+ Antworten
Seite 3 von 35 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 347

Eibach Fahrwerksfedern - Erfahrung?

  1. #21
    Benutzer
    Registriert seit
    06.09.2013
    Ort
    39164 WZL
    Erhielt 30 Danke für 17 Beiträge

    Spritmonitor.de

    Zitat Zitat von CX5ler Beitrag anzeigen
    @Sunny

    Rein theoretisch könnte ein Dämpfer mit kürzerer Feder sogar länger halten. Dank kürzerem Federweg bekommt er weniger zu tun.

    Das Problem ist, dass beim Serien Fahrwerk Fedsrrate, Progressivität und Dämpfung exakt auf Federweg und Fahrzeug angepasst sind, nur mit kürzeren, härteren Federn funktioniert das ganze nicht mehr. Das gesamte Fahrwerk nuschelt schneller aus.
    Wer nach alleinigem Einbau von kürzeren Federn behauptet das Fahrwerk sei besser hat's nicht verstanden und macht sich was vor.
    Man bekommt für wenig Geld eine sportlichere Optik, das wars.
    Klar wird das Fahrwerk auch straffer, dafür aber gesamt auch unausgewogener und kurzlebiger.

    Ihr investiert so viel Kohle in eure Fahrzeuge. .....und dann wird am falschen Ende gespart.
    Ein sportlich besseres Fahrwerk wie im Serien Zustand bekommt ihr nur mit einem Komplett Fahrwerk.
    Hallo ,
    gehe mit Deiner Meinung so nicht mit.
    Die Federung wird gerade bei den Automobilen nicht immer in technisch ausgereifte Form gebracht, sondern so, wie es der jeweilige Markt angeblich verlangt.
    Gleiches gilt natürlich auch für Mazda. Wird der Federweg um 30 - 40 mm verkürzt, so wird natürlich das Fahrwerk straffer (unkomfortabler), der Schwerpunkt sinkt, somit wird das Handling besonders in Kurven und bei Nick- und Wankbewegungen besser.
    Deswegen muß sich das aber nicht zwangsläufig auf die Lebensdauer der Fahrwerksteile auswirken nur weil kürze bzw. härtere Federstöße kommen.
    Und meßbar ist für "Otto Normalverbraucher" das Ganze nur mit dem PoPo Meter, also sehr subjektiv.
    Hast Du schon mal eines Deiner Autos umrüsten lassen und so
    eigene Langzeit-Erfahrungen mit kürzeren Federn ?

    LG
    Wolf

  2. #22
    Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2013
    Erhielt 496 Danke für 210 Beiträge
    Habe in den vergangenen Jahren drei Fahrzeuge nur mit Federn (Eibach u. H&R) tiefrrgelegt..........und leider erst nach dem dritten dazu gelernt.

    Ist halt günstig und sieht am entsprechenden Fahrzeug mit entsprechenden Felgen schick aus.
    Klar wird der Schwerpunkt herabgesetzt und das Fahrzeug wankt nicht mehr so.
    Das heißt aber nicht, dass das Fahrwerk auch wirklich besser ist.
    Egal wie ein Fahrzeug im Serienzustand abgestimmt ist, es ist abgestimmt.
    Allein mit kürzeren Federn wird nichts besser.

    Über Sinn und Unsinn kann man immer streiten, man macht einfach wss gefällt.
    Man sollte das aber nicht damit verwechseln wenn man sagt, dadurch wird alles besser.
    Extrem breite und große Räder sehen auch genial aus, machen aber auch kein Fahrwerk besser.
    Geändert von CX5ler (06.11.2013 um 08:40 Uhr)

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei CX5ler die folgenden 4 User:


  4. #23
    Benutzer Avatar von Nyana
    Registriert seit
    31.10.2013
    Erhielt 36 Danke für 20 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Der "Otto Normalverbraucher" bewegt i.d.R. das Fahrzeug ja auch nicht so im Grenzbereich, daß er auf die Abstimmung des Fahrwerks angewiesen ist. Wenn das Fahrzeug unsicher wäre, gäbe es keine ABE und/oder Eintragung.

    So reduziert sich der Sinn/Unsinn von "nur Federn" auf die verbesserte Optik und die kann jeder sehen, wenn auch nicht erfahren.

    Meine Frau fährt z.B. wie mein Reifenhändler immer sagt, einen "ruhigen Stiefel", will heißen, die Optik genießt sie, vom weniger Wanken bildet sie sich ein, ein "stabileres Fahrzeug" zu fahren und den Grenzbereich wo man den Unterschied merken würde erreicht Sie i.d.R. nie.

  5. #24
    Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2013
    Erhielt 496 Danke für 210 Beiträge
    Dann ist doch alles gut. .......

    Hier wurde nach Erfahrungen gefragt, die habe ich gemacht und hier von mir geben.
    Nirgends stand geschrieben, dass diese Erfahrungen nur von Optischen wert sein dürfen.

    Das Fahrzeug wird mit den Federn nicht unsicherer, allerdings garantiert auch nicht sicherer.
    Fakt ist, alle drei Fahrzeuge in denen ich solche Federn verbaut hatte fühlten sich nach 80 tkm vom Fahrwerk an als hätten sie bereits 200 tkm auf der Uhr.

    Meine Erfahrungen halt.........und trotzdem muss jeder selbst wissen ob das was für ihn ist.
    Andere verbauen Chip Tuning, wissen ganz genau, dass die Karre frühzeitig verrecken "kann", freuen sich trotzdem und würden es jederzeit wieder machen.
    Wäre nur ein Unding wenn sie hier behaupten würden, für Antrieb und Motor wäre das sogar besser.

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei CX5ler folgende User:


  7. #25
    Benutzer
    Registriert seit
    06.09.2013
    Ort
    39164 WZL
    Erhielt 30 Danke für 17 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Ist schon ok. Jeder muß für sich entscheiden was gefällt und ob er mit dem Ergebnis zufrieden ist.
    Ich werde meinen Neuen in 4/2014 jedenfalls tiefer legen, sieht halt in den Radkästen einfach besser aus und da ich sowieso kein Gelände befahre, ist die Optik das ausschlaggebende Element.

    LG
    Wolf

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei wolfi die folgenden 3 User:


  9. #26
    Benutzer Avatar von zappenduster
    Registriert seit
    07.11.2013
    Ort
    D (Niedersachsen)
    Erhielt 73 Danke für 15 Beiträge
    Hallo CX-5 Gemeinde!

    Ich bin der Neue und wollte mich kurz vorstellen.
    Seit einigen Wochen lese ich hier schon mit und habe viele nützliche Informationen sammeln können. Am 09.09.13 war es bei mir dann auch so weit, dass ich meinen neuen CX-5 in Empfang nehmen durfte. Die Wartezeit belief sich auf nur vier Wochen da ein identisch ausgestattetes Fahrzeug bereits auf dem Weg nach Deutschland war .
    Nun fahre ich also seit ca. 9 Wochen und ungefähr 4500km mein neues Schmuckstück und habe folgende erste Eindrücke gewonnen:

    - Motorleistung und Laufkultur sind wirklich sehr gut. Der Verbrauch liegt bei mir im Moment bei ca. 6,2 Liter (damit bin ich völlig zufrieden).
    - Vibrationen an der Motorhaube kann ich keine feststellen.
    - Das Zittern der Außenspiegel ist auch bei höheren Geschwindigkeiten sehr gering und für mich in einem akzeptablen Rahmen.
    - Innenausstattung und Fahrkomfort sind einfach nur toll (man freut sich auf jede Fahrt mit dem Dicken)!
    - Das Navi nutze ich nur zur Navigation von A nach B und konnte noch keine Probleme feststellen.
    - Der USB-Port hat auch bei mir die bekannten Schwächen (Ordnerstrukturen werden nicht erkannt und nach ausschalten der Zündung kommt Neustart beim ersten Lied.

    In der Summe muss ich bisher sagen: ICH HABE ALLES RICHTIG GEMACHT

    Tja und was habe ich schon alles „personalisiert“:

    - Einstiegsleisten aus Edelstahl mit CX-5 Logo
    - Fußstütze aus Edelstahl mit CX-5 Logo
    - Ladekantenschutz aus Edelstahl
    - Standlichtlampen gegen Osram Blue Vision getauscht
    - Kennzeichenbeleuchtung gegen LED´s getauscht
    - Winterreifen auf der Originalfelge (Hankook Winter I*CEPT EVO)

    Und seit letzter Woche . . .
    - Eibach Federn und die Sommerschuhe für den Dicken

    Die Felgen sind Oxigin 14 Oxrock black in 20“ mit dem Pirelli P-Zero 245/45 R20.

    Leider kamen die schönen Teile gleich nach der TÜV-Abnahme wieder runter und liegen nun in meiner Garage um auf das kommende Frühjahr zu warten.

    Im strömenden Regen konnte ich noch schnell ein Foto machen:




    Mir gefällt die Optik sehr gut! Der Fahreindruck mit den neuen Federn und den Winterreifen ist sehr positiv. Bei schnellen Kurvenfahrten fühle ich mich deutlich sicherer, da die Lenkung nun erheblich präziser wirkt. Der Fahrkomfort ist für mein Empfinden noch sehr gut, aber doch schon etwas sportlicher als zuvor.

    Zum Frühjahr werde ich dann mal ein kleines Fotoshooting mit meinem schwatten machen und ein paar bessere Bilder nachreichen.

    So, nu ist erst mal Schluss. Bis denne

    zappenduster
    CX-5 (09/2013) Centerline 2,2 D FWD Automatik in onyxschwarz mit dem Touring-Paket und Navi
    Zubehör: Eibach-Federn, Sommerräder: Oxigin 14 Oxrock Black 8,5x20 mit Pirelli P-Zero 245/45 20

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei zappenduster die folgenden 7 User:


  11. #27
    Benutzer Avatar von Steini85
    Registriert seit
    08.09.2013
    Ort
    Berlin
    Erhielt 3.703 Danke für 1.210 Beiträge
    Sehr schön!
    2.0 AWD Automatik Sportsline Technikpaket Navi - Kronosgrau - tiefer | breiter | schöner

  12. #28
    Plus Mitglied Avatar von Burgtiger
    Registriert seit
    23.01.2013
    Ort
    Burg / Dithmarschen
    Erhielt 452 Danke für 158 Beiträge
    Perfekt, sehr stimmig
    CX-5, 150 PS Diesel, FWD, Schalter, Centerline, Tour- und Technikpaket, Navi, AHK,Schwarz, Chromteile Front und Heck und Seite, Sommerräder Tomason TN 8 hyperblack 8x19, ET40, Dunlop Quattromax 275/45 R19, Winterräder Com 4 wheels 7,0x17 ET 50 mit Nokian WR Sport Utility, SPEZIAL EDITION

  13. #29
    Benutzer Avatar von zappenduster
    Registriert seit
    07.11.2013
    Ort
    D (Niedersachsen)
    Erhielt 73 Danke für 15 Beiträge
    DANKE! @ Steini85 und Burgtiger

    Hier noch die technischen Daten zur Felge: 8,5x20 ET35

    Gruß
    zappenduster
    CX-5 (09/2013) Centerline 2,2 D FWD Automatik in onyxschwarz mit dem Touring-Paket und Navi
    Zubehör: Eibach-Federn, Sommerräder: Oxigin 14 Oxrock Black 8,5x20 mit Pirelli P-Zero 245/45 20

  14. Für diesen Beitrag bedanken sich bei zappenduster folgende User:


  15. #30
    Benutzer Avatar von Dagama
    Registriert seit
    18.04.2013
    Ort
    Uckermark
    Erhielt 190 Danke für 108 Beiträge

    Sieht gut aus.
    2,0 Liter Center-Line, Touringpaket, Standheizung, FOX-ESD, Designunterfahrschutz v. und h., Eibach Pro Kit Tieferlegung,
    19" Brock-Felgen mit 255/45 104 Y Conti Sport,

  16. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Dagama folgende User:


+ Antworten
Seite 3 von 35 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 PL2