Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Klimaleitung undicht

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.05.2013
    Ort
    Essen
    Erhielt 0 Danke

    Klimaleitung undicht


    Hallo,
    habe bei meinem 4 Jahre altem CX5 Probleme mit der Leitung.
    Ist undicht und die Werkstatt sagt einfach Pech gehabt, die Garantie ist abgelaufen und jetzt ist der Kunde selbst dafür verantwortlich. Schöne Mazda Welt. Frage hat jemand auch damit Probleme? und warum geht na 4 Jahren eine Leitung kaput? ist doch kein Verschleisteil.

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    12.07.2013
    Erhielt 43 Danke
    Vielleicht ein Mader?

  3. #3
    Benutzer Avatar von michel
    Registriert seit
    15.03.2014
    Ort
    In den tiefen Wäldern des Sauerlands
    Erhielt 8.655 Danke

    Spritmonitor.de
    Meine Lieblingsfrage wenn ich bei nem Kunden einen Defekt feststelle...
    "Warum geht das denn nach xx Jahren defekt"


    xx = hier Zahl nach Wahl zwischen 1 und 20 reinschreiben

  4. #4
    Benutzer Avatar von cx-5-cruiser
    Registriert seit
    27.09.2015
    Erhielt 490 Danke
    Zitat Zitat von michel Beitrag anzeigen
    Meine Lieblingsfrage wenn ich bei nem Kunden einen Defekt feststelle...
    "Warum geht das denn nach xx Jahren defekt"


    xx = hier Zahl nach Wahl zwischen 1 und 20 reinschreiben
    Im Ergebnis Zustimmung, aber man hätte es vielleicht etwas netter rüberbringen können ;-).
    Natürlich ist es unschön, wenn sich nach der Garantiezeit Teile verabschieden, die vielleicht nicht direkt als sog. Verschleißteile eingeordnet werden können. Warum solche Teile kaputt gehen, kann auch die verschiedensten Ursachen haben. Pech, vielleicht ein Stein von den Rädern unters Auto geschleudert, ein Marder, die Werkstatt im Rahmen von Inspektionsarbeiten vielleicht zufällig irgendwo hängen geblieben, wer weiß das schon. Letztendlich ist das ein Risiko, welches man aber nicht einem Hersteller direkt zuordnen kann, sondern bei jeder Marke vorkommt. Interessant wird es nur dann, wenn tatsächlich vom gleichen Fehler viele Fahrer betroffen sind. Dann könnte man nach der Garantiezeit ggfs. noch was in Richtung Kulanz erreichen, aber so bleibt es das Risiko des Autofahrers, dass Teile auch im Rahmen eines ordnungsgemäßen Gebrauchs mal kaputt gehen. Ist aber natürlich bei allen mechanischen Geräten so, egal ob Waschmaschine, Auto, Motorrad....

  5. #5
    Plus Mitglied Avatar von HolgiHSK
    Registriert seit
    28.09.2015
    Ort
    Hochsauerlandkreis
    Erhielt 1.129 Danke

    Spritmonitor.de
    Stellt sich die Frage wo die Leckage ist. Schlauch oder im Bereich der Armatur? Oder vielleicht Metallrohr?

    Gruß HolgiHSK via TT

  6. #6
    Benutzer Avatar von Ingo
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Erhielt 2.245 Danke

    Spritmonitor.de
    Das gesamte Klimarohr u. Schlauchsystem ist für die Lebensdauer ausgelegt, evtl. wird mal ein Gummischlauch ersetzt weil der porös wird und zu viel Kältemittelverlust auftritt aber ein Alurohr wird nie undicht, es seih denn es hat Fertigungsmängel.

    Mechanischer Schaden des Rohrs oder der Verschraubungsübergänge, durch Arbeiten im Motorraum?
    Welche Stelle?
    Schlauch undicht?

    Ein paar mehr Details wären vom TO nett...






    edit: rot markierte Rohre dürften nicht undicht werden, grün markierter Teil schon.

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Ingo die folgenden 2 User:


  8. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.05.2013
    Ort
    Essen
    Erhielt 0 Danke
    Danke Ingo,

    bei mir ist wohl die Undichtestelle in dem unteren Bereich deines Bildes, wo die 2 Leitungen in einem Flansch zusammen kommen und da verschraubt warden, der Bereich ist voll von der Flüssigkeit.
    Also entweder Materialfehler oder Montagefehler.
    Mal schauen was aus der Kulanz wird.

  9. #8
    Plus Mitglied Avatar von HolgiHSK
    Registriert seit
    28.09.2015
    Ort
    Hochsauerlandkreis
    Erhielt 1.129 Danke

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von Ingo Beitrag anzeigen
    Das gesamte Klimarohr u. Schlauchsystem ist für die Lebensdauer ausgelegt, evtl. wird mal ein Gummischlauch ersetzt weil der porös wird und zu viel Kältemittelverlust auftritt aber ein Alurohr wird nie undicht, es seih denn es hat Fertigungsmängel.
    Meinte mit dem undichten Rohr auch mehr die Übergänge an dem die Verbinder angelötet sind, hier könnte mal etwas aufreißen wenn zu viel Bewegung auf das Rohr kommt.
    Auch ein poröser Schlauch muss nicht unbedingt undicht sein. DU hast bei den Schläuchen grundsätzlich eine gewisse Permeation des Klimamittels durch die Schlauchwand.
    Daher habem die Schläuche i.d.R. eine Sperre aus Kunststoff oder Metall in der Schlauchwand.

    Kann aber durchaus an den Verbindungen auch mal an einer beschädigten DIchtung liegen, sofern es noch eine Dichtung gibt.
    Teilweise wird auch metallisch dichtend (Metall auf Metall) verbaut.

  10. #9
    Benutzer Avatar von Ingo
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Erhielt 2.245 Danke

    Spritmonitor.de

    Schon verstanden
    Den Dauerverlust über die Schläuche meinte ich oben auch, kam dann wohl auch nicht so raus......so ist das mit dem beschreiben

    Wenn man die Kupplungen aufsteckt kann man sich natürlich auch ordentlich dämlich anstellen, wer weiß die der Azubi da umgewürgt hat um die Schnellkupplung wieder runterzukriegen

Ähnliche Themen

  1. Heckklappe undicht?
    Von Augsburg im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.05.2016, 17:40
  2. Windschutzscheibe undicht
    Von BestKlaus im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.07.2015, 10:53
  3. Bremsschläuche undicht?
    Von daruma im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.03.2015, 18:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •