Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Laufleistung Diesel

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.11.2013
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Laufleistung Diesel


    Hallo zusammen,

    wie ihr seht bin ich neu hier im Forum, aber schon seit geraumer Zeit fleissig am lesen.

    Wir sind auf der Suche nach einem zuverlässigen Dieselmotor, da viele andere Hersteller mit diesem arge Probleme haben.

    Nun möchte ich gerne von euch kurz und knapp wissen, wie viele km ihr mit euren Dieseln schon abgespult habt und bei was für einem Fahrprofil ?

    Das Problem mit der Ölverdünnung ist mir bekannt, da hat Mazda aber, glaube ich, schon Abhilfe geschaffen.


    Freue mich auf eure Antworten
    h0stage

  2. #2
    Plus Mitglied Avatar von karlipe
    Registriert seit
    24.02.2013
    Ort
    Gangelt
    Erhielt 7.251 Danke für 1.520 Beiträge
    22000 KM ohne Probleme Keine der immer wieder genannten Mängel, gottseidank
    EZ 24.05.2013, Sportsline ,175PS Automatik , sky blue, Spitzname Blue Devil

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden.

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei karlipe folgende User:


  4. #3
    Plus Mitglied Avatar von karlipe
    Registriert seit
    24.02.2013
    Ort
    Gangelt
    Erhielt 7.251 Danke für 1.520 Beiträge
    22000 KM ohne Probleme Keine der immer wieder genannten Mängel, gottseidank

    Langzeiterfahrungen in Richtung Dauerhaltbarkeit werden wir wohl erst dann haben, wenn die Ersten mindestens 100000 KM erreicht haben.....
    EZ 24.05.2013, Sportsline ,175PS Automatik , sky blue, Spitzname Blue Devil

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden.

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei karlipe die folgenden 2 User:


  6. #4
    Plus Mitglied Avatar von TheCrow13
    Registriert seit
    15.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Erhielt 3.852 Danke für 1.284 Beiträge
    Herzlich Willkommen im Forum! Habe innerhalb von 1 Jahr ca.22000km runter gespult! Ohne Probleme! Ölverdünnung ist kein Thema mehr zumindest wenn alle Updates gemacht sind! Motor ist ruhig und kräftig, kein Vergleich zu den VW und Audi Traktoren die ich in der Nachbarschaft immer wieder höre! Noch etwas?! Ach ja! Er macht einfach nur Spaß! Das einzige was ich an Kritik anbringen kann, ist der Verbrauch, krieg ihn nicht unter 8 Liter dauerhaft, Habe den 175PS mit Automatik, aber bei dem Spaß was mir dieses Auto bereitet ist mir das mittlerweile egal!!!!!

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei TheCrow13 die folgenden 2 User:


  8. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    13.10.2012
    Erhielt 155 Danke für 78 Beiträge
    Zitat Zitat von h0stage Beitrag anzeigen
    Nun möchte ich gerne von euch kurz und knapp wissen, wie viele km ihr mit euren Dieseln schon abgespult habt und bei was für einem Fahrprofil ?
    Wie von Karlipe schon geschrieben: Erfahrungswerte dürften erst in einigen
    Jahren vorliegen. So ist das nun mal als Neuwagenkäufer. Da ist man der
    Tester eines Bananenprodukts, das beim Kunden reift. Mit Glück sind
    die Baustellen an unproblematischen oder kostengünstigen Bauteilen.
    Wenn man Pech hat, dann stellt sich nach einigen Jahren der Turbolader
    oder die Einspritzpumpe des Diesels als problematisch heraus (geschätzter
    Kostenrahmen: jeweils ca. 3000 Euro).

    Und wenn der jeweilige Motor dann erstmal als problematisch bekannt ist,
    dann sinken die Wiederverkaufspreise drastisch.

    Mein Lieblingsbeispiel: Mercedes M-Klasse ML400 CDI W163. Galt bei seiner
    Erscheinung vor ca. 10 Jahren als ganz was Feines.
    Aufgrund der nun im Markt bekannten
    Dauerprobleme wird man eine derartige Karre eigentlich schon seit Jahren
    nur noch an den Autoverwerter los, der die Karre dann in Einzelteilen
    (außer Motor und Getriebe, die sind dann nämlich schon kaputt) verhökert.
    Damaliger Neupreis: mit entsprechender Ausstattung deutlich jenseits der 60.000 Euro.

    Risikoscheue Autokäufer sollten also eigentlich besser zu einem
    langjährig im Markt vertretenen Modell bzw. Motor greifen. Dazu
    gehört der CX-5 nun gerade nicht (insbesondere angesichts des
    "neuen" Konzepts der niedrigen Verdichtung beim Diesel).
    Und beim Gebrauchtwagenkauf eines Turbodiesel kommt dann noch
    das Problem hinzu, dass die Motorkomponenten dank des vom Vorbesitzer
    praktizierten Chip-Tunings im Zeitraffer dahingerafft worden sein können.

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei shyce die folgenden 2 User:


  10. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    14.08.2013
    Ort
    Vorarlberg
    Erhielt 40 Danke für 18 Beiträge
    Tja, hab bei meinem zwar erst knapp 7000km aber diese waren eine echte Freude zu fahren bei diesem Diesel und nicht wie schon geschrieben und wie ich davor hatte bei den VW Rauläufern! Die Laufruhe ist um ein vielfaches besser und der Verbrauch hat sich bei mir im Moment bei ca. 6,7Litern seit Anbeginn(BC zeigt 6,6 an) eingependelt, jetzt im Winter wird es wahrscheinlich nach oben gehen aber egal. Fahrprofil ist bei mir ca. 50%Landstrasse, 30%Stadt und 20% Autobahn.
    Das Thema der Ölverdünnung ist ja erledigt seit den Updates von Mazda(bei mir seit ca. 5000km knapp vor Maximum festgemeisselt) aber trotzdem würde ich mir überlegen wenn ich überwiegend Kurzstrecken fahre ob es dann ein Diesel werden sollte?
    Das wäre aber allgemein zu überlegen weil das Thema Ölverdünnung oder andere Probleme bei Dieselmotoren auch bei anderen Herstellern vorkommen und nicht ein Mazda spezifisches ist, ob das jetzt für dich wichtig ist weiss ich jedoch nicht.
    Allgemein bleibt aber zu sagen dass der Mazda Dieselmotor ein absolutes Sahneteil ist und zu recht in den meisten Tests extrem gelobt wurde und meistens die Konkurrenz alt hat aussehen lassen!
    CX-5 2.2Liter Diesel 150PS / AWD / Attraction Ausstattung / Aluminium Metallic / Brock B32 8.5x19 Schwarz Matt /

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei mura die folgenden 7 User:


  12. #7
    Benutzer Avatar von cxlinde
    Registriert seit
    23.04.2013
    Erhielt 371 Danke für 163 Beiträge
    Bei meinem Dicken 12000 km ohne Probleme und bei meinem vorherigen Mazda 3 Diesel 100.000 km ohne Murren und Knurren. Sonst wäre ich auch nicht bei Mazda geblieben.

    Profil: 80% Autobahn, Rest Stadt
    CX-5 Diesel, Sportsline, 175 PS, Automatik, Vulcanusrot/Kronosgrau, Technikpaket, Navi, TFL, Webasto Evo5, H&R Tieferlegung+ Spurverbreiterung, Ulter-Sport Auspuffblenden

  13. Für diesen Beitrag bedanken sich bei cxlinde folgende User:


  14. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    26.10.2012
    Ort
    Ruhrgebiet
    Erhielt 30 Danke für 20 Beiträge
    "Kilometerleistung" 9.100 im Wesentlichen Stadtverkehr. Trotzdem ein Diesel? Ja, denn die Laufruhe und die Durchzugskraft haben schon bei der Probefahrt den Benziner in den Schatten gestellt. Verbrauch: Sommer durchschnitllich 7 L/100KM, Winter einen Liter mehr.
    CX-5II 2,5 L- T-Paket, Pur Weiß
    Bestellt 30.05.2017, Besitzer seit 06.12.2017

  15. Für diesen Beitrag bedanken sich bei fünfzig plus folgende User:


  16. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.11.2013
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Sehr zufrieden

    Fahre den 150 ps Diesel Automat , der Diesel ist der Hammer ,fuhr vorher den Ford Kuga ist kein Vergleich der Kuga Diesel nagelte ich hatte immer Angst das mir der Motor um die Ohren fliegen könnte , der Mazda hat auch kein Turboloch , schaltet fast besser die Gänge hoch. Einfach zufrieden ,Verbrauch 7.1 Liter

  17. Für diesen Beitrag bedanken sich bei zimi folgende User:


  18. #10
    Benutzer Avatar von Mac S
    Registriert seit
    10.05.2013
    Ort
    Hessen
    Erhielt 185 Danke für 93 Beiträge

    32.000 km ohne weitere Probleme. Ölverdünnung nach Wechsel des Abgassensors und update nicht mehr relevant.
    CX-5 L Skyactive-D 175 AWD 5T 6AG AL-Sports Tec-P, Modell KF 1NEAPCSD Marixgrau Metallic (46GKD4), AHK,
    H&R Spurplatten 40 mm,
    ab Frühjahr 2018 Brock B24 GP 8,5 J x 19 ET 40 255/45R19 100V

  19. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Mac S folgende User:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lieferzeiten CX-5 Diesel
    Von hansrainer im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 411
    Letzter Beitrag: 22.07.2016, 14:58
  2. Diesel mit 150 oder 175 PS?
    Von qnick im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.02.2016, 10:17
  3. Diesel Filter tauschen, wie?
    Von towo-cx-5 im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.01.2014, 14:16
  4. Höchstgeschwindigkeit beim Diesel
    Von Mcfinsh im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.04.2013, 10:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •