliche 88kg Stützlast abgezogen verbleibt für eine 4 köpfige Familie nichtmehr viel. Für uns zwei Rentner aber allemal genügend.
    Als kleine Lektüre gibt es hier etwas zum nachlesen.

    Terveisin Martin

    CX5 Nakama Intense Saphirblau, 175PS AT. Bestellt am 22.09.16, Zulassung und Übergabe am 13.03.17. Forumsaufkleber in Saphirblau auf Weiß und starre AHK, Roiskeläpät (Spritzlappen) vorne und hinten, Unterfahrschutz original vorne und hinten, Motorhaube und Stoßfänger vorne mit Steinschlagschutzfolie geschützt, H&R Verbreiterungen v40/h40.

    Meine ebay-Kleinanzeige

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Finski die folgenden 5 User:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2. Gen. Ab Sommer 2018: “großer“ Diesel mit 184 PS anstatt 175 PS
    Von webster im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.12.2017, 21:36
  2. Wohnwagen ziehen mit dem 192 Ps Benziner
    Von Stony im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.04.2017, 18:21
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.03.2016, 13:51
  4. Großer Ärger bei der Fahrzeug Übernahme
    Von Yeti Fahrer im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 13.11.2015, 20:56
  5. Felgenoutlet, Bördeln und ziehen
    Von HaraldToepfer im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.09.2013, 06:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •