Seite 31 von 32 ErsteErste ... 2129303132 LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 311

Thema: Zusätzlichen Unterbodenschutz & Hohlraumversiegelung anbringen - Ja oder Nein ???

  1. #301
    Benutzer
    Registriert seit
    15.11.2013
    Ort
    Berlin Buckow
    Erhielt 48 Danke für 23 Beiträge

    Versigelung??


    Mein "unversiegelte" VFL mit 4.5 Jahren und 105 000Km hat Unten (und Oben) keinen Rost
    Der neue bekommt auch nichts extra auf den Unterboden geschmiert

    VG
    Jacek

  2. #302
    Benutzer Avatar von Buhli
    Registriert seit
    09.11.2017
    Ort
    Zittau
    Erhielt 261 Danke für 102 Beiträge
    Ich habe mich heute mal unter den Dicken gelegt und ein paar Bilder vom Unterbodenschutz den Mazda Antwerpen draufgemacht hat geschossen.Sieht meiner Ansicht nach ganz gut aus.Den Hohlraumschutz werde ich noch vom fMH.verbessern lassen, da ich vor habe den Dicken 15 Jahre zu fahren.
    Gruß Matthias
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Ab 01.02.18 CX-5 II-G194 -Turmalinblau/ Technik-Paket/Leder-schwarz/Alupedale/ gebaut am 11.11.17

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Buhli die folgenden 6 User:


  4. #303
    Plus Mitglied Avatar von Tristan
    Registriert seit
    04.11.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Erhielt 2.338 Danke für 746 Beiträge
    Habe eben im cx3-Schwesterforum einen interessanten Link zu einem Langzeittest für verschiedene Rostschutzmittel, bzw. Unterboden-/Hohlraumkonservierungsmittel gesehen - hier der Link. Besonders die PDF-Artikel unten auf der Seite sind interessant.

    Edit: Hrmpf. Man sollte auch erst den ganzen Artikel hier lesen - in Post #229 und #68 ist er der verlinkte Artikel/Test bereits erwähnt - also ein alter Hut ;-) Das kommt davon, wenn ich Threads immer von hinten nach vorne lese...
    Geändert von Tristan (20.06.2018 um 16:44 Uhr) Grund: Edit hinzugefügt
    FL 2016 Nakama Benzin 2,0 AWD AT

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Tristan die folgenden 2 User:


  6. #304
    Benutzer Avatar von Ingo
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Erhielt 2.177 Danke für 894 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Es kommt dann bei dem fettigen tropfenden Zeugs ja auch noch auf die Güte der Einbringung an, da würde ich niemandem so richtig trauen und nach 8 Jahren dicke Backen machen.
    Wer weiß wie viel davon aus den Schwellern tropft, mir den Hof versaut, wie das evtl. riecht und am Ende hat der Käufer meines 5-10 Jahre alten Gebrauchten was davon.

    Ich halte davon nicht so viel, wenn der Dicke anfängt zu rosten geht er sofort weg.
    Grüße Ingo :-)
    CX-5 FL, 2,5l, Sportsline, AWD, 6AG, Graphitgrau met., Leder-S, GSD, ACC, Webasto Thermo Top Evo 5+ + TC4 Advanced - Startnummer: 777

  7. #305
    Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2016
    Erhielt 56 Danke für 30 Beiträge
    Zitat Zitat von karoas Beitrag anzeigen
    Moin, die meisten von uns fahren das Auto nicht länger als 4-5 Jahre, ob man es dann braucht?
    Die Statistik besagt, daß im Durchschnitt der Erstkäufer sein Auto nach etwa 9 Jahren abgibt. Hätte ich auch nicht geglaubt, aber die Verkäuferin meines CX5 hat es mir glaubhaft von ihrer letzten Verkäuferin-Weiterbildung berichtet.

  8. #306
    Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2016
    Erhielt 56 Danke für 30 Beiträge
    Das ist auch im Wohnmobilbereich ein Riesenthema, allerdings wissen die meisten davon gar nichts. Die dort verwendeten Fahrgestelle kommen ja aus dem Nutzfahrzeugbereich und sind deswegen unten praktisch überhaupt nicht geschützt (weil die nach 4 Jahren abgeschrieben sind und ausgetauscht werden, dann noch einige Jahr in Rumänien oder Marokko laufen, bis zu zusammenbrechen oder kreativ repariert werden). Und dort gibt es praktisch nur drei bekannte Werkstätten, die sich darum kümmern. Nr. 1 sitzt in HH und hat sein eigenes Wachs entwickelt, mit Anleihen beim Schiffsbau (salzhaltiges Wasser und Luft sind da die Stichworte), Nr. 2 sitzt in Schweinfurt und verwendet Mike Sanders, und Nr. 3 sitzt bei Heidelberg und verwendet klassisches Teroson. Nachdem ich selbst Erfahrung mit Mike Sanders und Nr. 2 gemacht habe (und entsetzt war, nach wie wenigen Jahren ein Fahrgestell schon so vergammelt aussehen kann trotz regelmäßiger (auch Unterboden-) Pflege), habe ich mir für den CX5 eine wohnortnahe Werkstatt gesucht, die das Mittel auch für den CX5 verwendet hat.

    Und jetzt kommts: bei allen späteren Arbeiten unten (als da waren: Tieferlegung, Koppelstangen + Koni) waren immer jeweils unterschiedlich Mechaniker begeistert von dem guten Schutz und fragten mich aus - ebenso der TÜV-Ing (der die Koppelstangen begutachten mußte). Ich habe bei meiner Werkstatt das große Paket genommen, d.h. incl. Radläufe (also auch dahinter) und Hohlräume. Natürlich wurden dazu vorher die Plastikeinsätze in den Radläufen und sonstige störenden Anbauteile entfernt, dann wurde das Auto gründlichst von unten gesäubert (mit Eiskügelchen abgestrahlt, um Altmaterial zu entfernen sowie kleinere Rostflecken), und dann wurde das erwärmte Wachs verarbeitet. Da hat dann übrigens nichts getropft oder ist rausgelaufen, auch wenn man an manchen Stellen eben so eine gelbliche Pampe sieht. Die ersten Wochen roch der Wagen etwas, aber sehr angenehm nach warmem Kerzenwachs.

    Sentenzen wie: bei dem Preis erwarte ich, daß das vom Werk gemacht wird oder der Händler kann sich da mal etwas Mühe geben, bringen überhaupt nichts, weil eine richtige Anti-Rost-Behandlung eben auch richtig Geld kostet. Und im Regelfall zahlt der Kunde das nicht, erwartet diese Leistung für umsonst. Also wird ein Schnellschutz an einige neuralgische Punkte aufgebracht, der dann von den Marketingfritzen mit Trara beworben wird, aber schon nach einem Winter mit mehreren Salzfahrten trotz Unterbodenwäsche völlig witzlos geworden ist.

    Da ich meinen CX5 länger fahren will, habe ich die Kosten investiert (dafür muß ich nicht mit den Super-Duper-Felgen herumfahren für 3.500,-- €).

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Blues die folgenden 3 User:


  10. #307
    Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2018
    Ort
    Hannover
    Erhielt 98 Danke für 66 Beiträge
    Zitat Zitat von Blues Beitrag anzeigen
    Die Statistik besagt, daß im Durchschnitt der Erstkäufer sein Auto nach etwa 9 Jahren abgibt. Hätte ich auch nicht geglaubt, aber die Verkäuferin meines CX5 hat es mir glaubhaft von ihrer letzten Verkäuferin-Weiterbildung berichtet.
    Paßt auf mich perfekt.
    Ich rechne ca. 400 Euro pro Monat für so ein Auto (ohne Unterhaltskosten also nur Wiederbeschaffung).
    Dann bin ich nach 9 Jahren ungefähr bei 0 mit einem CX-5.
    Wenn ich dann noch ca. 3-5 Tsd Euro dafür bekomme bin ich glücklich.

    P.S. Mein A6 ist jetzt 9 Jahre alt.
    Da habe ich aber überhaupt noch keinen Gedanken an Versiegelung und Unterboden verschwendet, da er nach 9 Wintern immer noch so aussieht wie am ersten Tag. Da bin ich echt begeistert.
    Nur noch ein paar Tage bis zum CX-5 G194 Sportsline Tec-P 2018, rot, Stoffsitze, Seitenschürzen, Frontschürze, Ali Haubenlifter, AHK, Schaltwippen, China Endrohre.
    Bestellt 04.03.2018

  11. #308
    Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2016
    Erhielt 56 Danke für 30 Beiträge
    Zitat Zitat von thomas0906 Beitrag anzeigen
    ...P.S. Mein A6 ist jetzt 9 Jahre alt.
    Da habe ich aber überhaupt noch keinen Gedanken an Versiegelung und Unterboden verschwendet, da er nach 9 Wintern immer noch so aussieht wie am ersten Tag. Da bin ich echt begeistert.
    Freu Dich einfach. Vielleicht hast Du ein besonders gutes Exemplar erwischt, vielleicht sind Deine Fahrbedingungen nicht so »rostig«, vielleicht...

    Aber wenn jetzt (Schnell-) Leser daraus den Schluß ziehen, daß Audi da mehr tut als andere, Audi einfach besser ist und wir uns demnächst alle Audi kaufen (und dieses Forum demnächst schließt und nur noch für CX5-Oldtimer offen ist ) - klassischer Fehlschluß.
    U-Schutz (wie auch Hohlraumversiegelung) sind ein Kostenfaktor. Dabei geht es nicht nur um den Materialeinsatz (der dürfte vergleichsweise gering sein), sondern um die Kosten des gesamten Prozesses: da muß eine extra Aufbringungsstation im Produktionsprozeß eingerichtet werden (Personal, Maschinen, Qualikontrolle), und das verlängert die Produktionszeit des Produkts.
    Und die Produzenten arbeiten ALLE nach dem Motto: möglichst geringe Herstellungskosten, möglichst großer Reibach. Müssen sie auch, der Konkurrenzdruck zwingt sie dazu. Also wird versucht, die Schere zwischen Kosten + Gewinn möglichst groß zu halten (was, nebenbei, dem Aktienkurs und damit auch der Tantieme des Vorstands nützt - wunderbar an der aktuellen Diesel- bzw. Winterkorn-Problematik zu studieren). Und am Ende gilt für den Verkäufer ein schlichtes Motto: wie kommt Dein Geld, lieber Käufer, in meine Tasche?
    Irgendwer muß den Rostschutz bezahlen, und das wird weitergereicht in der Kette Hersteller - Händler - Kunde. Den Letzten beißen eben immer die Hunde....und das ist der Konsument des Produkts.

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Blues folgende User:


  13. #309
    Plus Mitglied Avatar von Tristan
    Registriert seit
    04.11.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Erhielt 2.338 Danke für 746 Beiträge
    Ob nötig oder nicht, muss jeder selbst entscheiden. Habe heute mal Fluid Film AS-R unter den Türleisten und unter der Kofferraumleiste eingesprüht. Ein 60 cm Schlauch samt 3-strahliger Verteildüse war dabei. Habe diese vorher in einer leeren Wasserflasche ausprobiert. Für meine Nase riecht es zwar etwas unangenehm, aber fies stinken tut es nicht.

    20180623_152830.jpg 20180623_152953.jpg 20180623_152836.jpg 20180623_153132.jpg 20180623_154458.jpg 20180623_154832.jpg
    FL 2016 Nakama Benzin 2,0 AWD AT

  14. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Tristan die folgenden 2 User:


  15. #310
    Plus Mitglied Avatar von jmutter2
    Registriert seit
    18.02.2017
    Ort
    79780 Stühlingen
    Erhielt 662 Danke für 222 Beiträge

    Hallo Tristan

    Ich kenne Fluidfilm gut aus meinen Landrover Zeiten.
    Du weißt aber das sich das Nicht mit Gummi verträgt?

    Gruß Jens
    SKY-D175 AWD Nakama-Intense Obsidiangrau / SKY-G160 AWD Sports-Line Rubinrot

Seite 31 von 32 ErsteErste ... 2129303132 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •