Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Habe mit dem CX-5 Facelift in einem Loch aufgesetzt

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    08.11.2013
    Ort
    Leverkusen - Lützenkirchen
    Erhielt 8 Danke

    Habe mit dem CX-5 Facelift in einem Loch aufgesetzt


    Hallo,

    bin in meinem Kroatienurlaub von einer Straße nach rechts abgebogen und habe zu sehr nach rechts gelenkt und da die Straße in die ich einbog abschüssig war bin ich mit dem rechten Hinterrad durch ein Loch gefahren.
    Auf der linken und rechten Radaufhängung schauen jeweils zwei Plastikpinne heraus. Die an der rechten Aufhängung sind jetzt abgeschliffen.
    Weiß jemand wozu die gut sind ?
    Ist der Schaden hoch ? Habe keine Einschränkungen beim Fahren festgestellt.
    Werde bei Bedarf auch nochmal Bilder nachschieben, aber vielleicht ist das ja nicht notwendig und jemand kennt sich aus.

    Hier, meine diese schwarzen Pinne wie auf dem Bild, die nach unten rausschauen.
    http://www.cx5-forum.de/f3/zusaetzli...tml#post142108

    Grüße aus Leverkusen
    Geändert von svens (21.07.2017 um 23:57 Uhr)

  2. #2
    Plus Mitglied Avatar von Sunny
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 10.411 Danke
    Hi ... wenn du die 3 Gummiteile meinst die dort wo die Federn sind unten raus schauen, und noch Material übrig ist nach deiner Stunt-Einlage, dann mach dir erstmal keinen Kopf ...

    Die Gummi-Nippel dienen zur richtigen Justierung der Feder ... also das sie richtig sitzt und wären der Fahrt die Feder sich nicht verdreht, wie ein Federteller so zu sagen ... wenn alles weg ist, bei den 3 Nippel, würde ich bei nächster Gelegenheit beim fMH neue besorgen und einbauen lassen, sonst verdreht sich die Feder wärend der Fahrt bei be und Entlastung der Feder !

    Hoffe ich konnt dir etwas helfen ...

    Gruß Sunny

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Sunny folgende User:


  4. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    08.11.2013
    Ort
    Leverkusen - Lützenkirchen
    Erhielt 8 Danke
    Habe aber nur zwei schwarze Plastenippel auf jeder Seite unter der Feder, so wie auf dem Foto.
    Das war noch gar nicht mal so ein Stunt, bin ziemlich langsam gefahren. Half aber nichts hat trotzdem am Asphalt geschrabt.
    Ob das teuer wird ? Oh weh, hab jetzt schon Angst daß ich die Vollkaskoversicherung in Anspruch nehmen muss.

  5. #4
    Benutzer Avatar von Ingo
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Erhielt 2.246 Danke

    Spritmonitor.de
    Du hast dir das Schadensbild sicher angeschaut und wenn außer den Gummipinöckels nichts weiter durch den Asphaltkontakt in Mitleidenschaft gezogen wurde (Schraubverbindungen, Leitungen am Unterboden etc.)....würde ich mir da vorerst keinen so großen Kopf machen.
    Ansonsten lass es die Werkstatt prüfen.
    Zu den Gummis hat Sunny ja schon alles gesagt.

    Mietwagen im kanarischen Ausland sehen an diesen Stellen ja auch oft ziemlich über aus

  6. #5
    Plus Mitglied Avatar von Sunny
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 10.411 Danke
    Zitat Zitat von svens Beitrag anzeigen
    Habe aber nur zwei schwarze Plastenippel auf jeder Seite unter der Feder, so wie auf dem Foto.
    ... da hast du natürlich recht ... es sind nur 2 und keine 3 ...
    aber ihre Arbeit die sie dort unter verrichten muss ist die gleiche !


    Zitat Zitat von svens Beitrag anzeigen
    Ob das teuer wird ? Oh weh, hab jetzt schon Angst daß ich die Vollkaskoversicherung in Anspruch nehmen muss.
    Auch da keine Angst ... so teuer sind die Gummis nicht falls sie wirklich bis zum Ansatz abgerissen sind !
    Wenn die "Nippel" noch 1cm über stehen brauchst du dir keine Gedanken zu machen ... !

    Du solltest aber das was Ingo geschrieben hat dir zu Herzen nehmen ... schau dir deine Unterseite um diese Schadstelle mal genau an ... da gibt es einige verschraubungen der Fahrwerkskomponenten die sind immens wichtig ... die sollten keine Kratzspuren oder Dellen aufweisen, ... dann wäre alles soweit OK ... wenn dort doch "Kampfspuren" sind ... ist es besser wenn du wieder zu Hause bist, deinen fMH aufzusuchen alles abchecken zu lassen ... und zur Not auch mal die Achsen neu zu vermessen ... aber wie gesagt, ... nur wenn du weitere "Kapfspuren" an deinem Unterboden feststellst !!!

    Eines noch ... welche Beleuchtung hast du vorne ... Xenon, LED oder das normale Halogen .... ?

    Es geht mir dabei um dieses Teil ...



    das ist die Niveau-Regulierung für Xenon und LED Lampen vorne ... das kleine Stäbchen (Pfeil) ist aus plastik und sehr anfällig ... wenn das durch ist kann es sehr teuer werden falls dieses nicht einzel zu kaufen gibt ...

    Also, ab unters Auto und nachschauen

    Gruß Sunny

  7. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    08.11.2013
    Ort
    Leverkusen - Lützenkirchen
    Erhielt 8 Danke
    Danke Sunny, das mit dem Pfeil gekennzeichnete ist noch alles dran. Habe LED Licht, ist der Nakama Intense.
    Licht funktioniert und regelt auch einwandfrei, hatte ja ne nächtliche Rückfahrt.
    Das sind nur die zwei Plastenippel die abgeschliffen wurden.
    Schmiere ist auch noch an beiden Unterseiten mit den Nippeln (eine Seite ohne Nippel ��) reichlich vorhanden.

    Die ganze Sache ist echt dumm gelaufen, wäre diese Einfahrt auch mit einem normalen PKW reingefahren aber bin leider beim Rechtsabbiegen etwas zu weit rechts gefahren und schon hats krrrr gemacht.


    Danke für eure Rückmeldungen.

    Sven

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei svens folgende User:


  9. #7
    Plus Mitglied Avatar von Sunny
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 10.411 Danke
    OK, super ... dann denke brauchst du dir auch weiter keine großen Gedanken zu machen ich wünsche dir weiterhin gute Fahrt und Glück mit deinem Baby ..

    Falls du noch unregelmäßigkeiten feststellen solltest gib bescheid ...

    Gruß Sunny

  10. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    08.11.2013
    Ort
    Leverkusen - Lützenkirchen
    Erhielt 8 Danke

    So, habe heute nochmal nachgeschaut und festgestellt dass doch noch knapp ein Millimeter von den beiden herausragende Plastepinnen überstehen. Also werden sich die Federn wohl nicht verdrehen
    Mal bei der nächsten Inspektion schauen wieviel die Erneuerung der Pinne kostet.

    Danke und Gruß

Ähnliche Themen

  1. Welches Modell habe ich eigentlich?
    Von Andreas2811 im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.08.2019, 17:39
  2. Welche Navi Software habe ich.
    Von Hugi im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2017, 07:01
  3. Neujahrsgrüsse von einem Neuen
    Von walli im Forum Forum-Talk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.01.2017, 18:10
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.06.2016, 08:31
  5. Ich habe nun doch einen blauen an der Angel!
    Von Rammschutz im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.11.2014, 16:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •