Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: Nu isser futsch

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    20.10.2012
    Ort
    Worblingen
    Erhielt 113 Danke

    Nu isser futsch


    ...gut, nicht ganz. Die Notlauf-Elektronik hat das Schlimmste vermieden...
    Angefangen hat es damit, dass ich vor ein paar Wochen immer wieder leichten Leistungsverlust festgestellt habe (175PS AWD). Letzten Freitag kam dann die Meldung Systemüberprüfung erforderlich. Samstag zum Freundlichen und ausgelesen: Zwei Fehler gespeichert. ABS und Masterfehler ohne genauere Angaben. Also Termin für übernächste Woche gemacht, um der Sache auf den Grund zu gehen. Die ganze Woche war dann Ruhe.

    Donnerstagmorgen kam wieder die Meldung, war aber nach nem Neustart wieder weg. Abends auf der Autobahn kam's dann dicke. Drei Meldungen auf einen Schlag und Notlauf mit massiver Drosselung

    - Systemüberprüfung erforderlich (gelb)
    - Motorprüfung erfoderlich (gelb)
    - Motoröldruckprüfung erforderlich (rot!)

    Herzklappenkollaps...Schild Parkplatz 500m...runter vom Gas (war freiwillig eh nur noch bei 80). 100m vor'm Verzögerungsstreifen hat dann die Elektronik ganz zu gemacht und den Motor auf 1100 Umdrehungen festgenagelt. Also raus und ausgemacht. Gleich mal nach dem Ölstand geschaut...alles ok...puuuh

    Hotline angerufen und mir von dem sehr netten Herrn den Schlepper bestellen lassen. Der hat mich dann von der Strasse gekratzt und die knapp 50km bis zu meinem Händler geschleppt. Probieren wollte er lieber nix mehr, nachdem ich ihm den Fehler geschildert hatte. Seine Vermutung: Ölpumpe. Ich hatte ja eher die Elektronik im Verdacht.

    Gestern dann die ernüchternde Diagnose: Ölpumpe ist inne Wicken. Bringt statt 50 kPa nur noch 5 kPa. Die wussten aufgrund eines Servicebulletins relativ schnell, wo sie suchen mussten, wenn diese Meldungen in Kombi auftreten. Ersatzteile sind bestellt. Mit ein wenig Glück brummt er kommenden Freitag wieder. Ohne die Sicherheitsabschaltung ins Standgas runter, wär der Motor wahrscheinlich jetzt im Sack.

    Ich darf mich jetzt ein paar Tage mit einem knuffigen Fabia in Käwin-Tschasstin-babyblau bespassen

    Also immer schön aufpassen und bei leichtem Leistungsverlust ohne Fehlermeldung aufmerksam werden

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei mccsmart die folgenden 6 User:


  3. #2
    Moderator Avatar von dabruada
    Registriert seit
    02.08.2013
    Ort
    Kottingbrunn
    Erhielt 3.388 Danke

    Spritmonitor.de
    Hi, schöner Schmarrn !
    Wieviele KM hast denn schon auf der Uhr und wie "alt" ist der Wagen?
    Hoffe es kommt bald wieder alles ins Lot!
    Lg dabruada

  4. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    20.10.2012
    Ort
    Worblingen
    Erhielt 113 Danke
    Ist vom September 12 und knapp 80 tkm
    War vor ein paar Tagen erst im Service. Da konnten sie nix finden wegen dem Leistungsverlust, weil keine Meldungen gespeichert waren

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei mccsmart die folgenden 2 User:


  6. #4
    Benutzer Avatar von andreas9996
    Registriert seit
    16.01.2013
    Ort
    Trier
    Erhielt 1.859 Danke
    Die Schlagzeile ist ja BILD-reif Schlimmer als es wirklich ist

    Wird schon! Allseits Gute Fahrt!

  7. #5
    Benutzer Avatar von Duedo
    Registriert seit
    20.06.2014
    Ort
    Duesseldorf
    Erhielt 57 Danke
    Ohne die Sicherheitsabschaltung ins Standgas runter, wär der Motor wahrscheinlich jetzt im Sack.


    Genau dafür sind Notlaufprogramme der Hersteller gedacht, damit der Motor nicht im " Sack " ist......

  8. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    20.10.2012
    Ort
    Worblingen
    Erhielt 113 Danke
    Update...äh...kein Update. Auto steht noch in der Werkstatt. Werkstattmeister war heute logischerweise nicht da. Zum Glück hab ich nächste Woche den Laden zu. So konnte ich heute den babyblauen Leih-Fabia wieder "entsorgen"

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei mccsmart folgende User:


  10. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    20.10.2012
    Ort
    Worblingen
    Erhielt 113 Danke
    Grade einen Anruf vom Werkstattmeister erhalten. Fahrzeug ist bis auf Weiteres auf Anweisung von Mazda Deutschland stillgelegt.

    Laut seiner Aussage schlägt die Sache grad Wellen bis Japan, weil das, was bei mir passiert ist in dieser Form gar nicht hätte passieren dürfen. Mazda Deutschland hat mit Japan Rücksprache gehalten und die haben den Wagen bis zur Klärung gesperrt. Im schlimmsten Fall kommen angeblich Techniker aus Japan, um sich der Sache anzunehmen. Laut Meister reagieren die in Bezug auf ihren Skyactive-Super-Motor sehr empfindlich auf so etwas. Die Aktion wird sich also wohl in die Länge ziehen. Das blöde dabei: der Dicke ist mein Geschäftswagen und ich hab als Servicetechniker nen Arsch voll Krempel im Kofferraum. Leihwagen ist kein Thema, aber die haben nur Fabia oder Limousinen...das wird kompliziert O.o

  11. #8
    tjh
    tjh ist offline
    Benutzer Avatar von tjh
    Registriert seit
    17.09.2013
    Erhielt 111 Danke

    Ausrufezeichen Meine tiefste Anteilnahme ...

    meine ich ehrlich.
    Sehe dich als "Pionier" an, damit es vielleicht in Zukunft (noch) weniger Probleme mit den Motoren gibt.
    Aber wenn sowas passiert, müsste Mazda eigentlich für einen vergleichbaren Ersatz sorgen. Zumindest ist das meine Meinung.

    Gruß Tom

  12. #9
    Benutzer Avatar von koidragon
    Registriert seit
    04.08.2014
    Ort
    Hohenstein-Ernstthal
    Erhielt 957 Danke

    Spritmonitor.de
    ohje, keine schöne Sache mit dem Diesel. Tut mir echt leid für dich..

    und wegen Mobilitätsgarantie hast auch schon nachgefragt?? steht einem doch zu, oder nicht?

    um ganz ehrlich zu sein, bin ich wirklich erleichtert keinen Diesel genommen zu haben, auch wenn ich über 20000km im Jahr fahre, weil das was hier an Problemen beschrieben wird, ist echt nicht fassbar, weil Mazda ja so überzeugend mit den neuen Motoren klang..

    Ich wünsch dir viel Erfolg, dass die Geschichte gut für dich und deinen Dicken ausgeht :-)

  13. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.07.2014
    Erhielt 6 Danke für 1 Beitrag

    Zitat Zitat von koidragon Beitrag anzeigen
    und wegen Mobilitätsgarantie hast auch schon nachgefragt?? steht einem doch zu, oder nicht?

    um ganz ehrlich zu sein, bin ich wirklich erleichtert keinen Diesel genommen zu haben, auch wenn ich über 20000km im Jahr fahre, weil das was hier an Problemen beschrieben wird, ist echt nicht fassbar, weil Mazda ja so überzeugend mit den neuen Motoren klang..
    Auch erst mal mein Bedauern, dass Dir sowas passiert ist.
    Garantie sollte kein Problem sein - immerhin gibt Mazda ja 3 Jahre.

    Deswegen die Diesel abzulehnen, halte ich für übertrieben.
    Bin ja bis Ende Juni auch über 60 Tsd km damit gefahren (Zulassung war 20. August 2012), hatte nie Probleme damit.
    Einzig was ich sehr bemängelt hatte, dass ich nie auf die angegebenen Verbrauche gekommen bin - auch trotz sehr zurückhaltender Fahrweise.
    Hab`s natürlich mehrfach reklamiert, die Werkstattjungs haben alles Mögliche überprüft, aber der Verbrauch ging nicht runter.
    Ich hab´s dann aufgegeben und bin wieder normal bis flott (hatte Sportsline Automatik) gefahren, auch oft längere Autobahntouren dabei, wo`s dann auch mal schon sehr zügig bin. Habe dann auch die Durchschnittsanzeige nicht mehr zurückgestellt....unterm Strich hat sich dann mein Verbrauch so um die 9 Liter - 9,3 Liter eingependelt.....!
    Vorausgesagt war natürlich was Anderes!
    Mein jetziger Wagen wiegt rund 500 kg mehr, verbrauche aber gut 1,5 - 2 l weniger !!

    Wünsche Dir viel Glück !

    Erwin

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •