Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 68

Thema: Anleitung: Fußraumbeleuchtung / Begrüßungsbeleuchtung

  1. #1
    Moderator Avatar von bigi1983
    Registriert seit
    12.04.2013
    Erhielt 6.698 Danke

    Spritmonitor.de

    Anleitung: Fußraumbeleuchtung / Begrüßungsbeleuchtung


    Hallo,

    meine Frau wechselt immer die Schuhe beim Autofahren und sie hat mich gebeten im CX5 eine Fußraumbeleuchtung wie in unserem FIAT einzubauen. Die MAZDA Originallösung kam nicht in Frage weil:
    1. viel zu teuer
    2. leuchtet rot

    Deswegen habe ich 2x 30cm LED Streifen mit je 15LEDs in weiß gekauft und eingebaut.


    Das ganze sieht so aus:





    Die Step-by-Step Anleitung (wie immer mit Bezugsquellen) und viele Bilder ist hier:

    Mazda CX5- Fussraumbeleuchtung.pdf

    Der Einbau kann die Mazda Neuwagen Garantie beeinflussen!

    Grüße,
    BIGI
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von bigi1983 (22.10.2014 um 08:57 Uhr)


  2. #2
    Moderator Avatar von AmiVanFan
    Registriert seit
    27.03.2013
    Erhielt 4.851 Danke

    Spritmonitor.de
    Kannst Du mir sagen, welche Funktion die Anschlüsse 102A-1H und 102A-1E am RBCM haben ? Ist das der Spannungsausgang für die Innenraumbeleuchtung? (ich will jetzt nicht im Schaltplan suchen)

    Hast Du noch den Link zu den LEDs? In der Anleitung ist wohl versehentlich der Link zum Coming-home-Modul.

  3. #3
    Moderator Avatar von bigi1983
    Registriert seit
    12.04.2013
    Erhielt 6.698 Danke

    Spritmonitor.de
    Habe die Anleitung aktualisiert, jetzt stimmt der Link.

    1H ist +12V für die Innenraumbeleuchtung. Die liegen permanent an.
    1E ist Masse. Wird vom RBCM geschaltet wenn das Auto aufgemacht ist.

    Mehr Info auf Seite 192 im Schaltplan...

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    23.12.2012
    Ort
    Bocholt
    Erhielt 440 Danke

    Spritmonitor.de
    Super Anleitung! ich werde demnächst aber wohl eine andere Anleitung dazu einstellen, da ich die fußraumbeleuchtung auch gerne während der fahrt anhaben möchte. dazu ist mir der abgriff am rbcm aber doch ein wenig zu heikel (kurzschlussfestigkeit etc)

    trotzdem danke =)

  5. #5
    Moderator Avatar von bigi1983
    Registriert seit
    12.04.2013
    Erhielt 6.698 Danke

    Spritmonitor.de
    Ohne Angriff am RBCM wird es keine Begrüßungsbeleuchtung sondern reine Fußraumbeleuchtung sein die nicht beim Aufsperren angeht sondern wenn das Licht an ist oder ganz manuell mit Schalter?

    Bin gespannt auf deine Anleitung. Das Verhältnis (Einbau vs. Anleitung Schreiben) bei dir wäre für mich auch Interessant Ich habe bis jetzt für alle meine Anleitungen (ausser für die Standheizung) mehr Zeit fürs Schreiben und Bilder beschriften investiert, als für den Einbau
    Geändert von bigi1983 (09.05.2013 um 12:30 Uhr) Grund: Spell Check

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    23.12.2012
    Ort
    Bocholt
    Erhielt 440 Danke

    Spritmonitor.de
    Ich werde vermutlich die deckenbeleuchtung anzapfen, und zündungsplus welches mittels einer sperrdiode auf die leds geht, jedoch den stromfluss zur boardelektrik verhindern wird.

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2

  7. #7
    Moderator Avatar von bigi1983
    Registriert seit
    12.04.2013
    Erhielt 6.698 Danke

    Spritmonitor.de
    Zur Deckenbeleuchtung verlaufen genau die 3 Kabel die hinten am Stecker 102A vom RBCM rauskommen Also am RBCM Abgriff kommst du nicht vorbei - die Batterie abklemmen nicht vergessen.

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    23.12.2012
    Ort
    Bocholt
    Erhielt 440 Danke

    Spritmonitor.de
    na toll ... ^^

    aber ich spare mir ca nen meter kabelweg
    und ich möchte ja auch während der fahrt die fußraumbeleuchtung haben, von daher kommt mir der abgriff da besser vor.
    aber naja, kommt zeit, kommt neuer job mit besseren arbeitszeiten, kommt einbau

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.02.2013
    Ort
    Bad Schwartau
    Erhielt 3 Danke

    Begrüßungsbeleuchtung

    Hallo miteinander,
    nachdem ich aufgrund der wirklich traumhaften Anleitung zum Einbau der Begrüßungsbeleuchtung ( dafür herzlichen Dank und ein "Weiter so" ) diese tatsächlich hinbekommen habe und zwar mit LED-Streifen unter dem Armaturenbrett und hinten unter den Vordersitzen sowie vier beleuchtete Einstiegsleisten alles in weiß, möchte ich gerne diese auf eine Türbeleuchtung ( Mazda-Emblem-Strahler an der Unterseite der Türverkleidung ) erweitern.

    Ich würde gerne wissen: Hat jemand schon mal ein Kabel von der Innenseite des Fahrzeugs durch die Zuführung ( Rohr mit Kabeln für Fensterheber, Spiegel und Zentralverriegelung ) zu den Türen verlegt? Auf den ersten Blick erscheint mir das schwierig. Ich möchte ja keine Gewalt anwenden.
    Für einen Rat bzgl eines einfachen Weges wäre ich sehr dankbar.

  10. #10
    Moderator Avatar von bigi1983
    Registriert seit
    12.04.2013
    Erhielt 6.698 Danke

    Spritmonitor.de

    Da du die Frage ausgerechnet hier gestellt hast, fühle ich mich schon fast verpflichtet dir eine Antwort zu geben

    Ein Kabel in die Tür zu verlegen ist schwierig. Da muss man entweder ein Loch im Stecker bohren oder neue Pins auf beiden Seiten löten und einsetzen.




Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. CX-5 LED Begrüßungsbeleuchtung / Innenraumbeleuchtung mit Anleitung
    Von mazdafahrer im Forum Mazda CX-5 Tuning & Zubehör
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.04.2014, 17:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •