+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

CX 5 mit dem 2,5 Liter Benziner

  1. #21
    Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2016
    Erhielt 180 Danke für 52 Beiträge

    Ich habe seit Donnerstag den 2.5 Benziner und bin sehr positiv überrascht von dem Motor. Das Drehzahlniveau liegt bei meiner Fahrweise zu 90% unter 2000rpm, die Automatik schaltet sehr früh hoch (gut steuerbar über das Gaspedal) und passt für meinen Geschmack perfekt zum Motor. In der Stadt bei 50 km/h knapp über 1000 Umdrehungen ohne Probleme. Vorhin habe ich getankt und einen Verbrauch von 8,8 Liter ausgerechnet, angezeigt wurden 8,9 im Bordcomputer. Für einen Mix aus 30% Autobahn, 30% Landstraße und 40% Stadt finde ich das wenig. Der Motor dreht ab Stand kräftig durch. Durch das geringe Geräusch hatte ich zu Anfang immer den Eindruck, daß da "wenig kommt", beim Blick auf den Tacho wurde dann aber klar, daß ich schon 20 km/h zuviel drauf hatte. Nach 32 Jahren Diesel muss ich mich da erst einmal neu kalibrieren

    LurchiBW

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei LurchiBW folgende User:


  3. #22
    Benutzer
    Registriert seit
    06.11.2014
    Ort
    51371
    Erhielt 66 Danke für 24 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Ich hätte es nicht besser formulieren können .
    Habe jetzt nach 10 Tagen 300 Km drauf.
    Bc sagt 9,4, ausgerechnet 9,6. Mache den Tank immer bis zum Überlauf voll,
    damit ich immer die gleiche Ausgangslage habe.
    Mal sehen, wie sich alles entwickelt - habe ja schon beide Diesel gehabt

    Volker
    Sendo 2,2 Diesel, 150 PS, AT, AWD, Technik,Touring, Bose, Navi, Mitternachtsblau.
    Ab 6.11.2015 Sportsline 175D in Rubinrot,ACC,Automatik.
    Ab 3.11.2016 Sportsline 192G Nakama Intense Diamantsilber mit Allem

  4. #23
    Benutzer Avatar von MerlinMuc
    Registriert seit
    05.01.2015
    Ort
    München
    Erhielt 647 Danke für 226 Beiträge
    Melde mich auch mal wieder zu Wort mit meiner "lahmen Schrankwand"....

    Also ich kann das dauernde schalten der Automatik wie von Piropo beschrieben, nicht nachvollziehen. Inzwischen bin ich bei 32.000 km angekommen und bin derzeit durch den neuen Job ziemlich viel mit dem Dicken unterwegs (Leider nicht mehr lang, weil dann ein Firmenwagen kommt )

    Auch nach den ganzen Kilometern muss ich sagen, das ich den Motor überhaupt nicht bereue. Ich pflege zwar den Spritmonitor im Moment nicht mehr, aber trotz Winterreifen und im Schnitt 85 % Autobahn bin ich derzeit bei 8,1 Liter angekommen... nein ich schleiche nicht durch die Gegend ;-)

    Der Motor auch in Kombi mit der Automatik ist einfach nur total entspannend, aber bei Bedarf ist auch genug Schub da um mal flott zu überholen.

    Ach ja, durch die vielen Fahrten derzeit habe ich meinen Abstandstempomat einfach nur noch mehr lieben gelernt ;-)

    Bin mal gespannt ob Mazda beim neuen CX5 einen Turbo/Kompressor einbaut... dies war damals ein Grund den Benziner zu nehmen weil genau diese Teile nicht verbaut sind.

    Gruß

    Mario

    P.S. Ich kann nur empfehlen, wie auch schon oft hier geschrieben, nehmt euch RICHTIG Zeit bei der Probefahrt.
    CX-5 2,5 L Benziner inkl. Allem (+ autom. einklappende Spiegel) in Rubin-Rot-Metall, FOX Edeltstahlendtopf, Wiechers Domstrebe, hört jetzt auf den Namen Pebble

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei MerlinMuc die folgenden 3 User:


  6. #24
    Benutzer Avatar von Oldschool
    Registriert seit
    18.09.2016
    Ort
    Hamburgs Nordwesten
    Erhielt 85 Danke für 26 Beiträge
    Moin, Moin,
    Dann möchte ich auch noch einmal einen Stab für den 2,5L-Sauger und die Automatik brechen und muss mich meinen Vorschreibern uneingeschränkt anschließen.
    Familie, Freunde und Bekannte fragen mich diese Tage immer wieder, wie ich denn ohne V8 und 460 PS klarkomme und schauen dann ganz irritiert, denn meine Antwort lautet immer wieder: hervorragend, ich vermisse nichts.
    Ich freue mich jedes Mal, wenn ich in den Wagen einsteigen und damit loscruisen kann. Entspannt, relaxt... und meistens schneller, als er sich anfühlt.
    Vielleicht wird man älter und ruhiger, aber so, wie Mazda sein Konzept im CX-5 umsetzt, Respekt. Geiles Auto...

    Oldschool
    G192, Nakama Intense, Arachne, Monstr 19" in mattschwarz, AHK, Standheizung, WLAN- + Spiegelmodul, LED Innen/Kofferraum, bel. Einstiegsleisten

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Oldschool die folgenden 7 User:


  8. #25
    Benutzer
    Registriert seit
    24.08.2016
    Erhielt 169 Danke für 69 Beiträge
    Zitat Zitat von Oldschool Beitrag anzeigen
    ... wie ich denn ohne V8 und 460 PS klarkomme
    Aus dem Grund habe ich das Active Sound Modul bestellt und werde vorsichtshalber die Nachbarn vorwarnen, dass ich mir ein "getuntes" Auto gekauft habe

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Autumn2016 folgende User:


  10. #26
    Benutzer Avatar von Oldschool
    Registriert seit
    18.09.2016
    Ort
    Hamburgs Nordwesten
    Erhielt 85 Danke für 26 Beiträge
    Moin,

    Na dann mal ran an den Speck... Ich habe es in Coesfeld gehört, klingt echt gut, aber für mich wär's nichts. Mir reicht der Fox und gut ist's.

    Oldschool
    G192, Nakama Intense, Arachne, Monstr 19" in mattschwarz, AHK, Standheizung, WLAN- + Spiegelmodul, LED Innen/Kofferraum, bel. Einstiegsleisten

  11. #27
    Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2016
    Erhielt 180 Danke für 52 Beiträge
    Nachdem jetzt knapp 2 Wochen rum sind, begeistert mich die Motor-/Getriebekombination immer mehr. Vor allem die niedrigen Drehzahlen beeindrucken mich. Bei uns im Ort hat die Durchgangsstraße 13% Steigung mit 30 km/h-Begrenzung. Da fährt der Dicke im 3. Gang mit 1500 Touren hoch, als wäre es in der Ebene. Und eines habe ich auch noch festgestellt: man verzichtet viel öfter mal auf seine Vorfahrt und lässt andere vorbei, man ist ja gleich wieder ohne Anstrengung auf Geschwindigkeit. Die Souveränität des Motors überträgt sich bei mir schon fast beängstigend auf den Fahrstil. Auch in der Stadt ist man ganz anders unterwegs, da das ständige Gangwechseln wegfällt, und die Automatik alles perfekt erledigt. Der Verbrauch liegt jetzt bei 8,4 Litern (Anzeige: 8,5 Liter). Bei mir sind die allerletzten Zweifel, ob ich mit dem Motor die richtige Entscheidung getroffen habe, völlig verflogen. Eigentlich müßte ich Mazda auf Schmerzensgeld verklagen, das Dauergrinsen in meinem Gesicht fängt langsam an zu schmerzen.

    LurchiBW
    Seit 10.11.2016 CX-5 Sportsline 2.5, Rubinrot

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei LurchiBW die folgenden 8 User:


  13. #28
    Plus Mitglied Avatar von Ingo
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Erhielt 1.447 Danke für 587 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von LurchiBW Beitrag anzeigen
    Die Souveränität des Motors überträgt sich bei mir schon fast beängstigend auf den Fahrstil.

    Off-Topic:

    Ja, so ungefähr habe ich meiner Mutter das in den 80´auch erklärt, warum ich mit dem Golf GTI so souverän alle an mir vorbeilasse.
    Ich habe ihr nie erzählt, dass ich restlos alle aber auch wieder überholt habe



    Du hast schon Recht, der Motor neigt zum Cruisen und sorglosen Fahren, fast immer ausreichend Dampf um auch mal tief im Sitz zu hängen.
    Grüße Ingo :-)
    CX-5 FL, 2,5l, Sportsline, AWD, 6AG, Graphitgrau met., Leder-S, GSD, ACC, Webasto Thermo Top Evo 5+ + TC4 Advanced - Startnummer: 777

  14. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Ingo folgende User:


  15. #29
    Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2016
    Erhielt 180 Danke für 52 Beiträge
    Ja, das Schöne daran ist, dass der Motor "da" ist, wenn man will. Und vor allem, dass der Dicke die Leistung auch auf die Straße bringt. Am Sonntag stand bei Regenwetter ein Polo GTI neben mir, hat immer nervig Gas gegeben. Als die Ampel auf Grün ging, habe ich nur leicht den rechten Fuß durchgestreckt und bin losgefahren. Der Jüngling war da immer noch am Anfahren: Er war an der Ampel soweit vorgefahren, dass seine Vorderräder auf der breiten, weißen Haltelinie standen. Bei Regen ist die glatt wie Schmierseife. War vielleicht seine erste Fahrt im Regen.

    LurchiBW
    Seit 10.11.2016 CX-5 Sportsline 2.5, Rubinrot

  16. Für diesen Beitrag bedanken sich bei LurchiBW die folgenden 4 User:


  17. #30
    Benutzer Avatar von Skyliner
    Registriert seit
    08.04.2015
    Ort
    Mönchengladbach
    Erhielt 148 Danke für 50 Beiträge

    Tja, nach nun 20 Monaten und ca. 18.000 km kann ich allen meinen "Vorschreibern" nur zustimmen. Es ist ein geiles Auto.
    Gruss
    Sky
    Tu was Du willst, aber nicht weil Du musst

  18. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Skyliner folgende User:


+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2,5 G 192 Benziner
    Von offroad12 im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 04.04.2016, 20:53
  2. CX5 2.0 Liter 165 mit Leistungsschwäche?
    Von peugeot2010 im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 20.11.2015, 08:38
  3. Leistung des 2.0 Liter Benziner
    Von Sojos im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.06.2015, 07:20

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 PL2