Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 103

Thema: Große Reparatur am Motor nach 48 000 km Verkokung

  1. #11
    Benutzer Avatar von CX-5 User
    Registriert seit
    19.01.2016
    Erhielt 592 Danke

    Einfach hier mal lesen...

    https://oil-club.de/index.php?thread...kung/&pageNo=1

  2. #12
    Benutzer Avatar von CX-5 User
    Registriert seit
    19.01.2016
    Erhielt 592 Danke
    Zitat Zitat von waltersch Beitrag anzeigen
    Die Tipps helfen wir jetzt nicht wirklich weiter.... das Kind ist ja schon in den Brunnen gefallen. Na warten wir mal ab, wann die anderen CX 5 an Verstopfung leiden.... wenn es meinen Diesel von 8/2015 getroffen hat, dann gibts sicher noch jede Menge weitere Fahrzeuge und Fahrer die (leider) nicht mehr mit einem Grinsen durch die Gegend fahren.

    Übrigen mein Fahrprofil: Täglich 2 x 20 km schnurgerade gut ausgebaute Landstraße.... mit Durchschnittstempo 100. Ab und an eine längere Urlaubsfahrt mit WW. Alle Inspektionen penibel eingehalten (1 Jahr, Fahrleistung 15000 km). Keinen Billigdiesel getankt... das gute Öl von Mazda.... mehr geht nicht.

    Leider konnte mir bisher keiner beantworten, was diese Säuberungsaktion nun eigentlich kostet.... zusätzlich wird auch noch der Kat gesäubert...

    Grüße Walter
    Klar geht hier mehr...bedeutet aber auch mehr Aufwand und mehr Kosten. Kat, Du hast nen Benziner?

  3. #13
    Benutzer Avatar von Rocksteddi
    Registriert seit
    16.02.2018
    Ort
    Osann-Monzel
    Erhielt 805 Danke
    Bei mir kostet die Reinigung 450.

    Hab aber schon Preise bis 1600 Euro gesehen.

  4. #14
    Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2015
    Ort
    Süddeutschland
    Erhielt 493 Danke
    Zitat Zitat von CX-5 User Beitrag anzeigen
    Das setzt aber immer noch vorraus, daß Öl VERBRANNT wird, was in heutigen Motoren tunlichst vermieden wird.
    Ansonsten finden sich die Verkokungen vielleicht irgendwo innerhalb des Ölkreislaufes, das stelle ich auch gar nicht in Frage.

    Kein Ölverbrauch --> kein nennenswerter Anteil verbranntes Öl --> keine Ölkohle im Abgasstrang --> keine Ölkohle im Ansaugtrakt über AGR-Ventil

    Da aber Diesel nichts anderes ist als leichtes Salatöl und die Verbrennung nicht immer optimal und unter Luftüberschuss erfolgt kommt die Ölkohle vielleicht vom Diesel selbst, schon mal darüber nachgedacht.
    Ölkohle mit Rußpartikeln vermengt gibt ein glasartiges, sprödes Material. Und dasüber die AGR genau da, wo es nicht sein soll: Im Ansaugtrakt...

    Wäre das Motoröl an allem schuld, wären Benizner genauso betroffen, sind sie aber nicht!

  5. #15
    Benutzer Avatar von CX-5 User
    Registriert seit
    19.01.2016
    Erhielt 592 Danke
    Zitat Zitat von Tobi-HN Beitrag anzeigen
    Das setzt aber immer noch vorraus, daß Öl VERBRANNT wird, was in heutigen Motoren tunlichst vermieden wird.
    Ansonsten finden sich die Verkokungen vielleicht irgendwo innerhalb des Ölkreislaufes, das stelle ich auch gar nicht in Frage.

    Kein Ölverbrauch --> kein nennenswerter Anteil verbranntes Öl --> keine Ölkohle im Abgasstrang --> keine Ölkohle im Ansaugtrakt über AGR-Ventil

    Da aber Diesel nichts anderes ist als leichtes Salatöl und die Verbrennung nicht immer optimal und unter Luftüberschuss erfolgt kommt die Ölkohle vielleicht vom Diesel selbst, schon mal darüber nachgedacht.
    Ölkohle mit Rußpartikeln vermengt gibt ein glasartiges, sprödes Material. Und dasüber die AGR genau da, wo es nicht sein soll: Im Ansaugtrakt...

    Wäre das Motoröl an allem schuld, wären Benizner genauso betroffen, sind sie aber nicht!
    Nochmal, lesen und vorallem verstehen!!! Bin hier raus.

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei CX-5 User folgende User:


  7. #16
    Benutzer
    Registriert seit
    04.09.2013
    Ort
    Rostock
    Erhielt 13 Danke

    Spritmonitor.de

    Skyactiv-Technologie

    denke das es weder am Motoröl noch an der Dieselqualität liegt, wenn höchstens marginal.
    Mazda hat mit der Skyactiv-Technologie bei den Dieseln Neuland betreten und wollte einen besonders sauberen Motor.
    So hat man den Focus auf die innermotorische Reduzierung der NOx-Partikel gelegt. Alles ohne SCR(damals 2012).
    Allerdings hat der Skyactiv-Diesel durch die niedrige Verdichtung eben einen hohen Ausstoß von Rußpartikeln. Wir merken das an der Häufigkeit der Regenerationen gegenüber anderen Herstellern. Der Filter ist bestimmt auch nicht kleiner...
    Mazda ist dieser Fakt egal, sauber ist der Diesel ja trotzdem, soll er doch öfter regenerieren...
    Aber durch AGR und Kurbelgehäuseentluftung landet der Dreck noch vor dem Filter wieder im Ansaugtrakt -ein Teufelskreis
    ...schafft am Ende wieder Arbeit für die Mechaniker, die wie immer der Kunde bezahlt

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei skyCX-5 folgende User:


  9. #17
    Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2014
    Ort
    Hamburg
    Erhielt 67 Danke

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von waltersch Beitrag anzeigen
    Was noch interessanter ist: Anscheinend ist das kein Fall, den die Garantie deckt. Eventuell gibt es Kulanz, meinte der Meister zu mir.
    Bei mir wurde Ansaugbrücke, Drosselklappe komplett gereinigt und Ladedrucksensor getauscht, alles auf Garantie,
    ohne viel Reden zu müssen bei ca 55tkm.
    Evt steht das mit einer fehlerhaften Software in Verbindung, dazu gibt es auch ein Rückruf, steht auch hier im Forum

  10. #18
    Benutzer
    Registriert seit
    18.09.2018
    Erhielt 11 Danke
    Erst mal danke für eure Rückmeldungen und Infos zum Schaden meines CX5. Das hat mir erst einmal weitergeholfen. Ich könnte mir vorstellen, dass durch eine entsprechende Programmierung diese Verkokungen sicher reduziert werden können. Vielleicht wurde deshalb im Vorfeld beim ersten Reparaturversuch auch ein neues Programm mit einer "weicheren" Einspritzung aufgespielt.

    So ein Wenig kann ich auch schrauben (hab das mal bei der BW gelernt). Wenn man das weiß, kann man das Ding ja alle 50 000 km freipopeln. Allerdings ist das kein Käfermotor... mit diesen vielen Senoren....ohne Lesegerät ist man da sicher aufgeschmissen.... 450 Euro sind finde ich auch ok für diese "Sauarbeit".

    Ich werde euch weiter auf dem Laufenden halten, was das ganze nun gebraucht hat.

    Grüße Walter

  11. #19
    Benutzer Avatar von Rocksteddi
    Registriert seit
    16.02.2018
    Ort
    Osann-Monzel
    Erhielt 805 Danke
    @waltersch

    Das solltest Du dir mal durchlesen

    https://www.cx5-forum.de/f14/fotosto...-cx5-8778.html

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Rocksteddi folgende User:


  13. #20
    Benutzer
    Registriert seit
    26.09.2014
    Ort
    LOSHEIM am See
    Erhielt 403 Danke

    Hallo, ich kann so mit fühlen, das Du etwas angeseuet Bist. Unserer hat jetzt 59000kl auf der Uhr, und ich habe Sorgen das es auch mich trifft. Wir hatten auch einen Wohnwagen und sind im Juni nach Griechenland gedüst, und hatten dort unten ein größeres Problem mit dem Cx. Aber jetzt hier oben ist es ja spannend, wann trifft es mich?
    Bei mir ist noch ein Rückruf offen, und ich warte auf die Einladung vom "freundlichen".
    Da würde ich die gute Luft verlieren, aber was kommt dann? Keine Verstopfung des Ansaugtrackst? Oder sehen die Japaner uns Kunden als Testfahrer? Was soll ich machen? Den "schlafenden Bär" wecken.
    Es bleibt spannend.
    Eine schöne Zeit, Euch allen
    Jochy65

Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1. Gen. Leistungsverlust nach "Standphase" mit laufendem Motor auf Stufe P oder Stop and Go
    Von luy im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.07.2018, 07:54
  2. 2. Gen. G194 Motor störlampe nach 4000 km an
    Von rbaumann im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2018, 19:49
  3. Turbolader Reparatur
    Von Davide im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.12.2016, 17:58
  4. MZD-Connect: Start-Screen nach Motor-Start
    Von cx5Newbie im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 31.12.2015, 16:56
  5. Verkaufszahlen CX5 nach Farbe, Ausstattung Motor und Getriebe
    Von Silvio im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.2014, 10:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •