Seite 206 von 213 ErsteErste ... 106156196204205206207208 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.051 bis 2.060 von 2128

Thema: Diesel: Ölverdünnung und vorgezogene Ölwechsel

  1. #2051
    Benutzer Avatar von pyromueller
    Registriert seit
    06.11.2013
    Ort
    Altrip
    Erhielt 1.846 Danke für 556 Beiträge

    Spritmonitor.de

    Wo? Kosta quanda?

    Gruz pyro
    stolzer Fahrervater seit 7.6.2013,einfach ein geiles Auto! Ich würde ja behaupten, der Grünste hier im Forum zu sein
    Grünes Licht, Grüne Folierung (Außen und innen) Grün im Motorraum, Unterbodenbeleuchtung in grün usw...
    #GreenLightElite

  2. #2052
    Benutzer Avatar von Lancelot
    Registriert seit
    17.02.2015
    Ort
    Frankfurt am Main
    Erhielt 4.076 Danke für 824 Beiträge
    Hohoho.......zu Weihnachten hat mich die Ölverdünnung zum 3. Mal erwischt....rechtzeitig zu den Feiertagen.

    Ziemlich genau 12.500 km nach dem letzten Ölwechsel im März kam die Meldung im Display. Da mir klar war, dass der fMH in Frankfurt keine Zeit haben wird und ich keine Lust hatte deswegen wieder nach DA zum nächsten fMH zu fahren, habe ich diesmal selber das Öl abgesaugt und neues Mazdaöl (28€ bei Amazon) nachgefüllt.

    Die Fehlermeldung ließ sich aber durch das Rücksetzen des PCM mittels Diagnosepin nicht bewerkstelligen.

    Grüße Ralf
    CX5 FL | Exclusiveline | 2,2D 150 PS belüftet | FWD | AT | Navi | Sonic Silber | seit 13.03.2015
    Spiegelmodul | Begrüßungsbeleuchtung |Ausstiegsbeleuchtung | Ambientebeleuchtung |Sitzbezüge by weizel.de |Lenkrad by meinlenkrad.de |RF-Kamera |USB im Fond|Innenraum foliert |Foliatec Blacknight Superdark für hintere Scheiben|geplant: Flux-Kompensator

  3. #2053
    Benutzer Avatar von espace
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    Schweiz
    Erhielt 238 Danke für 58 Beiträge
    Hallo Lancelot
    Hast du den Ladedrucksensor gereinigt? Es wird berichtet, dass danach die Oeltemperatur nicht mehr so hoch ansteigt. Wenn die maximale Oeltemperatur und deren Häufigkeit ein Faktor zur Berechnung des Oelverschleisses ist, würde die Reinigung des Ladedrucksensors einen positiven Einfluss auf die Oelwechselmeldung haben.
    Ist nur so eine Idee.
    Gruss
    Espace
    CX-5 Revolution 10.2017 (5.12.2012) , 2.2D 175Ps, AWD, Arachneweiss, AHK, AT6 (Handschaltung)

  4. #2054
    Benutzer Avatar von CX-5 User
    Registriert seit
    20.01.2016
    Erhielt 585 Danke für 342 Beiträge
    Zitat Zitat von pyromueller Beitrag anzeigen
    Wo? Kosta quanda?

    Gruz pyro
    https://de.oelcheck.com/analysen/vergleich/ das weiße Set reicht

    41,00€ zzgl. MwSt.

    @ Ralf
    Mach doch einfach einen Zwischenölwechsel bei 7.500-10.000km, dann ist Ruhe. Das Mazda C3 Öl wird leider bei 20% Ölverdünnung zum 20er Öl, daher ein Öl wählen welches im oberen SAE30 Bereich angesiedelt ist. Kein 0er da hier mehr ViV enthalten sind.

    https://www.ravenol-shop.de/motoroel...ep-5w30-racing

    Ein hervorragendes midSAPS ACEA C3 Motoröl, nachgewiesen mittels unabhängiger Analyse.
    Geändert von CX-5 User (31.12.2017 um 13:33 Uhr)
    FL 2016 | Sportsline | 175 PS | AWD | Automatik | Obsidiangrau | Haubenlifter | Kofferraum - XXL - Lifter | 2CAN | Domstrebe | Spiegelmodul | Sitzbezüge by Andreas Weizel

  5. #2055
    Benutzer Avatar von Mazzger5CX
    Registriert seit
    04.12.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Erhielt 340 Danke für 129 Beiträge

    Teilölwechsel nach 9240 km

    Hallo,

    habe gestern dieses geiler Gerät über ebay zugeschickt bekommen DSCN1311.jpg und heute bei Teilölwechsel ausprobiert DSCN1310.jpg
    Hat's prima geklappt, und werde bestimmt weiter so, zw. Inspektionen ohne Hilfe von fMh, das Öl wechseln. Macht sogar Spaß! Und wer daran Schuld ist?! Ihr hat mich natürlich auf die Idee gebracht, uuund Danke dafür .
    Eigentlich wollte ich zuerst bis Mitte März abwarten und zusammen mit Räderwechsel diese Aktion durchführen lassen. Aber als ich bei letzter Ölkontrolle feststellte das der Pegel über Max-Markierung auf ca. 5mm angestiegen war (was eigentlich noch nie vorgekommen ) und das benötigte Öl schon da hatte, legte ich los. Und das war vielleicht echt nötig: ca. 5,3 L Drecköl, ohne Ölfilter, sind ausgesaugt worden. Rechnen wir mal: 5,1L mit Filter sollte es sein, minus 0,3L im Filter, 4,8L sollte ich rausbekommen, also 0,5L (fast 10%) Dieselanteil, oder vielleicht auch mehr, denn wer weiß schon wieviel Öl verbrannt-verdunstet war...
    Jetzt ist Mobil1 ESP 5W30 drinnen, und mein Gehör sagt mir dass der Motor sogar etwas leiser geworden, auf jedem Fall freut sich der POWER-Erzeuger ganz sicher
    Mazda CX-5 vFL Neu ab Mai 2013, Sports-Line, 2.2 D, 175PS +D-Luft, Automatik, AWD, Vulkanusrot, Bi-Xenon, Navi, Leder, BOSE. verkauft im August 2018 mit 132.500 km

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Mazzger5CX die folgenden 6 User:


  7. #2056
    Benutzer
    Registriert seit
    27.02.2014
    Erhielt 44 Danke für 33 Beiträge
    Hallo liebe Forum s Mitglieder,

    Mir wurde bei der inspektion 0w30 aufgefüllt. Davor hatte ich nur immer 5w30. Ich bin der Meinung das ich gerade über diese 0w30 Konsistenz sehr oft über Öl-Verdünnung beklagt wurde.
    Hatte bisher mit 5w30 nie Probleme, meine befürchtung ist nun das man einen vorgezogenen wechsel machen will daher den 0w30. Vielleicht könnt ihr mich ein wenig beruhigen. Und eure Erfahrungen Preis geben. Danke schon mal.

    Gesendet von meinem FRD-L09 mit Tapatalk

  8. #2057
    Benutzer Avatar von HH CX-5
    Registriert seit
    15.05.2013
    Ort
    Hamburg
    Erhielt 874 Danke für 343 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von CX-5 sportsline Beitrag anzeigen
    ... meine befürchtung ist nun das man einen vorgezogenen wechsel machen will daher den 0w30.
    Klingt mir ein bisschen zu sehr nach Verschwörungstheorie.

    Bei den ersten beiden Inspektionen wurde bei meinem Wagen 5W30 eingefüllt und bei der dritten und vierten jeweils 0W30. Bislang (ca. 77.000 km) habe ich keinen zusätzlichen Ölwechsel durchführen (lassen) müssen. Es gab auch keine Warn- oder Fehlermeldungen. Läuft und läuft und läuft ... einfach so.
    2.2 D, 175 PS, Schalter, Sports-Line, schwarz, schwarzes Leder, Navi, Technik-Paket, LT: 15.08.2013

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei HH CX-5 die folgenden 2 User:


  10. #2058
    Benutzer Avatar von Mazzger5CX
    Registriert seit
    04.12.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Erhielt 340 Danke für 129 Beiträge
    Zitat Zitat von CX-5 sportsline Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Forum s Mitglieder,

    Mir wurde bei der inspektion 0w30 aufgefüllt....
    Hatte bisher mit 5w30 nie Probleme, meine befürchtung ist ...0w30. Vielleicht könnt ihr mich ein wenig beruhigen. Und eure Erfahrungen Preis geben. Danke schon mal.

    Gesendet von meinem FRD-L09 mit Tapatalk
    Hi,

    beruhigen können wir Dich, kein Problem. Meiner ist z.B. seit fast 5 Jahren und über 113 tkm nur mit 0w30 befühlt worden, und im Laufe der Zeit problemlos von norwegischen Geirangerfjord bis Italiens Amalfi Küste gelaufen und mit mir zusammen einiges erlebt hat, aber nur schönes.
    Ob es ihm diese "Suppe" schmeckte weiß ich nicht, hat sich nie beschwert. Nur ich selber war mir nie sicher das es mit 20 tkm-Intervallen gut gehen kann, daher Ölwechsel alle ca. 10 tkm (siehe mein Post oben).
    Fahr einfach ruhig weiter, aber, meine Empfehlung, merke Dir jetzt den Ölstand von Peilstab und kontrolliere es etwa ein Mal im Monat. Wenn es, wie bei mir, etwa so höher liegen sollte, dann... alles in Deiner Hand - wie Du dich entscheidest, so ist es Gut.
    Ob es mit 5w30-en Ölen besser währe, kann ich nicht sagen. Jetzt habe ich dieses 5w30 im Motor und werde später vielleicht mal berichten wie es läuft. Da haben andere mehr Erfahrung mit unterschiedlichen SAE, vielleicht haben sie einiges zu erzählen?
    Mazda CX-5 vFL Neu ab Mai 2013, Sports-Line, 2.2 D, 175PS +D-Luft, Automatik, AWD, Vulkanusrot, Bi-Xenon, Navi, Leder, BOSE. verkauft im August 2018 mit 132.500 km

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Mazzger5CX folgende User:


  12. #2059
    Benutzer
    Registriert seit
    25.09.2015
    Ort
    Wittenberg
    Erhielt 55 Danke für 22 Beiträge
    Hallo,

    ich habe nun meine dritte Durchsicht hinter mir, habe immer 0w30 im Motor. Ich fahre viel Kurzstrecke und zwischendurch auch mal 100-200km am Stück. Habe mit dem Öl keine probleme und auch keine Ölverdünnung. Zwischenölwechsel habe ich auch noch nie gemacht und mein CX5 läuft wie am ersten Tag. Einfach keine Sorgen machen, Mazda ist ja nicht das einzige Auto was mit der Suppe fährt. Ich hatte mal vor Jahren einen Skoda mit einen 1,8 Turbo 180 PS ( RS) dieser lief auch mit 0w30 und den habe ich nie geschont. Dieser Motor war so hochgezüchtet und der fährt heute noch mit allen 30000 km Ölwechselinterwallen. Also für mich alle Sorgen völlig unbegründet.
    schönen Abend.
    CX5 175 PS Diesel Sportsline Obsidiangrau Zugelassen am 14.08 2015.

  13. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Yoko folgende User:


  14. #2060
    RoM
    RoM ist offline
    Benutzer Avatar von RoM
    Registriert seit
    07.10.2016
    Ort
    München Land
    Erhielt 133 Danke für 71 Beiträge

    Spritmonitor.de

    Ich bin mir nicht sicher, ob es wirklich am Öl liegt. Mir wurde zuletzt auch das Mobil1 ESP 5W30 verfüllt. Der erste Trend der flexiblen Ölzustandsanzeige deutet darauf hin, dass keine Besserung zu erwarten ist.

    Letzte Woche hat mich übrigens ein Kollege nach meinen Erfahrungen mit meinem CX-5 gefragt. Ich habe ihm dann mal mein Problem mit der Ölverdünnung geschildert und ihm den Link auf diesen Thread geschickt. Heute kam er an und meinte, so einen Schrott würde er sich lieber nicht kaufen. Nun ja, wie sollte ich ihn mit meinen Erfahrungen auch vom Gegenteil überzeugen....
    Mazda CX-5 FL, Nakama intense, 2.2 D, 175PS, Automatik, AWD, Rubinrot, 10/2016

Ähnliche Themen

  1. Anleitung: PCM zurücksetzen nach Ölwechsel (Diesel)
    Von bigi1983 im Forum Mazda CX-5 Anleitungen / HowTo
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 04.11.2018, 15:18
  2. Ölmenge für Ölwechsel
    Von McCoy77 im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.01.2018, 16:19
  3. Ölverdünnung bei Benziner
    Von leosch im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.09.2017, 16:03
  4. Lieferzeiten CX-5 Diesel
    Von hansrainer im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 411
    Letzter Beitrag: 22.07.2016, 14:58
  5. Diesel mit 150 oder 175 PS?
    Von qnick im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.02.2016, 10:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •