Seite 3 von 342 ErsteErste 123451353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 3416

Thema: Alternativ-Radio

  1. #21
    Benutzer Avatar von antares2001
    Registriert seit
    09.03.2013
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 143 Danke für 58 Beiträge

    Hallo,

    hat sich inzwischen etwas getan mit den alternativen Radios? Ich würde ja auch gerne bei Verfügbarkeit ein anderes Nachrüsten... aber Bose, Drehknopf, Lenkrad, ... sollten natürlich erfüllt sein.

    Viele Grüße und genießt das schöne Wetter
    Mazda CX-5 2.0l SKYACTIV-G 118 kW, 6-Gang-Schaltgetriebe, AWD, Sports-Line, Technikpaket, TomTom Navi, SCDB POIs.

  2. #22
    Neuer Benutzer Avatar von apicsmart
    Registriert seit
    09.11.2013
    Erhielt 13 Danke für 4 Beiträge
    Nachdem meine Frau ja nun schon seit November einen CX-5 Center-Line mit dem Original Radio mit HorstHorst Navi hat überlege ich nun auch einen CX-5 anzuschaffen. Evtl. einen Jahreswagen.

    Was mich aber total abschreckt ist das Original Radio mit dieser besch.... "HorstHorst"-Navigation. Vor allen das Navi ist sowas von zum abgewöhnen das ich davon tatsächlich den Kauf eines Autos abhängig mache.

    Das Gesamt "Entertainment" im CX-5 ist schon recht Rudimentär und in Zeiten von Smartphones ist eine ordentliche Anbindung derer, mehr als nur die Freisprecheinrichtung oder die Übertragung von Musik vom Handy zum Autoradio.

    Heute wäre Screen Mirroring per Bluetooth oder WLAN, oder zumindest ein Mirrorlink Anschluss das mindeste was machbar wäre. Damit liesse sich das Smartphone über den Touchscreen des Radios bedienen und vorbereitete Apps am Radio bedienen lassen. So z.B. auch eine anständige Navi App wie Navigon etc.
    Moderne App Radios können sogar mit eigenen Apps aufgerüstet werden und die Multimedia Eigenschaften sind auch besser. Vor allem muss man aber nicht die holländische Navi Krücke nutzen.

    Ich habe mich natürlich bereits umgesehen und passende Radioblenden bzw. Rahmen gefunden. Radios die das können was ich mir vorstelle habe ich auch bereits gefunden.

    Aber es bleibt natürlich das Problem der Anbindung der Lenkrad Tasten und des Joysticks in der Mittelkonsole, sowie die Parksensoren Anzeige und des Setup´s.

    Die Original Rückfahrkamera brauche ich nicht wirklich. Hier gibt es zur Not ja die Möglichkeit eine gute Nachrüst Kamera zu verbauen. Das Bose System brauche ich auch nicht, da ich an ein Nachrüst Radio auch jede Endstufe anschliessen kann und somit auch hochwertiges Audio Wiedergabe hinbekomme.

    Es gibt auch Nachrüst-Radios die eine CAN Bus Schnittstelle haben sollen. Allerdings weis ich nicht ob CAN-Bus gleich CAN-Bus ist und ob das dann kompatibel ist.

    Die Mitarbeiter von FMH können oder wollen auch nicht helfen. Und so werde ich weiter suchen und evtl. mal bei einem echten Auto Hifi Fachbetrieb mein Problem schildern. Vielleicht hat der ja eine Idee.

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei apicsmart folgende User:


  4. #23
    Benutzer Avatar von andreas9996
    Registriert seit
    16.01.2013
    Ort
    Trier
    Erhielt 1.791 Danke für 600 Beiträge
    Habe ich das Problem richtig verstanden? Du suchst nach einem Android-radio, dass Lenkradtasten und/oder Joystick unterstützt? Wenn das so ist werde ich heute Paar Vorschläge einstellen.
    MAZDA CX-5, Centerline, 2.0l SKYACTIVE-G, Kosename: "GEPARD", FWD, Benzin, 121 KW (165 PS), NAVI, AHK, Granitschwarz Metallic
    MODI: Rückfahrkamera hinten, Parksensoren vorne + hinten

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei andreas9996 folgende User:


  6. #24
    Neuer Benutzer Avatar von apicsmart
    Registriert seit
    09.11.2013
    Erhielt 13 Danke für 4 Beiträge
    Naja, das wäre auch eine Möglichkeit, ist aber eigentlich nicht mein erstes Ziel.
    Das Radio muss nicht unbedingt selbst unter Android laufen, aber es sollte halt eine gescheite Android und/oder iOS Unterstützung bieten in der Form das man das Smartphone eben über das Radio steuern kann und Apps die entweder der auf den Smarphone oder dem Radio laufen nutzen kann.

    Aber ein Radio das selbst Android als OS nutzt ist natürlich auch eine reizvolle variante. ;-)

    Wenn Du Vorschläge hast die sich in das Mazda System integrieren lassen, dann immer her damit.

  7. #25
    Benutzer Avatar von andreas9996
    Registriert seit
    16.01.2013
    Ort
    Trier
    Erhielt 1.791 Danke für 600 Beiträge
    ui, habe ich glatt vergessen...

    wie wäre es mit diesem HIER vom Alli, unterstütz aber meiner Kenntnis nach nicht den Joystik... am besten fragen. Ansonsten ist alles dabei... Oder habe ich was übersehen.

    Anderes Radio ist wieder eins aus Russland, das soll angeblich auch den Joystik unterstützen und ziehmlich gut sein... wäre wahrscheinlich mein Favorit (wenn nicht der Preis wäre)... aber wieder von da
    Aber vielleicht findest du eine Alternative da, die bennenen ja alles um, kommt aber bestimmt auch aus China... und kostet dann bestimmt nur die Hälfte.
    MAZDA CX-5, Centerline, 2.0l SKYACTIVE-G, Kosename: "GEPARD", FWD, Benzin, 121 KW (165 PS), NAVI, AHK, Granitschwarz Metallic
    MODI: Rückfahrkamera hinten, Parksensoren vorne + hinten

  8. #26
    Plus Mitglied Avatar von De Roony
    Registriert seit
    14.03.2014
    Ort
    Ahrensburg (bei Hamburg)
    Erhielt 205 Danke für 82 Beiträge
    Hey apicsmart,

    ich kann deine Kritik absolut nachvollziehen und habe auch schon viele Gedanken nach Alternativen gehabt.
    Aber wieder verworfen!

    Wir haben den Sendo und da ist das Radio zu sehr ins Gesamtsystem integriert und als Nachrüstversion mit Sicherheit nicht mehr so komfortabel. Am dieser Stelle muss erwähnt werden, dass meine Frau das Auto hauptsächlich nutzt. ABER, wenn du dein Auto selbst nutzt, kannst du dich austoben - welch ein Luxus.

    Von einem Androidradio würde ich abraten. Es ist sicherlich in Teilen sehr reizvoll aber
    1. lange Bootzeiten
    2. Zündung an und dann starten sind eine Stromunterbrechung, die das Radio dann wieder neu starten lassen (Zündung an, Navi programmieren und nach Neustart von vorn anfangen... )
    3. Wenn du z.B. die Spotify App nutzt und dann auf Radio klickst, läuft Spotify weiter und der Nachrichtensprecher wird zusätzlich eingebunden

    Das System (nicht generell sondern als Autoradio!) hat Verbesserungspotential.

    Eine andere Überlegung, weil der Controller erst ab Center-Line drin ist:
    Prime-Line kaufen und den Schnickschnack, den man haben möchte, nachrüsten lassen. Keine Ahnung, was nicht geht und was es kostet
    Könnte aber eine Überlegung wert sein, wenn ich bedenke, was hier im Forum in den Karren alles so realisiert wird - die Jungs sind echt zu bewundern!

  9. #27
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.05.2014
    Erhielt 41 Danke für 7 Beiträge

    Kenwood Headunit Installation

    Hallo zusammen

    ich habe vor ein paar Tagen einen Kenwood DNX4250DAB in meinen Revolution 2.2D 175PS eingebaut (diese Ausstattung entspricht wahrscheinlich der Sportline? in Deutschland. Also mit Bose usw.) Der Hauptgrund dafür war, dass der TomTom HD Traffic Service bei uns in Ungarn nicht angeboten wird, so ist das originale Navi relativ nutzlos. Weiterhin fand ich die USB- und Bluetooth-Unterstützung des Original-Radios einfach schlecht. All diese Themen wurden hier im Forum ausführlich diskutiert.

    Ich habe sehr viel aus Euren Anleitungen und Diskussionen gelernt (u.a. grosses Dankeschön an Bigi, Andreas und alle andere für den wertvollen Input) und habe gedacht, wenn Ihr Interesse habt kann ich gerne erklären wie und was ich gemacht habe. Leider kann ich eine vernünftige Anleitung weder zeitlich noch sprachlich (habe deutsch vor langer Zeit in der Grundschule gelernt :-) ) zusammenstellen, aber wenn einer von Euch freiwillig unterstützt, kann sogar soetwas geleistet werden. Bis dann probiere ich Fragen nach Bedarf gerne hier beantworten. Kurz im Voraus was die Vor- und Nachteile der Installation sind:

    Cons:
    - Alle Einstellungen im originalen Radio können nach der Installation nicht mehr geändert werden. Das bedeutet, dass wenn irgendetwas angepasst werden soll, muss das Original-Radio (mindestens vorläufig) zurück.
    - Die originale Bluetooth Unit bleibt am CANBUS vorhanden und probiert verbinden. Eventuell könnte sie ausgebaut werden, aber mich stört nicht, dass mein Handy ein extra Modul erkennt was aber nicht benutzt wird.
    - Der "Joystick" in der Mitte wird nicht funktionieren, weil diese Art Steuerung von der GUI von Kenwood (und anderen) nicht unterstützt wird.

    Pros:
    + die restlichen Funktionen zusätzlich noch DVD, mp4, DAB+, Garmin City Navigator, HDMI/MHL(!) für Android/iPhone Screen Mirroring, TMC usw. :-)

    Viele Grüsse aus Budapest
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von undiciman (07.08.2014 um 18:17 Uhr)

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei undiciman die folgenden 8 User:


  11. #28
    Plus Mitglied Avatar von De Roony
    Registriert seit
    14.03.2014
    Ort
    Ahrensburg (bei Hamburg)
    Erhielt 205 Danke für 82 Beiträge
    Hallo Undiciman,

    klasse, dass du trotz der genannten Probleme/Einschränkungen ein anderes Radio eingebaut hast.

    2 Fragen:

    1. werden Signale vom Parkpiepser angezeigt?
    2. wie werden die Signale weitergegeben? Chinchkabel zur Bose-Endstufe oder High-Level? Ich kenne die Verkabelung im Hintergrund nicht.

    Greez von Roony

  12. #29
    Moderator Avatar von bigi1983
    Registriert seit
    12.04.2013
    Erhielt 5.933 Danke für 1.118 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Educated guess eine Minute bevor Undiciman antwortet

    1. Nein
    2. High-Level
    Ab Werk: Sportsline 175 PS Diesel AWD, Schalter, Arachneweiß, Technikpaket, Navi | Verkauft am 22.07.2015@94500KM

  13. Für diesen Beitrag bedanken sich bei bigi1983 folgende User:


  14. #30
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.05.2014
    Erhielt 41 Danke für 7 Beiträge

    Hallo

    1. Ja, vorausgesetzt dass dein neues Radio einen Rückfahrtkamera-Eingang hat und die von Dir verwendete Kamera die originale Mazda Rückfahrtkamera ist, welche mit den originalen Parkradar-Sensoren verbunden ist. Die Original-Kamera wird das Bild selber verarbeiten also Parksignal-Anzeige und die gelben/blauen Hilfslinien dazu "mischen" bevor das Bild ans Radio geschickt wird. Natürlich kannst Du eine eigene Lösung mit Kamera und damit kompatiblen Sensoren von Drittanbietern bauen - wird aber am Ende m. M. nach komplizierter.
    Parkpiepser vorne werden nicht angezeigt (das neue Radio hat keine entsprechende Funktion) aber gepiepst wird es trotzdem :-)

    2. Beide Lösungen funktionieren, abhängig davon ob Du Bose hast. Wenn Bose vorhanden ist unbedingt die Vorverstärkerausgänge mit Chinchkabel benutzen ansonsten wird's wegen dem Bose Pre-Amp zu laut. Ohne Bose natürlich High Level. In beiden Fällen verbindest Du über ein CANBUS Interface. Ich habe das PAC RP4-MZ11. Dies unterstützt u.a. SWC für den CX-5.

    Viele Grüsse
    undiciman

    P.S. @Bigi --> sorry :-)

    P.S.2. Anbei noch ein Foto wie es angezeigt wird. Nur der Warnungstext kommt in der im neuen Radio eingestellten Sprache.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Kodo der III. (10.08.2014 um 08:09 Uhr) Grund: Fullquote gelöscht

Ähnliche Themen

  1. wieviel Leistung hat das Radio?
    Von Sprinty im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.08.2013, 14:53
  2. Zubehör Radio
    Von bigi1983 im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.06.2013, 18:26
  3. Radio nur mit gestartetem Motor möglich ?
    Von powerotto_007 im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.06.2013, 11:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •