Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Motor/Fahrzeug schüttelt im Leerlauf FL 2.5l/Benziner

  1. #1
    Benutzer Avatar von Ingo
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Erhielt 2.236 Danke

    Spritmonitor.de

    Motor/Fahrzeug schüttelt im Leerlauf FL 2.5l/Benziner


    Moin zusammen,

    heute ist mir kurz nach Fahrtbeginn an der ersten Ampel das 3. Mal etwas Merkwürdiges passiert.

    Standheizung hat Fahrzeug 20min aufgewärmt

    500m bis zur Ampel gefahren

    Klimaanlage steht auf AUTO eco *1
    Fahrzeug steht an der Ampel
    Plötzlich ein leichtes Schütteln, Vibrieren im Lenkrad
    (Intensität ähnlich dem Schütteln beim Überfahren der Fahrbahnmarkierungen d. Spurhalteassistent)
    Nach ca. 2-4sec ist der Spuk vorbei.

    Ich fahre den 2.5L Benziner als FL, Kilometerstand ca. 28.000

    Forscan und andere OBD2 Apps sehen nur einen leeren Fehlerspeicher, da scheint nichts aufgelaufen zu sein wenn man dem trauen kann.

    Jemand eine Idee oder dieses Problem selbst schon einmal gehabt?




    *1=Kompressor ein und ausklinken ist es wohl nicht, das ist ja ein bekanntes leichtes Vibrieren und kein Schütteln. Im Stand nach 15km habe ich das auch beobachtet, da war eben alles gut.

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2016
    Erhielt 872 Danke
    Eventuell Luftblasen oder Kondenswasser (durch Temperaturschwankung/Luftfeuchte/Tankstelle) in der Kraftstoffversorgung?
    Hat man was am Drehzahlmesser gesehen?

    LurchiBW

  3. #3
    Benutzer Avatar von Ingo
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Erhielt 2.236 Danke

    Spritmonitor.de
    Ich habe auf die Ampel und Kreuzung geschaut, mal schauen ob er sich morgen wieder schüttelt.
    Mein aber nichts ungewöhnliches im Blickfeld gehabt zu haben, vom Gefühl dachte ich da eher an unkontrolierte Kraftübertragung aus dem Automatikgetriebe....weil es eben auch im Lenkrad so geschüttelt hat, unrunder Lauf hat meine ich eine andere Frequenz.

  4. #4
    Plus Mitglied Avatar von Freizeithuper
    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    Duisburg
    Erhielt 10.617 Danke
    ......hattes du vielleicht eine neue CD drin?

    Die " SchüttelRock 2017 "

    Ich bin aber auch ein Spaßvogel.

    Mfg

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Freizeithuper folgende User:


  6. #5
    Plus Mitglied Avatar von Fraenk
    Registriert seit
    17.02.2013
    Erhielt 3.182 Danke
    In der Tat Hupe.

    via Mate 9 mit Tapatalk

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Fraenk folgende User:


  8. #6
    Benutzer Avatar von Ingo
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Erhielt 2.236 Danke

    Spritmonitor.de

    Cool

    Zitat Zitat von Freizeithuper Beitrag anzeigen
    ......hattes du vielleicht eine neue CD drin?

    Die " SchüttelRock 2017 "
    Wo ist der MegaRTFL Smiley
    Evtl. hat sich der Hofhund auch wieder im Lenkgestänge verfangen,
    bei den langen Haaren dauert das ein paar Umdrehungen bis er wieder frei ist.


    Zitat Zitat von LurchiBW Beitrag anzeigen
    Eventuell Luftblasen oder Kondenswasser (durch Temperaturschwankung/Luftfeuchte/Tankstelle) in der Kraftstoffversorgung?
    Nochmal drüber geschlafen, das finde ich gar nicht so abwegig.
    Heute war nichts.....komisch.

  9. #7
    Benutzer Avatar von cx-5-cruiser
    Registriert seit
    27.09.2015
    Erhielt 489 Danke
    Vielleicht ist in dem Moment der Klimakompressor angesprungen. Bei manchen Autos spürt man es extrem und es gibt für einen Moment beim Fahren einen richtigen Ruck, weil dem Motor Leistung entzogen wird, bei manchen merkt man das überhaupt nicht. Könnte vielleicht mit der Klima zu tun haben....

  10. #8
    Benutzer Avatar von Oldschool
    Registriert seit
    18.09.2016
    Ort
    Hamburgs Nordwesten
    Erhielt 772 Danke
    Moin, Moin...

    Da schließe ich mich meinem Vorschreiber an. Das liegt an der Klimaanlage im Eco-Modus, wenn sich der - vermute ich mal - Kompressor ständig an- und abschaltet. Habe ich die Klima im „Normalbetrieb“, ist dieses leichte, sich immer wiederholende Ruckeln im Stand weg.

    Oldschool

  11. #9
    Benutzer Avatar von Ingo
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Erhielt 2.236 Danke

    Spritmonitor.de

    Im ECO schaltet sich der Kompressor ja bereits weit oberhalb von 0° Verdampfertemperatur ab. Allerdings fahre ich ja immer im ECO Modus, weil die Autofunktion den auch aktiviert und ich selten verstelle.
    Da er ja regelmässig schaltet und ich es nur diese wenigen Male so intensiv bemerkt habe, anders gesagt das Schalten sonst nie bemerke, kann ich es mir eigentlich nicht vorstellen...

Ähnliche Themen

  1. Test Auto motor & Sport 192 PS Benziner mit 6 Konkurenten
    Von Mike v im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.04.2016, 19:43
  2. Setup - Fahrzeug ?
    Von Fanny1960 im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.2014, 17:38
  3. Leerlauf Diesel
    Von kallirunner im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.06.2014, 14:04
  4. Motor im Leerlauf / Tür öffnen / aussteigen / Motor geht aus?!
    Von ATZ im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.01.2014, 10:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •