Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Geräusch beim Rückwärtsfahren

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2017
    Erhielt 3 Danke

    Geräusch beim Rückwärtsfahren


    Hallo zusammen

    Mir ist folgendes aufgefallen

    Wenn ich rückwärts aus der Garage fahre und dann Bremse um dann in den 1. zu schalten dann höre ich beim Bremsen ein klock, es ist nicht immer zu hören, passiert ab und zu
    Das Geräusch kommt nicht von den Bremsen her, eher aus die Mitte wenn ich mich nicht täusche

    Ist das normal?

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    27.02.2014
    Erhielt 44 Danke
    Stehst du oder rollt noch das Auto?

    Gesendet von meinem FRD-L09 mit Tapatalk

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei CX-5 sportsline folgende User:


  4. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2017
    Erhielt 3 Danke
    Also ich rolle ja langsam rückwärts und bremse um zu stehen zu kommen und beim Bremsen ist es zu hören

    Ich schalte erst in den 1. wenn das Auto steht

  5. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2017
    Erhielt 3 Danke
    Heut wieder das selbe
    Es kommt doch eher von hinten, kann es nicht orten
    Mir ist aufgefallen das wenn ich etwas zügiger rückwärts fahre das man es immer hört
    Weis niemand nen Rat?
    Geändert von Mak3 (01.08.2017 um 18:18 Uhr)

  6. #5
    Benutzer Avatar von Ingo
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Erhielt 2.245 Danke

    Spritmonitor.de
    Fährst du denn einen CX-5?

    Muss ja mal so bescheuert fragen, was du schreibst ja nichts

    Meine Gedanken:
    • Bremsbeläge kleben an Scheibe, du hörst das lösen wenn das minimale Spiel überwunden ist und der Belag sich knackend löst.

    • Federbein / Feder versetzt leicht


    Am besten mal die Liebste oder den Liebsten auf die Lauer legen lassen.

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Ingo folgende User:


  8. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2017
    Erhielt 3 Danke
    Zitat Zitat von Ingo Beitrag anzeigen
    Fährst du denn einen CX-5?

    Muss ja mal so bescheuert fragen, was du schreibst ja nichts

    Meine Gedanken:
    • Bremsbeläge kleben an Scheibe, du hörst das lösen wenn das minimale Spiel überwunden ist und der Belag sich knackend löst.

    • Federbein / Feder versetzt leicht


    Am besten mal die Liebste oder den Liebsten auf die Lauer legen lassen.
    Ja, ein sendo 2014😉

    Das kleben der Beläge kann es nicht sein weil das Geräusch beim treten aufs Pedal zu hören ist also nicht erst nach dem Bremsen wenn ich ja von Pedal runtergehe

    Ich bin auf das Thema "voll links eingeschlagen und losfahren knacken" gestoßen. Das werde ich morgen testen und dann mal berichten ob das Geräusch vergleichbar ist

  9. #7
    Benutzer Avatar von Ingo
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Erhielt 2.245 Danke

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von Mak3 Beitrag anzeigen
    Das kleben der Beläge kann es nicht sein weil das Geräusch beim treten aufs Pedal zu hören ist also nicht erst nach dem Bremsen wenn ich ja von Pedal runtergehe

    Ja eben...Theorie,der Belag sitzt leicht verdreht vom abstellen (fest, wegen Nässe), bewegt sich durch die Rückwärtsfahrt in die Gegenrichtung (will jedenfalls) und löst sich dann bei sich aufbauendem Druck.

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Ingo folgende User:


  11. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2017
    Erhielt 3 Danke
    Erst mal danke Ingo für dein Interesse

    du gehst jetzt von der Garage aus so wie ich es als erstes beschrieben habe, habe aber vergessen zu erwähnen das es nicht nur bei der Garageausfahrt passiert.

    das Geräusch ist auch zu hören wenn ich z.B. nach dem Einkaufen aus der Parklücke fahre oder auch ohne Grund (also zum testen) rückwärts fahre, also egal wann, somit dürfte das mit dem festsitzendem Belag eigentlich nicht mehr passen

    Wie schon gesagt ist es fast immer zu hören wenn ich zügig fahre und dann bremse, bei ganz langsam rückwärts nicht.

    Noch mal kurz zum Geräusch: Es hört sich wie ein dumpfer Schlag an, nicht zu laut, ungefähr wie eine defekte Spurstangenkopf oder als würde man gegen die Karosse klopfen

  12. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    02.08.2016
    Ort
    NRW - Voreifel
    Erhielt 752 Danke

    Geräusche

    Hallo,
    dann solltest Du mal alle Radaufhängungen, Dämpfer und Federn prüfen lassen.
    Dann scheint das Geräusch nämlich eher nicht von der Bremsanlage, sondern vom Fahrwerk zu kommen.
    Gruss
    Desaster

  13. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Desaster folgende User:


  14. #10
    Benutzer Avatar von Ingo
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Erhielt 2.245 Danke

    Spritmonitor.de

    Um jetzt nicht auf das Gleiche wie Desaster zu schließen...
    Kann es sein, dass dein Endtopf oder die Rohre anschlagen?
    Zieh doch mal die Rohre nach hinten, hast du dann Berührung?



    Viele Grüße
    Ingo (TT)

  15. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Ingo folgende User:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geräusch beim Beschleunigen
    Von taurustron im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.09.2017, 11:39
  2. Merkwürdiges Geräusch beim Rückwärtsfahren auf Schotter und Aphalt.
    Von svens im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.06.2017, 17:19
  3. klingendes Geräusch beim Anfahren nach Bremsvorgang hinten rechts
    Von moors im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.04.2017, 16:26
  4. Automatik_Parkstellung nach rückwärtsfahren
    Von DerPrivilegierte im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.08.2016, 10:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •