Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Thema: Istop

  1. #1
    Benutzer Avatar von McCross71
    Registriert seit
    09.07.2016
    Ort
    Black Forest
    Erhielt 65 Danke für 29 Beiträge

    Istop


    Hallo zusammen ,

    mein Dicker ist jetzt im November 1 Jahr Jung, Nach der ersten Inspektion ist mir nun aufgefallen, dass an der Ampel oder Stau mein ISTOP nicht mehr Funktioniert. Liegt das am Winter . Gehe ich auf Verbauchsanzeige steht bei ISTOP nicht bereit. Ich fahre täglich 44km zur Arbeit. 20 km Landstrasse und 24 km Autobahn. Davor ging alles.

    Bevor ich mal meinen Händler frage, wollte ich mal wissen ob das auch jemand schon hatte. Gefunden in der Suche nach ISTOP nichts gefunden.
    Gruß Olaf 11/16 Skyactiv G 165 FWD 5T 6GS All-Exclusive, Rubin Rot, Abnehmbare Anhängerkupplung

  2. #2
    Plus Mitglied Avatar von dab_ch
    Registriert seit
    26.05.2014
    Ort
    Bern/CH
    Erhielt 247 Danke für 131 Beiträge
    Welche Symbole sind blau hinterlegt?
    Bei kaltem Wetter ist meist die Klimaanlage der Spielverderber.
    Zum einfachen Test, beim nächsten Halt, schalte mal kurz die Klimaanlage/Lüftung auf [Off] wenn dann das Auto ausgeht (I-Stop), dann liegt es an dem zum grossen Temperaturunterschied zwischen Soll und Ist.
    CX-5 KF (2018)|G194|Automatik|Revolution|Machine Gray|29.03.2018|20.09.2018
    CX-5 vFL|D175|Automatik|Revolution|Crystal White Pearl|14.06.2012|02.11.2012

  3. #3
    Benutzer Avatar von Kladower
    Registriert seit
    15.05.2015
    Ort
    Berlin
    Erhielt 2.223 Danke für 825 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Im Winter liegt es auch oft am zu niedrigen Ladezustand der Batterie. Die Bedingungen für funktionierendes i-Stop noh mal in der Anlage. Ansonsten hatten wir das alles hier schon mal sehr ausführlich durchgekaut.
    i-Stop.JPG
    Viele Grüße,
    Gerhard

    CX-5 FL, Sportsline, 175 PS Diesel, Schalter, AWD, Leder, Titanium Flash

  4. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Kladower die folgenden 4 User:


  5. #4
    Benutzer Avatar von Rieman
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Württemberg
    Erhielt 1.614 Danke für 366 Beiträge
    Ich bin der Überzeugung das Istop ist für den Motor und besonders für die Turbo Gift.
    Mein Händler ist sogar der gleichen Meinung.... bin froh wenn ich das Ding rausprogrammiert hab!
    CX-5 | mit etwas extras... | nennt sich Stormtrooper

    CX-5 VFL | 2,2 ltr. | FWD | Arachneweiß | Automatik | Centerline | usw... siehe Profil

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Rieman die folgenden 3 User:


  7. #5
    Benutzer Avatar von Rainer dre
    Registriert seit
    01.02.2015
    Ort
    Fürth
    Erhielt 996 Danke für 436 Beiträge
    Zitat Zitat von Rieman Beitrag anzeigen
    Ich bin der Überzeugung das Istop ist für den Motor und besonders für die Turbo Gift.
    Hast du auch eine Erklärung für uns, wie du zu der Überzeugung kommst?

    Den CX 5 gibts seit 2012. Ich hab bisher nichts mitbekommen, dass Ein Motor oder ein Turbo wegen des Istop gestorben ist.
    Istop funktioniert doch eh nur wenn alle Bedingungen erfüllt sind.
    Mazda 6 Kizoku Intense, schwarz, EZ 04.05.2018
    SLK 200 Kompressor, 18 Jahre, fast schon ein Opa
    Burgmann 650 als Alltagsgefährt

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Rainer dre die folgenden 4 User:


  9. #6
    Benutzer Avatar von Frankeggerling
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    31195 Lamspringe
    Erhielt 76 Danke für 42 Beiträge
    Ich fahre immer mit I-stop
    seit dem 22.12.2017:
    Sports-Line - SKYACTIV-D 175 - SKYACTIV-Drive AWD 129kW (175 PS) 6-Stufen Automatikgetriebe - Matrixgrau Metallic - Leder schwarz - Technik-Paket - AHK - Standheizung

    07.10.2015 bis 22.12.2017:
    Sports-Line - SKYACTIV-D 175 - SKYACTIV-Drive AWD 129kW (175 PS) 6-Stufen Automatikgetriebe - Mitternachtsblau Metallic - Leder schwarz - Adaptiver Tempomat - AHK - Standheizung

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Frankeggerling folgende User:


  11. #7
    Benutzer Avatar von Rieman
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Württemberg
    Erhielt 1.614 Danke für 366 Beiträge
    Zitat Zitat von Rainer dre Beitrag anzeigen
    Hast du auch eine Erklärung für uns, wie du zu der Überzeugung kommst?

    Den CX 5 gibts seit 2012. Ich hab bisher nichts mitbekommen, dass Ein Motor oder ein Turbo wegen des Istop gestorben ist.
    Istop funktioniert doch eh nur wenn alle Bedingungen erfüllt sind.

    Bei dem Benziner möge das ja noch ok sein.

    Aber am Diesel ist das der tot.
    Ich denke das dies der Grund ist für die vielen kaputten Sachen wo fast nach der Reihenfolge eintreten...
    CX-5 | mit etwas extras... | nennt sich Stormtrooper

    CX-5 VFL | 2,2 ltr. | FWD | Arachneweiß | Automatik | Centerline | usw... siehe Profil

  12. #8
    Benutzer Avatar von mecki67
    Registriert seit
    21.10.2012
    Ort
    Dortmund
    Erhielt 2.817 Danke für 874 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Hmm, was sind denn das für Sachen? Ich fahre meinen Diesel jetzt seit mehr als 5 Jahren und hatte bisher noch keine Probleme.
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Mazda CX-5 Centerline 2.2D 150PS FWD | Touring Paket | Sportsline Felgen,
    H&R Spurverbreiterungen 50/40 | FL Grill

  13. Für diesen Beitrag bedanken sich bei mecki67 folgende User:


  14. #9
    Benutzer Avatar von Rieman
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Württemberg
    Erhielt 1.614 Danke für 366 Beiträge
    Schau mal in die anderen Themen.
    Unser Diesel (also der Motor) ist schon anfällig.

    Als Beispiel: du kommst direkt von der Autobahn, hast gut Gas gegeben und stehst direkt danach an der Ampel.
    Was macht der istop, den Motor aus. Das ist Gift für den Lader. So gibt es noch mehr Beispiele, gerade mal Temperatur was macht der istop gleich wieder aus.

    Mein Händler hat schon einige Lader austauschen müssen und das istop kratzt an der Lebensqualität.
    Ich für mich finde das istop schädlich. Daher bin ich überzeugt das der Motor ohne länger lebt. Auch die Schmotze in der ansaugbrücke und der zuverrotzte Ladeluftsensor alles hat damit eine Verknüpfung.

    Das istop soll für die Umwelt gut sein... naja jedes Mal drückt es hinten wieder was raus.
    CX-5 | mit etwas extras... | nennt sich Stormtrooper

    CX-5 VFL | 2,2 ltr. | FWD | Arachneweiß | Automatik | Centerline | usw... siehe Profil

  15. #10
    Benutzer Avatar von mecki67
    Registriert seit
    21.10.2012
    Ort
    Dortmund
    Erhielt 2.817 Danke für 874 Beiträge

    Spritmonitor.de

    Ist ja alles richtig was du sagst. Ich habe aber jetzt 5 Jahre und 90.000km ohne Probleme, die auf iStop zurückzuführen sind. Und ohne dir jetzt was böses zu wollen glaube ich, dass die Ingenieure bei den großen Automobilfirmen wissen was sie da tun es sei denn du hast da belegbare Beweise, dass es so ist. Ich kenne jetzt deinen beruflichen Hintergrund nicht aber die Aussage „Ich glaube, dass iStop gefährlich für den Motor ist“ genügt mir da ohne Belege nicht.
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Mazda CX-5 Centerline 2.2D 150PS FWD | Touring Paket | Sportsline Felgen,
    H&R Spurverbreiterungen 50/40 | FL Grill

  16. Für diesen Beitrag bedanken sich bei mecki67 die folgenden 6 User:


Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. iStop abschalten (Lösungsversuch per Software)
    Von 19Andi73 im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.10.2016, 19:35
  2. Wie kann ich ISTOP permant deaktivieren ?
    Von stp im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 21.05.2014, 10:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •