Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: LED Scheinwerfer "blinken"

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    03.11.2015
    Ort
    Augsburg
    Erhielt 8 Danke

    LED Scheinwerfer "blinken"


    Liebes Community,

    Ich habe eine Frage bezüglich der LED Scheinwerfer und wäre Euch für Tipps sehr dankbar.

    Situation: Nacht, Autobahn, relativ schnell, bzw. je schneller desto öfter, die Scheinwerfer sind in Auto Modus, blaues Symbol leuchtet, Fernlicht nicht an (spielt auch keine Rolle)
    Auto: Diesel, Sportline, EZ 05.2016, 13 tKm.

    Wenn ich z.B. nur 1 Auto überhole – dann am meisten bleibt blaues Symbol leuchten. Wenn mehr Autos da sind und der Sensor vermutlich überfordert ist – schaltet das System wieder auf normalen Modus (also ohne blaues Symbol) zurück – die Scheinwerfer sind für ca. 1ms aus („blinken“).

    Das Problem ist, dass wenn man mehrere Auto überholt, bzw. mehr Autos unterwegs sind – schaltet das System immer wieder aus und an, also immer wieder blinken die Scheinwerfer. Für mich persönlich ist es relativ egal (wenn zu oft – dann nervt ein bisschen). Aber für die anderen Teilnehmer sieht es so aus, dass ich immer die Lichthupe betätige und sie lassen mich vorbei fahren

    Hauptfrage: Ist das normal / bei Euch genauso?
    Zwischenfragen: Ist das ein Problem von dem Sensor? Warum schaltet blaues Symbol an-aus? Ohne Fernlicht soll er dann dementsprechend einfach regeln und nicht sich komplett ausschaltet und in 1 ms. wieder einschalten.

    P.S. Im Forum habe ich was gefunden, aber überhaupt nicht genaueres.

    Danke!

  2. #2
    Benutzer Avatar von rg1072
    Registriert seit
    25.04.2014
    Ort
    Land Brandenburg
    Erhielt 3.918 Danke
    Dabei handelt es sich um die adaptive Beleuchtung. Heißt eigentlich nur soviel das er nicht ständig auf und ab blendet, sondern nur einzelne LED's zu bzw. abschaltet. Lass den Drehschalter einfach auf Auto und gut ist den Rest regelt er alleine. Da kommt es auch vor das das Fernlicht(blaue Lampe) weiterleuchtet obwohl der Sensor vor ihm was bemerkt hat. Da werden dann einzelne LED's abgeschaltet und schon blendetest du keinen mehr. Wenn dann alles vor dir wieder dunkel wird schaltet sich einen nach der anderen LED wieder zu.(kann man recht gut erkennen) ist nicht so ruckartig wie es normalerweise passiert beim auf und abblenden.
    Kann sich schon mal vorkommen das es schnellere Wechsel gibt und auch mal schnell richtig abgeblendet wird und sofort wieder Scheinwerfer an(blaue Lampe wechselt mal schnell hin und her) hatte ich auch schon aber eigentlich kommt die Situation eher selten vor.
    Heißt aber nicht das die Scheinwerfer aus sind wenn das blaue Licht aus ist! Ist dann halt das normale Abblendlicht mehr nicht.

    Schalt einfach alles auf Auto. Das System funktioniert schon gut und lass es einfach machen
    Wenn das eingestellt ist, leuchtet zusätzlich noch ein grünes Lämpchen im Display wo ein A drin steht. (Also Automatik)
    So hab ich es und bin sehr zufrieden damit

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei rg1072 folgende User:


  4. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    03.11.2015
    Ort
    Augsburg
    Erhielt 8 Danke
    Zitat Zitat von rg1072 Beitrag anzeigen
    Dabei handelt es sich um die adaptive Beleuchtung. Heißt eigentlich nur soviel das er nicht ständig auf und ab blendet, sondern nur einzelne LED's zu bzw. abschaltet. Lass den Drehschalter einfach auf Auto und gut ist den Rest regelt er alleine. Da kommt es auch vor das das Fernlicht(blaue Lampe) weiterleuchtet obwohl der Sensor vor ihm was bemerkt hat. Da werden dann einzelne LED's abgeschaltet und schon blendetest du keinen mehr. Wenn dann alles vor dir wieder dunkel wird schaltet sich einen nach der anderen LED wieder zu.(kann man recht gut erkennen) ist nicht so ruckartig wie es normalerweise passiert beim auf und abblenden.
    Kann sich schon mal vorkommen das es schnellere Wechsel gibt und auch mal schnell richtig abgeblendet wird und sofort wieder Scheinwerfer an(blaue Lampe wechselt mal schnell hin und her) hatte ich auch schon aber eigentlich kommt die Situation eher selten vor.
    Heißt aber nicht das die Scheinwerfer aus sind wenn das blaue Licht aus ist! Ist dann halt das normale Abblendlicht mehr nicht.

    Schalt einfach alles auf Auto. Das System funktioniert schon gut und lass es einfach machen
    Wenn das eingestellt ist, leuchtet zusätzlich noch ein grünes Lämpchen im Display wo ein A drin steht. (Also Automatik)
    So hab ich es und bin sehr zufrieden damit

    Danke für die schnelle Antwort!

    Aber wie ich geschrieben habe - es ist schon immer bei mir auf Auto gestellt. Wenn die einzelne LED Elemente ein- und ausschalten: das merke ich auch und das ist nicht das Problem.

    Problem liegt daran, dass das System sehr oft zwischen blau-nicht blau umschaltet. Und genau in diesem Moment man merkt, dass es wirklich für ca. 1 ms die Scheinwerfer komplett aus sind.

  5. #4
    Benutzer Avatar von rg1072
    Registriert seit
    25.04.2014
    Ort
    Land Brandenburg
    Erhielt 3.918 Danke
    Kenne ich so nicht.. Oder meine Augen sind nicht so schnell um das zu erkennen
    Wird weniger Licht beim umschalten-was ja logisch ist- aber ganz aus!? Würde sagen das es bei mir nicht ist. Aber 1ms zu erkennen ist auch schwer..
    Das es auf Autobahnen öfters hin und her schaltet habe ich auch. Blendet aber nur ab wenn direkt vor mir einer ist. Die, welche auf der anderen Fahrtrichtung entgegen kommen interessieren dem System nicht so doll da bleibt das blaue Lämpchen an. Er schaltet da wohl nur ein paar LED's auf der linken Seite ab und gut ist.
    Also mich stört das nicht weiter das es öfters mal umschaltet. Ich lass das System einfach machen
    Wenn nicht frag doch mal deinen Händler.

  6. #5
    Plus Mitglied Avatar von Sunny
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 10.411 Danke
    Hi,

    also ich bin der absolut selben Meinung wie rg ... Das blaue Licht im Cockpit hat für mich eigentlich garkeine Bedeutung mehr ... ich hab seit dem ich den Wagen habe (EZ 04.2015) noch nie die Auto-Stellung aus gehabt, zumindest kann ich mich nicht daran erinnern ... an den Luxus hab ich mich sehr schnell gewöhnt und finde es auch echt toll und super funktionierend !
    Ein komplettes ausschalten der Beleuchtungsanlage konnte ich bis Dato noch nicht feststellen bei mir ... vielleicht ist es bei mir so wie bei rg ... meine Augen sind dafür einfach zu langsam, besonders aus dem Innenraum heraus.

    Wenn das bei dir aber so ist, kann das nicht normal sein, eine Beleuchtungsanlage darf sich nicht einfach selbst ausschalten, auch nicht für eine ms !
    Wie du erzählst hast du auf der Autobahn sogar Unfallgefahr, wenn dein Licht oft einfach ausgeht !

    Ich würde umgehend mal zu deinem Händler fahren und das Checken lassen !

    Bin auf seine Antwort sehr gespannt ... vielleicht eine Einstellungssache ?!?!?!

    Gruß Sunny

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Sunny folgende User:


  8. #6
    Benutzer Avatar von rg1072
    Registriert seit
    25.04.2014
    Ort
    Land Brandenburg
    Erhielt 3.918 Danke
    Na da sind wir uns ja mal wieder einig ist ja bei Weißen Brüdern auch normal

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei rg1072 folgende User:


  10. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    25.09.2015
    Ort
    Wittenberg
    Erhielt 58 Danke
    Das mit dem kurzen intervallen das das Licht ab und zu für einen wimperschlag flackert habe ich auch schon bemerkt. Mein FMH meint ist normal. Ich glaube diese Diskussion gab es hier im Forum schon einmal. Ich denke aber nicht das das Licht komplett aus geht
    wird sicherlich ein plötzliches aus oder zuschalten von LED`s sein. Je nach äusserlicher Bedingung.

  11. #8
    Benutzer Avatar von Ingo
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Erhielt 2.245 Danke

    Spritmonitor.de

    Zitat Zitat von Augsburg Beitrag anzeigen
    Problem liegt daran, dass das System sehr oft zwischen blau-nicht blau umschaltet. Und genau in diesem Moment man merkt, dass es wirklich für ca. 1 ms die Scheinwerfer komplett aus sind.
    Ich bin mir nicht sicher, ob da wirklich alle LED kurzzeitig abgeschaltet sind, ist eigentlich bei dem Verhalten auch egal.
    In jedem Fall hat man das Gefühl, als wenn kurz die Lichthupe betätigt wird oder es kurz aufblitzt bzw. eben abschaltet.

    Ich fahre nur auf AUTO und deshalb beobachte ich das ständig, stören tut es mich nicht und der "angeblitzte" Verkehr vor mir, hat das scheinbar auch nicht bemerkt jedenfalls hat noch keiner z.B. kurz gebremst.
    Mich wundert es eigentlich, dass scheinbar nur ich das sehe und der angeblitzte Vordermann nicht.
    Insofern ist es nach vorne evtl. gar nicht störend sichtbar.

    Wenn die blaue Lampe einschaltet, wird definitiv das adaptive Fernlicht angesteuert.

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Ingo folgende User:


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 21.10.2019, 17:32
  2. Scheinwerfer öffnen ("Aufbacken")
    Von Mortifyer im Forum Mazda CX-5 Tuning & Zubehör
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 01.03.2017, 08:24
  3. Pluskontakt nur bei "Zündung aus" oder "Motor aus" gesucht
    Von rotor69 im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.01.2016, 20:51
  4. Teile "carbonisieren"/"kohlefasern"
    Von pyromueller im Forum Mazda CX-5 Tuning & Zubehör
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 19.09.2015, 10:38

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •