Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: G194 bremsscheiben nach 4000 km

  1. #1
    Benutzer Avatar von rbaumann
    Registriert seit
    02.10.2014
    Ort
    Bonn
    Erhielt 373 Danke

    G194 bremsscheiben nach 4000 km


    Bin gerade etwas verunsichert vom scheibenbild der bremsscheibe hinten Fahrerseite.

    Was meint ihr, gerade weil die andere hinten ok aussieht?

    Bin gestern über 500 km mit viel bremseingriffen gefahren, vom stehen kann es also nicht sein...

    Fahrerseite hinten:
    20180324_132623.jpg

    Beifahrerseite hinten:
    20180324_132635.jpg

    Gruß
    Richard

  2. #2
    Benutzer Avatar von cx-5-cruiser
    Registriert seit
    27.09.2015
    Erhielt 489 Danke
    Das sah bei mir genauso aus. Der Händler meinte, das kommt davon, weil ich vorausschauend und defensiv fahre und die Bremsen hinten teils gar nicht richtig freigebremst werden - was tatsächlich so ist. Mein Wagen steht viel, wenns dann noch schräg an die Scheibe geregnet hat, setzt diese innerhalb von Stunden Flugrost an. Bei mir war es die rechte hintere Scheibe - weil tatsächlich der Regen immer an diese Seite schräg prallt. Daher habe ich sogar schon grünes Moos an den Scheibengummis auf der rechten Seite.

    Natürlich bremse ich auch, aber ich fahre tatsächlich eher defensiv und bremse selten mal richtig stark. Dazu fahre ich fast immer nur alleine bzw. zu zweit und ohne Gewicht. Habe dann mal über einen Zeitraum von ein paar Wochen auf der Autobahn stärker gebremst und bin auch dann mal mit 2 Gästen hinten eine längere Strecke gefahren und es hat sich dann tatsächlich abgerubbelt. Problem scheint zu sein, dass die Bremsen vorne bei normaler Fahrt ca. 80 % bremsen und die hinteren nur wenig anliegen und mithelfen beim Bremsvorgang. Erst dann, wenn Gewicht auf die Hinterachse kommt oder man mal über ein paar Tage ordentlich in die Eisen geht. Bei mir ist es dann nach ein paar Wochen Stück für Stück tatsächlich wieder weggegangen.

  3. #3
    Benutzer Avatar von rbaumann
    Registriert seit
    02.10.2014
    Ort
    Bonn
    Erhielt 373 Danke
    Mein Auto steht in der Garage und tagsüber an verschiedenen Stellen. Mich wundert halt der Unterschied zwischen den beiden Scheiben hinten, vor allem nach über einer langen Fahrt mit über 1000 km und vielen bremsvorgängen wegen Verkehr und Stau. Da hätte ich erwartet das die frei gebremst sind die Scheiben. Ich hätte da defekte im Belag vermutet.
    Mal sehen was der Händler dazu meint...

  4. #4
    Benutzer Avatar von Guss
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hamburg
    Erhielt 481 Danke
    Ich wûrde vorschlagen, den bereits bestehen den Thread zu nutzen und nicht einen neuen zu erôffnen ... das Thema bremsschreiben ist doch lang und breit bekannt und bediskutiert


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  5. #5
    Benutzer Avatar von Rainer dre
    Registriert seit
    01.02.2015
    Ort
    Fürth
    Erhielt 1.120 Danke
    Zitat Zitat von cx-5-cruiser Beitrag anzeigen
    Das sah bei mir genauso aus. Der Händler meinte, das kommt davon, weil ich vorausschauend und defensiv fahre und die Bremsen hinten teils gar nicht richtig freigebremst werden - ....
    Ich hatte das gleiche Problem damals bei meinem Laguna.

    Auch hier war die Ursache, dass ich zu defensive fahre. Der Händler gab mir damals den Rad, einmal wöchentlich mit angezogener Handbremse ein paar 100 Meter zu fahren, oder ein paarmal eine Vollbremsung zu machen, damit die Scheiben sauber bleiben.
    Eigentlich keine gute Lösung

  6. #6
    Plus Mitglied Avatar von Volker Arnold
    Registriert seit
    27.06.2017
    Ort
    Mönsheim
    Erhielt 1.842 Danke
    So, heute die Sommerreifen draufgemacht bei 6500 Km. Hab mal mit dem Smartphone die Bremsscheiben fotografiert. Denke die sehen ganz gut aus. Haben ein Tragbild über die ganze Fläche und keine starken Riefen. Auch hinten sehen die Scheiben gleichmäßig aus wie ich finde.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Volker Arnold die folgenden 8 User:


  8. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.03.2018
    Erhielt 0 Danke

    bremsscheiben hinten

    Bei mir mazda hat gewechselt bremsscheiben bremsbelege und bremssattel .Meine reklamation wurde positiv anerkant nach 20000km
    Gruss

  9. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2016
    Ort
    Unterfranken
    Erhielt 29 Danke

    Bremsscheiben nach 4000 km

    Servus Richard, schau dir mal die Bilder von meinem Bremsscheiben im Bremsenthread an!!

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Obelix folgende User:


  11. #9
    Benutzer Avatar von Barni
    Registriert seit
    17.08.2016
    Ort
    Kiel
    Erhielt 257 Danke

    Zitat Zitat von Volker Arnold Beitrag anzeigen
    So, heute die Sommerreifen draufgemacht bei 6500 Km. Hab mal mit dem Smartphone die Bremsscheiben fotografiert. Denke die sehen ganz gut aus. Haben ein Tragbild über die ganze Fläche und keine starken Riefen. Auch hinten sehen die Scheiben gleichmäßig aus wie ich finde.
    So würd ich mir die Meinen auch wünschen !

Ähnliche Themen

  1. 2. Gen. Standheizung im G194
    Von Dieselmichi im Forum Mazda CX-5 Tuning & Zubehör
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 13.05.2019, 17:49
  2. 2. Gen. G194 Motor störlampe nach 4000 km an
    Von rbaumann im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2018, 19:49
  3. 2. Gen. Anfängerfragen zu G194 nach Übernahme
    Von rbaumann im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.10.2017, 17:49
  4. Cadillock 4000 KFZ
    Von Faxe im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.05.2016, 20:00
  5. Drehzahl wird bei 4000 begrenzt.
    Von Asphaltfräse im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.04.2014, 16:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •