Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Leistungsverlust

  1. #1
    Benutzer Avatar von Pistensau
    Registriert seit
    11.07.2012
    Ort
    Woanders is auch scheiße
    Erhielt 111 Danke

    Leistungsverlust


    Hallo zusammen,

    ich habe einen CX-5 165G von 2012 mit aktuell ca. 125.000 km.
    Er war nie ein Renner, hat seine Höchstgeschwindigkeit nur zögernd bis knapp gar nicht erreicht. Hat uns aber nie sonderlich gestört und dafür verbraucht er sehr wenig.
    Wenn ich allerdings jetzt mal eine längere Strecke schnell (so um 180) fahre, hat der Wagen danach in der Stadt weniger Leistung, vor allem um 2-3000 1/min. Dazu ruckelt er dann beim beschleunigen. Nach 1 Stunde abstellen ist alles wieder normal. Ich war noch nicht in der Werkstatt damit, weil ich das schlecht vorführen kann. Der Fehlerspeicher wurde letztens bei der Inspektion ausgelesen, da war angeblich nichts, da wusste ich aber auch noch nichts davon, die Werkstatt auch nicht. Dem Wagen fährt sonst meine Frau, der ist bisher überhaupt nichts aufgefallen.

    Hat jemand eine Idee was das sein könnte?

    Gruß, Pistensau
    Geändert von Pistensau (01.11.2017 um 11:56 Uhr)

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    03.08.2017
    Ort
    Berlin
    Erhielt 14 Danke
    Zitat Zitat von Pistensau Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich habe einen CX-5 165G von 2012 mit aktuell ca. 125.000 km.
    Er war nie ein Renner, hat seine Höchstgeschwindigkeit nur zögernd bis knapp gar nicht erreicht. Hat uns aber nie sonderlich gestört und dafür verbraucht er sehr wenig.
    Wenn ich allerdings jetzt mal eine längere Strecke schnell (so um 180) fahre, hat der Wagen danach in der Stadt weniger Leistung, vor allem um 2-3000 1/min. Dazu ruckelt er dann beim beschleunigen. Nach 1 Stunde abstellen ist alles wieder normal. Ich war noch nicht in der Werkstatt damit, weil ich das schlecht vorführen kann. Der Fehlerspeicher wurde letztens bei der Inspektion ausgelesen, da war angeblich nichts, da wusste ich aber auch noch nichts davon, die Werkstatt auch nicht. Dem Wagen fährt sonst meine Frau, der ist bisher überhaupt nichts aufgefallen.

    Hat jemand eine Idee was das sein könnte?

    Gruß, Pistensau
    ...schau mal hier, zu fast 97.3% kann das helfen:

    http://www.cx5-forum.de/f11/ladedruc...auch-8313.html

  3. #3
    Benutzer Avatar von michel
    Registriert seit
    15.03.2014
    Ort
    In den tiefen Wäldern des Sauerlands
    Erhielt 8.448 Danke

    Spritmonitor.de
    Wie das immer so ist mit den Wahrscheinlichkeiten.

    Über 97% scheint mir ziemlich hoch für einen Dieselfehler an nem Benziner

  4. Für diesen Beitrag bedanken sich bei michel die folgenden 10 User:


  5. #4
    Benutzer Avatar von Pistensau
    Registriert seit
    11.07.2012
    Ort
    Woanders is auch scheiße
    Erhielt 111 Danke
    Das sehe ich auch so. :-)

  6. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    03.08.2017
    Ort
    Berlin
    Erhielt 14 Danke

    Zitat Zitat von Pistensau Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich habe einen CX-5 165G von 2012 mit aktuell ca. 125.000 km.
    Er war nie ein Renner, hat seine Höchstgeschwindigkeit nur zögernd bis knapp gar nicht erreicht. Hat uns aber nie sonderlich gestört und dafür verbraucht er sehr wenig.
    Wenn ich allerdings jetzt mal eine längere Strecke schnell (so um 180) fahre, hat der Wagen danach in der Stadt weniger Leistung, vor allem um 2-3000 1/min. Dazu ruckelt er dann beim beschleunigen. Nach 1 Stunde abstellen ist alles wieder normal. Ich war noch nicht in der Werkstatt damit, weil ich das schlecht vorführen kann. Der Fehlerspeicher wurde letztens bei der Inspektion ausgelesen, da war angeblich nichts, da wusste ich aber auch noch nichts davon, die Werkstatt auch nicht. Dem Wagen fährt sonst meine Frau, der ist bisher überhaupt nichts aufgefallen.

    Hat jemand eine Idee was das sein könnte?

    Gruß, Pistensau
    ...aus meiner Benziner-Zeit, kann ich nur empfehlen, dass Flexrohr vor dem Katalysator zu checken, ob dies innen "zusammengefallen" ist, hat mit Leistungsverlust beim ggf. vorhandenen Flexrohr bei fast allen PKWs Leistungsprobleme verursacht, da der "Gegendruck" der Abgasanlage/Kat nicht mehr i.O. war !...ob der Mazda Benziner ein Flexrohr hat, kann ich nicht sagen.....

Ähnliche Themen

  1. Leistungsverlust durch größere Felgen
    Von razan im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.05.2015, 08:39
  2. Leistungsverlust bei 150-PS-Diesel
    Von zwerg im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.11.2014, 07:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •