Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 55 von 55

Thema: Hat schon wer KONI Stoßdämpfer eingebaut ?

  1. #51
    Plus Mitglied Avatar von MazdaTobi
    Registriert seit
    28.10.2015
    Ort
    Vorderpfalz
    Erhielt 1.510 Danke für 209 Beiträge

    So heute war es soweit......wegen verschiedener Gründe habe ich mich letztens für einen Satz Koni FSD Dämpfer für unseren CX-5 entschieden.

    Ich habe ja seit rd. 8000km die H&R Federn drin. Gerade bei schlechten Straßen hoppelte der Dicke in letzter Zeit mehr als das er fuhr. Man wurde auch immer wieder mal durchgeschüttelt und die Unruhe bei Bodenwellen bzw. das Aufschaukeln wurde gefühlt auch immer schlimmer. So zumindest das Popo-Gefühl.

    Also ab in die Schraubergarage in der Nähe von KIB
    Nach 2,5 Stunden war es geschafft. Die goldenen Dämpfer sind drin und ich hatte sogar kurz Zeit um Fotos zu machen
    IMG_3688.jpgIMG_3689.jpgIMG_3690.jpgIMG_3691.jpg

    Wie wir festgestellt haben waren die hinteren Dämpfer wohl auch schon absolut am Ende. Die Kolbenstange lies sich sehr leicht runter drücken und kam selbstständig auch nicht mehr hoch......und das nach insgesamt 18.000km und davon 8.000km mit H&R.

    Auf der Heimfahrt hatte ich dann 30km Zeit um die Goldenen zu testen. Fahre im Winter ja 20" und da ist es mit dem Komfort im Vergleich zu 17ern sowieso nochmal ein Unterschied.
    Aber von wegen.....auf den ersten Metern spürte man schon eine wesentlich sattere Dämpfung. Querrillen sind zwar noch spürbar aber besser als mit dem Serien-CX-5 und das trotz der 20" Felgen.
    Bei Bodenwellen schaukelt nichts, aber wirklich nichts mehr und es ist bei schlechten Straßen eine deutlich bessere und souveränere Dämpfung zu spüren. Also ein echt deutlicher Komfortgewinn.

    Also zum nächsten Punkt.....den Kurven. Die Straße war zum Glück trocken und so konnte ich auf den Auf- und Abfahrten der Autobahn testen. Ich habe das Gefühl, dass sich die Wankbewegungen in schnellen Kurven deutlich reduziert haben.

    Also ich bin zwar nur 30km gefahren aber jetzt schon völlig begeistert vom Fahrverhalten und vor allem vom Komfortgewinn. Die Dämpfer sind wirklich sehr zu empfehlen.

    Danke nochmal an Sunny für die tatkräftige Hilfe beim Einbau

    Schöne Grüße
    Tobi
    FL | AWD | 2.2 | Sportsline | 175 | 6-Gang | EZ 10/15 | nennt sich Silverstar

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei MazdaTobi die folgenden 21 User:


  3. #52
    Benutzer
    Registriert seit
    22.11.2015
    Ort
    Barsinghausen
    Erhielt 153 Danke für 45 Beiträge
    Hallo Tobi,

    In einem meiner Mazda6 hatte ich auch die FSD drin. Die Fahrwerks-Verbesserung war auch OK. Leider haben die Dāmpfer (glaube hinten) nach kurzer Zeit angefangen zu klappern. Sofern bin ich bezūglich einer Rückmeldung über die Haltbarkeit interessiert.
    Gruß
    Cx5_0099

  4. #53
    Benutzer
    Registriert seit
    24.10.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 587 Danke für 188 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Ich hatte bezüglich der FSD Dämpfer Koni mal angeschrieben wegen der Tieferlegung und habe die Antwort bekommen nur bis maximal 30mm Federn zugelassen. Daher hab ich das erstmal gelassen. Wären aber meine erste Wahl gewesen.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    2,2D Automatik, FWD, Centerline in schwarz mit Technik-, Touring- und Navipaket

  5. #54
    Plus Mitglied Avatar von MazdaTobi
    Registriert seit
    28.10.2015
    Ort
    Vorderpfalz
    Erhielt 1.510 Danke für 209 Beiträge
    @CX5_0099
    Also ich bin ja nicht der erste, der die im Dicken drin hat. Mein Einbaumeister hat die ja schon länger drin und bisher noch keine Probleme. Aber haben bei dir wirklich die Dämpfer geklappert oder könnte es auch eines der hinten unzähligen Kleinen Verbindungsstücke gewesen sein, das beim Einbau vielleicht nicht gelöst bzw. wieder richtig montiert wurde?!

    @Obiwan
    also hast du die H&R Federn drin. Also mit Eibach wäre es dann gegangen?!?!
    H&R hat ja v30 und h45
    Eibach v25 und h25

    Aber war nicht mal hier im Forum was über diese Federn. Die wären wohl trotz unterschiedlicher Angaben der Tieferlegung absolut identisch und würden sogar im gleichen Werk gefertigt werden. Nur die Lackierung ist ne andere.
    Also hab ich mich ans arithmetische Mittel gehalten und bin vorne in der Grenze und hinten im Toleranzbereich

    Werde aber berichten ob sich da was tut wg. Verschleiß.
    Wobei länger als die originalen, die ja nur 8000km mit Tieferlegung gehalten haben bis sie hin waren, werden die Konis bestimmt halten

    Schöne Grüße
    Tobi
    FL | AWD | 2.2 | Sportsline | 175 | 6-Gang | EZ 10/15 | nennt sich Silverstar

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei MazdaTobi die folgenden 2 User:


  7. #55
    Benutzer
    Registriert seit
    22.11.2015
    Ort
    Barsinghausen
    Erhielt 153 Danke für 45 Beiträge

    Hallo,
    Nö, waren wohl tatsächlich die Dämpfer. Der fMH hat die FSD eingebaut und auch wieder ausgebaut. Das Problem trat offensichtlich wohl nur beim alten 6er auf.

    Gruß
    Cx5_0099
    Geändert von cx5_0099 (17.01.2017 um 16:20 Uhr)

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. Schlüsselbatterie schon wieder schwach
    Von Asphaltfräse im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 19.01.2017, 13:05
  2. Er ist schon da.....
    Von holli1 im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.05.2015, 09:38
  3. Navi meldet "keine Navigation" eingebaut
    Von n0fear im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.05.2015, 17:29
  4. Stoßdämpfer Manschette
    Von Offe1901 im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.04.2015, 17:54
  5. Schon wieder ein neuer!
    Von Holzler im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.03.2013, 08:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •