Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Knacken im Bereich des Stoßdämpfers (vorne rechts) beim überfahren von Unebenheiten.

  1. #1
    Benutzer Avatar von 19Andi73
    Registriert seit
    10.05.2013
    Ort
    Ba-Wü
    Erhielt 2.479 Danke

    Knacken im Bereich des Stoßdämpfers (vorne rechts) beim überfahren von Unebenheiten.


    Hallo Leute.

    Seit einiger Zeit beobachte ich ein knacken im Bereich des Stoßdämpfers oder eventuell des Fahrwerks vorne rechts beim überfahren der Unebenheiten. Das passiert wenn ich z.B. einen Bahnübergang passiere oder über tiefergelegene Gullideckel, kleine Bordüre oder sogar Flickstellen im Asphalt fahre. Es tritt zwar öfters, aber nicht immer auf und zwar unabhängig von der Geschwindigkeit. Ich weis das mindestens ein User das Problem hatte und leider immer noch hat. Dieses Thema wurde auch in dem russischen Forum behandelt, habe dazu das ganze Thema dort durchgelesen (56 Seiten phu...) bis heute leider ohne nennenswerte Lösungen. An dieser Stelle muss ich alle User in unseren Forum noch mal loben, denn soviel OT wie dort habe ich in einem Thema noch nicht gelesen. Wer hat das gleiche bei seinem Auto beobachtet? Hat das jemand Reklamiert? Weis jemand eine Lösung? Bin gespannt auf eure Antworten.

    Gruß, 19Andi73.

    PS: in der Suche habe ich leider nichts darüber gefunden.

  2. #2
    Plus Mitglied Avatar von Pampersbomber
    Registriert seit
    04.11.2013
    Ort
    Neuss
    Erhielt 81 Danke
    Hallo,

    möglicherweise sind dies Bleche im Bereich der A-Säule, die bei Unebenheiten andeinander schlagen. Dies hatte ich an der linken A-Säule.

    Dein Mazda-Händler sollte dieses Problem kennen. Es gibt je nach FIN eine Reparaturanleitung für den Händler, der die Bleche an einer bestimmten Stelle leicht spreizt. Dich kostet es nur 30 Minuten Wartezeit...

    Ich jedenfalls habe seit dieser kleinen aber effektiven Maßnahme völlige Ruhe im Wageninneren.

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Pampersbomber die folgenden 4 User:


  4. #3
    Benutzer Avatar von 19Andi73
    Registriert seit
    10.05.2013
    Ort
    Ba-Wü
    Erhielt 2.479 Danke
    Kannst du eventuell die Nummer der Reparaturanleitung sagen?

  5. #4
    Plus Mitglied Avatar von Sunny
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 10.391 Danke
    Würde mich auch interessieren

    gruß Sunny

  6. #5
    Plus Mitglied Avatar von Pampersbomber
    Registriert seit
    04.11.2013
    Ort
    Neuss
    Erhielt 81 Danke
    Hier ist dazu etwas im Web zu finden

    https://docs.google.com/file/d/0B-sY...VU0/edit?pli=1

    Mein fMH sprach von mehreren Möglichkeiten der Reparatur, nämlich das Panel abrücken oder auch noch die A-Säulen-Strebe. Bei mir hat die "kleine Lösung" super funktioniert.

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Pampersbomber die folgenden 2 User:


  8. #6
    Benutzer Avatar von Niubee
    Registriert seit
    02.04.2014
    Erhielt 454 Danke

    Spritmonitor.de
    Oh super ihr seit ja genial. Ich habe das heute auch zum ersten mal beobachtet. Links ist es bei mir...

  9. #7
    Benutzer Avatar von 19Andi73
    Registriert seit
    10.05.2013
    Ort
    Ba-Wü
    Erhielt 2.479 Danke
    Pampersbomber war bei dir auch ein knacken zu hören oder ein knarzen?

  10. #8
    Benutzer Avatar von newbi
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Zwickau
    Erhielt 233 Danke
    Ich habe auch solche Geräusche. Kann sie aber nicht so genau lokalisieren. Könnten aber von da kommen. Es klingt wie zwei Bleche oder Kunststoffteile die aneinander klappern. Und es wird mit der Zeit immer mehr. Werde mich mal zur Probefahrt beim FMH anmelden, vielleicht ist es ja auch das Problem.

  11. #9
    Plus Mitglied Avatar von Pampersbomber
    Registriert seit
    04.11.2013
    Ort
    Neuss
    Erhielt 81 Danke
    Hallo 19Andi73,

    ja es war bei jeder Unebenheit ein nerviges Knacken zu hören, besonders bei kälterer Witterung. Im Frühjahr wurde es leicht besser.

    Erst als mein Händler mich auf diesen möglichen Fehler hingewiesen hat und das Phänomen der beiden Bleche an der A-Säule im Verdacht hatte, wurde mir vieles klar. Durch die Temperaturschwankungen konnten sich die Bleche leichter ausdehnen / zusammenziehen und bei Unebenheiten "ein Konzert" geben.

    Ohne Kenntnis hiervon denkt man z.B. an die eigene Sitzschiene / den defekten Sitz. Die Ortung, woher das Geräusch kommt, ist als Fahrer extrem schwer. Am besten den Werkstattmeister mit Dir auf Probefahrt schicken und eine möglichst wellige Strecke auswählen.

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Pampersbomber folgende User:


  13. #10
    Benutzer Avatar von 19Andi73
    Registriert seit
    10.05.2013
    Ort
    Ba-Wü
    Erhielt 2.479 Danke

    Am besten den Werkstattmeister mit Dir auf Probefahrt schicken und eine möglichst wellige Strecke auswählen.
    Danke, werde ich bei Gelegenheit machen spätestens wenn USB-Problem behoben wird, oder ich mache es selbst. Dann sehen wir ob es in meinem Fall was bringt.

    Gruß, 19Andi73.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Knacken bei vollem Lenkeinschlag
    Von Dj-Bierbauch im Forum Mazda CX-5 Felgen & Fahrwerk
    Antworten: 241
    Letzter Beitrag: 28.09.2018, 21:08
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.07.2014, 16:28
  3. Mecker-Thread im OT-Bereich?!
    Von Niubee im Forum Hilfe & Feedback
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.04.2014, 14:01
  4. Einparkhilfe vorne
    Von Mexx im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.09.2013, 16:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •