Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Hoffentlich nicht der Beginn eines Leidensweges...

  1. #1
    Benutzer Avatar von Vienna
    Registriert seit
    15.05.2015
    Ort
    Wien
    Erhielt 556 Danke

    Hoffentlich nicht der Beginn eines Leidensweges...


    Hatte heute meinen FL 05/15 zum Ölwechsel beim Freundlichen.
    Hab schon im Vorfeld darauf aufmerksam gemacht, dass es ein paar Kleinigkeiten gibt, die angesehen gehören.
    Fazit:
    Ölzustand ist nach 12400km am MZD nur noch auf 10% gestanden und wurde gewechselt.

    Problem "Blinzeln" bei Fernlicht in der Nacht: Rechter Scheinwerfer wird getauscht. Liegt angeblich an der nicht tauschbaren Led-Leiste. Gibt ne TSI und mein fMh hat überprüft und festgestellt, dass eben diese Ledleiste "blinzelt"

    Problem Lautsprecher Fahrertüre knackst: Beide vorderen Lautsprecher werden getauscht. Gibt ne TSI. Bose hat jetzt geänderte Tieftöner, da die vorigen korrodierten.

    Problem leichte Beule/Verformung der Verkleidung an der A-Säule: Gibt ne TSI und beide Verkleidungen werden getauscht.

    Problem Geräusch beim Beschleunigen aus dem Drehzahlkeller bei 50km/h im 4ten Gang bei Automatikmodus ohne Zurückschalten: Konnte nicht reproduziert werden, wird aber auch gleich beim Termin zum Wechsel der ganzen Komponenten auf ner Probefahrt mit mir getestet.

    Ich halt euch auf dem Laufenden.

  2. #2
    Plus Mitglied Avatar von Finski
    Registriert seit
    24.05.2014
    Ort
    Welzheim
    Erhielt 985 Danke

    Spritmonitor.de
    Eigentlich finde ich wird bisher alles ohne große Probleme abgearbeitet, soll heissen "Problem erkannt und sofort reagiert".
    Ich hätte an Deiner Stelle kein Bauchweh bei der Anerkennung der Fehler seitens MAZDA.
    Geändert von Finski (01.06.2017 um 08:00 Uhr)

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Finski die folgenden 2 User:


  4. #3
    Benutzer Avatar von Vienna
    Registriert seit
    15.05.2015
    Ort
    Wien
    Erhielt 556 Danke
    Ja...mich wunderte auch die Offenheit, mit der der Werkstättenleiter über die Probleme und TSIs gesprochen hat.
    Aber mal abwarten wie's weitergeht.

  5. #4
    Benutzer Avatar von tekah70
    Registriert seit
    13.10.2014
    Ort
    Münchner Outback
    Erhielt 546 Danke
    Ich würde mir da auch keine Sorgen machen - die Probleme sind zwar ärgerlich, aber, wie Du selber schon schreibst, letztlich Kleinigkeiten, die der Fahrtüchtigkeit keinen Abbruch tun und die - das ist m.E. letztlich entscheidend - von Mazda ohne große Diskussion behoben werden.

    Mazda scheint ganz generell eine sehr offene und kundenorientierte Fehlerkultur zu pflegen und sich im Falle des Falles sehr unbürokratisch und kulant zu zeigen - im Vergleich zur Verzögerungs- und Abwiegelungstaktik manch anderer Hersteller ist der Umgang von Mazda mit Problemen m.E. sehr erfreulich.

    Von daher wäre ich zuversichtlich, dass Dir Dein CX-5 auch weiterhin viel Freude bereiten wird.

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei tekah70 die folgenden 2 User:


  7. #5
    Benutzer Avatar von 19Andi73
    Registriert seit
    10.05.2013
    Ort
    Ba-Wü
    Erhielt 2.481 Danke
    Könntest du bitte das Geräusch beim Beschleunigen näher beschreiben?

  8. #6
    Benutzer Avatar von Siutsch
    Registriert seit
    05.03.2015
    Ort
    knapp im Norden von Bremen
    Erhielt 841 Danke
    Das Problem beim Beschleunigen habe ich auch schon fast seit Anfang an (FL Bj. ebenfalls 05/2015), müsste dieser Thread sein.

    Ein Lösung scheint es dafür wohl immer noch nicht zu geben.

    Ich vermeide mittlerweile untertouriges zu starkes Beschleunigen, bei höhreren Drehzahlen kommt das nicht vor.

    Ich habe im Juli meinen 2. Insp.-Termin und spreche den Händler darauf dann noch mal an, erwarte hier aber leider nach wie vor Achselzucken.

    Probleme mit dem Licht oder den Lautsprechern habe ich bisher nicht, nur mein Sitz wackelt leicht, dies habe ich aber bereits kommuniziert, ist ja auch ein bekanntes Problem hier.

    Ansonsten bin ich aber sehr zufrieden, schönes Auto bisher (vor allem mit Luft, etc., siehe Signatur).

  9. #7
    Benutzer Avatar von Vienna
    Registriert seit
    15.05.2015
    Ort
    Wien
    Erhielt 556 Danke
    Jep...dürfte bei vielen AT auftreten. Ich wollte es eigentlich nur beim fMH ansprechen, bevor die Garantie abgelaufen ist

  10. #8
    Benutzer Avatar von Vienna
    Registriert seit
    15.05.2015
    Ort
    Wien
    Erhielt 556 Danke

    Sooo...zurück aus Dubai und wieder back to reality.
    Neben Helikopterflügen, Dune-Bashing, Ferrari World, selbst mit nem Ferrari California durch Abu Dhabi heizen, Schwimmen mit Delphinen und dem Crashen des Treffens des Lamborghiniclubs Dubai in unserem Hotel wars einfach großartig aber heiß

    Mein FmH hat alle Mängel beseitigt. Lediglich das Blinzeln in der Nacht konnte ich noch nicht testen.

    Ne kleine Frage an die Bremsenspezialisten: Kann es wirklich sein, dass die Bremsklötze ein Spiel haben/brauchen und beim abwechselnd vorwärts Fahren - Bremsen - rückwärts Fahren - Bremsen ein leichtes Knacken zu hören sein kann, wenn sich diese innerhalb des Spiels verschieben?

Ähnliche Themen

  1. Hoffentlich keiner von uns ....
    Von scrat im Forum Forum-Talk
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22.02.2017, 13:26
  2. Hoffentlich bald einer von euch
    Von PEliegtimSchnee im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.05.2015, 21:56
  3. Neuanschaffung eines CX 5
    Von Peter 61 im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.04.2014, 10:19
  4. Mardererfahrung ( hoffentlich keine Schlechten!!! )
    Von kanzler50 im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2013, 21:24
  5. Odys*see eines Chaoten
    Von Nick im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.12.2012, 15:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •