Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: Mazda ist anders

  1. #1
    Benutzer Avatar von thorx
    Registriert seit
    12.04.2013
    Ort
    Raum Pinneberg
    Erhielt 44 Danke für 20 Beiträge

    Mazda ist anders


    Netter Bericht:
    Mazda: Japanischer Autobauer pfeift auf den Elektro-Hype - manager magazin

    Aber der Behauptung dass die Kunden keinen Druck machen kann ich nicht zustimmen. Bei meinem Händler sind die Dieselverkäufe eingebrochen. Es wird jetzt oft der 192er genommen. Nicht nur ich warte auf eine Hybridlösung. So schön der Diesel auch ist, in D ist doch die Zukunft ungewiss. Und Kundenwünsche prallen an Mazda D immer schön ab.
    Und immer hat es Amerika besser. CX9 , großer Turbo wird bestimmt auch, wenn, nur da verkauft. Jetzt auch noch die Hybridlösung da zuerst.
    Dabei haben die deutschen CX5 Käufer bestimmt auch zum Erfolg beigetragen.

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    Kreis Neuss
    Erhielt 165 Danke für 76 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von thorx Beitrag anzeigen
    Netter Bericht:
    Mazda: Japanischer Autobauer pfeift auf den Elektro-Hype - manager magazin

    Aber der Behauptung dass die Kunden keinen Druck machen kann ich nicht zustimmen. Bei meinem Händler sind die Dieselverkäufe eingebrochen. Es wird jetzt oft der 192er genommen. Nicht nur ich warte auf eine Hybridlösung. So schön der Diesel auch ist, in D ist doch die Zukunft ungewiss. Und Kundenwünsche prallen an Mazda D immer schön ab.
    Und immer hat es Amerika besser. CX9 , großer Turbo wird bestimmt auch, wenn, nur da verkauft. Jetzt auch noch die Hybridlösung da zuerst.
    Dabei haben die deutschen CX5 Käufer bestimmt auch zum Erfolg beigetragen.
    Netter Artikel, aber auch die Mazda USA Kunden kommen ja in den Genuß des Diesel welchen die europäischen Kunden schon lange hatten.... ;-)
    Und denke das der Diesel noch lange nicht so tot gesagt ist wie vielleicht viele denken. Da müssten sich ja gerade auch deutsche Hersteller recht "warm" anziehen.
    Das Hybrid dort zuerst kommen sollte kann ich dem Artikel so nicht entnehmen.....
    Mazda arbeitet halt weiterhin an der Verfeinerung der klassischen Verbrennungsmotoren und wenn HCCI Motoren wirklich so kommen, dann könnte das eine feine Sache werden.
    Als ein recht kleiner Hersteller ist es halt schwierig riesige Summen in alternativen Antrieben zu investieren und da macht es doch schon Sinn von den großen Herstellern wie z.B. Toyota zu profitieren.
    VFL, 2014er, 175 PS und etwas mehr Luft ;-), Stormy Blue, Sportsline, weiße Lederausstattung, Automatik, TFL

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei targa71 die folgenden 3 User:


  4. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    22.03.2014
    Erhielt 169 Danke für 86 Beiträge
    Der Diesel am Ende ?
    Netter Joke.
    Das versucht doch allenfalls die deutsche Presse zu verbreiten.
    Ein Schelm der böses denkt und vermutet, das im Hintergrund ein deutscher Automobilbauer kräftig an seinem Zukunfts-Sauber-Image arbeitet.

    Warum bietet denn Mazda in der Heimat den CX-3 nur als Diesel an?
    Die werden sich schon was dabei denken. .


    Und genau deswegen wird nächste Woche ein CX-5 II mit dem 175PS-Diesel bestellt. Jawohl.

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Fridosw die folgenden 4 User:


  6. #4
    Benutzer Avatar von thorx
    Registriert seit
    12.04.2013
    Ort
    Raum Pinneberg
    Erhielt 44 Danke für 20 Beiträge
    hier: 2.Seite

    Auf Druck der kalifornischen Umweltbehörde könnte 2019 eine Art Quoten-E-Auto auf den US-Markt kommen.

    ok. kann Hybrid oder reines E-auto gemeint sein.

    Ich würde mir jetzt nicht den Diesel bestellen, du bekommst E6b Norm.
    Die Praxis-saubere Version mit AdBlu/SCR Kat und E6c soll 2018 kommen.
    Wer darf dann wohl in Umweltzonen, die Papier- oder inecht- sauberen ?

  7. #5
    Benutzer Avatar von kanzler50
    Registriert seit
    23.07.2013
    Ort
    WE.Suhl / Woche WI
    Erhielt 1.441 Danke für 461 Beiträge
    Beim Raffinieren von Rohöl zu Benzin entsteht immer eine gewisse Menge Diesel
    Diesel war früher sehr Billig, weil es nur sehr wenige Dieselautos gab und es somit wenig begehrt war
    Als dann die Turbodiesel aufkamen, wurden Diese plötzlich interessant, es wurden immer mehr gekauft
    und Diesel wurde immer teurer Angebot und Nachfrage halt
    Fazit Wenn es wieder wenige Dieselkisten gibt, wirds wieder Billiger, denn vorhanden
    ist Diesel ja eh
    Also kauft Euch wieder Benziner, meinen Segen habt Ihr
    Gruß Thomas
    Centerline, Diesel, Schalter, 150 PS, AWD, Plutosilber, Touringpaket, TomTom
    bekommen am 12.7.2013 Name: Josef ( wie Alle davor auch )

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei kanzler50 die folgenden 12 User:


  9. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 535 Danke für 251 Beiträge
    Für die Diesel-Nachfrage sorgt schon der weiter ansteigende LKW-Verkehr.
    Dort sind Benziner oder E-Antriebe noch utopisch.
    Außerdem, wenn der Staat eine Möglichkeit sieht seinen Bürgern Geld aus der Tasche zu ziehen, tut er das auch.
    Seit 28.6.17: CX-5 II (KF), 160PS Benziner, AWD, Schalter, Sports-Line, Tech-Paket, matrixgrau-metallic

  10. #7
    Benutzer Avatar von Rainer dre
    Registriert seit
    01.02.2015
    Ort
    Fürth
    Erhielt 743 Danke für 336 Beiträge
    Wenn die Besteuerung des Diesels endlich mal mit dem Benziner gleichgezogen würde, würde sich das Diesel Thema von selbst erledigen. Außerdem wäre es an der Zeit die KFZ Steuer endlich auf den Treibstoffpreis aufzuschlagen und die KFZ Steuer zu streichen. Die bisherige Lösung ist ungerecht, da sie die Vielfahrer bevorteilt.
    CX-5 Sportsline, Rubinrot, 2.0 AT, Technikpaket, keine Folierung, keine Auspuffblenden, keinen Haubenlift, keine LEDs, keine.... Mazda CX-5 Pur eben
    SLK 200 Kompressor
    Burgmann 650 als Alltagsgefährt

  11. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    Kreis Neuss
    Erhielt 165 Danke für 76 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von Rainer dre Beitrag anzeigen
    Wenn die Besteuerung des Diesels endlich mal mit dem Benziner gleichgezogen würde, würde sich das Diesel Thema von selbst erledigen. Außerdem wäre es an der Zeit die KFZ Steuer endlich auf den Treibstoffpreis aufzuschlagen und die KFZ Steuer zu streichen. Die bisherige Lösung ist ungerecht, da sie die Vielfahrer bevorteilt.
    Das sehe ich aber mal nicht so....
    Es gibt genügend Menschen die sind auf einen sparsamen Motor angewiesen da sie z.B. als Pendler recht viele Km im Jahr zurücklegen. In meinem Beispiel könnte ich dieses nicht durch die ÖV´s bewerkstelligen.
    Und diese Menschen sollten dann noch einmal benachteiligt werden?
    Würden bei einer Umlage der KFZ Steuer auf den Benzinpreis nicht alle Fahrer (ob nun Viel- oder Wenigfahrer) benachteiligt?
    Das Thema Dieselmotor wird sich in der Breite sowieso relativieren, weil der Motor in einigen Autos wie Kleinwagen auch nicht mehr so viel Sinn ergibt.
    VFL, 2014er, 175 PS und etwas mehr Luft ;-), Stormy Blue, Sportsline, weiße Lederausstattung, Automatik, TFL

  12. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2016
    Erhielt 481 Danke für 130 Beiträge
    Ich finde es gut, dass man je nach persönlichem Bedarf zwischen Diesel und Benziner wählen kann. Bin ja selbst über 30 Jahre nur Diesel gefahren, da ich immer relativ weit zur Arbeitsstelle gefahren bin. Und da ich ab dem nächsten Jahr nur noch wenige km dorthin habe, wurde es diesmal ein Benziner. Die Differenz im Unterhalt zum Diesel empfinde ich als nicht mehr so hoch wie früher. Da hat sich doch schon eine gewisse Annäherung ergeben.Der Verbrauch ist nicht mehr so weit auseinander, die Differenz im Literpreis liegt mittlerweile bei ca. 15 Ct (diese Woche hier bei uns nur noch 9 Cent!). Beim Diesel kommen halt eventuell immer noch schwer kalkulierbare Kosten hinzu (Partikelfilter, Turbolader, Hochdruckpumpe etc.). Wenn ich alle Kosten zusammenrechne, komme ich bei meinem Verbrauch von 7,8 l E10 bis knapp über 20 tkm mit dem Benziner günstiger weg. Elektroantrieb ist für mich beim derzeitigen Stand überhaupt noch keine Option, vielleicht mal in 10 oder 15 Jahren.

    LurchiBW
    Seit 10.11.2016 CX-5 Sportsline 2.5, Rubinrot

  13. Für diesen Beitrag bedanken sich bei LurchiBW die folgenden 2 User:


  14. #10
    Benutzer Avatar von Rainer dre
    Registriert seit
    01.02.2015
    Ort
    Fürth
    Erhielt 743 Danke für 336 Beiträge

    Zitat Zitat von targa71 Beitrag anzeigen
    Das sehe ich aber mal nicht so....
    Es gibt genügend Menschen die sind auf einen sparsamen Motor angewiesen da sie z.B. als Pendler recht viele Km im Jahr zurücklegen. ...
    Wenn man aber mal ganz pragmatisch argumentiert, könnte man auch sagen dass in den meisten Fällen der "weiten" Pendler es so ausschaut, dass auf dem Land billig gebaut wurde oder gewohnt wird. Zahlen soll das ganze dann der Staat in Form von Steuervorteilen und hohem KM-Geld in der Steuererklärung. Ausnahmen bestätigen die Regel. Benachteiligt ist dann der, der in der teuren Stadt wohnt.
    Aber das ist ein Thema, bei dem es nie Gerechtigkeit geben wird und jeder natürlich so argumentiert wie es für ihn besser passt.

    Abgeschafft gehört auf jeden Fall der aus der Steinzeit stammende Steuervorteil beim Dieselpreis. Jetzt kommt wieder das Argument mit den Spediteuren, Busfirmen usw. Dafür könnte man den LKW Diesel ja subventioniert lassen.

    Aber ich denk, das ganze hat irgendwie nix mehr mit dem Thema zu tun
    CX-5 Sportsline, Rubinrot, 2.0 AT, Technikpaket, keine Folierung, keine Auspuffblenden, keinen Haubenlift, keine LEDs, keine.... Mazda CX-5 Pur eben
    SLK 200 Kompressor
    Burgmann 650 als Alltagsgefährt

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mazda bleibt anders...
    Von Siegerländer im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.04.2016, 09:05
  2. Winterreifen mal ganz anders
    Von Lex im Forum Forum-Talk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.2016, 18:34
  3. Das CX 5 Forum mal anders nutzen (Kurzurlaub)
    Von zappel im Forum Forum-Talk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.08.2015, 20:25
  4. Google mal anders
    Von Ivocel im Forum Forum-Talk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.2015, 12:52
  5. Kino mal anders erleben
    Von Freizeithuper im Forum Forum-Talk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.06.2014, 20:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •