Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 59

Thema: Warnung: grösster Mazda-Händler Nürnberg´s ist Pleite, unehrliche Mitarbeiter . . .

  1. #11
    Benutzer
    Registriert seit
    19.10.2017
    Ort
    Nürnberg
    Erhielt 52 Danke für 11 Beiträge

    Zitat Zitat von slngr Beitrag anzeigen
    Du hast aber folglich noch keinen Euro bezahlt, korrekt? In Vorkasse tritt man da ja eigentlich nicht. Ansonsten wirklich bei Mazda nachfragen und vor allem nicht die Lust am Auto verlieren. Ein Wechsel zu einer anderen Marke macht es ja nicht besser.

    Ich versteh dass du genervt bist, aber dein Schaden ist zum Glück noch einigermaßen klein. Ich hatte leider schon das Pech dass ich in ähnliche Probleme gerutscht bin, allerdings in Vorkasse getreten war - das war teures Lehrgeld. Habe keinen Cent wieder gesehen von dem Geld.
    Genau das ist nach der Email die ich gerade bekommen habe auch meine Befürchtung.
    Jetzt zahlen und dann??? Kennt sich da jemand mit Insolvenzrecht aus?

    Wie ist das wenn der Vertrag angenommen schon innerhald der Insolvenz geschlossen wurde, ist der Verwalter dann verpflichtet den Vertrag zu erfüllen? Ich weiß nur das wenn der Vertrag vorher geschlossen wurde, kein Erfüllungsanspruch existiert.

    Hier eben die Frage: Zahlen oder nicht Zahlen sofern das Auto wirklich ausgeliefert werden soll, wie soeben schriftlich mitgeteilt?
    CX5 KF SportsLine G194-AWD, BJ 2018, Magmarot, Technikpaket, Lederausstattung Schwarz

  2. #12
    Benutzer
    Registriert seit
    27.04.2017
    Erhielt 95 Danke für 62 Beiträge
    Zitat Zitat von Nano.v1 Beitrag anzeigen
    das Auto angeblich übernächste Woche ausgeliefert werden soll,

    wir sollen nächste Woche die Rechnung begleichen meinte man.

    Haha, das würde ich in deiner Situation sicherlicht nicht machen bzw. mich vorher erst noch einmal anwaltlich beraten lassen.


    Zitat Zitat von Nano.v1 Beitrag anzeigen
    Kennt sich da jemand mit Insolvenzrecht aus?
    Ein Anwalt.
    In deiner Situation würde ich dir dringend davon abraten im Internet Rechtsberatung zu suchen.

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Icefeldt folgende User:


  4. #13
    Benutzer Avatar von Regloh
    Registriert seit
    13.12.2017
    Ort
    Metropolregion Hamburg
    Erhielt 54 Danke für 38 Beiträge
    Ich würde mich direkt an Mazda wenden.

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Regloh folgende User:


  6. #14
    Benutzer Avatar von Barni
    Registriert seit
    17.08.2016
    Ort
    Kiel
    Erhielt 152 Danke für 78 Beiträge
    Ich glaube nicht , das MAZDA irgendwelche Auskünfte erteilt , schon allein aus Datenrechtlichen Gründen . Wenn Du im ADAC bist , würd ich da hin gehen , die haben auch Fachanwälte , die sich bestens damit auskennen . Ich glaube , selbst wenn du kein Mitglied bist , wird man dir die Richtung weisen . Da ist sehr schnell etwas verkehrt gemacht , was teuer werden kann . Ich glaube auch nicht , das ein Insolvenzverwalter dir dein Auto ausliefern kann oder darf . Hol dir dringend fachlichen Rat , denn du hast einen Kaufvertrag unterschrieben , RICHTIG ???? Gruß aus Kiel
    NAKAMA INTENSE G- 192 AWD , AUTOMATIK , Schwarz - Metallic - Weiße Leder-Innenausstattung mit elektrisch verstellbaren Sitzen , elektrisches Glasschiebedach , beleuchtete Einstiegskanten , ALU - Pedalerie , Ladekantenschutz , Ohrenanlegemodul , Dachreling - mal sehen , was noch so kommt ??? Jetzt sind auch Seitenschweller (Trittbretter dran )

  7. #15
    Benutzer
    Registriert seit
    30.09.2014
    Erhielt 85 Danke für 36 Beiträge
    Hi,
    Vorsicht ist geboten. Ich denke, hier sollte ein Notaranderkonto genutzt werden. Der Notar beurkundet deine Zahlung auf ein eigens eingerichtetes Konto (dort liegt das Geld bereit ) und nach Auslieferung der Ware veranlasst dieser die endgültige Überweisung. Der Lieferer der Ware ist damit auch auf der sicheren Seite, er muss dem Verfahren auch zustimmen.
    Wie das mit den Notarkosten ist? -??? Die ist nur mein Empfinden, keine juristische Empfehlung.
    Viel Glück!
    Gruß Jens

  8. #16
    Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2016
    Erhielt 56 Danke für 30 Beiträge
    Zitat Zitat von Nano.v1 Beitrag anzeigen
    ...Jetzt zahlen und dann??? Kennt sich da jemand mit Insolvenzrecht aus?

    Wie ist das wenn der Vertrag -angenommen schon innerhalb der Insolvenz- geschlossen wurde, ist der Verwalter dann verpflichtet den Vertrag zu erfüllen? Ich weiß nur das wenn der Vertrag vorher geschlossen wurde, kein Erfüllungsanspruch existiert.

    Hier eben die Frage: Zahlen oder nicht Zahlen sofern das Auto wirklich ausgeliefert werden soll, wie soeben schriftlich mitgeteilt?
    Du wirst doch jetzt wohl nicht auf die Schnapsidee kommen, erst zu zahlen und dann auf die Auslieferung zu hoffen? Standardmäßig gilt immer noch die gute alte BGB-Regel: Zug-um-Zug, d.h. Bares gegen Auto incl. vollständiger Papiere. Kein Auto, kein Bares (dann leg´ Dich auf die Lauer, ob der Insolvenzverwalter das Auto freihändig verkauft, vielleicht kannst Du es dann sogar mit Zusatzrabatt bekommen, aber auch dann: Zaster gegen Karre, nix anderes). Denk immer dran: wer auf dem Geld sitzt, hat rein faktisch einfach die besseren Karten.

    Wenn Dein Kaufvertrag noch nicht erfüllt wurde (was ja hier der Fall ist), kann der Insolvenzverwalter wählen, ob er den Vertrag noch erfüllen will (=Übergabe des Autos), dann mußt Du zahlen. Oder ob er nicht erfüllen will, dann mußt Du auch nicht zahlen. Aber ihm Geld geben, ohne daß die Karre da ist - das verlangt unser Rechtssystem auf gar keinen Fall (wenn nämlich Dein Übergabeanspruch real und ernsthaft gefährdet ist, hast Du bis zur Klärung zumindest ein Zurückbehaltungsrecht an Deinem Geld, also Deinem Teil der Leistung).

    Auch wenn der Vertrag vor der Insolvenz geschlossen wurde, existiert natürlich ein Erfüllungsanspruch, allerdings kann der in die Insolvenzmasse fallen = wertlos sein.

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Blues folgende User:

    rnk

  10. #17
    Benutzer Avatar von Barni
    Registriert seit
    17.08.2016
    Ort
    Kiel
    Erhielt 152 Danke für 78 Beiträge
    1 .)Eins steht fest : Nichts ohne fachlichen Rat ! 2. ) , wenn es aber nicht stimmt , könntest du auch Ärger bekommen . Wenn man etwas googelt , ist dein Artikel überall im Internet zu lesen , wenn da nichts dran ist , werden die vom Autohaus sich auch bald melden , fürchte ich . ( Ist aber nur meine Meinung )
    NAKAMA INTENSE G- 192 AWD , AUTOMATIK , Schwarz - Metallic - Weiße Leder-Innenausstattung mit elektrisch verstellbaren Sitzen , elektrisches Glasschiebedach , beleuchtete Einstiegskanten , ALU - Pedalerie , Ladekantenschutz , Ohrenanlegemodul , Dachreling - mal sehen , was noch so kommt ??? Jetzt sind auch Seitenschweller (Trittbretter dran )

  11. #18
    Benutzer
    Registriert seit
    19.10.2017
    Ort
    Nürnberg
    Erhielt 52 Danke für 11 Beiträge
    Hallo an alle,

    danke für eure Tips, habe den vielgeratenen ersten Gang gemacht und mit Mazda Deutschland telefoniert.

    Die nette Dame sagte mir zwei wichtige Dinge:
    1. Nicht zahlen (wie auch mein Anwalt sagen wird, der aber erst am Montag zu erreichen ist)
    2. Kümmert sich, und das finde ich wirklich sehr gut, Mazda Deutschland nun um eine Lösung, so wurde mir versprochen.

    Die nette Dame hat mich ernst genommen, wollte den Kaufvertrag, die AB des Händlers sowie desen Daten und hat mir auch eine Vorgangsnummer mitgeteilt, mit der das ganze nun durchgeführt wird. Ob dabei etwas verwertbares rauskommt kann natürlich gerade keiner Sagen, jedoch hatte mir Mazda Deutschland wie gesagt Hoffnung gemacht das Sie mit uns gemeinsam an einer Lösung arbeiten werden, welche tragbar ist.

    Ich habe also wider mancher Erwartung ein offenes Ohr und Hilfsbereitschaft von Mazda vermittelt bekommen. Das gefällt mir sehr und hoffe das es sich so weiter entwickelt.

    Für Notargebühren muss ich in den Fall (Akreditierungsverfahren) selbst aufkommen, typischerweise 4% des Gegenstandswertes, das weiß ich zufällig da ich in der Firma soetwas gerade mit einem Kunden habe, der in der Vergangenheit recht schwierig war beim Zahlungsverkehr
    CX5 KF SportsLine G194-AWD, BJ 2018, Magmarot, Technikpaket, Lederausstattung Schwarz

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Nano.v1 folgende User:


  13. #19
    Benutzer
    Registriert seit
    19.10.2017
    Ort
    Nürnberg
    Erhielt 52 Danke für 11 Beiträge
    Zitat Zitat von Barni Beitrag anzeigen
    1 .)Eins steht fest : Nichts ohne fachlichen Rat ! 2. ) , wenn es aber nicht stimmt , könntest du auch Ärger bekommen . Wenn man etwas googelt , ist dein Artikel überall im Internet zu lesen , wenn da nichts dran ist , werden die vom Autohaus sich auch bald melden , fürchte ich . ( Ist aber nur meine Meinung )
    Naja, diese Info kommt vom Autohaus selbst.
    Ausserdem habe ich weder Namen noch Daten bekannt gegeben und das man sich einen Rat holt ist kaum verwerflich.

    Anders sieht es aus wenn man Namen und Daten weiter gibt, welche Personenbezogen sind. Jedoch bitte ich den Admin indes den Topic bitte zu ändern, auf Händler vermutlich pleite.

    Danke hierfür
    CX5 KF SportsLine G194-AWD, BJ 2018, Magmarot, Technikpaket, Lederausstattung Schwarz

  14. #20
    Benutzer
    Registriert seit
    26.05.2015
    Ort
    NE
    Erhielt 55 Danke für 36 Beiträge

    Da wird Mazda sich einschalten und bestellte Fahrzeuge werden durch andere Händler ausgeliefert.
    Der Vertrag ist nun mal abgeschlossen . Das Problem ist dann wohl der Insolvenz Verwalter. Er muß jetzt Kohle ran schäffeln für die Gläubiger und das dauert.
    2,2L 175PS Diesel AT, Sportsline, AWD, ,AHK, Navi, Graphit Grau, EZ. 5/2015, Öl 0W30 .

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hallo aus Stein bei Nürnberg
    Von ben_ im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.2017, 18:35
  2. Gebrauchtwagenkauf CX-5 vom Mazda Händler - versteckter Mangel - wer noch?
    Von JanD im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.07.2016, 12:51
  3. Extreme Probleme mit Mazda Händler....
    Von GTR im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 06.12.2015, 20:19
  4. Mein Autohaus ist kein Mazda Händler mehr
    Von Alexmazdacx5 im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 21.10.2015, 19:00
  5. Kontakt zum Mazda Händler in England
    Von StephanBK im Forum Mazda CX-5 Tuning & Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.09.2015, 06:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •