Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: LAS und LDWS

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2018
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    LAS und LDWS


    Hallo allerseits,

    wir möchten uns einen CX-5 als Neuwagen kaufen.

    Heute hatten wir eine Probefahrt in einem Sportsline mit 194 PS.

    Mir ist nicht klar, wie das LAS-System bzw LDWS funktioniert.

    Momentan fahre ich einen Skoda Octavia Bj 2015 der ein System hat, das ab 65 km/h gegenlenkt, sobald man sich unbeabsichtig der Spurlinien nähert. Das System funktioniert sehr zuverlässig und gut. Das ist das gleiche System wie in einem Golf VII, Passat usw usw.

    Nach durchlesen der Mazda-Prospekte und Bedienungs-Anleitung hätte ich genau das als das LAS System verstanden.

    Bei unseren ca 10 Versuchen habe ich jedoch nur manchmal ein vibrieren hinbekommen und das auch noch, NACHDEM ich über die Spurlinen gefahren bin. Das ist das LDWS, oder?

    Ich habe im Einstellungsmenü im Haupt-Bildschirm alle Systeme eingeschaltet, Zeitpunkte auf "Früh" und Empfindlichkeit auf "Hoch".

    Der Händler meinte, dass wir das dann wohl aus Versehen über den Schalter links-unten neben dem Lenkradlausgeschaltet hätten. Das glaube ich aber nicht, weil lt Handbuch würde es bei einem Zündungs Aus/Ein sich selbst wieder aktivieren, und wir hatten die Zündung kurz aus während des Fahrerwechsels und LDWS hat ja - manchmal - funktioniert.

    Meine Fragen:
    - Verstehe ich die Funktionsweise des LAS richtig?
    - Funktioniert das LAS bei euch gut und zuverlässig?
    - Wenn im Einstellungsmenü im Mittelbildschirm beide Systeme aktiviert sind, sollten sie auch funktionieren, oder?

    Für uns ist das kein Killerkriterium, jedoch würde ich gerne Verstehen, wie das System funktioniert.

    Danke für euer Feedback und viele Grüße

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2018
    Ort
    Hannover
    Erhielt 61 Danke für 48 Beiträge
    Theorie:

    Bei Geschwindigkeiten über 60 km/h nutzt der Spurhalteassistent mit Lenkunterstützung (LAS) die nach vorn gerichtete Kamera, um die Fahrbahnmarkierungen zu überwachen und den Fahrer bei der Lenkung des Fahrzeugs zu unterstützen. Hierzu greift er sanft in die Lenkung ein und lässt zur Warnung das Lenkrad leicht vibrieren oder gibt ein Warnsignal ab.

    Der Spurhalteassistent (LDWS) von Mazda erkennt die Fahrbahnmarkierungen auf der Straßenoberfläche und warnt bei unbeabsichtigtem Verlassen der Fahrspur. Wenn der Spurwechsel von einem Blinkersignal oder einer Beschleunigung begleitet wird, erkennt das System das Fahrmanöver als beabsichtigt und gibt kein Warnsignal ab.

    Ich habe es wegen kurzer Probefahrt mit fast leerem Tank nicht probieren können.
    Aber ich habe mich schon immer gefragt, wie das überhaupt funktionieren soll mit dem automatischn Lenken? Das müßte doch für den Hintermann aussehen, als wenn ich 2 Promille hätte?
    Noch 77 Tage bis zum CX-5 G194 Sportsline Tec-P 2018

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2018
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hi Thomas,

    die ersten Systeme dieser Art sahen wirklich nach 2 Promille aus, (bzw für die etwas Älteren unter uns... ich finde den Vergleich zu dem Videospiel Pong passend :-)) Sie haben ziemlich ruppig gelenkt.

    Aber die moderenen Systeme - die ich kenne - greifen frühzeitig und sanft genug ein, dass das wie "gekonnt" aussieht..

    Deine Theorie kann ich in meinem Octavia als real bestätigen - Im Mazda CX 5 habe ich noch nicht mal Pong bekommen.... Ich frage mich nur, ob ich etwas falsch gemacht habe, das Auto defekt war oder irgendwas anderes krumm lief.

    Ein Youtube-Video (https://www.youtube.com/watch?v=FMhDdmDdalw) lässt zumindestens erahnen, dass das System zu funktionieren scheint.

    Ich würde mich über Feedback von Besitzern freuen.

    Viele Grüße
    Geändert von te_ess (26.04.2018 um 18:09 Uhr)

  4. #4
    Benutzer Avatar von Sieglander
    Registriert seit
    29.10.2013
    Ort
    Mörfelden-Walldorf
    Erhielt 104 Danke für 44 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Also bei mir funktioniert das einwandfrei. Ich habe Lenkunterstützung eingeschaltet, Eingriffszeitpunkt früh und Empfindlichkeit auf niedrig. Laut Handbuch wird mit der Empfindlichkeit eingestellt wann die Lenkunterstützung deaktiviert wird. Da ist dann Einstellung "hoch" mMn kontraproduktiv. Eingriffszeitpunk "früh" sorgt dafür, das die Automatik immer versucht dich zwischen den Fahrbahnmarkierung zu halten. Wenn Zeitpunkt "spät" gewählt ist, erfolgt der Lenkeingriff erst bei Überfahren der Fahrbahnmarkierung. Akustische oder vibrierende Warnungen habe ich alle deaktiviert da es durch den frühen Eingriff in die Lenkung eigentlich nie zum Überfahren der Markierungen kommt. Ich habe auf dem Weg zur Arbeit einen Abschnitt Landstraße mit einigen langgezogenen Kurven, die würde der CX-5 alleine bewältigen wenn nicht nach ein Paar Sekunden ohne Hand am Lenkrad eine Warnung erfolgen würde. Also je nach Einstellung kannst du dich nur Warnen lassen oder sogar "chauffieren" lassen.
    CX-5 II / G 194 AT AWD / Sports-Line / TP / Matrixgrau Metallic / Brock B38 8x20 ET45 mit 255/45
    bestellt: 22.05.17 erhalten: 20.09.17

    History: CX-5 vFL / D 175 MT AWD / Sports-Line / AHK / Graphitgrau Metallic

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Sieglander die folgenden 2 User:


  6. #5
    Plus Mitglied Avatar von TeamGJ
    Registriert seit
    27.12.2016
    Ort
    MR
    Erhielt 63 Danke für 38 Beiträge

    Spritmonitor.de
    kann Sieglander nur bestätigen. Fahre auch wie er und es funktioniert gut.
    CX-5 SKYAKTIV-G 194 AT AWD (KF) | AHK | Matrixgrau Metallic | Technik Paket | Leder Schwarz | Tür Projekter Mazda Logo | Beleuchtete Einstiegsleisten | LED Innenbeleuchtung | Passformwanne | Front-& Heckschürze, Seitenschweller | Design Unterfahrschutz hinten | Fußmatten Luxury - Extras: Schaltwippen (Original Mazda Japan), Haubenlifter und Batterie Abdeckung (China).
    Bestellt am 02.02.2018 - Zugelassen am 04.04.2018.

  7. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2018
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    danke für die Rückmeldungen, dann haben wir wohl irgendwo einen Fehler gemacht.

  8. #7
    Plus Mitglied Avatar von Muffin
    Registriert seit
    21.03.2015
    Ort
    Forst (BW)
    Erhielt 2.759 Danke für 738 Beiträge
    Zitat Zitat von Sieglander Beitrag anzeigen
    ...Ich habe Lenkunterstützung eingeschaltet, Eingriffszeitpunkt früh und Empfindlichkeit auf niedrig...
    Danke für diesen Tip.
    Habe bei mir die Einstellungen entsprechend geändert.
    Funktioniert alles sehr gut und irgendwie harmonischer.

    Tom
    CX II , 194 PS Benziner , AWD , TP , Matrixgrau , Name : Hans 2.0

  9. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    25.10.2016
    Erhielt 115 Danke für 90 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von Muffin Beitrag anzeigen
    Danke für diesen Tip.
    Habe bei mir die Einstellungen entsprechend geändert.
    Funktioniert alles sehr gut und irgendwie harmonischer.

    Tom
    Habe gerade die Bedienungsanleitung durchsucht um was zur Empfindlichkeitseinstellungen zu finden. War nicht erfolgreich. Wo finde ich da was das wirklich einstellt. Hab jetzt auch auf "niedrig" geschalten, und da scheint die Lenkung besser die Spur nachzuführen als bei"hoch". Würde das gerne genauer verstehen.

    Gesendet von meinem X1030X mit Tapatalk
    Revolution Pro, 175D 2.2 AT, BJ04/2015, FL, MZD 59.000.502 (ohne ID7 tweak :-( )

  10. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    09.03.2017
    Ort
    mitten in Oberfranken
    Erhielt 13 Danke für 8 Beiträge
    Zitat Zitat von gescha Beitrag anzeigen
    Habe gerade die Bedienungsanleitung durchsucht um was zur Empfindlichkeitseinstellungen zu finden. War nicht erfolgreich. Wo finde ich da was das wirklich einstellt. Hab jetzt auch auf "niedrig" geschalten, und da scheint die Lenkung besser die Spur nachzuführen als bei"hoch". Würde das gerne genauer verstehen.

    Gesendet von meinem X1030X mit Tapatalk
    Hallo ins Forum, hallo gescha,

    schau mal ins Handbuch ab Seite "4-201" bis "4-214" unter i-Activesense.

    Da hab auch ich meine passende Einstellung LAS gefunden
    Die individuellen Einstellmöglichkeiten sind dann unter "9-12" und "9-13" beschrieben.

    Einstellen nach meinen Vorstellungen hat so jedenfalls geklappt.

    Gruß

    Klawehei

  11. #10
    Plus Mitglied Avatar von Muffin
    Registriert seit
    21.03.2015
    Ort
    Forst (BW)
    Erhielt 2.759 Danke für 738 Beiträge

    Servus ,

    Geh mal im MZD Auf Einstellungen.
    Dann auf Sicherheit , Lane-keep Assist System.
    Bei Eingriffzeitpunkt kann man früh oder spät wählen.

    Ich habe auf früh, so korrigiert der Dicke sanft.

    Tom
    CX II , 194 PS Benziner , AWD , TP , Matrixgrau , Name : Hans 2.0

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fehlermeldung "HBC, LDWS Frontscheibe beschlagen, Reinigen"
    Von ccrvoigt im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 23.01.2016, 11:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •