Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: Mazda ist anders

  1. #21
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 5.577 Danke für 2.482 Beiträge

    @Stefan
    Ich bin klar PRO H2 Auto... habe wohl gestern Abend beim schreiben das 2. verschluckt....Kann ja passieren.
    Ich sehe es als eine positive Sache. Problem ist halt nur das Tankstellennetz (wird immerhin mittlerweile ausgebaut, in Berlin existieren 4 und eine 5. ist in Planung) und die DERZEIT noch für die H2 Gewinnung hohe Energie, die benötigt wird.

    Zitat Zitat von Hello Kitty Beitrag anzeigen
    Habe ich vor Kurzem bei einem Toyota Händler gesehen, als wir unseren nagelneuen Yaris Hybrid abgeholt haben. Das Automodell trägt den Namen Mirai ist eine relativ große Limousine wie z. B. Passat oder Audi A4 und sieht sehr futuristisch aus. Zitiere mal den Hersteller "fährt mit Brennstoffzellentechnologie wandelt Wasserstoff in elektrische Energie für den Motor um. So fährt der Mirai bis zu 500 km weit – und lässt sich in 3 min auftanken". Der Wagen stand bei einem Toyota Händler in Frankfurt im Showroom und sollte, wenn ich mich richtig erinnere, um die 65000,- Euro kosten und war bereits verkauft stand zumindest dran. Also gibt es schon in Serie.

    Gruß Hello Kitty
    Das Toyota diesen Weg geht, weiß ich, auch MB wollte eingentlich mit der F-Cell B-Klasse 2014 in Serien gehen und ein Brennstoffzellen Wagen auf die Straße bringen.
    Nun soll 2017 der GLC F-Cell kommen.

    Allerdings finde ich den Ansatz, den BMW seit Anfang der 2000er verfolgt und auch schon Kleinserien des 7er Hydrogen (E68) oder Clean Energy (E38) zur Expo 2000 raus brachte, interessant.
    Da wird der Wasserstoff nicht als Brennstoffzelle zur Stromerzeugung genutzt, sondern als Kraftstoff zur Verbrennung. Der Wasserstoff, der Gasförmig im Tank sich bildet, wird dann zur Stromerzeugung genutzt, um die Verbraucher zu betreiben.
    Als "Abgas" komm Wasserdampf raus.
    Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z. B. der Relativitätstheorie.

    - Albert Einstein

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Ivocel folgende User:


  3. #22
    Benutzer
    Registriert seit
    01.01.2014
    Ort
    Vorderpfalz
    Erhielt 407 Danke für 186 Beiträge
    Den besten Ansatz hat ganz klar NanoFlowCell, die verbauten Redox-Flow-Batterien (=Flußzellenbatterie) sind superschnell wieder "aufgetankt", wenn es denn wirklich funktioniert

    NanoFlowCell Quantino/FE im Fahrbericht - AUTO MOTOR UND SPORT

    http://www.motor-talk.de/news/elektr...-t5952593.html
    CX5 Sportsline 175PS-Diesel mit allem (auch Schiebedach und Anhängerkupplung), EZ 03/2014
    ab September 2017:
    CX5 Exclusiveline, 160PS-Benziner, AWD, Automatik, Navi, i-ACTIVSENSE-Paket, AHK, Ganzjahresreifen Michelin CrossClimate, Mitternachtsblau Metallic

  4. #23
    Benutzer Avatar von HH CX-5
    Registriert seit
    15.05.2013
    Ort
    Hamburg
    Erhielt 825 Danke für 319 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von Ivocel Beitrag anzeigen
    Als "Abgas" komm Wasserdampf raus.
    Und Stickoxide, die einen Kat erfordern (Quelle: http://www.umweltbundesamt.at/filead...en/REP0012.pdf).
    2.2 D, 175 PS, Schalter, Sports-Line, schwarz, schwarzes Leder, Navi, Technik-Paket, LT: 15.08.2013

  5. #24
    Plus Mitglied Avatar von Der Inschenör
    Registriert seit
    23.11.2014
    Ort
    Bremer Umland
    Erhielt 1.721 Danke für 633 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Hallo HH CX-5.

    Ja, aber nur bei der "Umnutzung" klassischer Verbrennugsmotoren und auch nur in den hohen Drehzahlbereich. Bei niedrigen Drehzahlen ist der Stickoxidausstoß gering.
    Bei Brennstoffzellen fällt überhaupt kein Stickoxid an.
    Bei speziell für Wasserstoff entwickelten Motoren und entsprechendem Luftüberschuss bei der Verbrennung nur in sehr geringem Umfang. Hier entstehen jedoch zusätzlich Kohlenmonoxid- und Kohlendioxid.
    Insofern ist die Brennstoffzelle m. E. die sinnvollste Lösung.

    Gruß
    Stefan
    Ein Abend, an dem sich alle Anwesenden völlig einig sind, ist ein verlorener Abend. (Albert Einstein)
    EZ 09.02.2017, Auslieferung 10.02.2017: CX-5 FL Sports-Line, SKYACTIV-D 175 AWD, MT, Arachneweiß
    EZ und Auslieferung 14.06.2013: CX-5 vFL Center-Line, SKYACTIV-D 150 FWD, MT, Arachneweiß

  6. #25
    Plus Mitglied Avatar von mecki67
    Registriert seit
    21.10.2012
    Ort
    Dortmund
    Erhielt 2.473 Danke für 735 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Das Problem der Wasserstoffautos ist aber der, dass neben der Errichtung der notwendigen Infrastruktur, diese Energieform nicht so effizient ist, als wenn der Strom direkt für den Elektromotor verwendet wird.Durch die Elektrolyse wird 3x mehr Strom für den Wasserstoff benötigt als wenn er das E-Auto direkt antreibt.

    Hier gibt es einen interessanten Artikel dazu.
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Mazda CX-5 Centerline 2.2D 150PS FWD | Touring Paket | Sportsline Felgen,
    H&R Spurverbreiterungen 50/40 | FL Grill

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei mecki67 folgende User:


  8. #26
    Plus Mitglied Avatar von Kladower
    Registriert seit
    15.05.2015
    Ort
    Berlin
    Erhielt 2.091 Danke für 769 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von Epo Beitrag anzeigen
    So, vielleicht kann mich ja der ein oder andere ein wenig zum Nachdenken anregen indem er mir Hinweise gibt das ich komplett falsch liege.
    Nein, da liegst Du nicht so falsch. Beim E-Auto wird der Dreck nur aus der Innenstadt zu den Kraftwerken verlagert, also dorthin, wo die nicht so leistungsfähigen Mitglieder unserer Gesellschaft aus den Innenstädten verdrängt wurden (Stichwort: Gentrifizierung). Wer sich eine teure Wohnung in der stark befahrenen Innenstadt leisten kann, möchte natürlich saubere Luft, die nach Gänseblümchen duftet, wenn er aus dem Fenster schaut. So ergibt alles einen Sinn.
    Ok, war etwas Verschwörungstheorie und auch OffTopic.

    Zur Versöhnung ein passender Cartoon:
    Elektroauto.jpg
    Viele Grüße,
    Gerhard

    CX-5 FL, Sportsline, 175 PS Diesel, Schalter, AWD, Leder, Titanium Flash

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Kladower folgende User:


  10. #27
    Benutzer Avatar von HH CX-5
    Registriert seit
    15.05.2013
    Ort
    Hamburg
    Erhielt 825 Danke für 319 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von Der Inschenör Beitrag anzeigen
    Ja, aber nur bei der "Umnutzung" klassischer Verbrennugsmotoren
    Ja, aber um genau die ging es ja in Ivocels Beitrag (BMW 7er Hydrogen), und nur darauf bezog sich mein Einwurf.
    2.2 D, 175 PS, Schalter, Sports-Line, schwarz, schwarzes Leder, Navi, Technik-Paket, LT: 15.08.2013

  11. #28
    Plus Mitglied Avatar von Der Inschenör
    Registriert seit
    23.11.2014
    Ort
    Bremer Umland
    Erhielt 1.721 Danke für 633 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Moin Moin.

    Zitat Zitat von Kladower Beitrag anzeigen
    ... wo die nicht so leistungsfähigen Mitglieder unserer Gesellschaft aus den Innenstädten verdrängt wurden ...
    Nicht so leistungsfähiges Mitglied der Gesellschaft, so habe ich meinen Wohnsitz auf dem Land bisher noch gar nicht betrachtet. Da brauche ich jetzt mindestens 53,7 Sitzungen bei meinem Therapeuten um das wieder zu überwinden. Danke Gerhard.

    Zitat Zitat von HH CX-5 Beitrag anzeigen
    Ja, aber um genau die ging es ja in Ivocels Beitrag (BMW 7er Hydrogen), und nur darauf bezog sich mein Einwurf.
    Am Anfang des Beitrags von Ivocel ging es aber auch um die Brennstoffzelle, deshalb war mir nicht so ganz klar worauf Du Dich bezogen hast. Aber dann sind wir uns ja einig.

    Gruß
    Stefan
    Ein Abend, an dem sich alle Anwesenden völlig einig sind, ist ein verlorener Abend. (Albert Einstein)
    EZ 09.02.2017, Auslieferung 10.02.2017: CX-5 FL Sports-Line, SKYACTIV-D 175 AWD, MT, Arachneweiß
    EZ und Auslieferung 14.06.2013: CX-5 vFL Center-Line, SKYACTIV-D 150 FWD, MT, Arachneweiß

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Der Inschenör die folgenden 2 User:


  13. #29
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 5.577 Danke für 2.482 Beiträge
    Ich finde beide Ansätze interessant und sollten auch beide weiter verfolgt werden, meiner Meinung nach. Hybrid und reines Elektro sind DERZEIT noch nicht wirklich das wahre und auch weitere Alternativen sollten verfolgt werden.

    Auch wenn NOx dabei entsteht, es entsteht laut dem Bericht doch deutlich weniger, als bei den herkömmlichen Verbrennern.
    Und von den H2-Verbrennern fahren ja nun mal schon einige Jahre ein paar rum...Ich weiß, dass das Adlon u.a. diese in ihrer Flotte haben (oder hatten).
    Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z. B. der Relativitätstheorie.

    - Albert Einstein

  14. #30
    Plus Mitglied Avatar von michel
    Registriert seit
    15.03.2014
    Ort
    In den tiefen Wäldern des Sauerlands
    Erhielt 7.003 Danke für 1.365 Beiträge

    Spritmonitor.de

    @Chriz hatte hier einen Link gepostet in dem es um einen neuen Hyundai Brennstoffzellen-SUV geht.

    Fand ich super interessant und habe noch gedacht, wenn es in NRW/Ruhrgebiet vier, fünf Wasserstofftankstellen gäbe die einigermaßen lägen, könnte ich mir gut vorstellen so ein Auto zu fahren. Hatte mich mit @mecki67 auf dem letzten Stammtisch noch drüber unterhalten, dass für Außendienstler wie mich vor allem die Reichweite entscheidend ist. 800km sind natürlich erstmal ein Wort und wenn dann am Ende deutlich über 600km davon übrig bleiben, dann kommt man so langsam in Bereiche die so ein Auto interessant machen. Hier wäre ich durchaus bereit auch einen Zuschlag gegenüber einem "normalem" Auto zu zahlen.

    Ich denke aber, dass ein Großteil der Industrie noch gar kein ernsthaftes Interesse daran hat solche Alternativen großserienmäßig in den Markt zu bringen, solange man mit der sich gut verkaufenden, bekannten Technik noch Umsätze machen kann. Nicht das die Ölkonzerne noch auf Ihrem Zeug sitzen bleiben...
    Es grüßt der michel

    "der neue": Nakama-schwatt, 2.2D, AT, AWD, 150PS mit*, seit 20.10.16
    "Das feuerrote Spielmobil": Sendo-rubinrot, 2.2D, AT, AWD, 150PS mit*, 27.03.14 - 20.10.16 - 96473km (ich habe ihn für einen jüngeren verlassen )

  15. Für diesen Beitrag bedanken sich bei michel die folgenden 2 User:


Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Mazda bleibt anders...
    Von Siegerländer im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.04.2016, 08:05
  2. Winterreifen mal ganz anders
    Von Lex im Forum Forum-Talk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.2016, 17:34
  3. Das CX 5 Forum mal anders nutzen (Kurzurlaub)
    Von zappel im Forum Forum-Talk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.08.2015, 19:25
  4. Google mal anders
    Von Ivocel im Forum Forum-Talk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.2015, 11:52
  5. Kino mal anders erleben
    Von Freizeithuper im Forum Forum-Talk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.06.2014, 19:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •